Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor

Diskutiere Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, im Oktober habe ich mir ein Mecedes Hybrid Bike zuegelgt und nutze es im Alltag. Bisher gemacht: - Akku erneuert mit NiMH 11 AH (alter...
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #1
E

elgatoconbotas

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2010
Beiträge
59
Reaktionspunkte
1
Ort
02999 Lohsa OT Weißig
Details E-Antrieb
Tonaro/Bafang/AEG Direktantr./CMU 3M/CMU 2
Hallo,

im Oktober habe ich mir ein Mecedes Hybrid Bike zuegelgt und nutze es im Alltag.

Bisher gemacht:
- Akku erneuert mit NiMH 11 AH (alter mit bereits 10 AH reichte nur noch für knapp 25km, wohl Opfer langer Stilllegung).
- Zusatzakku eingebaut (3,6V/15AH NiMH) in Trinkflasche, zuschaltbar, wg spürbarer Unterstützung nur bis 20 km/h.
- Hohlrad aus Aluminium (Original war wohl unauffällig, aber beim begucken durchgehenden Riss gefunden).
- Nach Glatteisabflug Originalbeleuchtung ausgefallen, wird wieder gemacht. Momentan Batterielampen, zumindest farblich passend - aber wenigstens superleise;).

Nach bisher ~2200km sind mir einige Dinge aufgefallen:
- Lagerspiel am Hinterrad lässt sich nicht sinnvoll einstellen, entweder klemmt es gleich fest oder bei geschmeidigem Lauf ist gleich deutlich zuviel Spiel vorhanden => Momentanzustand. Einfach nur Lagerkonen eingelaufen oder doch was trickreicheres? Sind die Lagerkonen Standardmaß?
- Antriebskeilriemen franst an der Innenseite aus. Fällt mir allmählich auf, seitdem Aluhohlrad verbaut ist. Ist aber wohl auch noch der erste von 2000, Ersatz liegt bereit. Einfach nur die Kanten vom Hohlrad brechen, oder gibt´s da noch andere übliche Verdächtige?
- Akkureichweite passabel, aber irgendwie etwas höher erwartet: sind so gut 40 sichere km bei "meinem" eher hügeligen Gelände => ist das im üblichen Rahmen?
- Mit Zusatzakku = leicht übervoltet ist die Leistung fühlbar höher und die merklich unterstützte Geschwindigkeit steigt auf ~22 km/h. Mehr habe ich mich wg Originalelektronik nicht getraut, aber frisch geladen = Leerlaufspannung 28 + 4 V gehts kurzzeitig noch netter:D. Allerings scheint mit beiden Akkus die Kapazität des Hauptakkus noch schneller abzunehmen. Ist sowas technisch möglich, denn beim deutlich mehr übervolteten Rolektro ist mir das nie aufgefallen?
- Neufetten des Freilaufes wg wieder zunehmenden Knarzgeräuschen beim Rollen/motorlosen Fahren steht an, das mysteriöse Spezialfett is scho da. Hatte zuerst nur Freilauf ausgebaut und das durchaus vorhandene Fett wieder neu verteilt. Funktionierte geräuschlos für eine Weile, aber v.a. mit zunehmender Kälte quietschte es erst gelegentlich wieder, jetzt nur noch gelegentlich nicht mehr... Das alte Fett wird wohl doch im Laufe der Jahre/Jahrzehnte zu zäh. Sollte man es wie empfohlen komplett entfernen oder zur "Fetteinsparung" (Portionsmenge eher teuer + wohl in 5 oder 6 Jahren, wenn´s wieder soweit sein könnte, net mehr verfügbar) das alte Fett mehr "auffrischen"?

Bislang noch begeistert von nichtchinesischer Technik, Armin.
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #2
G

