Neues von Stromer , endlich Pinion.....

Diskutiere Neues von Stromer , endlich Pinion..... im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Stromer hat neben dem neuen ST5 mit ABS eine neue Version des ST3 vorgestellt, kommt im Frühjahr 2022 mit Pinion Schaltung und Riemenantrieb, nach...
Biker9000

Biker9000

Dabei seit
13.06.2017
Beiträge
1.733
Punkte Reaktionen
1.536
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Sieht gut aus, gefällt mir!

Noch eine Federgabel und einen vernünftigen Trekkinglenker dran und ich könnte vllt. schwach werden...
 
KielerSprotte

KielerSprotte

Dabei seit
23.10.2019
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
201
Noch eine Federgabel und einen vernünftigen Trekkinglenker dran und ich könnte vllt. schwach werden...
Das Rote wird wohl nur so zu bekommen sein, ansonsten verlangt Stromer für die Federgabel stolze 990,-€ extra, anderen Lenker gibt's beim normalen ST3 ohne Aufpreis....

Egal, Probefahrt kostet nichts und die werde ich auf jeden Fall machen :cool:(y)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.436
Punkte Reaktionen
9.937
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ein neuer Akku mit 1440Wh kommt ja auch. Er soll 3000€ kosten.

Desweiteren haben sie auf dem Händler Tag in Genk das Stromer Concept ST 2022 vorgestellt. Der allgemeine Öffentlichkeit soll es im April 2022 vorgestellt werden.
Es soll einen revolutionären Antrieb haben.

Alle Besucher mussten zuvor Verschwiegenheitverträge unterschreiben. Es droht ein Zwangsgelg von 50000€.


Model “April 2022”: Stromer ST2022 Concept Bike - Speed Pedelec Review

Drei Nutzer des Forums durften nach der Unterschrift auch schauen

Hier eine Aufstellung, was sich 2022 sonst noch tut.
Stromer 2022 line-up - Speed Pedelec Review
 
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.576
Punkte Reaktionen
3.189
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Bin es heute (IAA) probegefahren. War cool. Hatte eine Federgabel.
 
N

nichtraucher

Dabei seit
18.12.2016
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
19
Ort
Delmenhorst
Details E-Antrieb
Specialized Turbo S CE 2016
Das St3 Pinion find ich sehr schick und genau das was ich mit 2017 schon gewünscht hätte… könnte mir vorstellen, dass ich mir das mal näher angucken muss… Hoffe meine Firma bekommt das mit dem Jobrad mal auf die Kette (bzw. Riemen 🤣)

Das 2022 Concept Bike ist krass… Sehr dickes Unterrohr… Aber muss ja für den fetten Akku…
Die neue Abdeckung sieht interessant aus…
Kein Auswurfknopf mehr, das Pinion noch mehr in den Rahmen integriert als beim St3… schon schick…

Das mehr abfallende Oberrohr gefällt mir nicht so sehr…
Und täusche ich mich, oder sind die Reifen noch breiter?

Die Farbe ist nicht so meins, aber das ist ja Geschmackssache. Hätte gedacht, das bei dem Modell die 12er Pinion dran wäre und vielleicht sogar Blinker wie beim Klever Alpha.
 
O

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.407
Punkte Reaktionen
1.033
UVP 12000€ +

Witzig in dem Zusammenhang, ich finde nicht das laut den Fernsehbildern, die permanenten Störenfriede der IAA, sich so etwas leisten könn(t)en...
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
6.154
Punkte Reaktionen
7.686
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
5 stellige Preise finde ich für Fahrräder auch nur absurd....

So wird es nix mit der Mobilitätswende...leider

Auch wenn mir das 12k bike extreem gut gefällt!

Wünsche ich mir...

Ein sped mit Frontmotor, 1000wh und mir reicht ne nexxus 8 im Flachland nebst Gates...

Für ca 3500€ neu...

Das währs!
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
5.436
Punkte Reaktionen
9.937
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Es soll die Oberklasse sein, kein S-Pedelec für jedermann.

