Neues von Stromer , endlich Pinion.....

Diskutiere Neues von Stromer , endlich Pinion..... im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Kann schon sein. Aber R&M ist kein Konkurrent zu Stromer, die haben eine ganz andere Zielgruppe im Fokus. Schon als die noch gar keine Pedelecs im...
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.549
Punkte Reaktionen
8.992
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Kann schon sein. Aber R&M ist kein Konkurrent zu Stromer, die haben eine ganz andere Zielgruppe im Fokus. Schon als die noch gar keine Pedelecs im Angebot hatten waren die eher was für gutsituierte ältere Herrschaften die eher gemütlich unterwegs sind. Ich vermute selbst deren HS-Modelle werden überwiegend von Freizeitradlern gefahren.

Der Stromer-Kunde fährt wohl eher schnell und weit und überwiegend zur Arbeit.

Aber eigentlich interessiert mich Marktumfeld und betriebswirschaftliches nicht, ich seh das von der Technik her und da ist die Auslegung komplett gegensätzlich. Klever ist dem Stromer da viel ähnlicher. Vielleicht noch das QWIC RD11, das im hässlichen Aussehen zwar gut mit Klever konkurrieren kann aber vieles von dem was Stromer für Pendler so interessant macht nicht hat.
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
4.011
Punkte Reaktionen
7.885
eher was für gutsituierte ältere Herrschaften die eher gemütlich unterwegs sind.
Hä? Du weisst schon das R&M die Erfinder der Birdys sind und das auch die ersten Bikes waren die produziert wurden?
Birdys sind im verlaub schon sehr speziell, aber bestimmt keine Bikes für ältere Herrschaften die gemütlich unterwegs sind.

Aber R&M ist kein Konkurrent zu Stromer, die haben eine ganz andere Zielgruppe im Fokus.
Ich finde schon das die Konkurrenz sind.
Ich finde sogar das die das sehr clever machen.

R&M ist unglaublich gut darin Bikes zu bauen die einer großen Allgemeinheit gefallen und diese dann sehr teuer zu verkaufen. Wie Apple auch.
Und das die dann so gut wie jedes Bike auch als S anbieten ist nicht nur clever, sondern auch auf dem Weltmarkt einzigartig.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.549
Punkte Reaktionen
8.992
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Hä? Du weisst schon das R&M die Erfinder der Birdys sind und das auch die ersten Bikes waren die produziert wurden?
Stimmt, die haben mit einem Brompton-Plagiat angefangen. o.k. Plagiat ist etwas überzogen, sie haben wohl versucht es zu verbessern. Auch die Birdy Käufer sind für mich so typische R&M Kunden. Besserverdiener die sich für was besseres halten (ich möcht jetzt nicht "Lehrer" sagen, um nicht diesen Berufsstand zu verunglimpfen :D )

Die Lastenräder werden auch von jüngeren gefahren das stimmt. Wobei auch die mehr auf Blingbling optimiert sind als auf praktischen Nutzwert. Als das Load rauskam war ich grade dabei ein Lastenrad zu kaufen und hab mir das sehr genau angeguckt. Ich hätte sogar eins auf der Messe probegefahren, wenn ein R&M MItarbeiter irgendwo in der Nähe gewesen wäre - die haben sich aber drauf beschränkt die auszustellen. Hab dann eins der teuersten Konkurrenzprodukte gekauft das dennoch nicht wesentlich mehr als die Hälfte gekostet hat - und einen deutlich höheren Nutzwert hatte. Die HS Version gabs damals noch nicht, sonst wär ich evtl. ins grübeln gekommen.

Aber lassen wir das. Geht hier um Stromer und nicht um den Reisemüller.
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
439
Stromer hat neben dem neuen ST5 mit ABS eine neue Version des ST3 vorgestellt, kommt im Frühjahr 2022 mit Pinion Schaltung und Riemenantrieb
Gegenwärtig scheint es nur MTB Cycletech (Code 45) zu schaffen, eine Pinion mit Riemen ohne Umlenkrolle im S-Pedelec zu bauen.
Schade, daß Stromer die Kettenlinie am neuen Rahmen nicht gleich mit optimiert hat.
 
K

Kaspar

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
182
Gegenwärtig scheint es nur MTB Cycletech (Code 45) zu schaffen, eine Pinion mit Riemen ohne Umlenkrolle im S-Pedelec zu bauen.
Schade, daß Stromer die Kettenlinie am neuen Rahmen nicht gleich mit optimiert hat.
wo ist das Problem mit der Umlenkrolle?
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
439
wo ist das Problem mit der Umlenkrolle?
Verschleiß und Pedalier-Effizienz im Antriebsstrang.
R&M (sorry) nannte auf meine Nachfrage am Messestand einmal 5000 km Austauschintervall. Der Riemen wird ohne sicherlich (Vermutung) auch länger halten.
 
K

Kaspar

Dabei seit
08.06.2021
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
182
Verschleiß und Pedalier-Effizienz im Antriebsstrang.
R&M (sorry) nannte auf meine Nachfrage am Messestand einmal 5000 km Austauschintervall. Der Riemen wird ohne sicherlich (Vermutung) auch länger halten.
Leuchtet ein, ich danke.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.442
Punkte Reaktionen
9.945
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Und das die dann so gut wie jedes Bike auch als S anbieten ist nicht nur clever, sondern auch auf dem Weltmarkt einzigartig.

Nö, macht Klever genau so. 😉
Wobei sie nicht den schnellen Modellwechsel betreiben. Meiner Meinung nach ist das auch nicht notwendig.
 