gemm

Dabei seit
21.09.2015
Beiträge
344
Reaktionspunkte
258
Die Begeisterung kann ich nachvollziehen, aber kritisch betrachtet ist das Ding ein untermotorisiertes Eisenschwein. Gut - durch deine Überspannung hast du schon ein wenig mehr Zug, aber mit heutigen Maschinen hat das Ding immer noch wenig zu tun. Ich habe auch noch so ein Rad in der Familie laufen. Die meisten Probleme macht der Akku, wenn er nicht regelmäßig genutzt und damit ladetechnisch vernachlässig wird.
Die schlauchlosen Reifen habe ich schon lange wieder mit Schläuchen ausgestattet wegen des elend dicken Mercedes Felgenbandes. Der Riemen ist bei mir noch ok, aber es wird auch kaum gefahren. Das Freilauffett (SANTOTRAC 50) ist ein Problem, da hast du recht. Bei Ersatz ist vollständiges entfernen und komplett neue Fettpackung nach meiner Meinung sinnvoller. Versuch eine Quelle zu finden, wo du das Fett aus Großhandelsquelle bekommst. Das Zeug ist nicht soooo teuer, wenn man es in Industriegebinden kauft (5 Gallonen um 1400 US$). In Europa aber schwer zu bekommen...
Ich habe die Drehmomentunterstützung modifiziert - wenn du dir das mal anschaust, ist es eigentlich recht offensichtlich. Die beiden Federn setzen dem Plastikrad mit den Schrägen einen Widerstand entgegen, der so ca. 50% Elektrounterstützung ergibt. Entfernst du eine Feder kommst du schon auf ca 75%. Beide Federn etwas schwächen (ausbauen, einen Gewindegang abschneiden, langziehen und das Ende ausglühen und wieder flachdrücken) ergibt irgend etwas dazwischen. Heutzutage hat man einfach Stufenschalter um die Unterstützung zu wählen. Es gab auch mal eine anleitung, um die Unterstützungsgeschwindigkeit anzuheben. Eifach ein 28er Rad hinten einbauen (und dabei den Rahmen modifizieren). war recht komplex, der Umbau, daher habe ich es nicht gemacht. Aber ich habe die Anleitung noch irgendwo herumliegen (bei Interesse...). Vielleicht ist es mit einem 27,5 Zoll Rad oder einem 2,4er Reifen heute auch so möglich auf 25km/h zu kommen.
Den Akku werde ich bei nächster Gelegenheit auf LiPo 18650 Zellen umbauen. Dazu ein passendes Ladegerät und die Reichweite vervielfacht sich. Passt immer noch in das originale Akkugehäuse im Rahmen..

Aber schön zu sehen, dass es immer noch jemanden gibt, der dieses Ding betreibt. Viel Spass wünsche ich dir !
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #4
J

jojoaction

Da gibts aber noch mehr im Forum die solche Schätzchen pflegen :whistle:

Ich, zum Beispiel und möchte mich damit auch hier im Forum anmelden.

Hallo zusammen

habe mir letztes Jahr ein gebrauchtes MB E Bike gekauft.
Mit dem Original Akku NiCD mit ca 4800 mAh kam ich gerade Mal ca 4 km weit bei dauerhafter Steigung von 90 Höhenmeter. Dann schaltet der Akku ab.

Jetzt muss ich dazu sagen, dass ich ca doppelt soviel auf die Waage bringe als der Otto Durchschnitt Normalmensch.

Dann habe ich mir ein zweites Akkugehäuse beschafft und dort neue NiMH Akkus mit 9600 mAh einbauen lassen.

Erste Fahrt mit 5 km und 120 Höhenmeter und zurück 5 km meist bergab. Die LED Nr 3 ging schon nach 1km aus.
LED 2 ging nach ca 3km aus, aber nach kurzer Pause mit Zündung aus, waren alle 3 LED wieder an.

Zweite Fahrt ohne Ladung. Zwei Led an.

Nach ca 3 km blinkt die letzte LED und
Nach ca 4 km und 70 Höhenmeter schaltet der Akku ab.
Zurück bergab ohne Akku

Ist das Normal ? Also 210 Höhenmeter auf 9 km länge Akku leer.

Wer kann über die LED Anzeige eine Aussage treffen ? z.B. Ist das eine reine Spannungsanzeige ?
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #5
H

hna

Also nichts für ungut, wenn es tatsächlich das Bike von 2001 mit NiMh Akkus ist, dann schrammt es gerade so an Sondermüll vorbei, also entweder in die Vitrine stellen oder entsorgen, die Technik ist überholt, damit wirst du nicht glücklich werden.
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #6
J

jojoaction

Das Bike ist eher noch aus den 90 er Jahren.

Also schon ein Oltimer.
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #7
R

raptora

Ich hab mir meinen Akku bei Modellbau Fuchs mit Sony Konions bestücken lassen, kein Vergleich :)

Kann aber keine Aussage zur genauen Reichweite machen da es mehr ein Sammlerstück ist.
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #8
J

jojoaction

Ich habe mir Saft NiMH mit 9500 mAh einbauen lassen.
Ich brauche mal jemand der das Bike noch kennt und Erfahrungen hat bezüglich Reichweite.

