NEXUS Nabe knackt trotz richtiger Einstellung - andere Fehlermöglichkeiten?

Diskutiere NEXUS Nabe knackt trotz richtiger Einstellung - andere Fehlermöglichkeiten? im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Moin! Ich hab mir gestern ein gebrauchtes Cube Hyde Pro aus 2018 gekauft und bin mit meinem Ebay Glück "möglicherweise" wieder einmal auf die Nase...
S

SvenH0234

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Moin! Ich hab mir gestern ein gebrauchtes Cube Hyde Pro aus 2018 gekauft und bin mit meinem Ebay Glück "möglicherweise" wieder einmal auf die Nase gefallen. Als ich zu Hause mir die Zeit nehmen konnte alles in Ruhe durchzuchecken ist mir aufgefallen, dass die Nabe unter Last knackt. Es findet kein Gängewechsel statt. Ich habe dann mal recherchiert, denn diese Art von Antrieb ist Neuland für mich und kam dann zu dem Trick mit den beiden gelben Markierungen und der Nachjustierung an dem Shifter. Die Markierungen sind synchron. Bevor ich nun eine neue Radnabe kaufe, wollte ich die weisen Biker hier mal fragen, ob es auch noch andere Ursachen haben kann außer einer fehlerhaften Einstellung. Vielen Dank für die Antworten im Voraus. Beste Grüße aus Bochum! Sven. (8 Gänge, Carbon Riemen Antrieb)
 
M

malajo

Dabei seit
15.02.2020
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
175
Hoffentlich bekommst du die Schaltung wieder hin. Für den Fall, das du tauschen musst und keine Nexus 5 Gang willst, nimm auf jeden Fall eine Nexus 8 Premium oder Alfine 8 oder 11. Die Standart Nexus 8 hat Gleitlager, die beiden anderen 8er haben Nadellager, die 11er läuft nicht in Fett, sondern im Ölbad, ist also noch leichtgängiger.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.699
Punkte Reaktionen
2.897
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Ich habe dann mal recherchiert, denn diese Art von Antrieb ist Neuland für mich und kam dann zu dem Trick mit den beiden gelben Markierungen und der Nachjustierung an dem Shifter. Die Markierungen sind synchron.
Man kann mal versuchen, im 4. gang die markierungen nicht ganz übereinander zu stellen. Also mal ein wenig nach beiden seiten verschieben.

Knackt es in allen gängen?
 
S

SvenH0234

Themenstarter
Dabei seit
04.07.2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Moin und danke erstmal an alle!

@Elmo : Nee, keine. Knackt nur laut. Leider ist mit dem Auge nicht erkennbar, ob der Riemen durchrutscht. Ist auch schon gut abgefahren. Dachte mir, wenn ich den Riemen und das Ritzel erneuere, habe ich alle anderen Ursachen ausgeschlossen. So, wie das in deinem Link beschrieben ist, habe ich das nicht gemacht. Lediglich in den 8. gestellt, dann in den 4. und dann kontrolliert. Passte wunderbar.

@malajo : Ja sehr geil, danke. Sollte das erforderlich sein, werde ich gleich upgraden. Das grip shifting ist auf Dauer auch nicht so meins befürchte ich.

@mango & @Üps : Knackt in allen Gängen sobald ich mal etwas Power in die Pedale lege.

Danke für die Tipps! Hab schon ewig nix mehr in Foren gesucht, aber hat sich schon jetzt gelohnt!
 
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
1.270
Punkte Reaktionen
1.488
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Wenn du schaltest, hörst du dann auf zu treten oder pedalierst du weiter?
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
1.030
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Doch, schalten geht. Nur wenn ich trete mit Last (wie Berg auf) knackt es. Und das in jedem Gang.

Bist du dir sicher, dass das die Nabe ist? Kann natürlich sein, dass die kaputt ist, kann aber auch was anderes sein. Hast du eine Werkstatt bzw. einen Fahrradhändler in der Nähe, dem du mal sagen kannst, dass er da eine Inspektion macht und einfach mal sachkundig drübersieht?

