Neues E Enduro von YT - Decoy

Diskutiere Neues E Enduro von YT - Decoy im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das ist nett aber nach 230km sollte die Tellis eigentlich noch funktionieren 😄
R

Rebo4988

Dabei seit
12.03.2020
BeitrÀge
108
Das ist nett aber nach 230km sollte die Tellis eigentlich noch funktionieren 😄
 
S

Sasse

Dabei seit
02.03.2019
BeitrÀge
513
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000
Hast du das Bike mal mit vollem Gewicht am Sattel angehoben?
 
R

Rebo4988

Dabei seit
12.03.2020
BeitrÀge
108
Nein da achte ich immer drauf. Das muss wÀhrend der Fahrt passiert sein. Fing plötzlich an zu klappern. Als wenn die Kartusche im inneren locker wÀre
 
E

emtbfreak

Dabei seit
01.09.2019
BeitrÀge
375
Hast du das Bike mal mit vollem Gewicht am Sattel angehoben?
Darf man das nicht machen? Oder evtl nur wenn voll ausgefahren? Bei vecnum geht alles ohne Probleme. Ich glaub bei FOX muss nur voll ausgefahren sein. Bei den anderen ka.
 
S

Sasse

Dabei seit
02.03.2019
BeitrÀge
513
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000
Vecnum hat eine mechanische Verriegelung ĂŒber einen Bolzen. Mit der kannst du das machen.

Bei allen ohne mechanische Verriegelung ist es keine gute Idee am Sattel zu ziehen solange er nicht voll ausgefahren ist.
 
Daniel1982

Daniel1982

Dabei seit
06.06.2019
BeitrÀge
119
Video
ich bin beruhigt, dass die Pros die Fahrwerkseinstellung dem "Coach" ĂŒberlassen, dann fĂŒhl ich mich auch nichtmehr so schlecht wenn ich verzweifelt an den Knöpfen dreh oder meinen "Coach" (Shockwiz) fragen muss :)
 
Kann mich bitte jemand aufklĂ€ren. Ich fahr die grip2 178 vorne mit 25% sag und hsc voll offen. Bin mit spruengen noch ca 5mm vom Anschlag entfernt was gut so ist. Warum/wann wuerde ich hsc nur 1 click schließen? M.e. buegelt hsc offen halt einfach alles weg und wenn ich keine Probleme mit durchschlag hab, dann sollte es doch immer offen bleiben? Bzw. wuerde ich bevor ich den hsc schließe mehr luftdruck fahren (20%sag) oder Token verbauen.
Wieviel Token hast du in der Gabel?
Wenn die hsc offen ist kann es gut sein das die Gabel durch den mittleren Federweg rauscht.
Mit offener Hsc gibt die Gabel zuviel Federweg frei ohne zu DĂ€mpfen.
Wenn noch 5mm restfederweg ĂŒbrig sind wurd ich einen Token entfernen und die hsc etwas schließen fĂŒr mehr DĂ€mpfung.
 
E

emtbfreak

Dabei seit
01.09.2019
BeitrÀge
375
Da ich 178mm und luftkappe drin hab bin ich schon auf 0 Token. angeblich soll die gabel ja mit max 20% sag gefahren werden. ka ob man dafĂŒr in der EWS mitfahren muss, aber ich finds zu hart. :) wenn mir der federweg ausgeht also entweder hsc zu oder weniger sag. progressiver brauch ich se nimma.

Drin isser! Echte 64grad pre sag lenkwinkel (gemessen) in der low Einstellung. Mal sehen wie sich das faehrt.
20200328_120542.jpg20200328_121017.jpg

die federhÀrte (525 bei 131kg total gewicht inkl. gear, wasser ect. + bike) war auch ein volltreffer. 31% Sag mit 0 Preload
 
Zuletzt bearbeitet:
Pede Lexle

Pede Lexle

Dabei seit
18.01.2014
BeitrÀge
2.577
Ort
Im Trailparadies
Details E-Antrieb
Zweimal Speiseeis und eins fĂŒr die Eisdiele
Vecnum hat eine mechanische Verriegelung ĂŒber einen Bolzen. Mit der kannst du das machen.