Wenn ich meine Reichweite auf einen "normale" Erwachsenen umrechne, müssten ja ca 20 km bei 200 Höhenmeter möglich sein.
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #9
E

elgatoconbotas

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2010
Beiträge
59
Reaktionspunkte
1
Ort
02999 Lohsa OT Weißig
Details E-Antrieb
Tonaro/Bafang/AEG Direktantr./CMU 3M/CMU 2
:cry::cry::cry:

Nur so als Abschluss: mein Mercedes ist mir in der ersten Augustwoche tatsächlich, in der Kleinstadt, einfach so, obwohl ersichtlich out-of-fashion, usw, vor der Bank geklaut worden - war keine 3 Minuten drin...
Natürlich bei Polizei gemeldet, natürlich auch nach 3 Monaten keine Nachricht + kommt wohl auch nix mehr.

Natürlich nicht mehr zeitgemaß, ein Oldtimer eben. Das wusste + wollte ich auch, komme eh´ aus der Youngtimerecke. Aber ein stilvolles und in Details ungewöhnliches Teil, das mir immer wieder nette Gespräche eingebracht hatte.

Irgendwie hab´ ich jetzt noch´n paar Teile zuviel wie fabrikneue Nakano-Nabe, Traktionsfettportion, neuer Keilriemen, neuwertige Schaltungsabdeckung - braucht da jemand was?

Irgendwann nach Komplettüberholung dann wieder mit China-Schwermaschinenbau Rolektro, ersma tschüß, Armin.

P.S.:
Schon vorab getestet mit nächster Evolutionsstufe 40,7 + 6,4V => recht nah dran jetzt am Mittelmotor-S :D
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #10
A

Albrecht0803

Dabei seit
18.09.2018
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo,

im Oktober habe ich mir ein Mecedes Hybrid Bike zuegelgt und nutze es im Alltag.

Bisher gemacht:
- Akku erneuert mit NiMH 11 AH (alter mit bereits 10 AH reichte nur noch für knapp 25km, wohl Opfer langer Stilllegung).
- Zusatzakku eingebaut (3,6V/15AH NiMH) in Trinkflasche, zuschaltbar, wg spürbarer Unterstützung nur bis 20 km/h.
- Hohlrad aus Aluminium (Original war wohl unauffällig, aber beim begucken durchgehenden Riss gefunden).

.....



- Neufetten des Freilaufes wg wieder zunehmenden Knarzgeräuschen beim Rollen/motorlosen Fahren steht an, das mysteriöse Spezialfett is scho da. Hatte zuerst nur Freilauf ausgebaut und das durchaus vorhandene Fett wieder neu verteilt. Funktionierte geräuschlos für eine Weile, aber v.a. mit zunehmender Kälte quietschte es erst gelegentlich wieder, jetzt nur noch gelegentlich nicht mehr... Das alte Fett wird wohl doch im Laufe der Jahre/Jahrzehnte zu zäh. Sollte man es wie empfohlen komplett entfernen oder zur "Fetteinsparung" (Portionsmenge eher teuer + wohl in 5 oder 6 Jahren, wenn´s wieder soweit sein könnte, net mehr verfügbar) das alte Fett mehr "auffrischen"?

Bislang noch begeistert von nichtchinesischer Technik, Armin.

Moin,

Habe vor vier Jahren auch so ein Hybrid-Bike aufgemöbelt. Kann mir jemand eine aktuelle Bezugsquelle für das Spezialfett des
Freilaufs nennen? Seinerzeit habe ich es in Apothekenmengen irgendwo bei ebay bezogen.

Meine Aufarbeitung habe ich mit LiFePo-Akkus aus dem Modellbaubereich (Hobbyking, 2x8400mAh) durchgeführt. Die passen stramm in den Original-Kasten, müssen aber mit entsprechender Ladetechnik extern balanciert geladen werden. Diese Akkus entleeren sich mit durchweg konstanter Spannung, es ist bis zum Schluß keine Leistungseinbuße spürbar. 30km gehen im Flachland ohne weiteres, mehr habe ich noch nicht probiert.

Noch ein Tip: das Sachs elo-Bike ist nahezu baugleich und kann als Ersatzteilspender manchmal ganz günstig bei ebay ersteigert werden.

Bei mir war auch das Hohlrad gebrochen. Habe es durch eine Alu-Variante ersetzt.

