Nicht ganz gewollter Umbau meines FatBikes

Diskutiere Nicht ganz gewollter Umbau meines FatBikes im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hi Marci, sorry, verry late... Ne, der 1000W käme wohl nur im Extremfall in Frage, wenn mir mein 750er Mxus über den Jordan gehen würde. Hab die...
LoveTT

LoveTT

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
120
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
Hi Marci,
sorry, verry late...
Ne, der 1000W käme wohl nur im Extremfall in Frage, wenn mir mein 750er Mxus über den Jordan gehen würde. Hab die Vermutung auch erst seit kurzem, dass es den G062 nur in einer Version gibt. 1. Nie anders gesehen; 2. Im Datenblatt zu den RPM ist auch nur ein Wert angegeben.
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Oh, macht doch nix, mein "Lieblings LoveTT" wie kann ich Dir je böse sein ;-)

Der Ebay Verkäufer Risun_Deutschland hat mir heute angeboten, mir den G060.750.DC in der langsamen Version zu verkaufen. Den Wunsch soll man nur in dem Ebay Angebot angeben / dem Verkäufer mitteilen..

Hi friend ,we only have bafang 48V 750W motor ,don't have 1000w motor ,this is motor link ,when order you can remark you want slow RPMs .
48V 750W Bafang Brushless Getriebe Kassette Fat Bike Heckmotor 175mm | eBay


Hmm, allerdings ist der G062 sexier, denn er hat die Kabelführung auf der anderen Seite und vor allem seitlich rausgeführt und kostet bei Ali genauso viel. Egal wie mans macht, man(n) macht es sicherlich verkehrt... ;-)

Hier stehen auch ein paar interessante Sachen über den G060 und hier über den G062
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Achja, was ich noch irgendwo gelesen habe: Es gibt doch eine langsamere bzw. stärkere G062 Version:
Der G062.750 ..der soll eine andere Getriebuntersetzung haben... (und ist von Haus aus für 26"+ deklariert)
siehe: Component

aber ich hab wohl Tomaten auf den Augen, hab nichts über das Gear Ratio gesehen...

Edit: hmm, das ist ja der gleiche Link wie weiter oben schon... hmmm ;-) 🤖 ich glaube der g060 vs g062 ist nur ein Facelift...
 
Zuletzt bearbeitet:
LoveTT

LoveTT

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
120
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
So,hier mal die Gravuren.
Anhang anzeigen 351647Anhang anzeigen 351648
Der staubige ist der schnell gewickelte.
Die 06 hinter DC interpretiere ich das Du den langsamen hast.
Hm...gerade noch einmal über den Beitrag gestolpert...das ist ja nun jetzt auch wieder so eine Sache mit der Verlässlichkeit der chin. Angaben...
Puh...steht ja jetzt im Gegensatz zur eigentlichen Theorie. Der "07er" müsste langsamer sein, als der "06er".
Entweder ist der 07er eigentlich ein 36Ver und somit mit 48V "übervoltet", dreht also schneller oder aber, Bafang macht da "OEM" like "Kunde ist König". Das kann man dann bei den Fatbikes von Radrover sehen!
Hier scheint alles nach einem 750W-Motor (Beschreibung, Aufdruck usw.), tatsächlich ist es aber eigentlich die 500W-Variante = mehr Luft im Gehäuse + geringeres Gewicht.

@nicoc83
Wie ist es denn bei Dir momentan? Original ist doch der Controller im Rahmen über dem Akku, oder? Dann ist das so, wie bei meinem Fitifito FT26.
War dir da dann von vornherein klar, dass der neue Controller größer ist & wo hast du den dann platziert?
Hast du letztendlich herausgefunden, was genau kaputt gegangen ist? Meiner Erfahrung nach, überhitzt der Controller & geht dadurch viel schneller kaputt, als es der Motor tut. Zusätzlich können die Pins am Motorstecker zerschmolzen sein. Das sind so die Erfahrungen, die ich von Fatty-Besitzern kenne. Hatte auch schon das Eine oder andere Bike zur Reparatur bei mir.
Wir wollten in unserer FT26-Community unbedingt ein Farbdisplay + einen Controller mit mehr Funktionsumfang. Es war nicht einfach für mich, da was von Lishui zu bekommen. Zumal zwingende Voraussetzung war, dass der Controller so klein bleiben muss, dass er an der Original-Stelle im Rahmen oberhalb vom Akku bleibt. Er ist mit ein 9-Fet mit max. Current 22A (Sind dann in der Spitze 1200W).

