New B-Speed

Diskutiere New B-Speed im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Die 2 Jahren ob in Garantie, oder in Gewährleistung ausgedrückt sind "künstliche" Werte, die nichts zum Verschleiß auszusagen haben. Die gelten...
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.294
Ort
Berlin
Die 2 Jahren ob in Garantie, oder in Gewährleistung ausgedrückt sind "künstliche" Werte, die nichts zum Verschleiß auszusagen haben. Die gelten für die meisten Verbraucherprodukte, ob Waschmaschine, Akku, Fernseher etc. pp.
50% als Wert zu geben ist Marketing-Gag von leuten, die nichts mit dem Thema zu tun haben. Eine Akkuzelle, die noch 50% Restkapazität von der ursprünglichen Nennkapazität hat, ist schon lange tot! Die ist deswegen tot, weil die kaum noch Spannung hat und bricht sehr schnell ab.
Wir gehen davon aus, dass die Rahmenbedingungen, die die Hersteller von Akkuzellen für die versprochene Lebensdauer nier erfüllt werden können. Das sind "Labor"-Werte. Auf der anderen Seite, schaltet das BMS die Einzellzelle wesentlich höher als die Entladeschlussspannung (in der Regel 3V Vs. 2,5V).
In der realen Welt absolvieren die Nutzer auch keine komplette Ladezyklen, sondern laden eher willkürlich auf...
Aus diesen Gründen halten wir und an den Werten des Herstellers. Einige Faktoren beeinträchtigen negativ, andere wiederum positiv und ohne Langzeit-Analyse und Ermittlung von Werten ist alles eine grobe Schätzung...
 
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.592
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
aber ich habe den 570er Akku gestern auf dem Weg vom Händler nach Hause innerhalb von 17 km auf 20% leergefahren.
........ mein Schnitt lag wohl bei 44 km/h, lange Strecken bin ich mit 46-47 km/h durchgefahren.
Akku 570 Wh, 90% entnehmbar => 1 Ladungsfüllung ca. 500 Wh
nach 17 km 20 % Restladung => ca. 400 Wh verbraucht
400 Wh / 17 km = 24 Wh/km

Das halte ich bei einem Aufrechtrad wie das B-Speed und dann mit 44 km/h SCHNITT ! für absolut angemessen.

Mit der Zeit wird man aber langsamer fahren........:rolleyes:
 
B

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
18
Moin moin,

ok, danke für eure Antworten, ich hatte schon vermutet dass die aufrechte Sitzposition in Verbindung mit der Geschwindigkeit durchaus relevant ist,
aber die Sitzposition ist verdammt angenehm und das Rad mit Vollfederung auf meiner Strecke echt Gold wert.
Alternativen sehe ich nicht am Markt.

Was mich dann doch gewundert hat ist, dass ich auch in Stufe 1 und mit maximal 40-42 km/h nach 28 km den Akku auf 2% leergesaugt hatte,
das gibt die Klever-Homepage mit einer Reichweite von 30-60 km für den Akku schon anders an...naja.
Wenn ich die Möglichkeit haben möchte meine gesamte Strecke von 35 km auch in Stufe 3 fahren zu können, es gibt hier in S-H durchaus öfter starken Gegenwind,
dann brauche ich wohl den 1.200er Akku...

Die Strecke gibt in weiten Teilen 45km/h Dauergeschwindigkeit her, warum sollte ich langsamer fahren? ;-)
Die Selbstbeschränkung auf 40 km/h um den Akku zu schonen war für mich echt nicht einfach,
ich bin von Natur aus "Volltreter", ohne Schwitzen im Büro anzukommen wird sehr sehr viel Selbstdisziplin erfordern...

Grüße Birk
 
Fraenker

Fraenker

Mitglied seit
19.09.2013
Beiträge
8.555
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Kauf halt einen Zweitakku dazu und fertig.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.427
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
ok, danke für eure Antworten, ich hatte schon vermutet dass die aufrechte Sitzposition in Verbindung mit der Geschwindigkeit durchaus relevant ist,
aber die Sitzposition ist verdammt angenehm und das Rad mit Vollfederung auf meiner Strecke echt Gold wert.

Ja, das sehe ich genauso. Es fährt sich einfach klasse.