@Jenss kennst du schon das Elite - Ellio mit Allrad großen Akku, aber auch nicht günstig und bislang nur in Belgien verfügbar.
 
kawajan74

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
865
Punkte Reaktionen
1.826
Ort
CH-4243
Jo 12000 sind schon mega krass und ohne Federgabel,Gepäckträger und Sattelstütze ! Für 500Wh mehr Akku ist das schon verdammt viel gegenüber einem ST5 .
Aber wer weiss man soll niemals nie sagen . Glaube aber eher das ich mir dann einen 2. neuen 983Wh Akku holen würde und dann hätte ich noch mehr Reichweite als das Concept Bike .
Grüsselis Jan
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.548
Punkte Reaktionen
8.980
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
5 stellige Preise finde ich für Fahrräder auch nur absurd....
Absurd - weiss ich nicht. Mein Rennrad und mein Tri-Rad haben vor ca. 15 Jahren neu mit den Zipps jeweils ca. 5.000€ gekostet und waren damit schon an der Obergrenze dessen was man so an Serienrädern kaufen konnte. Nun ist die Inflation fortgeschritten und Rennräder für 5stellige Preise gibts zuhauf, die 5.000€ Klasse ist schon eher das Brot- und Butter-Segment was damals 2.000€ gekostet hat. Da passt der Preis vom Stromer in die Welt zumal die sich ja eher mit Motorrädern vergleichen.

Mir ist es auch zuviel und für den Preis müsste es schon einen ordentlichen Lenker haben und nicht einen Besenstiel - dann wären auch ordentliche Reichweiten drin.

Das einzige was diesen Stromer interessant macht ist für mich der große Akku und der Heckmotor. Warum gibts niemand, der ein Heckmotor S-Pedelec mit 1-2kWh Akku und ordentlichem Licht ohne den ganzen Hipsterdreck wie Pinion, Riemen, App-Steuerung, Elektro-Schaltung, ABS usw baut für einen vernünftigen Preis von sagen wir 3-4.000€?
Der neue Akku soll 3.000€ kosten für nicht ganz 1,5kWh. Die Autohersteller gehen Richtung 100€/kWh, das ist doch nur noch Wucher!

Der einzige Alternativhersteller ist Klever, die bauen aber nicht nur furchtbar hässliche Modelle, sondern rufen die gleichen Wucherpreise auf und die Motorsteuerung ist wohl auch nicht sehr brauchbar, besonders am Berg.

Nix dagegen, dass Stromer das Luxussegment bearbeitet, aber warum baut niemand ein Pendlerbike mit gutem Preis/Leistungsverhältnis? Die Bosch Kaffeemühlen sind ja da nicht besonders geeignet.
 
StromerLE_ST1

StromerLE_ST1

Dabei seit
10.02.2020
Beiträge
342
Punkte Reaktionen
717
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Stromer ST1
Weil der Markt zu klein ist und die teuren Kisten ja auch gekauft werden…
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.548
Punkte Reaktionen
8.980
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Weil der Markt zu klein ist und die teuren Kisten ja auch gekauft werden…
Ist der Markt wirklich noch so klein? Man sieht immer mehr S-Pedelecs - mit Fahrrad boom und immer teurer werdenden sprit- und Auto Preisen wird das auch mehr werden.

Einen Stromer können und wollen sich viele nicht leisten und die anderen S-Pedelecs sind idR nicht alltagstauglich. Bedeutet ja nicht dass es keine potenziellen Käufer gibt.
 
B

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.576
Punkte Reaktionen
3.189
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19
Das QWIC RD11 kostet unter 4k€. Geht in diese Richtung. Nur der Akku ist halt eher klein: 0,5, max 0,7 kwh).
 
kawajan74

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
865
Punkte Reaktionen
1.826
Ort
CH-4243
Warum gibts niemand, der ein Heckmotor S-Pedelec mit 1-2kWh Akku und ordentlichem Licht ohne den ganzen Hipsterdreck wie Pinion, Riemen, App-Steuerung, Elektro-Schaltung, ABS usw baut für einen vernünftigen Preis von sagen wir 3-4.000€?
Der neue Akku soll 3.000€ kosten für nicht ganz 1,5kWh. Die Autohersteller gehen Richtung 100€/kWh, das ist doch nur noch Wucher!
Lasst uns ne Firma gründen und die Dinger selber zu sammeln bauen !!!!
Glaub es hat hier und im Stromerforum etliches an Fachwissen gebündelt.
ich biete mich als Testfahrer an !!!
Ich denke auch das der Markt gross genug wäre. Spricht ja nix dagegen gute und günstige Bikes auf den Markt zu bringen.