@marci
Ich hab Dich lieb, Du alter Schleimer! :whistle: :LOL:
Lustig, sehe, dass genauso. Der 1000er ist einfach sexier & dazu wg. Kabel praktischer!
Ist dir aufgefallen, dass der G062 leichter ist? Waren was um die 300-400g. Da frage ich mich aber schon, ob das an irgendeiner Stelle zum Nachteil wird. Wo quasi da der Haken ist...

Aber mein Geld sitzt nicht so locker, als das ich da ohne Not zugreifen würde. Zumal das dann bei mir ne größere Umbausache werden würde!! Hab momentan 10-fach Schraubkranz (11-36) und Vorne nen 2-fach Umwerfer angebaut.
Einfach, weil ich die Bandbreite will/benötige. Ich würde auf Umwerfer verzichten, wenn es Schraubkränze mit mehr Spreizung gäbe.
Manchmal will ich mit ganz wenig Unterstützung powern, ausserdem fahre ich manchmal im Niemandsland und will zur Not auch ohne Motor in die Zivilisation zurück kommen...

Das heisst, wenn der G062, dann gleich DC-Variante...
Marci, wenn ich mich erinnere, hast Du 12-fach...wie geht das vom Freilaufkörper? Ginge auch Shimano? Bin da kein Experte, dachte aber, aber das ginge nicht, weil Freilaufkörper zu klein.
An Deinem Surly sieht es so aus, als sei der Umwerfer angeschraubt. - ich weiss, jetzt fungiert der wohl nur als Kettenführung. Ich schaue immer nach anderen Umwerfer-Konstruktionen. Bei mir ist das funktional, aber nicht sehr elegant gelöst (Wobei ich da stolz bin, den Umbau alleine & kostengünstig hinbekommen zu haben. Ich hatte niemanden bei dem ich "abschauen" konnte)
 

Anhänge

  • IMG_20210408_202637.jpg
    IMG_20210408_202637.jpg
    238,2 KB · Aufrufe: 53
LoveTT

LoveTT

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
120
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
...ah @nico83 , sehe gerade, beim Hangret Dana Point II ist der Controller wohl unterhalb des Akkus, im Rahmen, positioniert. Bei dem Modell ist die gesamte Akku-Einheit nach oben gewandert.
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
@LoveTT Mein allerliebster TT, ich hab Deinen Beitrag total übersehen.. :-(
Ich habe mir jetzt mal den Bafang RM G62.1000.DC 6.5 als Set für 408€ aus diesem Ebay Angebot geholt, weil ein Kollege meinen schnellen 750W G60 haben wollte (vor allem, weil ich ihn ja auf den standard 9pol Motorstecker umgebaut habe, aber jetzt hat er sich das doch anders überlegt :-(

Der G062 schaut ganz gut aus, wenn man mal von der verbauten 80mm Felge absieht.. (Dagegen ist die auf dem G060 verbaute 100mm Felge ein Sahnehäubchen)... aber ob der G062 nicht nur ein Facelift vom G060 ist?

Zu Deiner vorherigen Frage:
Also auf den G060 passt ohne Probleme die SRAM NX (NX= Standard Shimano Freilaufkompatibelität) 1x12 Kassette.
Von Shimano gibt es meines Wissens keine 1x12 Variante für den Standard Freilauf.

Einen Umwerfer hab ich vorne nicht mehr drauf, das war höchstens historisch, als ich noch 2x10 drauf hatte.

Wenn der Motor potent genug ist, würde ich aus heutiger Erfahrung auch keine 1x12 mehr draufbauen. Wenn der Motor genügend Kraft für das Einsatzgebiet hat, reicht auch die deutlich günstigere 1x11, denn die Nabenmotoren haben ja von unten raus (z.B. am grassen Berg im 1x12er Kriechgang) kein verwertbares Drehmoment mehr (zumindest nicht, wenn man ein Systemgesamtgewicht von 130kg hat) und darum lohnt sich meines Erachtens das 1x12 mit der brachialen Berguntersetzung auch mit einem Nabenmotor nicht. wenn ich ein neues Umbauprojekt habe, schmeisse ich die 1x12 dort wieder runter und gehe zurück auf 1x11 oder vielleicht sogar zurück auf x10.

