Nexus 5Gang praktische Erfahrungen

Diskutiere Nexus 5Gang praktische Erfahrungen im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo, hier sollen die praktischen Erfahrungen mit der Nexus 5-gang Nabe diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden. Bitte nur Beiträge von...
hadizet

hadizet

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.161
Punkte Reaktionen
3.457
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Hallo, hier sollen die praktischen Erfahrungen mit der Nexus 5-gang Nabe diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Bitte nur Beiträge von Nutzern!
 
Zuletzt bearbeitet:
hadizet

hadizet

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.161
Punkte Reaktionen
3.457
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
also, meine bessere Hälfte hat die Schaltung am Stevens E-EXEC.

Sie fährt schon immer eher defensiv und selbst Berg ab allerhöchstens zwischen 30 und 40 km/h. In Gruppen übernimmt sie gerne die Rolle der Schlußfrau.
Meist fährt sie im Bereich bis 30 km/h.

Unsere letzten Bio-Räder hatten alle Kettenschaltungen.

Meine Frau kommt, nach anfänglicher Abneigung gegen das Pedelec, inzwischen sehr gut mit dem Rad zurecht. AlleHerausforderungen in unerem fränkisch hügeligen Gelände, wie Weinberge aus dem Maintal, wurden locker bewältigt.
Sie würde das Rad nicht mehr gegen ein anderes tauschen.

Ich selbst bin inuwischen einige Kopierer mit dem Rad gefahren. Leider ist der Rahmen für mich zwei Nummern zu klein, sonst würde ich mir das Tiefeinsteiger öfter mal ausleihen. Die Schaltung gefällt mir gut. Bewusst gefahrene Steigungen waren mit einer etwa 75er Tf und in max "sport" wirklich einfach zu bewältigen.
 
mhaus1983

mhaus1983

Dabei seit
15.04.2022
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
15
Ich fahre die Nexus 5e Di2 und bin damit sehr zufrieden!
Das elektrische Schalten ist ein Genuss! Bei mir kommt die Nexus, in Verbindung mit einen Bafang BBS02B Mittelmotor, zum Einsatz.
Ich musste etwas mit dem Kettenblatt und Ritzel hin und her tauschen, damit ich bei 25km/h, die für mich optimale Trittfrequenz finde.
Aktuell Kettenblatt 42T und Ritzel 30T.
Jetzt fahre ich im 4. Gang mit angenehmer Trittfrequenz, kann im 5. Gang bergab schneller fahren. Heißt ca. 35km/h bergab ohne ins Leere zu treten.
Habe die Gänge 1- 3 für jegliche Steigung übrig. Letztens 15% Anstieg ohne Probleme.
Für mich ein Vorteil der Nabenschaltung, ist das Schalten ohne Last mit kurzer Tretunterbrechung. Schont das Getriebe der Nabe.
Zudem kann ich eine stabile Kette fahren. Bei mir die Connex 8sE.
Mein Systemgewicht rund 130kg...demnächst kommt noch ein Hundeanhänger dazu.

Manchmal fahre ich auch ohne Unterstützung, um mich einfach mal wieder zu "Erden". Auch das ist im normalen Leben problemlos möglich.
 

Anhänge

  • 20220722_142358.jpg
    20220722_142358.jpg
    429,3 KB · Aufrufe: 16
  • 20220722_142443.jpg
    20220722_142443.jpg
    147,8 KB · Aufrufe: 16
  • 20220722_142414.jpg
    20220722_142414.jpg
    173 KB · Aufrufe: 13
  • 20220722_142530.jpg
    20220722_142530.jpg
    207,6 KB · Aufrufe: 16
der Jo

der Jo

Dabei seit
07.07.2019
Beiträge
444
Punkte Reaktionen
1.021
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4
An meinem KTM ist auch die Nexus 5-Gang-Nabenschaltung in Verbindung mit dem Gates-Riemen verbaut.
Für den Arbeitsweg und die Touren hier im Ruhrgebeit nutze ich meist die Gänge 2-4.
Wenn die Steigung mal steiler ist z.B. die Halden hoch nehem ich den ersten und wenn es bergab deutlich über 30km/h geht, kommt der 5. Gang rein.
Ich bin zufrieden!
Hängt aber natürlich auch von der Topografie ab wo man wohnt.
 
Fb68

Fb68

Dabei seit
11.08.2019
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
217
Ort
Ostfriesland
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate, 750 Wh, Gates Riemen
Ich hatte am Vorgänger die Enviolo, mit der bin ich nie richtig warm geworden.
Am Flyer Upstreet3 habe ich jetzt die 5-Gang-Shimano mit Riemen und Panasonic-Ultimate-Motor.
Da ich ausschließlich im Flachen unterwegs bin und mein Wohlfühltempo so bei ca. 23 km/h liegt fahre ich eigentlich permanent im 4. Gang, die Regelung der Unterstützungsstufe übernimmt die Automatik von Panasonic. Nur zum Anfahren an der Ampel schalte ich in den 3. Gang.
Ich bin absolut begeistert von der Kombi 5-Gang-Shimano / Riemen / Panasonic.
 
Thema:

Nexus 5Gang praktische Erfahrungen

Nexus 5Gang praktische Erfahrungen - Ähnliche Themen

sonstige(s) Erfahrungen mit Shimano Nexus Inter-5E Nabenschaltung mit Rücktritt: Hallo zusammen, hat jemand von euch Erfahrungen mit der Shimano Nexus Inter-5E mit Rücktritt? Wir haben zwei Velo de Ville mit Bosch Motor, Gates...
Sollte die 8 Gang Nexus mal kaputt gehen: Hallo, sollte die 8 Gang Nexus Nabenschaltung mal einen Defekt aufweisen. Muß man dann die neu gekaufte Nabe wieder einspeichen lassen ? Oder...
Shimano Nexus 3 Ritzelmontage und Einbau: Da ich nirgendwo einen Film zur Ritzelmontage bei der Shimano Nexus 3 Gang Nabenschaltung gefunden habe, hier ein kleiner Beitrag dazu:
Ist ein neuer Nexus-Schaltgriff kompatibel mit älteren Modellen?: Hallo zusammen, ich habe eine ältere Nexus-8-Nabe (SG-8C31), bei der der Drehgriff und die Schaltzughülle kaputt sind. Der alte Griff hat die...
Shimano Steps E6100 Antrieb mit Di2 Schaltung (Nexus) > Tuning möglich?: Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe einen Shimano Steps E6100 Antrieb mit Di2 Schaltung (Nexus) - würde gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt...
Oben