Bei allen ohne mechanische Verriegelung ist es keine gute Idee am Sattel zu ziehen solange er nicht voll ausgefahren ist.
Bei der Revive macht’s au nix aus
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
BeitrÀge
3.891
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
ich bin beruhigt, dass die Pros die Fahrwerkseinstellung dem "Coach" ĂŒberlassen, dann fĂŒhl ich mich auch nichtmehr so schlecht wenn ich verzweifelt an den Knöpfen dreh oder meinen "Coach" (Shockwiz) fragen muss :)
Klar nutzen die das auch. Da geht es um Sekunden und das Fahrwerk wird auf jede Strecke optimiert.
Kann mich bitte jemand aufklĂ€ren. Ich fahr die grip2 178 vorne mit 25% sag und hsc voll offen. Bin mit spruengen noch ca 5mm vom Anschlag entfernt was gut so ist. Warum/wann wuerde ich hsc nur 1 click schließen? M.e. buegelt hsc offen halt einfach alles weg und wenn ich keine Probleme mit durchschlag hab, dann sollte es doch immer offen bleiben?
Hört sich ziemlich optimal an, so mache ich das auch. Mit der hsc kannst du jetzt das Feintuning machen, z.B. wenn du mal eine Strecke fÀhrst,
bei der du mehr ins Flat springen mußt...
Ich fahre all meine Gabeln auch so ziemlich komplett offen was HSC und fast offen was LSC betrifft.
Machmal kann es aber Sinn machen weniger Token und mehr HSC zu fahren, da die Federkennlinie linearer bleibt.
Ist aber reine Geschmackssache.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
BeitrÀge
3.891
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
ka ob man dafĂŒr in der EWS mitfahren muss, aber ich finds zu hart. :)
Geht mir genauso.
Da du ja jetzt fĂŒr deinen neuen DĂ€mpfer (sieht super aus am Decoy) keinen Coach hast, vielleicht ein paar Tipps zum Vorgehen fĂŒr die Grundeinstellung. Hat bei uns im Freundeskreis bisher immer am schnellsten zum Ziel gefĂŒhrt.

1) Sag auf ca. 30% einstellen (hast du ja schon)
2) Zug- und Druckstufen auf oder wenn es eine Herstellerempfehlung gibt z.B.DHX2, zwischen Empfehlung und ganz offen.
3) LSR so einstellen, daß der Hinterbau nach einem Bordstein, sitzend, 1-1,5 mal nachwippt.
4) Jetzt eignet sich eine langgezogene, tiefe, schnell gefahrene Bodenwelle mit viel Kompression sehr gut zum Einstellen der HSR.
Die HSR so lange straffer stellen, bis man nicht mehr das GefĂŒhl hat, daß das Rad einen von den Pedalen abwerfen will.
5) Hier kannst du auch gut die HSC einstellen. Das Anschlaggummi nach vorne schieben und die HSC so weit zudrehen, daß der Federweg nicht ganz
ausgenutzt wird. Eine Sicherheitsreserve bleibt ja noch durch den Gummipuffer und Endprogression hat das Decoy genug.
6) Jetzt kannst du einen Schritt weiter gehen und eine steile Treppe in die Waagerechte schnell fahren, hier sollte der Federweg schon fast komplett ausgenutzt werden. Alternativ ein bekannter Sprung, bei dem du weißt, wieviel Federweg du prozentual brauchst.
7) Die LSC kannst du an einem Wurzelteppich mit gemĂ€ĂŸigter Geschweindigkeit einstellen. Drehe sie so lange zu, bis du merkst, das Rad bockiger wird.
Auch hier gilt, so wenig wie möglich, soviel wie nötig. Wenn du spÀter in Trailkurven/Anliegern merkst, das dir der Hinterbau wegknickt einfach die LSC etwas erhöhen.

Viel Spaß beim Einstellen(y)

Bei den Intend DĂ€mpfern hatte ich es etwas leichter. Cornelius hat die kombinierten (HS/LS) Shimstacks (Gabel und DĂ€mpfer) nach Wunsch so gut abgestimmt, daß nur eine Feinabstimmung ĂŒber die LSC/LSR notwendig war. Beim DĂ€mpfer aber erst nach einem Nachshimmen bei ihm. Er hatte nicht bedacht, daß ein EMTB gut 10kg mehr wiegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

emtbfreak

Dabei seit
01.09.2019
BeitrÀge
375
Danke fuer die Anleitung. Daempfer hat leider keinen sag gummiring :(. Und nur einfachen rebound (lsr hsr zusammen). Rebound hab ich bereits eingestellt mit bodypump und sich die Amplitude ansehen (wohl aehnlich wie bordsteinmethode). Hsc voll offen und lsc Mitte. Mal sehen wie sich das macht.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
BeitrÀge
3.891
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Radix

