Noch so´n Spruch Achsaufnahmenbruch

Diskutiere Noch so´n Spruch Achsaufnahmenbruch im Plauderecke Forum im Bereich Community; Ich plädiere ja zum Anpassen der Achsaufnahmen bei nicht passenden Motorachsen. Hier ein sehr eindeutiges Bild, das ich gerade gesehen habe, was...
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.458
Ich plädiere ja zum Anpassen der Achsaufnahmen bei nicht passenden Motorachsen.

Hier ein sehr eindeutiges Bild, das ich gerade gesehen habe, was passiert, wenn man meint "tut ja nicht NOT"


https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?media/riss3.10449/full&d=1551011862

Es ist sehr gut erkennbar, der Umbauer hatte den starken Wunsch, daß es die Achsaufnahme zerreißt, der Wunsch wurde erfüllt. Es sei am Abdruck deutlich erkennbar, eine Pressung und somit Haftreibung zwischen Aufnahme und Achse/Drehmomentstütze war ungewollt, die Ausrichtung der Motorachse ist gewollt nicht korrigiert worden. Es kam zum Wunschergebnis, daß die Achaufnahme zerbrochen ist.

Das entspricht meiner "Vorstellung" - unangepaßte Achsaufnahmen sind potentiell bruchgefährdet. Es mag Abweichungen davon geben, aber die optimal positionierte Achse und richtig angezogene Achsmuttern wissen so etwas zu verhindern - vermutlich auch nur meistens ;)

Wunderschön zu sehen, wie "hochwertig" das zusammengepfuscht wurde:


Das ist zudem genau dieser Beipackmist, den ich wegwerfe - sehr nett erkennbar, die die Abstützung ins Leere greift.
Es ist schon interessant, die man darauf hingewiesen hat fertigen genau von diesen Detail KEINE Bilder an - warum wohl. In diesem Fall wird nun eine neue Gabel fällig - mal so unter uns Rechenexperten - dann hätte man die ja auch gleich auffeilen können - wäre auch kein Verlust. Aber damit hätte die Gabel das dann überstanden und man hätte sich geärgert, die aufgefeielt zu haben - hm....


Danke für diese guten Bilder mit gruseligem Pfusch !

Oder wie Bremsklötze am HR ins Leere greifen. Da werden aufwendig Drehmometnstützen gefeilet und gebohrt, aber die Bremse wird verpfuscht.


https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?media/22-lackiert.1609/full&d=1401522853
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.809
Wenn ich den Rost mir so ansehe wird mir schon ganz schlecht.
🤮
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
1.946
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Oder wie Bremsklötze am HR ins Leere greifen. Da werden aufwendig Drehmomentstützen gefeilt und gebohrt, aber die Bremse wird verpfuscht.
Das da liegt aber am falschen Bremsadapter und hat nix mit der Drehmomentstütze zu tun.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.458
@Rollerfahrer
Ich denke, das ist bei der Stahlsorte normal - das passiert schnell. Das ist kein sonderlich rostbeständiger Stahl, zwar etwas besser als ST37, aber sonst...

Vor allem mit Kappen drauf und ohne Fett wird Feuchtigkeit gut gespeichert....
Das da liegt aber am falschen Bremsadapter und hat nix mit der Drehmomentstütze zu tun.
@camper510
Nein - die Achse ist zu tief positioniert, da diese 12mm hat. Damit kann die Bremsscheibe nicht mehr zum -Sattel richtig postioniert werden. Das ist vom Umbauer GEWOLLT - sonst sähe das anders aus. Nimm doch in Gedanken das Maß vom ersten Bild - mit der Scheibe, um das die VR Achse sich veschoben hat - 2,5mm?
Denke die Bremsscheibe um 2,5mm höher - Oh - das wird PASSEN!

Das ist das "normale" Tragbild bei NICHT angepaßter Achsaufnahme - achte da mal drauf - dann wird es erkennbarer.
Wie ich es oben aufführte - exakte Bilder dieser Positionen werden vermieden - warum wohl....
 
Zuletzt bearbeitet:
Tomcat1960

Tomcat1960

Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
1.391
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Kommt sowas so vom Hersteller oder sind das Eigenbauten?
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.458
Das sind eigenverantwortliche Umbauten.
 
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
56
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Genau so einen Horror möchte ich natürlich nicht erleben, danke für den Anschauungsunterricht. Ich werde das Rad einmal demontieren und genau vermessen, dann kann ich nach einer passenden Gabel schauen. Wenn ein Distanzstück oder eine entsprechende Scheibe angefertigt werden muss, so ist das kein Problem. Auch notwendige Nacharbeiten an der Achsaufnahme sind kein wirkliches Thema, weil ich einen guten Schrauber mit Werkstatt und Drehbank als Freund habe. Es kann aber auch sein, dass ich die jetzige Gabel zerlege und mir stärkere Federn suche, schaun wir mal. Natürlich werde dann hier berichten, was daraus geworden ist und bedanke mich erstmal für die netten Infos von Euch.

