sonstige(s) Nicolai EBOXX (ab MJ2017) Erfahrungsaustausch und Bilder

Diskutiere Nicolai EBOXX (ab MJ2017) Erfahrungsaustausch und Bilder im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich glaube ich würde an meinem jetzt sowieso nicht Rumsägen :unsure:

Helius-FR

Dabei seit
08.03.2019
Beiträge
203
Ort
Wolfsburg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
Ist schon etwas mehr Aufwand den "Ständerhalter" zu entfernen... darunter ist noch eine Abstützung usw.
Du bist doch auch im Nachbarforum mtb-news unterwegs... bei Bedarf frag da im Nicolai-Unterforum mal bei Wodan.
Gruss Alex
Ich glaube ich würde an meinem jetzt sowieso nicht Rumsägen :unsure:
 

Helius-FR

Dabei seit
08.03.2019
Beiträge
203
Ort
Wolfsburg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
Schade ist das der Halter nicht wie beim 2018/19er Model abgeschraubt werden kann. Ich finde den Halter gut, aber die Reifenfreiheit ist beim aktuellem Model dadürch schon eingeschränkt ...das war beim altem Model nicht so.

Gruß
Holger
Beste Lösung wären wahrscheinlich 2 Verschiedene Versionen.
Für Bike mit Explorer Kid und für Bikes ohne :unsure:
 

Menace

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
184
Beste Lösung wären wahrscheinlich 2 Verschiedene Versionen.
Für Bike mit Explorer Kid und für Bikes ohne :unsure:
Ist doch nur der angeschraubte Unterfahrschutz. Wenn du da die Halterung für den Seitenständer absägst ist das ist das hinsichtlich der Stabilität vollkommen wurscht. Wenn du dann ins Seitenständeralter kommst kannst du immer noch einen neuen Unterfahrschutz kaufen, kostet sicher nicht die Welt
 

Helius-FR

Dabei seit
08.03.2019
Beiträge
203
Ort
Wolfsburg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
P.S. @Helius-FR : Laufen die anderen Züge und Kabel jetzt ebenfalls innen am Akku vorbei?
Um diese Frage noch zu klären...
Das Unterrohr scheint innen anders geworden ?!

Fotos - 1 von 1 (1).jpeg
 

Moosstolle

Gesperrt
Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
51
Details E-Antrieb
Nicolai Eboxx M14 S-Pedelec, Urban Arrow Lastenrad
Hallo,
ich wollte berichten vom Umbau Rohloff E14 auf M14:
Geplant war, dass ich den mechanischen Umbau selber mache und Nicolai mir dann im Rahmen der ersten Kundendienstes das E-Shift in der Software deaktiviert. Als Zeitansatz hab ich mir naiver Weise einen Sonntagnachmittag vorgestellt. Die Schaltbox war schnell umbgebaut (leider falsch wie sich nachher herausstellte), leider scheiterte es dann die Kabel der E14 einfach herauszuziehen, wie geht denn der Stecker durch die Öffnung in der Schwinge?:unsure: Hatte schon den Seitenschneider in der Hand, klugerweise den aber wieder weggelegt, es wurde inzwischen dunkel und Frau und Kinder haben gequängelt und das Bike musst noch in die Box, am nächsten Tag war die Spedition terminiert.
Also fasste ich den weisen Entschluss die Profis von Nicolai das weitermachen zu lassen: Motor musste ausgebaut werden, Akkuhalterung raus, Schwinge raus. Am Rahmen musste nun ein neuer Kanal gebohrt werden, da bei mir schon alles mit Kabeln belegt ist und jetzt 1xmal Kabel gegen 2xBowdenzug getauscht wurden. Dann stellte der Mech von Nicolai fest, dass nur 7 Gänge schaltbar sind und konnte den Fehler, den ich eingebaut hab, nicht finden. Das Hinterrad wurde zu Rohloff geschickt, die haben den Fehler gefunden, eine Sackschraube die 3mm rausstehen sollte hab ich bündig eingeschraubt :rolleyes:. Nach 4 Wochen hab ich mein Bike jetzt wieder und erstmal grosses Lob ans Nicolai-Team (@Kalle Nicolai) : Kommunikation Top (telefonische Rücksprache), alle Wünsche erfüllt (war ja dann doch um einiges mehr an Arbeit für die Jungs) und letztendlich Top Arbeit für einen sehr fairen Preis geleistet.