Radix

Dabei seit
10.06.2019
BeitrÀge
400
Ort
Remscheid
Aufgrund der AkkuausfÀlle, möglicherweise wegen NÀsse, habe ich mir die Sache mal nÀher angesehen.
Ich hatte zwar selber keine Probleme, nehme aber an das recht viel Wasser zwischen Akku und Rahmen eindringen kann. Durch SchrÀglage des Bike ist dann sogar möglich das sich eine stehende Wassermenge auf dem Akku sammelt. Ist der wiederum nicht wirklich dicht, wandert die NÀsse hinein und könnte die Elektronik stören oder beschÀdigen.

Daher ist nun umlaufend auf meinem Akku eine EPDM-Schaumleiste aufgeklebt.
Das Material ist langzeitrobust (automotive Anwendung) und selbstklebend.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B07KFNTTTN/ref=ya_aw_od_pi?ie=UTF8&psc=1

Ich habe die 5mm breite und 3mm dicke Variante gewÀhlt, die leicht komprimiert wird und damit hervorragend abdichten sollte.
Wer es nachbauen möchte, sollte das Spaltmaß prĂŒfen und ggf auf die dĂŒnnere 2mm Variante wechseln.
Vor dem Aufkleben mit Isoprop-Alkohol entfetten.

Klebt gut, aber die Dichtung ist natĂŒrlich bei ausgebautem Akku an exponierter Stelle und damit voraussichtlich empfindlich gegen seitliche Bewegung (abscheren).
Da ich den Akku aber selten ausbaue nehme ich das in Kauf.
Das Ganze macht mir einen recht guten Eindruck und bleibt so angebaut.
Mal sehen was die Langzeiterfahrung sagt....
 

AnhÀnge

Zuletzt bearbeitet:
ht2311

ht2311

Dabei seit
29.10.2018
BeitrÀge
120
Ort
BW
Details E-Antrieb
Shimano STEPS E8000, Bosch Perfomance CX
Aufgrund der AkkuausfÀlle, möglicherweise wegen NÀsse, habe ich mir die Sache mal nÀher angesehen.
Ich hatte zwar selber keine Probleme, nehme aber an das recht viel Wasser zwischen Akku und Rahmen eindringen kann. Durch SchrÀglage des Bike ist dann sogar möglich das sich eine stehende Wassermenge auf dem Akku sammelt. Ist der wiederum nicht wirklich dicht, wandert die NÀsse hinein und könnte die Elektronik stören oder beschÀdigen.

Daher ist nun umlaufend auf meinem Akku eine EPDM-Schaumleiste aufgeklebt.
Das Material ist langzeitrobust (automotive Anwendung) und selbstklebend.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B07KFNTTTN/ref=ya_aw_od_pi?ie=UTF8&psc=1

Ich habe die 5mm breite und 3mm dicke Variante gewÀhlt, die leicht komprimiert wird und damit hervorragend abdichten sollte.
Wer es nachbauen möchte, sollte das Spaltmaß prĂŒfen und ggf auf die dĂŒnnere 2mm Variante wechseln.
Vor dem Aufkleben mit Isoprop-Alkohol entfetten.

Klebt gut, aber die Dichtung ist natĂŒrlich bei ausgebautem Akku an exponierter Stelle und damit voraussichtlich empfindlich gegen seitliche Bewegung (abscheren).
Da ich den Akku aber selten ausbaue nehme ich das in Kauf.
Das Ganze macht mir einen recht guten Eindruck und bleibt so angebaut.
Mal sehen was die Langzeiterfahrung sagt....
Sieht gut aus.Mal sehen ob es was bringt
Also ich hab an die kritische Stelle die ja vorne sein soll 10x15 Dichtband hingemacht. Und zwar direkt ĂŒber den Alibi Streifen von YT.


denke nicht das die Feuchtigkeit ausreicht um das Teil außer Gefecht zu setzen, da muss schon wasser dran.

weil gehen wir mal davon aus es tritt irgendwo wasser ein, im Motorbereich mehr denn je, und da ist bisher bei keinem was passiert das Probleme mit dem Motor entstanden sind,
Weil ich wasche mein Bike wirklich nach jeder Ausfahrt ausgiebig mit Muc Off und BĂŒrsten usw. das Teil wir mit dem Schlauch ja regelrecht geflutet natĂŒrlich nicht in kritischen Bereichen sollte aber klar sein und direkt nach der WĂ€sche auch mal den Akku entfernt zum schauen wo Wasser bleibt.
In diesem Bereich war kaum was, an dem Akku vorne minimal aber das wars schon, meiner Meinung nicht ausreichend um so ein Schaden zu verursachen.