Gruß :cool:
Heinz
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.458
Wer sich nicht in der Lage sieht einfachste Handgriffe hinzubekommen, nichts mehr lernen möchte oder nicht ausreichend mit Verstand bestückt ist, jede Verantwortung auf Andere abwälzt ist auf jeden Fall mit einem Fertigteil besser bedient.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.952
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
🙄🙄🙄
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.693
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Daher ist es wohl besser ein Fertigpedelec (z.b. Bosch) zu kaufen, das habe ich Deinem Beitrag entnommen
Recht hast Du da wahrscheinlich, Danke dafür !
Nein es bedeutet bloss das derjenige der dies verbrochen hat ein VollDepp ist - um es mal unmissverständlich auszudrücken.
Wie man auf den dünnen Rand eines Aluteiles volle Pressung ausüben kann ist schon bemerkenswert - das kann nur schief gehen.

Es hat absolut NICHTS mit einem Prizipiellen: "Eigenbauten sind gefährlich" zu tun.
Es hat direkt damit zu tun das es zunehmend uncool wird schlicht und einfach das Hirn einzuschalten.
 
roger24

roger24

Mitglied seit
17.05.2015
Beiträge
312
Ort
71155 Altdorf
Details E-Antrieb
BBS01 Bosch Performance CX
Nein es bedeutet bloss das derjenige der dies verbrochen hat ein VollDepp ist - um es mal unmissverständlich auszudrücken.
Wie man auf den dünnen Rand eines Aluteiles volle Pressung ausüben kann ist schon bemerkenswert - das kann nur schief gehen.
Vielleicht hat derjenige es einfach nicht besser gewusst.
Es soll ja auch Leute geben die mit Technik nix am Hut haben.
Hier wird ja oft gesagt dass der Frontmotorumbau die einfachste und billigste Lösung ist.
 
AF360

AF360

Mitglied seit
29.06.2019
Beiträge
58
Aber Leute, die mit Technik nichts am Hut haben (und sich auch nicht einarbeiten wollen), sollten dann aber auch nicht selbst am Rad rumschrauben...
 
oPO

oPO

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
101
Ort
Grad in kein lust xD
Details E-Antrieb
EIN ACHT ZWEI NULL und näääää ! maschienen fahrer
:unsure: vorne... wie Schafft man den das 😳
heä ! auch egal, kaputt is kaputt.... xD
 
roger24

roger24

Mitglied seit
17.05.2015
Beiträge
312
Ort
71155 Altdorf
Details E-Antrieb
BBS01 Bosch Performance CX
@AF360
Sehe ich genauso.
Ist halt doch nicht so einfach wenn man keine Ahnung hat.
Darum muss man halt mit solchen Aussagen ein bisschen vorsichtig sein ;)
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.458
Vielleicht hat derjenige es einfach nicht besser gewusst.

Nun steht es jedem frei sich zu entscheiden und oder sich zu informieren. Daher weise ich auf diese Grundlagen hin und Versuche das zu erörtern. Aber sehr viele halten es für Unfug, das 12mm Achsen nicht richtig in Fahrräder passen und es wird stur behauptet, paßt problemlos.

Um dieser Problematik auslassen zu können, erwähne ich oft Bafang Motoren mit 10mm Achsen. Dafür ernte ich dann Spott und Hohn.

Nun wird das ergänzt von fehlenden Detailbildern von Achsaufnahmen mit 12mm Achsen und dieser Sammlung von selbstgesuchten Problemen. Die waren bis zum Bruch der Aufnahme auch der Meinung nicht betroffen zu sein.

Das Geheimnis, es dauert halt bis es soweit ist.
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.809
Um dieser Problematik auslassen zu können, erwähne ich oft Bafang Motoren mit 10mm Achsen. Dafür ernte ich dann Spott und Hohn.
Wenn die Achsaufnahme zu schwach ist
und die 10mm Achse dann durch eine Nase als Verdrehsicherung ergänzt wird ist da auch nix gewonnen. Dann müsste schon die Drehmomentstütze extern vom Ausfallende befestigt werden.
 
camper510

camper510

Mitglied seit
08.02.2019
Beiträge
1.946
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Doch, denn dann würde die Achse besser passen und die Mutter und die U-Scheibe liegen normal auf und nicht auf den zwei Nasen der Radrausfallsicherung. Und die Nase der Drehmomentsicherung zeigt doch nach innen und stört so nicht.
 
Thema:

Noch so´n Spruch Achsaufnahmenbruch

Werbepartner

Oben