Zum Ergebnis: Jetzt ist das so wie ich das kenne und wie ich mit der Rohloff zurechtkomm: Mehrere Gänge in kürzester Zeit Schalten mit einem Dreh. Bei den Taster war es immer dieses "ich drück den Schalter und drück und drück und dann kommen 3 Gänge, dann nochmal drei oder hab ich nur einen gedrückt weil ich wieder abgerutscht bin?" Mit dem Drehgriff kein Problem, mein Rhytmus sind eh meistens 2 Gangstufen Sprünge. Komischer weise klickt die Rohloff beim Schalten nicht so wie meine anderen Rohloffs, es ist eher geräuschlos, das kann aber auch an der jetzigen Temperatur liegen. Ich kann den Umbau jeden Empfehlen der mit den Tastern der E14 nicht zurechtkommt oder auch den Reiseradlern (reiss dir mal irgendwo im nirgendwo das Steuerungs Kabel ab und probier ob du überhaupt noch weiterkommst) wer Bilder oder genauere Infos brauchst, kann sich gerne melden...
 

DocSnyder76

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
27
>>Um diese Frage noch zu klären...
>>Das Unterrohr scheint innen anders geworden ?!


Als ich meins im Juni bestellt habe, wurden mir beide Varianten kurz erläutert. Beim alten Unterrohr gibt's zwei Hohlkammern links und rechts. Beim neuen nur eine oben. Ich denke, es macht keinen wirklichen Unterschied.
Wenn ich jetzt aber sehe, dass der Akkustecker nach oben gewandert ist, bin ich ganz froh die alte 'Lizenzbehaftete' Variante genommen zu haben. Die alte Variante hat den Bosch Akku Vertikal, die neue den Horizontal. Deshalb ist 'Maulöffnung auch etwas größer. Warum Schloss und Stecker getauscht wurden, kann ich mir grad auch nicht so recht erklären. Ich finds bei meinem etwas praktischer, aber wie oft nimmt man denn sein Akku raus??? (Autotransport ok)
Aber wie gesagt, es macht vermutlich null Unterschied.
 

DocSnyder76

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
27
Ich frag mal etwas, was mir im Vergleich etwas merkwürdig vorkommt. Wenn ich das Bike rückwärts schiebe - z.B. aus der Garage -, ist es dann normal, dass der Antrieb etwas surrt bzw. der Widerstand etwas höher als bei einer Kettenschaltung ist? Ich bin etwas verwundert, ob das an der Rohloff Nabe oder am Bosch Antrieb Gen4 liegt.
Weiterhin passiert es hin und wieder, dass sich das Nyon 2021 selbst einschaltet, wenn ich das Fahrrad etwas zackig rückwarts als der Garage schiebe. Normal?

Und last but not least: Die Rohloff gibt mir noch Rätsel auf, ob ich die wirklich mag. Liesse sich ein Eboxx E14 eigentlich auch komplett umrüsten auf eine Kettenschaltung? Oder ist der Rahmen komplett anders?
Wenns ginge, was müsste getauscht werden?
Danke für die Antworten.
 

Helius-FR

Dabei seit
08.03.2019
Beiträge
203
Ort
Wolfsburg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
Ich frag mal etwas, was mir im Vergleich etwas merkwürdig vorkommt. Wenn ich das Bike rückwärts schiebe - z.B. aus der Garage -, ist es dann normal, dass der Antrieb etwas surrt bzw. der Widerstand etwas höher als bei einer Kettenschaltung ist? Ich bin etwas verwundert, ob das an der Rohloff Nabe oder am Bosch Antrieb Gen4 liegt.
Weiterhin passiert es hin und wieder, dass sich das Nyon 2021 selbst einschaltet, wenn ich das Fahrrad etwas zackig rückwarts als der Garage schiebe. Normal?
Ich gehe mal davon das das daher kommt das du beim Rückwärts Schieben den Motor mit drehst und der Quasi als Dynamo wirkt und das Kiox dadurch angeschaltet wird.

Nur so eine Laienhafte Vermutung.
 

sporky

Dabei seit
04.07.2018
Beiträge
93
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX, Rohloff E-14
Weiterhin passiert es hin und wieder, dass sich das Nyon 2021 selbst einschaltet, wenn ich das Fahrrad etwas zackig rückwarts als der Garage schiebe. Normal?
Guten Abend.
Völlig normal, keine Sorge.
Versuche das mal mit einem anderen Gang...
 