Beste Grüße
Albrecht
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #11
Schwipp

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.136
Reaktionspunkte
194
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
Das Freilauffett (SANTOTRAC 50) ist ein Problem, da hast du recht. Bei Ersatz ist vollständiges entfernen und komplett neue Fettpackung nach meiner Meinung sinnvoller. Versuch eine Quelle zu finden, wo du das Fett aus Großhandelsquelle bekommst. Das Zeug ist nicht soooo teuer, wenn man es in Industriegebinden kauft (5 Gallonen um 1400 US$). In Europa aber schwer zu bekommen...
Santotrac 50 gibt es bei Planetroll in Deutschland, 0,25l ca 38€ incl. Versand und MWST, letzteres beides sind vom Endpreis die Hälfte.
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #12
E

elgatoconbotas

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2010
Beiträge
59
Reaktionspunkte
1
Ort
02999 Lohsa OT Weißig
Details E-Antrieb
Tonaro/Bafang/AEG Direktantr./CMU 3M/CMU 2
Habe ich gestern bestellt, warte noch auf Bestätigung + Rechnung, da als "Neukunde" ja lt Telefon Vorkasse erforderlich ist. Kostet anscheinend noch das gleiche, wird halt auf Mindestbestellwert von 30€ aufgerundet.

Ja, hallo zurück erstmal😁
Nach (verlustvollem) Hausverkauf + damit einhergehender (weitestgehender...) Trennung vom Youngtimersammeln habe ich mir wieder ein HybridBike angelacht. Es ist, wie meist, nur wenig benutzt worden und auch völlig original. Der Zweitbesitzer hat es aber schon auf 12AH LiFePo umgerüstet, den Akku auch immer schön gepflegt - und wohl auch kaum benutzt. Jedenfalls sehen die noch (leider natürlich schon recht rissigen) Originalreifen so aus, da sieht man noch die die Gussreste + das Profil wirkt auch noch fast jungfräulich. Dummerweise wurde beim Akku- und Ladebuchsentausch der Deckel nicht sehr liebevoll behandelt - er steht etwas ab + man sieht die beiden Schrauben der Buchsenbefestigung. Und außerdem schien wohl dem Erstbesitzer der Mercedes-Benz - Schriftzug nicht gefallen zu haben und er hat ihn regelrecht weggeschliffen. Nach Ablösen des unoriginalen "Mercedes" - Aufklebers sind da nämlich deutliche Spuren aufgetaucht. Naja, originaler Ersatz liegt schon bereit...
Natürlich schent der Rollenfreilauf auch nicht mehr total fit zu sein, wengleich er bislang noch kaum Geräusche macht. Ich besitze natürlich noch die früher erwähnte Fett"Portion" (werfe leider fast nie was weg...), aber ich brauch´ noch mehr von dem Zeug🙄

Mir ist da nämlich noch günstig ein EloBike Touring zugeflogen - und da läuft beim Freilauf gar nix mehr frei... Hat den gleichen CMU 3M - Antrieb, und man hört schon beim Schieben die drei Zahnriemen freundlich quietschen. Ist auch original, Hinterrad hat leichtes Lagerspiel (werd ich beim Fluidtausch mal nachschauen), sonst soweit fit. Akku musste ich nat. auch wechseln, original NiCD waren zwar noch ladbar + reichten auch zumindest für ~25km, aber mit jedem Laden wurd´s weniger. Hat jetzt 14AH NiMH - Bestückung, da geht der Originallader auch noch. Wobei: 14AH laden mit Lader von 950mA => da reicht "über Nacht" selbst bei langen Winternächten nicht aus😐. Soll also nicht geschlachtet sondern genutzt werden. Sieht mit dem breiteren Akkukasten sowie der Verkleidung fast a weng nach Mofa aus - und wiegt auch soviel, lt Netz 32,5 kg...