Ich habe mal beide Motoren (Bafang G060 vs G062) in der selben Controllerconfig ausmessen lassen, siehe Bilder im Anhang, der G062 ist geringfügig langsamer.. mal gucken, wie er sich am Berg verhalten wird.. ;-)
 

Anhänge

  • Bafang g60vsg62_autotune.png
    Bafang g60vsg62_autotune.png
    32,9 KB · Aufrufe: 38
  • 20210616_110327.jpg
    20210616_110327.jpg
    175,4 KB · Aufrufe: 22
  • 20210617_143501.jpg
    20210617_143501.jpg
    170,1 KB · Aufrufe: 18
  • 20210617_143454.jpg
    20210617_143454.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:
LoveTT

LoveTT

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
120
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
Hi Marci.
Lieber spät, als nie. 😁
Ist es schon so weit, Umbau bewältigt und Bergtest gemacht?
In den Facebook-Gruppen zum Radrover Fatbike, gibt es einige, die den Umbau auf den 1000W gemacht haben (mit 35A bzw 40A Controller).
Wenn man danach geht, müsstest quasi nur mit Gasgriff ohne Pedaleinsatz überall hoch kommen...
Drücke dir die Daumen!!
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Oh, der Bergtest steht noch aus. Ich hatte den Motor gleich im Probelauf geschrottet, meine Baustahl DMSen sind durchgegangen.. (haben sich regelrecht reingefressen, wie ein Gewindebohrer) und der Motor hat dann sein eigenes Motorkabel aufgewickelt :-( Das kommt davon, wenn man schnell mal in die Garage verschwindet, hoppla di hopp macht..
Aber wenns blöd läuft, läufts ja bekanntlich noch blöder, man sollte die Sache erst mal ruhen lassen... auf jeden Fall hab ich dann heute morgen mühsamst ein 10pol verlängerungs-Kabel mit Higo L10 Stecker geopfert mit der Zuversicht, das auch in den Motor reinzukommen, aber 8mm sind schon echt Dick, keine Chance, das mit Isolierung durch die Motorwelle zu bekommen.. Naja, Mut zu wenig mit Schrumpfschlauch und anschliessend viel Mühe erst mal die Kabel im Motor alle neu verlötet (2 Stunden) um dann festzustellen, das man vielleicht zuvor das Kabel mit dem Motorstecker durch den Motordeckel hätte ziehen sollen...
(Boahhh :-( )
Das Thema steht bei mir also aktuell unter keinen guten Stern. Aber ich werde meine 100km Stammstrecke auf die Längenthalalm mit exakt den selben Controller Parametern fahren, mal gucken ob er mehr Drehmoment hat... Dank verbauten NTC kommt ja vielleicht auch die Motorerleuchtung. Frage ist nur, ob es auch Motorkabel mit 7mm Isolierung gibt die 10pol haben und 1000W vertragen?

Fragen über Fragen und Marcitypisch mal wieder null Plan von Nix.. ;-)
Ich glaub ich werde zu alt für das Hobby, ich brauch ein Bosch Fahrrad...
 

Anhänge

  • 20210619_143658.jpg
    20210619_143658.jpg
    161,2 KB · Aufrufe: 20
  • 20210620_094650.jpg
    20210620_094650.jpg
    142 KB · Aufrufe: 19
  • 20210620_094710.jpg
    20210620_094710.jpg
    228,2 KB · Aufrufe: 18
  • 20210620_094934.jpg
    20210620_094934.jpg
    106,7 KB · Aufrufe: 18
  • 20210620_094937.jpg
    20210620_094937.jpg
    124,8 KB · Aufrufe: 19
  • 20210620_095735.jpg
    20210620_095735.jpg
    126,5 KB · Aufrufe: 21
  • 20210620_160249.jpg
    20210620_160249.jpg
    173,1 KB · Aufrufe: 21
  • 20210621_090152.jpg
    20210621_090152.jpg
    129,7 KB · Aufrufe: 20
  • 20210621_233735.jpg
    20210621_233735.jpg
    178,4 KB · Aufrufe: 20
  • 20210621_122007.jpg
    20210621_122007.jpg
    161,3 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Liebster Hasi,
wie schön deine unverhofften tröstenden Worte aus dem Äther zu hören (würde ich jetzt sagen, wenn das hier eine CB Funkstrecke wie vor 30 Jahren wäre), aber Insiderwissen bei Motoren reparieren wäre schon nicht schlecht, dann wäre mir das nicht passiert.
Einziger Trost: hätte ich das 8mm dicke Kabel durch den Motordeckel bzw. Des Lagers richtig durchgeführt, hätte ich wahrscheinlich den Motordeckel trotzdem nicht zugekriegt, Achse des Motors ja 12x10mm, das Kugellager also 12mm, dann wird es schon echt eng, das Motorgehäuse mit Kabel über die Achse zu schieben. Jetzt stellt sich mir auch die Frage, wenn man es gescheit machen will, woher bekomme ich ein geeignetes 10pol Motorkabel ohne 8mm Stärke her?