Moosstolle

Gesperrt
Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
51
Details E-Antrieb
Nicolai Eboxx M14 S-Pedelec, Urban Arrow Lastenrad
Und last but not least: Die Rohloff gibt mir noch Rätsel auf, ob ich die wirklich mag. Liesse sich ein Eboxx E14 eigentlich auch komplett umrüsten auf eine Kettenschaltung? Oder ist der Rahmen komplett anders?
Wenns ginge, was müsste getauscht werden?
Lustig, mit der Frage hab ich mich auch die letzten Tage beschäftigt (und Nicolai damit belästigt), da ich das Eboxx Kit von Ajoblanco kaufen wollte: Für den Umbau auf Kettenschaltung brauchst du eine andere Schwinge, Kostenpunkt 1750 EUR.... Dann natürlich noch die ganzen Teile Hinterrad, Kassette, Schaltwerk, Ritzel vorne, Kette....
Lohnt sich wirtschaftlich nicht wirklich...
 

Menace

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
184
Beim alten Unterrohr gibt's zwei Hohlkammern links und rechts. Beim neuen nur eine oben.
Jetzt wird es klar, es ist ein neuen Unterrohr! Danke auch an @Helius-FR für das Bild.

Kalle Nicolai hat bei der Einführung des Unterrohrs mit den 2 Hohlkammern gesagt die beiden Hohlkammern dienen der Stabilität weil ja durch die große Akkuöffnung das Unterrohr geschwächt ist.

Kalle sagte ja schon vor vier Wochen dass er hier demnächst mal die Neuigkeiten vorstellen will, bin gespannt ob er sich auch zu dem Unterrohr äussert.
 

emitter1

Dabei seit
23.05.2016
Beiträge
1.125
Ort
37085 Göttingen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020, KIOX
Wie jetzt - habe ich das richtig gelesen? Wechsel von vertikal zu horizontal Akku?
Echt blöd für Leute, die sich einen Zweitakku gekauft haben und den beim nächsten Bike weiter benutzen wollen.
 

Menace

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
184
Echt blöd für Leute, die sich einen Zweitakku gekauft haben und den beim nächsten Bike weiter benutzen wollen.
War ja beim Wechsel von Ontube zu Intube schon genau so. Und vermutlich bringt Bosch in spätestens 2 Jahren wieder einen neuen Akku mit 21700 Zellen und schon passt wieder nichts.
 

emitter1

Dabei seit
23.05.2016
Beiträge
1.125
Ort
37085 Göttingen
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 2020, KIOX
Bei Systemwechsel ist das schon klar,
Aber innerhalb von 1-2 Jahren diese Wechsel bei noch ansonsten identischer Technologie seitens Bosch finde ich das für treue Bestandskunden schon suboptimal, höflich formuliert.
 

Helius-FR

Dabei seit
08.03.2019
Beiträge
203
Ort
Wolfsburg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
Das Warum erschließt sich mir irgendwie nicht.

Soll das jetzt Stabiler sein ?
Oder irgendwelche anderen Vorteile ?
 

Helius-FR

Dabei seit
08.03.2019
Beiträge
203
Ort
Wolfsburg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
So... Ich hab grad von der 450er Feder auf die 500er umgebaut.
Ich muß dann mal in den Wald zum Ausprobieren...
 

Sirius6

Dabei seit
17.12.2018
Beiträge
122
Halli Hallo Mal wieder ins Forum:

Habe heute die Reifen gewechselt vom Eddy Current (jeweils in 2,6) in einen Wolfpack Enduro in 2,6.

Für genauere Details:
ENDURO TL / E-Bike 25 ready – Wolfpack-Tires.com

Das ist der Mensch der Addix (Schwalbe) und Blackchili(Continental) mitentwickelt hat und nun seine eigene Reifen Firma hat für Rennrad als auch MTB.

Reifen gehen von XC bis Enduro

Ersteindruck(kein Fahrbericht):
Der Reifen ist einen Tuck schmaler(aufgezogen auf die Felge Hope Felge 35mm) was mich nicht stört und als Winter Bereifung sogar noch eher positiv ist.
IMG-20201129-WA0014.jpeg


IMG-20201129-WA0019.jpeg


Berichte Mal nach der ersten Ausfahrt wir er sich im Vergleich zum Schwalbe Eddy Current schlägt
 
Thema:

Nicolai EBOXX (ab MJ2017) Erfahrungsaustausch und Bilder

Nicolai EBOXX (ab MJ2017) Erfahrungsaustausch und Bilder - Ähnliche Themen

erledigt Nicolai EBOXX3 Magnesium ION16 Classic zu verkaufen: Verkaufe hier mein Nicolai EBOXX3 Magnesium Classic. Das Rad ist das erste Ausgelieferte EBOXX3. sonstige(s) - Nicolai EBOXX (ab MJ2017)...
Oben