New B-Speed

Diskutiere New B-Speed im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Interessant :)

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Heute wurde mein 36er Kettenblatt geliefert. Da ich relativ früh zuhause war, habe ich die Kurbel direkt umgebaut.

Original hat das Rad ja eine Dreifach-Kurbel. Ganz innen sitzt die PAS-Scheibe, auf der mittleren Position sitzt das Kettenblatt und außen der Kettenschutzring.

Nach dem Umbau habe ich n der mittleren Position das 36er und außen das 48er. Zum anpassen der Kettenlinie habe ich die zwei Spacer vom Tretlager von der rechten Seite auf die linke versetzt.

Bei gemütlichen Freizeitrunden mit meiner Frau werde ich die Kette auf das 36er Blatt legen.
Zum schnellen pendeln verwende ich das 48er.

In beiden Einsatzfällen ist die Kettenline besser als mit nur einem Blatt.

Graphical Gear Calculator for Bicycles

Die erste Probefahrt war gut 😀
 

sebius

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
19
Ort
Berlin
Wenn mich nicht alles täuscht, hast du jetzt 2 optimale Gänge, da 2 Kettenblätter? Ich denke mal vom Werkzustand betrachtet, der optimale/effizienteste Gang, wo die Kette gerade liegt, ist der 5er und der schädlichste/diagonalste der 10/11er, wobei der wohl am meisten genutzt wird.

Eine kleine Frage noch: Wenn der Akku raus ist bzw. tot sein sollte, soll man laut Anleitung das Speed auf KEINEN Fall fahren, weil der Motor etc. beschädigt werden könnte. Dies kann ich mir nicht vorstellen, ist das wirklich der Fall?
 

jonny68

Dabei seit
26.04.2021
Beiträge
13
Heute wurde mein 36er Kettenblatt geliefert. Da ich relativ früh zuhause war, habe ich die Kurbel direkt umgebaut.

Original hat das Rad ja eine Dreifach-Kurbel. Ganz innen sitzt die PAS-Scheibe, auf der mittleren Position sitzt das Kettenblatt und außen der Kettenschutzring.

Nach dem Umbau habe ich n der mittleren Position das 36er und außen das 48er. Zum anpassen der Kettenlinie habe ich die zwei Spacer vom Tretlager von der rechten Seite auf die linke versetzt.

Bei gemütlichen Freizeitrunden mit meiner Frau werde ich die Kette auf das 36er Blatt legen.
Zum schnellen pendeln verwende ich das 48er.

In beiden Einsatzfällen ist die Kettenline besser als mit nur einem Blatt.

Graphical Gear Calculator for Bicycles

Die erste Probefahrt war gut 😀
Ich habe auch auf dem kleinsten die PAS-Scheibe, an Stelle des 22er-Kb.
Aber wie hast du den Umwerfer eingestellt, dass er nicht mehr aufs kleine Kb springt, wenn man mal zu oft drückt?
Ich habe die Stellschraube ganz rausgedreht, was aber nicht so recht passt, da das mittlere Kb (32er) am Umwerfer streift ,wenn ich hinten das 40er fahre.
Wenn ich normal stelle, passt die Schaltung, aber es steigt das Risiko, PAS-Scheibe und Sensor zu ruinieren.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Eine kleine Frage noch: Wenn der Akku raus ist bzw. tot sein sollte, soll man laut Anleitung das Speed auf KEINEN Fall fahren, weil der Motor etc. beschädigt werden könnte. Dies kann ich mir nicht vorstellen, ist das wirklich der Fall?

Kann ich nicht beurteilen. Einmal habe ich ich mit dem Vorgänger B45 die Heimfahrt ohne Akku gemacht. Aufgrund von Wasser im Display kam es zu einer Störung und ich konnte nur mit Reku fahren.
Passiert ist nichts. Ich war relativ langsam in der Ebene unterwegs. Vielleicht kann es zu Schäden kommen, wenn die Geschwindigkeit zu hoch wird zum Beispiel bergab.


Aber wie hast du den Umwerfer eingestellt, dass er nicht mehr aufs kleine Kb springt, wenn man mal zu oft drückt?