Oder doch auf so ein normales 9pol Kabel gehen und auf den Speedsensor verzichten bzw. Ihn extern verlagern? aber ob so ein Standardkabel auch mal etwas länger 1000W (am Berg) überlebt?
 
Hiasi

Hiasi

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
940
Punkte Reaktionen
899
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, BMC, GMAC mit Reku
Marcischatzi, das ist sogar schon dem Meister passiert:
ab Minute 15:39
Also... ganz normal!
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Na, ich hätte bei dem Video erwartet, das er anders aus der Wäsche schauen würde... (nämlich so dämlich wie ich geschaut habe)...
Aber man wird ja immer besser, wenn man das selbe zweimal macht... ;-)
 

Anhänge

  • 20210622_085243.jpg
    20210622_085243.jpg
    150,8 KB · Aufrufe: 19
  • 20210622_094439.jpg
    20210622_094439.jpg
    243,6 KB · Aufrufe: 17
  • 20210622_085309.jpg
    20210622_085309.jpg
    173 KB · Aufrufe: 16
  • 20210622_082602.jpg
    20210622_082602.jpg
    169,7 KB · Aufrufe: 20
Hiasi

Hiasi

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
940
Punkte Reaktionen
899
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, BMC, GMAC mit Reku
Ich wette, er hat ganz anders aus der Wäsche geschaut. Dieser Teil wurde aber rausgeschnitten. 🤣🤓
 
LoveTT

LoveTT

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
188
Punkte Reaktionen
120
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
Puh, na, hoffentlich bekommst es vom Motor auch gedankt!
So ähnliche Geschichten passieren mir aber auch... 🙈
Klassiker sind die Schrumpfschläuche und die Gegenstücke zu z.b. xt60 Steckern. 🙄

Dem dünneren Motorkabel mit dem kleinen Stecker traue ich dauerhaft nicht mehr als 18A zu...
Hab da Erfahrungen, aus dem Controller-/Display-Set, welches ich da fürs FT26-Fatty verkaufe. Da gab es ein paar "verbackene" Kabel, weil sich die Käufer nicht an die Einstellungen gehalten haben ...
Ich selbst fahre das dickere Kabel mit dem großen Stecker ("750W-Stecker") und hab mit 22A ca 2000km noch keine Probleme gehabt.

Warum hat denn das Motorkabel 10-Pin? Haben die nicht 9? ...oder bin ich verpeilt?
Gleitmittel als Durchzugshilfe hast verwendet nehme ich an? Wobei es die Variante mit Abisolierung +Schrumpfschlauch auch gut tun sollte, oder?

Eigentlich traurig...hatte deine Drehmomentabsicherung für den 750W-Motor noch vor dem inneren Auge & wollte dich ansprechen, wie du das jetzt für den 1000W vor hast...
...hatte ich es doch auch gemacht!!! 😭
Mir kam die da schon etwas zu schwach vor...
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.772
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Warum hat denn das Motorkabel 10-Pin? Haben die nicht 9? ...oder bin ich verpeilt?
Nein, das ist normalerweise schon 9pol, das abgerissene originale MotorKabel mit dem L1910 Stecker hatte nur 9 Leitungen, ich hab es durch ein L1910 Kabel mit 10 Leitungen ausgetauscht und dann gleich noch einen NTC Temperatursensor in den Motor eingebaut, dann sieht man am Phaserunner / CA3 Display gleich schön die Motortemperatur und Geschwindigkeit. (die 10. Leitung ist dann für das Temp Signal)

zu dem Gleitmittel... Muss ich das nächste mal probieren, hatte aber nur das prickelnde da, darum habs ichs mal mit Spüli versucht, aber mein 10pol Kabel war zu dick, das von EBS später gelieferte wäre jetzt dünner, das würde ich wahrscheinlich auch mit meinem prickelnden Gleitgel reinkriegen. (das nächste mal, wenn das Kabel wieder hin ist)

zu dem speziellen DMS für 12mm Ausfallenden wie bei meinem Surly:
Die Idee war schon gut, nur das Material zu schwach. Wundert mich das es so lange am G060 gehalten hat, aber jetzt bin ich wirklich auch mal mit 30A draufgegangen und der G062 scheint tatsächlich noch etwas mehr Drehmoment zu haben. (Dafür habe ich jetzt hässliche Resonanzgeräusche, weil die Felge / Einspeichung so schäbig ist, dagegeben war die von G060 ein echter stabiler Panzer)