Wenn es in jedem Gang gleich knackt: Knackt es in Relation zum Gang oder zur Geschwindigkeit? Also knackt es schneller, wenn du schneller fährst und in jedem Gang gleich schnell, oder knackt es in jedem Gang anders schnell bei gleicher Geschwindigkeit?

Was ist mit den Speichen? Wenn du das Rad hinten drehst (im Stand) und einen Schraubendreher oder so gegen die Speichen hältst, klingen die alle ähnlich oder nicht?

Was ist mit der Spannung des Zahnriemens? Ist die richtig eingestellt, also eher sehr stramm im Verhältnis zu einer Kette? Schlackert der Riemen oder musst du da schon mit dem Daumen draufdrücken, damit sich was rührt?

Ansonsten kriegst du eine neue Nabe (Innenleben oder ganze Nabe samt Felge zum simplen Austausch) für relativ kleines Geld, wenn das ansonsten ein taugliches Rad ist. Shit happens bei Schnäppchen.

Ach ja, knackt es da so richtig, oder knirscht und mahlt es nur ein wenig bei bestimmten Gängen? Ein wenig Geräusch ist bei Nabenschaltungen normal, das sind ja praktisch Uhrwerke mit einer Menge winziger Zahnräder, die in jedem Gang umsortiert werden. Kettenschaltungen sind im Idealfall fast lautlos, weil da nur die Kette und zwei Ritzel in Kontakt sind, aber bei Nabenschaltungen ist das im Kontakt und dann zusätzlich je nach Gang noch eine Menge winziger hochbelasteter Kleinkram dazwischen und der ist nicht ganz lautlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jibbo01

Jibbo01

Dabei seit
27.11.2018
Beiträge
321
Punkte Reaktionen
360
Ort
31582
Details E-Antrieb
Bafang Rmg 06 mit JMW Steuerung
Bevor ich die Nabe direkt austausche, würde ich das Innenleben mal ausbauen, grob reinigen und über Nacht in Getriebe Öl einlegen. Danach neu fetten.
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
2.975
Punkte Reaktionen
2.482
dass die Nabe unter Last knackt. Es findet kein Gängewechsel statt

Dies ist bei der Shimano 8 Gang Naben vollkommen normal.

Schalten unter Last führt bei Nabenschaltungen zu massiven Verschleiß.
Und deshalb wurde die Nabe so konstruiert daß nur bei leichter Last ein Gangwechsel möglich ist.

Falls du die Nabe warten willst.
Dann findest du im Händlerhandbuch die Anleitung.

SG-S7001-8
 
B

berend47533

Dabei seit
07.05.2020
Beiträge
224
Punkte Reaktionen
120
ist mir aufgefallen, dass die Nabe unter Last knackt. Es findet kein Gängewechsel statt.
Natürlich knackt sie unter Last, jede Nabenschaltung knackt unter Last, denn jede Nabenschaltung muss ohne Last geschaltet werden. Wenn man schon länger ein Rad mit Nabenschaltung gefahren ist, weiß man das. Wenn nicht, dann kann man ja immer noch auf den Verkäufer schimpfen. Ist ja auch viel praktischer.
 
B

berend47533

Dabei seit
07.05.2020
Beiträge
224
Punkte Reaktionen
120
Schalten unter Last führt bei Nabenschaltungen zu massiven Verschleiß.
Und deshalb wurde die Nabe so konstruiert daß nur bei leichter Last ein Gangwechsel möglich ist.
Danke, dass Du darauf nochmal hinweist. Ich fahre seit 50 Jahren Räder mit Nabenschaltung, ein einziges Mal zwischendurch mit Kettenschaltung, und ich wäre nie auf die Idee gekommen, unter Last zu schalten. Im übrigen frage ich mich, was der "Gewinn" dabei ist, wenn man sich die Zehntelsekunde, die man nicht tritt, sparen will und stattdessen unter Last schalten muss. Na ja, eigentlich sollte sich das der TE fragen, ich weiß ja, wie es geht.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
1.030
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Ich verstehe immer noch nicht, ob es knackt, wenn er unter Last schaltet (was normal wäre, deshalb sollte man das ja erst gar nicht tun), oder ob es schon knackt, wenn er einfach nur (im selben Gang) kräftig tritt. Das wäre nämlich nicht wirklich normal.