Wegen der Familie mit Sanyo-Motor habe ich heute noch ein Ragazzi-Ebike bekommen, hat die gleiche Akkubox wie Mercedes nur in grau. Allerdings ist dort ein CMU 2 - Antrieb verbaut, mit 6fach-Kettenschaltung. Dort dürfte wohl auch ein Rollenfreilauf intern verbaut sein, damit der Motor beim Überschreiten der max. Unterstützungsgeschwindigkeit nicht weiter mitdreht. Einen Freilauf im Ritzelpaket hats nat. auch. Lt Verkäufer ist der Akku "ziemlich neu", hat jedoch keinen Aufkleber auf der Box, die Zellen sind in braunen Papphüllen => da kann man auch nix erkennen. Schätze wohl etwa 10AH NiMH, hat jedenfalls gut 20km ohne vorheriges Laden problemlos geschafft, danach U noch 25,6 Volt. Ladebuchse ist dort nur zweipolig, also wohl ohne Temperatursensor. Regelrecht sparsam ist die Akkustandsanzeige - eine rote LED... Leuchtet für 2sec auf beim Einschalten => Akku hat noch Saft, dann geht sie wieder aus. Beginnt sie zu blinken, sind 90% der Kapazität aufgebraucht, leuchtet sie dauerhaft ist Ende mit Unterstützung...😁 Zumindest lässt sich das Teil auch so ganz passabel fahren - scheint auch deutlich leichter als das Touring. Etwas nervig ist die ultrakurze Übersetzung trotz mehr Gängen - will man z.B. bergab ordentlich mittreten, kommen schon bei nur wenig mehr als 25km/h Hamsterradgefühle auf. Dank etwas umfangreicherem Kettenschutz kann man auch kein größeres Zahnrad montieren, wenn man das Teil beibehalten möchte.

Glaube ich habe mich jetzt auf Pedelec-Oldtimmer verlagert...
Mache noch ein Wohnort-Update, hab grad bemerkt dass ich noch in Oberfranken bin🤓
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #13
E

elgatoconbotas

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2010
Beiträge
59
Reaktionspunkte
1
Ort
02999 Lohsa OT Weißig
Details E-Antrieb
Tonaro/Bafang/AEG Direktantr./CMU 3M/CMU 2
Hallo,
habe jetzt vor ein paar Tagen auch den Viertelliter Santotrac 50 bekommen, kostet jedoch inzwischen incl. Versand knapp 50€ - damit kann ich auch noch gut leben, brauch´s ja auch für drei Vehikel.
Allerdings hab ich wohl beim Durchlesen alter Threads was wieder vergessen - das Zeug selbst ist ja ein Fluid, so dünnflüssig wie Nahmaschinenöl:whistle:... Muss also in Fettform gebracht werden. Nach rel kurzem Suchen (freundlicherweise auch hier im Forum, Beiträge halt scho a weng älter) gefunden womit: mit der "Metallseife" Ligastar (Lithium-12-oxystearat) . Ist wohl auch das Dickungsmittel für Fette u.ä., Nach etwas Rumsuchen im Netz bei dem hier im Forum vormals erwähnten Hersteller Paul Greven GmbH direkt angerufen: gibt´s nur palettenweise, sonst läuft nix; Händler für Kleinmengen konnte man mir überhaupt keine nennen. Habe mich jetzt müdegegoogelt, finde einfach nix verwertbares.
Wo kriegt man sowas her❓❓❓Kann man auch einen was anderes nehmen❓❓das Zeug ist doch weder giftig noch kann man damit Sprengstoff herstellen...
Etwas ratlos, Armin
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #14
S

Smartelman

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
Hallo,
Ich freue mich, dass ich hier noch einen Mercedes Benz Hybrid Thread finde .
Ich muss aber an einigen Stellen „Veto“ einlegen.
Hier mal was zu den oben aufgestellten Thesen :
- ja , das Mercedes Bike ist ein schweres Eisenschwein. Das ist es aber nur , weil es super stabil und verwindungssteif ist und klasse verarbeitet. Es bietet sich absolut an, da einfach mehr Leistung draufzupacken …
- die Features von damals sind teils heute noch nicht Mals an neuen Fahrrädern vorhanden , ich sag nur Riemen, Magura , Tubeless…

Bei mir haben zwei MBH Räder jetzt 22 Jahre ihren Dienst geleistet , sehen aus wie am ersten Tag . Die Lackierung und Funktionalität ist extrem vorbildlich. Beide Räder wurden nie gewartet. Lediglich die Akku packs wurden mal ausgetauscht.

In diesem Sommer ist mir an meinem Rad am Antrieb das Hohlrad gebrochen. Weil ich auch gerne etwas mehr Leistung gehabt hätte , habe ich eins von den beiden umgebaut auf 7 Gang Kettenschaltung , Bafang BBSHD Mittelmotor.
Das umgebaute Rad erfüllt alle meine Anforderungen und über die neuen probegefahrenen Ebikes in der 3-5 k€ Klasse kann ich nur müde lächeln.
Mein Mercedes Rad wird es noch in weiteren 22 Jahren geben.
 

