Neues E Enduro von YT - Decoy

Diskutiere Neues E Enduro von YT - Decoy im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; schieb mal einen Kabelbinder hinter die Abstreifer zum belüften ( vorher den Federring runter machen )...dann sollten es min. 155mm sein...
B

Banane

Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
49
schieb mal einen Kabelbinder hinter die Abstreifer zum belüften ( vorher den Federring runter machen )...dann sollten es min. 155mm sein...
Hab ich vorher extra nochmal gemacht. Die Gabel hat um den Port 10mm Spiel. Ist so und auch nicht ungewöhnlich. Ist auch nicht meine erste yari...
 
D

Der Toni

Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
3
Ist bei meinen Lyriks (150+180er) genau so.
 
O

OliverZ

Mitglied seit
27.08.2019
Beiträge
21
Meine Yari mit 160 hat ca 5mm Spiel... durch debon air System. Sagt zumindest einige in rockshox Foren. Will die im winter auf 170 oder 180 traveln... soll ja relativ easy gehen.
 
D

Daniel1982

Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
15
Hi Jungs, wie lange war euer decoy unterwegs hab heute die Rechnung mit Versandbestätigung bekommen.
Grüße Daniel
 
O

OliverZ

Mitglied seit
27.08.2019
Beiträge
21
3 Tage. Mittwoch Info bekommen und Samstag war das Bike da. Freu dich drauf:)
 
YTDecoy

YTDecoy

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
229
Details E-Antrieb
SHIMPANSE Ξ8000
Mittwoch Rechnung
Freitag Sendungsnummer
Zwei Wochen später Versand
 
DerLexus

DerLexus

Mitglied seit
29.05.2018
Beiträge
116
Grüße. Hab grad festgestellt das die Schutzfolien am Hinterbauende sich ablösen. Wahrscheinlich bin ich da gestern mit den Schuhen langgeschrabbert. Ist ja kein Ding, aber habt ihr die abgemacht? Die oberste, leicht transparente, Schicht kann man ohne Probleme abziehen. Darunter ist aber eine dickere schwarze leicht klebende Schicht. Die sitzt leider sehr gut fest... wie habt ihr das gemacht?
 
YTDecoy

YTDecoy

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
229
Details E-Antrieb
SHIMPANSE Ξ8000
Grüße. Hab grad festgestellt das die Schutzfolien am Hinterbauende sich ablösen. Wahrscheinlich bin ich da gestern mit den Schuhen langgeschrabbert. Ist ja kein Ding, aber habt ihr die abgemacht? Die oberste, leicht transparente, Schicht kann man ohne Probleme abziehen. Darunter ist aber eine dickere schwarze leicht klebende Schicht. Die sitzt leider sehr gut fest... wie habt ihr das gemacht?
Am Hinterbau sind eigentlich keine Schutzfolien bis auf die Kettenschutz Elemente. Wenn du die glänzende Schicht meinst, dann ist es Teil der Lackierung des Rahmens. Hatte auch die Vermutung, dass es auf den matten Rahmen geklebt ist, war mir aber nicht sicher und wollte es nicht riskieren.
Ich empfehle dir, YT direkt zu kontaktieren.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.164
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Habe einfach schwarzes Klebeband als Scheuerschutz um die Kante gezogen.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.164
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Am Hinterbau sind eigentlich keine Schutzfolien bis auf die Kettenschutz Elemente.
Doch, zumindest am Carbonrahmen sind an der Sattelstrebe/Druckstrebe matt schwarze
Aufkleber im Fersenbereich.
EC08F08F-6D38-41AD-B912-0095A28CF5A9.jpeg


Leider sind diese nicht um die Kante herum gezogen, sodaß sie nicht lange halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dragonjackson

Mitglied seit
15.07.2019
Beiträge
94
Fast jeder Kleber lässt sich besser mit Wärme abziehen. Daher mit Haarföhn, oder vorsichtig mit einem richtigen (wie heißen die Dinger eigentlich?) erwärmen und dabei runterziehen. Gerade bei Carbon aufpassen.
 
Radix

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
134
Ort
Remscheid
Nachdem das Decoy Pro Race und ich uns etwas aneinander gewöhnt haben (es ist mein erstes E-Bike), hier kurz ein paar Informationen zu meinen Eindrücken.
Mein Fahrprofil besteht am Liebsten aus schmalen Singletrails, die oft mit Wurzeln und Steinen verblockt sind, manmal etwas steiler rauf und runter.
Ich selber wiege 75kg.
  • es war wirklich gut vormontiert
  • die Gesamt-Qualität macht einen hervorragenden Eindruck, insbesondere der Carbonrahmen
  • keine ungleichen Spaltmaße im Bereich der Batterie
  • Züge in akzeptabler Länge (lassen sich auch kaum kürzen wenn man es ohne Materialstress wieder in die Verpackung bekommen möchte)
  • Bremsen arbeiten gut dosiert, können aber kräftig zupacken, auch schon mit den Standardbelägen (alle Bremskolben waren beweglich)
  • Sattel getauscht zu „Pro Stealth“, da der Lieferzustand von der ersten Minute an teuflisch unbequem war
  • Schaumgummi Griffe eingetauscht, die mir durch den größeren Durchmesser und die leichte Nachgiebigkeit griffiger und angenehmer sind
  • alles andere ist Top und bleibt definitiv ohne Änderung
  • gewogene 22,5kg fahrfertig in XXL (das ist ein Gewicht das sich noch über einen Baumstamm heben lässt)
  • sehr lenkwillig, präzise und gutmütig im Fahrverhalten
  • vermittelt ein sicheres Fahrgefühl auf Singletrails und Straße
  • wenn man auf dem Bike sitzt merkt man das Fahrzeuggewicht nicht – es fährt sich für mich wie ein Bio-Bike
  • wo ich früher wegen der Steilheit schieben mußte, fliegt man mit „Trail-Medium“ gefühlt den Berg hinauf – das braucht aber eine andere Fahrtechnik die ich noch etwas ausbauen muss
  • schon „Eco-Low“ ist mehr als beim Bio-Bike
  • die DI2 Schaltung arbeitet schnell und zuverlässig – für meinen Geschmack besser als eine konventionelle Schaltung
Mein Fazit: das Pro Race ist ein super Universalrad – ich bin begeistert – und das mit drei Ausrufungszeichen!!!
 
andione

andione

Mitglied seit
29.01.2015
Beiträge
168
Details E-Antrieb
YT Decoy mit Shimano Steps e8000
Exakt mein Gedankengang... ich werde mir mal welche Plottern und ran machen.

Aber abgemacht hat die Teile noch keiner, oder?
Bei mir haben sich auch durch meine Schuhe zwei Folien gelöst. Ich hab mir Schablonen aus Rahmenschutzfolie ausgeschnitten, hält deutlich besser als das Original. Den Kleber bekommst du mit Siliconentferner weg ohne das es die Oberfläche angreift.
 
Thema:

Neues E Enduro von YT - Decoy

Werbepartner

Oben