Ich habe gar keinen Umwerfer. 😉 Ich werde die Kette bei Bedarf per Hand umlegen. Wenn es hoch kommt, wird das ein- oder zweimal die Woche sein.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Nachdem gestern die extra langen Kettenblattschrauben geliefert wurden, konnte ich heute auch den Kettenschutzring montieren. Zwischen dem Kettenblatt und dem Schutzring sind nun Distanzringe. Hier noch ein Bild vom Ganzem.

IMG_20210522_203112.jpg


Da die Kette auf dem kleinen Ritzel fast den Rahmen berührte, habe ich das Tretlager nochmals ausgebaut und je einen Spacer rechts und links verwendet.
Nun ist ausreichend Platz zwischen Kette und Kettenstrebe.
 

sebius

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
19
Ort
Berlin
Für Statistik-Zwecke mal die Bilder vom meinen brandneuen Klever B Speed 1200Wh (vor einer Woche von Klever an den Händler geliefert; vor 1 Tag von mir abgeholt). Er ist knapp 50km gefahren.

Klever B Speed nach 50km2.jpg



Erstes Voreinschätzung nach knapp 100km:

Überhaupt kein Vergleich zu meinem ersten Speed Pedelec "Kalkhoff ENDEAVOUR 5.B MOVE 45" mit Bosch irgendwas, was ich damals zum Angebotspreis von 2000,- erstanden hatte.. Erste hatte ich negativ in Erinnerung, da es auf Eco/Tour nicht soviel Power brachte wie gewünscht: Man musste schon extrem viel mitstrampeln nicht allzuweitweg an der Leistungsgrenze, um auf die 40/45 zu kommen bzw. zu halten.

Und bei Sport ging dessen Akku extrem schnell runter, so dass es vielleicht nur 30-50km ausreichend gewesen; also auch keine Option und für mich unzumutbar, da immer der Gedanke an die Reichweite. Nach paar Tagen also wieder verkauft.

Das Klever hingegen... geht schon bei 1/1 besser als der Tour-Modus von Kalkhoff und bei 2/2 bin ich perfomance-technisch schon wunschlos glücklich und es verhält sich endlich so durchzugsstark, wie man es von einer echten Unterstützung erwartet. Man kommt locker auf die 50km/h+ . Viel mehr will ich auch nicht fahren.

Die Leute ignorieren meist das Fahrrad oder schauen belustigend/leicht spöttisch (Renterfahrrad/Klapprad-Größe mit der blau-türkisen auffälligen Farbe. Finde ich vorteilhaft bzg. Gelegenheits-Diebstahl und den Blauen :) Spiegel habe ich übrigens direkt abgeschraubt und man kann den Lenker ohne klaffendes "Loch" schließen, toll!

Sobald die Autofahrer sehen, wie das Teil beschleunigt und leicht auf 40+ kommt, halten Sie Respekt-Abstand und hupen nicht.

Auf den Rückfahrt mit dem ICE hat es mir jemand im Fahrrad-Abteil aufm Display 2 fette Schrammen eingebracht und das Kennzeichen leicht verbogen :/ Ist aber auch unzumutbar klein dessen Fahrrad-Abteil.

Zu den negativen Seiten:

-spontanes Ausgehen
Das Fahrrad geht alle paar Male bei Ampelstopps etc. aus. Manchmal schaltet es sich beim Schieben nicht ein und mann muss es explizit einschalten. Das wurde doch hier im Thread behandelt. Also müsste wohl die Steuereinheit ausgetauscht werden? Die E-Key-Sicherung habe ich übrigens komplett abgeschaltet, fahre also immer ohne E-Key. Übern Tag verteilt (10 Stunden) geht er sicher über ein Dutzend Mal aus. Ich kann mich damit arrangieren, hoffe aber, dass die Elektronik/Akku darunter nicht allzustark leiden.

-sehr fummeliges E-Key

-rechte Bremse quietscht
Ich bin bei leichtem Regen gefahren und rechte Bremse quietscht EXTREM laut. Da ich meist mit links bremse, ist das ok und ich spare mir die Hupe.

Ich hatte bereits das erste Mal Bekanntschaft -bei nur leicht feuchter Straße- mit Aqua-Plaining machen können und schiebe das auf die dicke Reifen. Zum Glück ist nichts passiert und es war kein Auto neben mir; das komplette Hinterrad ist stark nach links gedriftet. Seitdem fahre ich im Regen langsamer/bremse viel vorsichtiger.