Kauf halt einen Zweitakku dazu und fertig.
Das hab ich auch gemacht. Ich hatte das Glück einen wenig gebrauchten Zweitakku günstig in meiner Nähe kaufen zu können.
Ergänzung:

Ich möchte noch ergänzen, dass der Akku von Klever wirklich handlich ist und dadurch ein Zweitakku gut zu transportieren ist. Ich habe damals die Gepäckträgertasche von Klever gleich mit gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
5.898
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 87000km; Haibike Xduro FS RS
...das gibt die Klever-Homepage mit einer Reichweite von 30-60 km für den Akku schon anders an...naja.
Wenn du das S-Pedelec mit maximaler Geschwindigkeit fährst, musst du dich am niedrigen Wert der Reichweite orientieren. Momentan ist es kalt, was die Reichweite nochmals reduziert und schon passen deine 28km mit 2% Restkapazität mit den 30km die Klever angibt zusammen.
Nimm den 850Wh Akku und lade auf Arbeit nach. Schon passt es.
 
B

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
18
Moin moin,

ok, also scheint mit dem Akku alles in Ordnung zu sein und der Verbrauch ist für das Rad normal, war ja auch nur das Testrad.
Ich werde mir ein neues bestellen und plane zum Frühjahr zu starten,
ich will zwar ganzjährig fahren, aber die Strecke mit über 40 km/h im dunkeln kennenzulernen ist doch etwas gewagt denke ich.
Aber wenn das Rad da ist, will ich 95 % der Pendelfahrten damit absolvieren, macht dann ca. 15.000 km / Jahr.

Ich würde eher direkt beim Kauf upgraden aus den 1.200er Akku, oder?
Wenn er denn lieferbar und bezahlbar ist?
Ich muss auf jeden Fall auch die Möglichkeit haben bei vollem Gegenwind und Temperaturen unter 0 Grad die vollen 35 km in höchster Unterstützung fahren zu können,
und einen Akku laden stelle ich mir jetzt einfacher vor als 2, oder??
Ich habe die Befürchtung mit dem 850er könnte es doch arg knapp werden.

@MisterFlyy : die Wing-lights sehen Klasse aus, welche sind das?
Dafür brauchts nen andern Spiegel?

@jm1374 : Ja, es war um die 3 Grad kalt, aber ich bin nur auf Stufe 1 von 3 gefahren, und auch nur 40 km/h, nicht 45,
da hätte ich aufgrund der Angaben bei Klever schon etwas mehr als 30 km erwartet, also die Angabe finde ich dann doch etwas irreführend.
Wie schaffe ich mit dem 570er Akku dann die 60 km? Vmax= 20 km/h?
Ich habe auch nur ca. 100 hm auf der Strecke und das Ziel liegt 40 m tiefer als der Startpunkt...
Deswegen wunderte ich mich etwas.

Grüße Birk
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
5.898
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 87000km; Haibike Xduro FS RS
In Stufe 1 und max. 40km/h sollten mehr als 30km Reichweite im 570Wh Akku sein. Der kann nicht mehr taufrisch sein und zeigt Alterungsspuren. Die 30km Minimalreichweite, die Klever angibt, gelten für maximale Unterstützung bei maximalem Tempo und ein paar hm und etwas Gegenwind dürfen auch dabei sein.
Mit 850Wh sollte man auf jeden Fall 35km weit kommen. Auch bei kalten Temperaturen.
1200Wh wären natürlich besser. Ich bin mir aber nicht sicher ob Klever diesen Akku auch für das aktuelle B-Speed anbieten wird und ob der überhaupt kompatibel ist.
 
B

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
18
Moin,
Das Rad hatte 90 km runter als ich es bekam, ob der Akku älter war weiß ich natürlich nicht.
Mit 210 km hab ich es abgeben. ;-)

Größentechnisch ist das bei Klever mit verschiedenen Akkugrößen und Maßen zum Glück kein Problem, da ist noch Platz nach oben ;-)
Ob die Software das managen kann wird mein Händler hoffentlich fürs Angebot klären.

Grüße Birk
 
B

Betulaceae

Mitglied seit
10.10.2019
Beiträge
18
Moin moin,

danke für den Link, wenn das Rad da ist werden die folgen ;-)

Mein Händler hat mir mitgeteilt, dass der 1.200 Wh-Akku wohl erst Ende 2020 verfügbar sein wird,
da wird wohl gerne etwas früher angekündigt...

Ich werde dann notgedrungen den 850er Akku nehmen und muss dann mal schauen wie ich auskomme,
insbesondere bei Kälte und Gegenwind wird es dann spannend...