Muss aber auch gar nicht die Nabe sein, wenn der Zahnriemen schon "gut abgefahren ist" und vielleicht auch nicht richtig gespannt ist, kann es auch sein, dass der unter Last mal springt. Oder da ist Sand drin und der knackt.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
26.179
Punkte Reaktionen
13.226
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ich habe es so verstanden gehabt, dass es gar nicht schaltet und dass die Nabe unter Last laut knackt.
Dann dass es doch irgendwie geschaltet hat.

Warum, verdammt noch mal, kann man sich nicht klar ausdrücken und solche Dinge benennen, wenn man sich mit einem Problem an die Leute wendet?
Was genau wird erwartet und was genau passiert stattdessen? Kann doch nicht so schwer sein?
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
1.030
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Danke, dass Du darauf nochmal hinweist. Ich fahre seit 50 Jahren Räder mit Nabenschaltung, ein einziges Mal zwischendurch mit Kettenschaltung, und ich wäre nie auf die Idee gekommen, unter Last zu schalten. Im übrigen frage ich mich, was der "Gewinn" dabei ist, wenn man sich die Zehntelsekunde, die man nicht tritt, sparen will und stattdessen unter Last schalten muss. Na ja, eigentlich sollte sich das der TE fragen, ich weiß ja, wie es geht.

Die Sache ist einfach die, dass man mit einer Kettenschaltung gar nicht schalten KANN, wenn man währenddessen nicht tritt, sich die Kette also nicht bewegt. So richtig unter Last ist das auch bei einer Kettenschaltung auf Dauer nicht gut für die Kette und Ritzel, aber es geht halt.

Und zwischen "unter Last" und "gar nicht treten" (also Pedale still halten) ist auch noch ein weites Feld.
 
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
999
Punkte Reaktionen
585
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
dass die Nabe unter Last knackt.
Wann genau knackt sie? Beim Schalten unter Last? Wenn ja, dann ist das des Pudels Kern. Nabenschaltungen schaltet man lastfrei, d.h. du unterbrichst die Zehntelsekunde die du schaltest, das Pedalieren oder verringerst die Kraft dabei.
Oder knackt sie ausserhalb der Schaltvorgänge, also im Betrieb ohne Schalten?
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.699
Punkte Reaktionen
2.897
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Als ich zu Hause mir die Zeit nehmen konnte alles in Ruhe durchzuchecken ist mir aufgefallen, dass die Nabe unter Last knackt. Es findet kein Gängewechsel statt.
Ich hatte das so verstanden, dass es knackt, ohne dass geschaltet wird.

Wenn man beim kräftigeren pedalieren schaltet, kracht es natürlich. Evtl ist es für einen kettenschaltungradler gar nicht so einfach, sich umzustellen. Das kann natürlich auch sein, und dann müsste womöglich nichts repariert werden.
 
Thema:

NEXUS Nabe knackt trotz richtiger Einstellung - andere Fehlermöglichkeiten?

NEXUS Nabe knackt trotz richtiger Einstellung - andere Fehlermöglichkeiten? - Ähnliche Themen

Nexus 7 Gang mit Rollenbremse - knacken in fast jedem Gang?: Hallo. Die Schaltung hatte ich schon mehrmals richtig eingestellt, da ich ja auch mal Reifen, Schlauch und Kette gewechselt habe. Aber immer...
Oben