Neues E Enduro von YT - Decoy

Diskutiere Neues E Enduro von YT - Decoy im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja, bin ich ;) ZEB Ultimate | FS-ZEB-ULT-A1 | RockShox bei der ZEB kannst du ohne Adapter eine 200-er Scheibe fahren, also brauchst du einen +20mm...

Avanki

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
235
Ort
Minden
Super, danke Dir!
Hier noch kurz die Antwort auf Deine PN.... mal hier damit vll auch andere etwas davon haben... Bei mir der P Adapter von Hope.... von 200 auf 220....solkte schon so sein und nicht einfach jeder +20Adapter....weil von 160 auf 180 wäre ja auch +20 aber anderer Winkel weil Durchmesser viel kleiner....
 

Anhänge

  • Screenshot_20201201-092642_Adobe Acrobat.jpg
    Screenshot_20201201-092642_Adobe Acrobat.jpg
    117,8 KB · Aufrufe: 44

kgoran79

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
55
Hier noch kurz die Antwort auf Deine PN.... mal hier damit vll auch andere etwas davon haben... Bei mir der P Adapter von Hope.... von 200 auf 220....solkte schon so sein und nicht einfach jeder +20Adapter....weil von 160 auf 180 wäre ja auch +20 aber anderer Winkel weil Durchmesser viel kleiner....
mMn stimmt das nicht, sonst könntest du z.B. den Magura QM40 Adapter nicht für 140-160 und 160-180 benutzen:
1606811875031.png

Oder schau dir die Tabelle von Galfer an:
1606812450120.png


Am Winkel des Bremssattels ändert sich da nichts, unabhängig von der Größe der Scheibe.
 

LeechesX

Dabei seit
19.11.2019
Beiträge
123
Ort
Karlsruhe
Details E-Antrieb
Brose / Shimano
ich nehme an du hast "hard" verbauen lassen? wieviel wurde die Gabel schwerer?
Ja, es wurde die harte Version verbaut.
Ich kann die leider nicht sagen um wieviel Gramm die Gabel schwerer wurde, ich habe das nicht nachgewogen. Was das Gewicht betrifft sind mir ein paar Gramm rauf oder runter egal. Da besteht bei mir noch deutlich mehr Einsparpotential.
 

JLebowski

Dabei seit
26.11.2019
Beiträge
81
Ich versuche mich seit einigen Tagen zu überreden, dass ich abends Trails fahren will und mir Licht kaufen muss.
Wie sind denn eure Erfahrungen? Nutzt ihr es wirklich oder ist es doch schnell frustrierend?
Gibt es eine sinnvolle Alternative zu Lupine Sl Sf?
Ich dachte ich kombiniere die feste Lampe am Decoy mit meiner Stirnlampe fürs wandern. Oder muss auch noch eine starke Helmlampe her?

Vielen Dank vorab, mir fehlt auch nach Stunden Googlen die Orientierung.
 

ShitZoE

Dabei seit
16.05.2019
Beiträge
467
Hab drei Lampen von Lezyne. Eine große mit 1500 Lumen, die ich am Lenker montiere und eine kleinere mit 1000 Lumen, die ich am Helm in die GoPro Halterung machen kann. Rücklicht wird einfach an die Vario Stütze gemacht. Alles betrieben mit Akku was sich über USB laden lässt.

Stirnlampe viel flach, da das einfach nicht mit dem Helm in Kombination passt. War keine saubere Lösung die hält. Mit dem Lezyne Setup lassen sich auch Trails fahren. Hält Bombe und die Akkus halten bei Vollgas auch etwa zwei Stunden.

Link

Wollte keine fest verbaute Lampe, die über den Akku des Bikes läuft. Nutze die Lampen einfach zu wenig als das ich sich eine teure Lupine rentiert. Außerdem will ich kein verbautes Cockpit. Meist brauche ich die Lampen nur auf dem Weg zur Arbeit.
 