N

Noah

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
800
Punkte Reaktionen
518
Details E-Antrieb
Bionx D
Stimmt, die haben mit einem Brompton-Plagiat angefangen. o.k. Plagiat ist etwas überzogen, sie haben wohl versucht es zu verbessern. Auch die Birdy Käufer sind für mich so typische R&M Kunden. Besserverdiener die sich für was besseres halten (ich möcht jetzt nicht "Lehrer" sagen, um nicht diesen Berufsstand zu verunglimpfen :D )

Die Lastenräder werden auch von jüngeren gefahren das stimmt. Wobei auch die mehr auf Blingbling optimiert sind als auf praktischen Nutzwert. Als das Load rauskam war ich grade dabei ein Lastenrad zu kaufen und hab mir das sehr genau angeguckt. Ich hätte sogar eins auf der Messe probegefahren, wenn ein R&M MItarbeiter irgendwo in der Nähe gewesen wäre - die haben sich aber drauf beschränkt die auszustellen. Hab dann eins der teuersten Konkurrenzprodukte gekauft das dennoch nicht wesentlich mehr als die Hälfte gekostet hat - und einen deutlich höheren Nutzwert hatte. Die HS Version gabs damals noch nicht, sonst wär ich evtl. ins grübeln gekommen.

Aber lassen wir das. Geht hier um Stromer und nicht um den Reisemüller.
Beruhig dich jetzt mal!
 
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.577
Punkte Reaktionen
3.194
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Verschleiß und Pedalier-Effizienz im Antriebsstrang.
R&M (sorry) nannte auf meine Nachfrage am Messestand einmal 5000 km Austauschintervall. Der Riemen wird ohne sicherlich (Vermutung) auch länger halten.
Du meinst sicher 50.000 km?! 5.000 wäre ja unterhalb einer Lebensdauer von einer Kette.
 
KielerSprotte

KielerSprotte

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
222
Punkte Reaktionen
203
Der Riemen sollte eigentlich mindestens 30tkm halten, vielleicht nutzt sich das Gummi der Spannrolle in 5tkm ab oder die Feder lässt in der Stärke nach ? Kann nicht die Welt kosten...
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
439
5.000 wäre ja unterhalb einer Lebensdauer von einer Kette
ich meinte 5000 km. Deshalb meine Enttäuschung.

Die Antwort des MA am Messestand, wie das mit der Sellingstory der Wartungsarmut zusammenhängt, möchte ich hier aus Gründen nicht wiederholen. An unserem MC Rohloff haben wir nun jedenfalls auch eine solche Rolle. Vermutlich in der Nutzungspraxis dieses Rades keine große Sache. Ich wünschte mir dennoch, die Konstruktion des neuen Pinion-Rahmens am goldenen 2022er Kalb machte sie überflüssig.

Ist halt kein Wunschkonzert. Wenn es allerdings nicht wenigstens optional einen besseren, homologisierten Gepäckträger gibt, ist mein Verlangen sowieso überschaubar.
 
StromerLE_ST1

StromerLE_ST1

Dabei seit
10.02.2020
Beiträge
342
Punkte Reaktionen
718
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Stromer ST1
Die 5000km sind ja wirklich lächerlich und der Ersatz kostet das doppelte bis dreifache einer Kette :oops:
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
439
Ersatz kostet das doppelte bis dreifache einer Kett
lesen bildet und schützt vor falschen Gerüchten.
Es geht um die Umlenkrolle! Was die kostet, weiß ich nicht. Dem Aussehen nach keine 50 cent.
Ob und falls ja welchen Einfluß die auf den Riemen hat, weiß ich auch nicht. Mehr Reibung verbessert die Lebenserwartung eher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
4.011
Punkte Reaktionen
7.885
Schade, daß Stromer die Kettenlinie am neuen Rahmen nicht gleich mit optimiert hat.
Du hast schon absolut recht. Ist ja jetzt das 2. Bike was mit Riemen vom Werk kommt.
Da wäre es m.E. schon Pflicht gewesen den Rahmen an den Riemen anzupassen.
Schwache Nummer da wieder mit einer Umlenkrolle zu arbeiten.
 
Thema:

Neues von Stromer , endlich Pinion.....

Neues von Stromer , endlich Pinion..... - Ähnliche Themen

Ich brauche eure kurzfristige Einschätzung zu 3x Stromer Kaufangeboten: Guten Tag allerseits, ich durfte heute 3x Stromer Modelle Probefahren ST1 Sport mit starrer Gabel ST2 Launch mit starrer Gabel und...
Stromer ST2 LE + Belt: Da ist sie also, Stromers Antwort aufs Klever X-Speed Pinion : Stromer ST2 Launch Edition: S-Pedelec mit Riemenantrieb | stromerbike.com Die...
Klever X-Speed vs. Stromer ST2: Ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen S-Pedelec's. Entschieden habe ich mich eigentlich schon und zwar zu Gunsten des Klever. Trotzdem habe ich...
Erfahrungsbericht Stromer ST2: STROMER ST2 – (m)ein erster Erfahrungsbericht nach 400 Kilometern...
verkaufe Ostergeschenk für Junior oder Enkel, Puky 18" Captain Sharky Edition + Nexus 3 Gang: Hallo zusammen Biete hier ein Puky 18" Capt'n Sharky Edition (Alurahmen) inkl. Nexus 3 Gang Schaltung an. SONDERANFERTIGUNG Puky bietet bis heute...
Oben