Weil ich hab eher das GefĂŒhl das es an einer Charge Akkus liegen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Radix

Radix

Dabei seit
10.06.2019
BeitrÀge
400
Ort
Remscheid
Der Dreck der bei mir an der Steckverbindung war, der kam nur durch den Wassereintritt beim Waschen.
Das Thema wird jetzt Vergangenheit sein. Und eine Angst vorm Waschen hat sich damit auch erledigt.
Das vorgeschlagene Dichtmaterial passt wirklich optimal (als Perfektionist kann ich schon mal so eine Ansage machen ;)).
Mag sein das man es als "Angstkonstruktion" bezeichnen mag, aber mir gefÀllt es.

Kann aber wirklich sein das z.B. eine bestimmte Charge Akkus etwas undicht ist.
 
Daniel1982

Daniel1982

Dabei seit
06.06.2019
BeitrÀge
119
Ich vermute das es nicht am Wasser direkt liegt, bin aktuell in Kurzarbeit dank corona und mein Nachbar hat schon gefragt ob ich es Rad nur noch putze.
Hab das decoy seit September und putze es mit dem Garzenschlauch, genau so wie das Bio bike.
Ich denke es liegt irgendwie an den Akkus.
 
Thema:

Neues E Enduro von YT - Decoy

Neues E Enduro von YT - Decoy - Ähnliche Themen

  • Neu im Stall: HP Scorpion Enduro FS26 GSD250, kein SchlĂŒssel dabei

    Neu im Stall: HP Scorpion Enduro FS26 GSD250, kein SchlĂŒssel dabei: Hi zusammen, ich nenne seit kurzem ein HP Scorpion Enduro FS26 GSD250 aus 2014 mein Eigen mit 350km vom Vorbesitzer. Von ihm bekam ich leider die...
  • neue Kassette, neue Reifen (Enduro), Entscheidungshilfe

    neue Kassette, neue Reifen (Enduro), Entscheidungshilfe: Guten Morgen :) Ich hab mal wieder ein paar Fragen an euch. Ende August gehts ne Woche an den Gardasee zum biken, zuvor wollte ich mein mit 500 km...
  • sonstige(s) Neues Brose Enduro aus Berlin

    sonstige(s) Neues Brose Enduro aus Berlin: http://ebike-mtb.com/news-nox-cycles-e-enduro-6-7/ Schon einer davon gehört oder gar probegefahren?
  • Haibike Neues Haibike: XDURO Fat Enduro Pro

    Haibike Neues Haibike: XDURO Fat Enduro Pro: Bei meinem Streifzug durch die Haibike-Homepage bin ich auf einen schlecht gesicherten Entwicklungsbereich gestoßen. Ich konnte schnell ein paar...
  • Ähnliche Themen
  • Neu im Stall: HP Scorpion Enduro FS26 GSD250, kein SchlĂŒssel dabei

    Neu im Stall: HP Scorpion Enduro FS26 GSD250, kein SchlĂŒssel dabei: Hi zusammen, ich nenne seit kurzem ein HP Scorpion Enduro FS26 GSD250 aus 2014 mein Eigen mit 350km vom Vorbesitzer. Von ihm bekam ich leider die...
  • neue Kassette, neue Reifen (Enduro), Entscheidungshilfe

    neue Kassette, neue Reifen (Enduro), Entscheidungshilfe: Guten Morgen :) Ich hab mal wieder ein paar Fragen an euch. Ende August gehts ne Woche an den Gardasee zum biken, zuvor wollte ich mein mit 500 km...
  • sonstige(s) Neues Brose Enduro aus Berlin

    sonstige(s) Neues Brose Enduro aus Berlin: http://ebike-mtb.com/news-nox-cycles-e-enduro-6-7/ Schon einer davon gehört oder gar probegefahren?
  • Haibike Neues Haibike: XDURO Fat Enduro Pro

    Haibike Neues Haibike: XDURO Fat Enduro Pro: Bei meinem Streifzug durch die Haibike-Homepage bin ich auf einen schlecht gesicherten Entwicklungsbereich gestoßen. Ich konnte schnell ein paar...
  • Oben