Aber ich habe jetzt noch ein wunderschönes DMS aus Titan bei Ebike Solutions ergattert, das ist schon echt mal was cooles, weil man es durch die feine Rundverzahnung sehr individuell anpassen kann. Ich habe gefühlt tausend verschiedene DMS rumliegen, aber keines hatte so gepasst wie diese hier ;-)
Hab aber gerade wegen meinen Special Surly 12mm Dropouts DMSen nochmals einen Dreher gefragt, ob er mir das nicht aus Edelstahl machen kann. (Die Titan-DMS lasse ich dann aber trotzdem drin)

zu den Radrover Umbauten und Controllern mit 35/40A
ich habe schon alles am Phaserunner vorbereitet, um das mal am grassen Berg zu testen.
Dafür habe ich auch 2x 13s4p Akkus, die ich dann für diesen speziellen Fall parallel schalte um dann quasi potente 13s8p zu habenum so auch mal 40A durch den G062 durchzujagen. Heute auf der Testfahrt bin ich mal mit max 31A gefahren, da
geht tatsächlich etwas, hatte aber auch recht schnell 70 Grad Wicklungstemperatur drauf..
Und der Kriechtest hat natürlich auch nichts gebracht, wenn ich langsam den Berg hoch will, helfen mir auch die 30A nichts. Entweder mit Gummi den Berg rauf, aber Slow Motion ist nicht. Zumindest nicht an grassen Steigungen. Aber das muss ich erst nochnmals genauer untersuchen.

Momentan passen bei mir die Phaserunner Settings leider noch nicht so gut, bei Vollgas hab ich immer so einen leichten oszillierenden Singsang (erinnert leicht an so eine amerikanische Sirene) da regelt noch etwas nicht richtig.., Beim G060 lief mit dem Phaserunner alles perfekt...
 

Anhänge

  • EBS_Titan_DMS_mit_Feingliedriger_innenverzahnung2.jpg
    EBS_Titan_DMS_mit_Feingliedriger_innenverzahnung2.jpg
    334,1 KB · Aufrufe: 4
  • EBS_Titan_DMS_mit_Feingliedriger_innenverzahnung.jpg
    EBS_Titan_DMS_mit_Feingliedriger_innenverzahnung.jpg
    352,1 KB · Aufrufe: 9
  • Titan_DMS_mit_Feingliedriger_innenverzahnung_am_Surly_Wednesday.jpg
    Titan_DMS_mit_Feingliedriger_innenverzahnung_am_Surly_Wednesday.jpg
    135,6 KB · Aufrufe: 8
  • Bafang g60vsg62.png
    Bafang g60vsg62.png
    312,5 KB · Aufrufe: 8
  • Bafang g60vsg62_autotune.png
    Bafang g60vsg62_autotune.png
    32,9 KB · Aufrufe: 6
  • Phaserunner_G062_settinge_v0.1.png
    Phaserunner_G062_settinge_v0.1.png
    162,7 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Nicht ganz gewollter Umbau meines FatBikes

Nicht ganz gewollter Umbau meines FatBikes - Ähnliche Themen

E-motor dreht ganz langsam: Hallo Leute, Hatte ein ebike umgebaut hat alles bis jetzt funktioniert, jetzt dreht E-motor nur langsam keine Kraft. Akku ist ok, Display S866...
Problem mit Diamant Achat+ von 2010/11: Hallo liebe Leute. Bin neu hier und brauche gleich Eure Hilfe. Habe mir zwei o. g. Ebikes gebraucht gekauft. Das eine funktionierte und das...
Seltsames Fehlverhalten eines Ebikes Navigator 3.0 (übernommen aus Mitgliedervorstellung): Moin Jenss, Danke fürs Willkommen. Ich trau mich garnicht diese Frage zu stellen da die Möglichkeit besteht das sie im Thread Programmierung BBS...
Schneller , günstiger Umbau aus Restteilen: Hallo Hintergrund des Aufbaus ist ein Defekt am Motor beim MTB meines Sohnes . Leider kann ich das jetzt nicht auf die schnelle instandsetzen ...
sonstige(s)

Kayza

sonstige(s) Kayza: Hallo. Ich habe ein KAYZA Talik Dry 6 (2020) und dachte, ich kopier einfach mal meinen Blogartikel ( Fahr doch mal eBike! ) dazu hier rein, da es...
Oben