Könnt ihr ein Klacken bestätigen beim Schieben/Fahren des Fahrrads vom Hinterrad aus? Es hört sich an wie bei einem einen Glücksrad mit einem Zeiger... d.h. langsam bewegen langsames Klacken und wenn man es schnell bewegt, wird das Klicken immer schneller. Ich vermute es ist der Motor. Das Fahrrad an sich scheint ja absolut einwandfrei zu fahren...

Edit: Danke @MisterFlyy .
 

Anhänge

  • Klever B Speed nach 50km.jpg
    Klever B Speed nach 50km.jpg
    117 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Nur zur Sicherheit, die VIN auf dem Foto würde ich unleserlich machen.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Aber auch auf die Weber-Kupplung würde ich bei meinem Fully wohl eher verzichten, das soll am Hinterbau wohl nicht gut sein?!
Der Kugelkopf sitzt an der Sattelstange, hätte ich paar kg mehr drauf, wäre die Belastung die gleiche.
Selbst mit vollem Anhänger überschreite ich das zulässige Gesamtgewicht des Rades mit dem Gespann nur geringfügig,
in Kombination mit der geringeren Geschwindigkeit dürfte der Anhängerbetrieb im Vergleich zum Pendeln mit V-max ein Klacks an Belastung darstellen.

Ich entführe das Zitat mal hier hin, da mich derzeit der Anhängerbetrieb auch beschäftigt.

Bei meinem Händler habe ich am Wochenende nachgefragt, ob Klever für die aktuellen B-Modelle eine Anhängerkupplung anbietet. Beim Vorgänger hatten sie eine im Angebot. Sie war für die Tiefdeichsel.


Klever_Mobility_08_2015_HAW_8003.jpg



Quelle:
Klever E-Bikes: mehr Vielfalt und mehr Power für 2016 - inside eBike


Von dort stammt auch das folgende Zitat.

Serienmäßig integriert ist bei allen Klever-E-Bikes die Aufnahme für eine als Zubehör erhältliche Standard-Anhängerkupplung von Weber.
 

sebius

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
19
Ort
Berlin
Ich interessiere mich stark für einen Extender... der 1200Wh Akku reicht gerade so aus für 9 Stunden Kurier mit etwas Puffer...Bin aber superst happy, dass es möglich ist. Aber ich möchte möglichst in der Akku-Komfort-Zone bleiben zwischen 30 und 85% und dafür hat der Akku zuwenig Power bzw. im Winter wird es seeehr knapp.

Wenn mir jemand paar regendichte Lösungen (ich denke mal Heck ist das Beste; so ab 1200-2000Wh damit man das Pedelec schön ausfahren kann) anbieten kann, bezahle ich natürlich für Dienstleistung und Material! Möglichst aus dem Raum Berlin und Umgebung aber keine Pflicht. Ansonsten wende ich mich dann an einem Fahrrad-Händler...

Oder hat ein Extender soviele Nachteile in der Handhabung, dass ich lieber einen 2. 1200Wh Akku hole und ihn am Heck festmache und bei Bedarf schnell austausche?
 

sebius

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
19
Ort
Berlin
Der Ersteindruck ist hervorragend: Endlich mal ein E-Bike, wie man es sich vorstellt von der Ausdauer, Durchzugsstärke etc.!

Aber ob Klever mal sie selber getestet hat? Ich meine nutzt einer von euch überhaupt die Gänge die niedriger sind als 5?

7 Bergauf
8 für langsame City-Touren/ auf reichweitenstarke angelegte Touren
9 für Touren, normale City-Fahren, auch mal kürzere Sprint-Abschnitte
10 für HighSpeed & Co

Der Motor scheint mit der Gangschaltung gekoppelt zu sein... bei 9+10 gibt er viel öfters Power ab als bei z.B. 8., wo er sich zurückhält.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich meine nutzt einer von euch überhaupt die Gänge die niedriger sind als 5?

Ja, ich gestern bei der Sonntagsrunde mit meiner Frau und ihrem Pedelec. Dabei verwende ich auch noch ein kleineres Kettenblatt.

Dabei gilt bekanntlich...

Screenshot_20210531-204725.png



Also fahren wir ganz gemütlich und die meiste Zeit ohne Unterstützung.