ShitZoE

Dabei seit
16.05.2019
Beiträge
467
Gemeckert wird trotzdem. Die Reifen zerstören den Boden. Das man hier von Erde spricht, die nicht kaputt gehen kann und durch das Wetter eh alles seiner Wege geht bedenkt man nicht. Wäscht sich schon alles wieder zurück. Hier im Allgäu ist man sowieso gegen alles ;)

Der dicke Bulldozer der Forstwirtschaft pflügt sich jedes Jahr durch den Wald und hinterlässt kriegsähnliche Zustände. Aber mein kleiner Reifenabdruck ist ein Hindernis für Wildtiere :ROFLMAO:

In meinem Ort sollte eine angelegt Trailstrecke entstehen um die zum Teil ungeübten Biker und "Touristenfahrer" von den Naturtrails weg zu lenken. Ende vom Lied war sämtliche Tierarten und andere Ausreden haben das Projekt erst einmal gestoppt. Der Alteingesessene mag hier im Allgäu eben keine Veränderungen.

Denke mir halt Leben und Leben lassen und auf den klaren Menschenverstand hoffen.
 

JLebowski

Dabei seit
26.11.2019
Beiträge
81
Hab drei Lampen von Lezyne. Eine große mit 1500 Lumen, die ich am Lenker montiere und eine kleinere mit 1000 Lumen, die ich am Helm in die GoPro Halterung machen kann. Rücklicht wird einfach an die Vario Stütze gemacht. Alles betrieben mit Akku was sich über USB laden lässt.

Stirnlampe viel flach, da das einfach nicht mit dem Helm in Kombination passt. War keine saubere Lösung die hält. Mit dem Lezyne Setup lassen sich auch Trails fahren. Hält Bombe und die Akkus halten bei Vollgas auch etwa zwei Stunden.

Link

Wollte keine fest verbaute Lampe, die über den Akku des Bikes läuft. Nutze die Lampen einfach zu wenig als das ich sich eine teure Lupine rentiert. Außerdem will ich kein verbautes Cockpit. Meist brauche ich die Lampen nur auf dem Weg zur Arbeit.
Danke! Gucke mir das nochmal an. Das heißt viel Trail Erfahrung hast du damit nicht wirklich gesammelt?
Kennst du die Trail-Rules des dimb? Hier speziell Nr.5
Trail Rules - Wegeregeln
Die Diskussion würde ich an der Stelle gerne ausklammern. Es darf jeder seine Meinung haben, aber das ungefragte Kundtun ist anstrengend und führt doch immer wieder nur zu unkonstruktiven Auseinandersetzungen.
 

ShitZoE

Dabei seit
16.05.2019
Beiträge
467
Sage mal so von der Ausleuchtung her absolut ausreichend. Habe an der Front quasi 2500 Lumen wenn ich die Lampen auf Boost fahre. Da ist der Wald vor mir taghell. Mein Weg zur Arbeit führt durch den Wald mit Null Licht. Hier und da sind kleine Trailabschnitte dabei. Mir ist da noch nie eine Lampe abgefallen.

Besonders gefällt mir die Option mit dem Helmlicht. So hast du immer dort Licht wo du hinschaust. Mit einer fest verbauten Lampe fehlt dir das einfach.
 

emtbfreak

Dabei seit
01.09.2019
Beiträge
517
Ich versuche mich seit einigen Tagen zu überreden, dass ich abends Trails fahren will und mir Licht kaufen muss.
Wie sind denn eure Erfahrungen? Nutzt ihr es wirklich oder ist es doch schnell frustrierend?
Gibt es eine sinnvolle Alternative zu Lupine Sl Sf?
Ich dachte ich kombiniere die feste Lampe am Decoy mit meiner Stirnlampe fürs wandern. Oder muss auch noch eine starke Helmlampe her?