Grüsselis Jan
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
4.006
Punkte Reaktionen
7.882
Ist der Markt wirklich noch so klein? Man sieht immer mehr S-Pedelecs
Jep, bei mir sind es nun morgens IMMER mindestens 3 Stück die mir entgegen kommen. Plus immer mal wieder welche die ich zuvor nie gesehen habe.

Einen Stromer können und wollen sich viele nicht leisten und die anderen S-Pedelecs sind idR nicht alltagstauglich. Bedeutet ja nicht dass es keine potenziellen Käufer gibt.
Stromer habe ich bisher tatsächlich nur 2 mal gesehen. Einen ST2/ST1X 🤷‍♂️ und einen ST2S.
Alle anderen S-Pedelecs, und das waren schon sehr viele mittlerweile, waren zu 100% Bosch *EDIT und zu geschätzt mindestens 90% Riese & Müller. Also Modelle die nicht unbedingt günstiger sind als Stromer.

*EDIT: Stimmt nicht ganz. Qwic fährt hier auch rum das ich schön öfter mal gesehen habe.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.548
Punkte Reaktionen
8.980
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Das QWIC RD11 kostet unter 4k€. Geht in diese Richtung. Nur der Akku ist halt eher klein: 0,5, max 0,7 kwh).
Ja, S-Pedelecs mit viel zu kleinen Akkus gibts wie Sand am Meer. Das meine ich ja mit "nicht Alltagstauglich". Ein S-Pedelec ergibt (in Deutschland) IMHO erst irgendwann zwischen 15 und 20 Entfernungskilometern Sinn weil man erst dann genügend Zeit spart um die Investition (und Rechtsunsicherheit) zu rechtfertigen. Und da geht dann unter 1kWh nicht viel. Laden am Arbeitsplatz ist ja idR auch nicht möglich.

Lasst uns ne Firma gründen und die Dinger selber zu sammeln bauen !!!!

Ich hab tatsächlich schon dran gedacht, sogar die Minimalversion "Akku bauen" hab ich mal durchdacht - da wäre mit dem geringsten Aufwand das meiste drin, vor allem wenn man eine generische Elektronik hätte, die alle relevanten CAN Protokolle spricht. Aber ich war schonmal selbstständig und weiss wieviel Aufwand das ist ein Produkt zu entwickeln und dann vor allem zu vermarkten mit allen Risiken wie Trivialpatente von denen man nichts ahnte usw. Da hab ich im Moment nicht die Luft dazu und das ginge auch nur mit Investor, der dann auch wieder Rendite sehen will...

Jep, bei mir sind es nun morgens IMMER mindestens 3 Stück die mir entgegen kommen. Plus immer mal wieder welche die ich zuvor nie gesehen habe.


Stromer habe ich bisher tatsächlich nur 2 mal gesehen. Einen ST2/ST1X 🤷‍♂️ und einen ST2S.
Bei uns ist es etwa 50/50 Stromer und andere (dann idR Bosch-betrieben). Tuning Pedelecs sehe ich hingegen so gut wie nie. Das ist glaube ich regional sehr unterschiedlich.
 
Thema:

Neues von Stromer , endlich Pinion.....

Neues von Stromer , endlich Pinion..... - Ähnliche Themen

Ich brauche eure kurzfristige Einschätzung zu 3x Stromer Kaufangeboten: Guten Tag allerseits, ich durfte heute 3x Stromer Modelle Probefahren ST1 Sport mit starrer Gabel ST2 Launch mit starrer Gabel und...
Stromer ST2 LE + Belt: Da ist sie also, Stromers Antwort aufs Klever X-Speed Pinion : Stromer ST2 Launch Edition: S-Pedelec mit Riemenantrieb | stromerbike.com Die...
Klever X-Speed vs. Stromer ST2: Ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen S-Pedelec's. Entschieden habe ich mich eigentlich schon und zwar zu Gunsten des Klever. Trotzdem habe ich...
Erfahrungsbericht Stromer ST2: STROMER ST2 – (m)ein erster Erfahrungsbericht nach 400 Kilometern...
verkaufe Ostergeschenk für Junior oder Enkel, Puky 18" Captain Sharky Edition + Nexus 3 Gang: Hallo zusammen Biete hier ein Puky 18" Capt'n Sharky Edition (Alurahmen) inkl. Nexus 3 Gang Schaltung an. SONDERANFERTIGUNG Puky bietet bis heute...
Oben