Aber 50% mehr Kapazität sollten auf jeden Fall reichen um in Stufe 1 oder 2 mit >40 km/h ans Ziel zu kommen,
den Rest werde ich dann ausprobieren.

Das Abschalten bei 2% Restkapazität reicht als Schutz vor Tiefentladung aus??
Oder sollte man um den Akku zu schützen vorher schon abschalten?

Grüße Birk
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.427
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Das Abschalten bei 2% Restkapazität reicht als Schutz vor Tiefentladung aus??
Diese 2% sind die Reserve für das Licht. Die Spannung der Einzelzelle liegt dann bei 3,2V. Tiefentladen ist die Zelle dann noch nicht.
 
Ahobi

Ahobi

Mitglied seit
08.01.2017
Beiträge
20
Details E-Antrieb
Klever B45
Hallo ! Ich bin bis Kilometer 1100 mit dem " von selbst sich anstellendes Licht " gekommen, dann hat Klever den Fehler gefunden, jetzt ist ein neues Steuergerät montiert worden.
Bis Kilometer 1700 gab es nur positive Erfahrungen.

Leider mach der 3 Jahre alte Akku jetzt nicht mehr so richtig mit.

Ich muss für den 850er Akku in 🇩🇪 1250 € bezahlen. Gibts den in der EU auch günstiger??
 
Strumpel

Strumpel

Mitglied seit
30.03.2018
Beiträge
389
Details E-Antrieb
Supercharger GX HS Rohloff
Leider mach der 3 Jahre alte Akku jetzt nicht mehr so richtig mit.
Warum gleich neu? Gibt doch viele Firmen, die Akkus reparieren/ neu bestücken/ Leistung erhöhen.
Gruß Strumpel
 
Ahobi

Ahobi

Mitglied seit
08.01.2017
Beiträge
20
Details E-Antrieb
Klever B45
Warum gleich neu? Gibt doch viele Firmen, die Akkus reparieren/ neu bestücken/ Leistung erhöhen.
Gruß Strumpel
Nenne mir bitte eine Firma :)
Vor einiger Zeit hat mein Vater einen alten Akku neu füllen lassen, er war mit dem Ergebnis sehr unzufrieden.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.330
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Nenne mir bitte eine Firma :)
Vor einiger Zeit hat mein Vater einen alten Akku neu füllen lassen, er war mit dem Ergebnis sehr unzufrieden.
Ausnahme, normal klappt das sehr gut. Womit war er unzufrieden ?
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.427
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Leider mach der 3 Jahre alte Akku jetzt nicht mehr so richtig mit.
Wieviele Zyklen hat der Akku? Welchen Akku hast du? Den 570 Wh?

Gibts den in der EU auch günstiger
Ich vermute nicht. Vielleicht in Frankreich AZMOTORS : ✅ Distributeur spécialiste KLEVER et pièces d'origine pour Quads Motos Scooters Im Online Shop konnte ich den 850Wh Akku nicht finden. Den 570 er gibt es dort für 780€. Der Listenpreis liegt glaub ich bei 900€. Vielleicht dort mal nachfragen.
 
Ahobi

Ahobi

Mitglied seit
08.01.2017
Beiträge
20
Details E-Antrieb
Klever B45
Wieviele Zyklen hat der Akku? Welchen Akku hast du? Den 570 Wh?


Ich vermute nicht. Vielleicht in Frankreich AZMOTORS : ✅ Distributeur spécialiste KLEVER et pièces d'origine pour Quads Motos Scooters Im Online Shop konnte ich den 850Wh Akku nicht finden. Den 570 er gibt es dort für 780€. Der Listenpreis liegt glaub ich bei 900€. Vielleicht dort mal nachfragen.
Oh, ich führe leider kein Tagebuch darüber.
Kann man die Anzahl der Aufladung denn auslesen?
Ergänzung:

Ausnahme, normal klappt das sehr gut. Womit war er unzufrieden ?
Er ist 78 und sein Falter E Bike fährt nun nicht mehr so weit wie früher.
Entweder der Motor muss mehr aushelfen oder er ist schwerer geworden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.427
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ja, kannst du. Wenn nicht lernst du es. ;)

Ein langer Druck auf I. Im folgenden Menü auf Status wechseln und bestätigen, dann durchblättern und dabei auf CYL achten.
 
Ahobi

Ahobi

Mitglied seit
08.01.2017
Beiträge
20
Details E-Antrieb
Klever B45
Ok, Danke ! Ich versuche es nachher .... :)
 
Thema:

New B-Speed

Werbepartner

Oben