Gestern kam bei dabei das kleine 36 Kettenblatt zum Einsatz. Das läuft gut 😀
Wenn es nun Steigungen gibt, kann ich noch weiter zurück schalten, statt die Unterstützung hoch zu schalten. Perfekt für mich.

Das umlegen der Kette geht besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich hatte befürchtet, dass es fummelig wird sie auf die richtigen Zähne zu bekommen, weil ich narrow wide Kettenblätter habe.
Ich ziehe die Kette unten in die gewünschte Richtung und drehe die Kurbel mit der Hand rückwärts. Wenn sie auf den falschen Zähnen zum liegen kommt, bleibt sie auf den Spitzen hängen. Wenn ich dann weiter drehe, rutscht die Kette irgenwann auf die richtigen Zähne.

Diesseits und jenseits der B1 30.05.2021 | Fahrradtour | Komoot
 

Trainierender

Dabei seit
04.07.2018
Beiträge
150
Und mal wieder ein Update. Neuer Controller jetzt seit knapp 700km ohne Auffälligkeiten. Nun Gesamt ca. 1600km weg und das hintere Schutzblech ist an der unteren Befestigung weggebrochen. Ständer klappert ebenfalls gehörig und scheint sich auch langsam zu lockern. Muss ich mal Klever anrufen, was wir da machen können.
Grüße
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
4.894
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Nun Gesamt ca. 1600km weg und das hintere Schutzblech ist an der unteren Befestigung weggebrochen.

Das erste Blech hat etwa 4000km gehalten. Heute habe ich bei der Kettenpflege gesehen, daß nun das zweite Blech anfängt einzureißen, welches nun ca 11000km im Einsatz ist.

Einen neuen Ständer werde ich auch wohl bald brauchen.
 

schwabenblitz

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
51
Ort
Oberschwaben
Details E-Antrieb
Klever B-Speed 45 Biactron V2 - 850Wh
Ich entführe das Zitat mal hier hin, da mich derzeit der Anhängerbetrieb auch beschäftigt.

Bei meinem Händler habe ich am Wochenende nachgefragt, ob Klever für die aktuellen B-Modelle eine Anhängerkupplung anbietet. Beim Vorgänger hatten sie eine im Angebot. Sie war für die Tiefdeichsel.


Klever_Mobility_08_2015_HAW_8003.jpg



Quelle:
Klever E-Bikes: mehr Vielfalt und mehr Power für 2016 - inside eBike

Ich gehe mal davon aus, das hier nicht vom B Speed gesprochen wird. Hatte mal Kontakt mit Klever. Demnach ist selbst ein Front Gepäckträger nicht zugelassen auch wenn die Befestigungsmöglichkeit vorhanden. Das selbe gilt wohl auch für ein Anhänger, Spikes,...

ABER: Wer kontrolliert es?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

New B-Speed

New B-Speed - Ähnliche Themen

Klever X-Speed Alpha: Quelle: Ongoiing review: de Klever X Speed Alpha - Speed Pedelec Review So sieht also das neue X-Speed Alpha aus. 1200Wh Akku, 800W Motor...
erledigt Defektes KULTBIKE HNF-Nicolai (HNF-Heisenberg) XF1 Fully mit Rohloff-Nabe: Verkaufe sehr gepflegtes KULTBIKE HNF-Nicolai (HNF-Heisenberg) XF1 Fully mit Rohloff Speedhub 500/14 und Gates-Zahnriemen Lieferdatum 6/2017...
Hailong-Gehäuse abdichten statt textil abdecken: Vor etwa einem halben Jahr habe ich einen Akku im Hailong-Gehäuse gekauft. Nach vielleicht einem viertel Jahr und nur wenigen gefahrenen...
S-Pedelec Bosch Performance Line Speed Gen. 2: Bestandsaufnahme nach 25.000km und Erfahrung Kundendienst: Liebe Mitfahrer:innen, ende letzten Jahres verließ mein Bosch Performance Line Speed (45 km/h) seine Garantiezeit, Anfang des Jahres, nach 27...
GT LTS Fully aus 1997 mit Bafang G311 Frontantrieb: Hallo Selbtumbauer, mein GT LTS ist fertig ...... na ja ....... bis auf die hydraulische Hope Scheiben-Vorderradbremse, wo ich noch auf ein...
Oben