Vielen Dank vorab, mir fehlt auch nach Stunden Googlen die Orientierung.
kann die ravemen 1600 empfehlen. 1 am lenker, 1 am Helm. das geht ganz gut. hat keine Kabel und Akku reicht bei vollerpower 1,5hrs. die 1600er verliert allerdings anfangs Ladung beim rumliegen. das Phänomen wird besser mit der Zeit. die 1200er hat das nicht. bei mir bleiben sie aber eh immer am ladegerät.
 

emtbfreak

Dabei seit
01.09.2019
Beiträge
517
in der Überschrift steht 15000lm, im Text 3000lm und in anderen ebay anzeigen bei gleicher Lampe 300lm. dann 1860mah Akku und angeblich 3std Laufzeit... was nun? für 12 € würde mich jetzt wirklich überraschen wenn die wirklich 3000lm hat. mit 1860mah akku geht das aber max 15min
... sorry aber das Ding ist ein Witz mit 170g
ravemen 1600lm hat 220g, 6000mah akku, hält 1,5std vollgas, und hat Abblendlicht und Fernlicht, kann am Lenker mit drehbarer Halterung angebracht werden um den Lenker Backspweep auszugleichen, kann am Helm mit gopro Halterung befestigt werden. sonst lezyne ect.
Bin anfangs mit 1 Lampe am Lenker gefahren, das reicht aber m.E. nicht.
 

Anhänge

  • 20201202_233433.jpg
    20201202_233433.jpg
    114,3 KB · Aufrufe: 19
  • 20201202_233452.jpg
    20201202_233452.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 17
  • 20201202_233442.jpg
    20201202_233442.jpg
    107,1 KB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

kgoran79

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
55
Habe eine Hope R4+ am Lenker und eine Sigma Buster 700 HL am Helm. Eigentlich reicht das, habe mir aber letzte Woche trotzdem eine neue für den Lenker bestellt: MONTEER 8000S GALAXY
Die Lampe kommt heute an, wird am Wochenende getestet. Habe aber die Befürchtung, dass die Helmlampe nicht mehr benötigt wird :D
 

emtbfreak

Dabei seit
01.09.2019
Beiträge
517
alda vadda... Kabel und Akku würden mich halt stören, aber sonst schon brachial :)
wie schwer?
 
Zuletzt bearbeitet:

kgoran79

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
55
alda vadda... Kabel und Akku würden mich halt stören, aber sonst schon brachial :)
wie schwer?
Meine Hope stört mich nicht, den Akku befestige ich am Oberrohr. Oder darunter, dann ist aber der Einschaltknopf verdeckt.
Hier die Daten zur Magicshine:
Measured Weight (in g) 144 (headlamp)/422 (battery)/34 (mount)

Ich glaube bei einem ca. 25Kg Bike kommt es auf die + 600g nicht mehr an ;)
 
Thema:

Neues E Enduro von YT - Decoy

Neues E Enduro von YT - Decoy - Ähnliche Themen

YT Decoy Akku Probleme: Hallo. Ich habe mir das YT Decoy 29 Pro gekauft und fahre es seit 06.2020. für den Winter habe ich mir die Lupine SL X gekauft und angebaut (Kabel...
YT DECOY: Hallo zusammen möchte mir ein YT DECOY kaufen. Da es sehr schwierig ist eine Probefahrt zu machen wollte ich fragen wer so ein bike hat und wie...
Grüße aus NRW mit YT Decoy: Hallo zusammen, ich bin schon seit einigen Jahren im MTB-News Forum unterwegs. Habe mir aber im Sale ein YT Decoy gekauft und bin nun mit diesem...
YT Decoy Größe S: Hallo zusammen, ich bin 156 cm groß und auf der Suche nach einem Enduro-eBike. Das was mich von den Komponenten und den Größenangaben aktuell sehr...
Harzer stellt sich vor: Hallo alle zusammen! Ich bin Frank, 58, seit 1991 Mountainbiker und nun E-Mountainbiker mit einem kleinen Verleih von E-MTB in Hahnenklee im...
Oben