Anhänge

  • 022E6954-A3D2-4141-81AA-FFFA70B349A8.jpeg
    022E6954-A3D2-4141-81AA-FFFA70B349A8.jpeg
    344 KB · Aufrufe: 97
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #15
S

Smartelman

Dabei seit
07.09.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
13
8EA5AAE6-CD8A-4B10-95E8-6E6CCCEC73A9.jpeg
 

Anhänge

  • EACEC90F-2BA5-4A57-8AD8-10AD9FBA7FBE.jpeg
    EACEC90F-2BA5-4A57-8AD8-10AD9FBA7FBE.jpeg
    179,6 KB · Aufrufe: 75
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #16
S

strzmiele

Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
5
Hallo,

ich habe vor ca. 3 Wochen MB von meinem Nachbarn geschenkt bekommen. Seit ca. 15 Jahren stand im Keller. In den letzten Tagen habe ihm zum Leben gebracht. Es fehlt leider der Schlüssel für den Schloß (bei Ebay kostet Schloß mit 2 Schlüssel über 50 EUR mit Versand :unsure:) Akku konnte ich noch aufladen un nur ca. 3 km gefahren (war nicht leer aber mir war zu kalt) . Ich denke man muss auch sich was da was neues überlegen - vielleicht Li-Ion ... Gerade im Plan ist die Beleuchtung, die aus Akku versorgt wird - orginale Dynamo will ich nicht da zu viel Lärm macht...Und die Kette statt Riemen kommt auch...20 Zähne Ritzel und 42 Zähne Kurbel. Der Lenker wurde auch getauscht dadurch muss ich noch Bremsleitung-Vorne wechseln (verlängern). Momentan bin mit dem Rad begeistert :)

PXL_20221203_103328096~2.jpg
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #17
S

strzmiele

Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
5

Anhänge

  • PXL_20221216_193317714.jpg
    PXL_20221216_193317714.jpg
    91 KB · Aufrufe: 32
  • PXL_20221216_193330587.jpg
    PXL_20221216_193330587.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 29
  • PXL_20221216_193343813.jpg
    PXL_20221216_193343813.jpg
    91,9 KB · Aufrufe: 39
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #18
E

Eicher

Dabei seit
19.07.2022
Beiträge
867
Reaktionspunkte
505
Da steht ja auch "SACHS" drann, kann nicht schlecht sein ;)
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #19
R

rooster

Dabei seit
10.08.2014
Beiträge
821
Reaktionspunkte
416
Details E-Antrieb
Heinzmann 36V +Bleirex+Panasonic26V
Ein Sport-Bleirex.
In der traditionellen Rennfarbe von Mercedes.
Wie sagt man im Ruhrgebiet?
"Hasse abba wat Feines"
 
  • Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor Beitrag #20
S

strzmiele

Dabei seit
05.12.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
5
Hallo Freunde,

ich habe neuen Li-Ion Akku gerade zusammen geschweißt... 7s7p also 49 LG INR18650-MJ1 Zellen. Es sind ca. 24,15 Ah (ca. 615 Wh) also fast 5 mal mehr als in orginalen NiCd 5Ah :cool:. Wenn alles gut getestet ist baue ich noch einen zweiten Akku zusammen da noch viel Zellen übrig sind.

Neue Ladebuchse ist schon auch in der Gehäuse drin...Noch muss der Akku "verpackt" werden und dann kommt in die Gehäuse. Ich warte noch auf ein paar Teile da ich das Licht auf E-Bike Leuchten (Busch & Müller) umgebaut habe und wird direkt vom Akku versorgt... Ich versuche gerade alles was ich getan habe auf meiner Seite zu beschreiben und werde bald veröffentlichen sobald Grundgeriss fertig ist.

Gruß
Piotr
 

Anhänge

  • PXL_20230122_141208162.jpg
    PXL_20230122_141208162.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 16
  • PXL_20230123_115419717.jpg
    PXL_20230123_115419717.jpg
    100,5 KB · Aufrufe: 15
  • PXL_20230123_115442104.jpg
    PXL_20230123_115442104.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 15
  • PXL_20230123_115509265.jpg
    PXL_20230123_115509265.jpg
    85,9 KB · Aufrufe: 13
  • PXL_20230123_115526809.jpg
    PXL_20230123_115526809.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 17
  • PXL_20230123_184516786.jpg
    PXL_20230123_184516786.jpg
    57,8 KB · Aufrufe: 27
Thema:

Neuzugang: Mercedes Hybrid Bike mit Sanyo cmu-3m Nabenmotor

Oben