Neues E Enduro von YT - Decoy

Diskutiere Neues E Enduro von YT - Decoy im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hey Leute, ich spiele mit dem Gedanken mein CF Pro zu stornieren. Lieferung wäre eigentlich am 21.08.19. hab allerdings auch noch nicht bezahlt...
Xenofly

Xenofly

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
8
Hey Leute,

ich spiele mit dem Gedanken mein CF Pro zu stornieren. Lieferung wäre eigentlich am 21.08.19. hab allerdings auch noch nicht bezahlt. Muss leider an meinem Auto einen nicht einkalkulieren Motorschaden beheben lassen und da wird es mit dem Bike knapp.

Daher meine Frage: Ist damit zu rechnen, das YT für kommendes Jahr eine Art Modellpflege beim Decoy betreiben wird?
Wie handhabt YT das so?

Ich rechne auch damit, dass man jedes Bike mit zwei Akku-Konstellation wird bestellen können - zumindest sobald der angekündigte 700wh-Akku da ist.

Was meint ihr so mit Blick auf nächstes Jahr?
 
R

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
113
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
zur Zeit "antriebslos" mit Bio-MTB
Kleinen Moment, ich schaue mal in meine Glaskugel....
 
S

Sasse

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
240
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000
Hier mal ein Update zu meinem Fahrwerk-Setup:

Gewicht: 83 kg + Kleidung + Rucksack

Fox 36 Elite

Meine Einstellung mit dem ShochWiz habe ich nun abgeschlossen.
Terrain waren überwiegend natürliche, wurzelige Trails mit einigen Senken, Sprünge eher weniger, also keinesfalls ein Bikepark Setup.

Am Ende bin ich bei folgendem Setup angekommen.

Druck: 79 Psi
Spacer: Wie ab Werk verbaut (habe nicht rein geschaut)
LSR: 9 Klicks
HSR: 4 Klicks
LSC: 3 Klicks
HSC: 0 Klicks

Auf den Trails habe ich damit bei zügiger Fahrweise ca. 150 mm Federweg genutzt, somit ist noch etwas Luft für Sprünge.
Der ShockWiz meldete damit am Ende alles grün bis auf HSC und LSC.
HSC sollte ich weicher einstellen, geht aber nicht mehr.
LSC sollte ich härter einstellen, darauf verzichte ich aber vorerst, da mir ein leichtes Wippen an der Gabel relativ egal ist.
Vorerst bleibt das mal mein Allround-Setup, fühlt sich gut an.

Fox DPX2 Elite

Den kauf der Spacer hätte ich mir sparen können, ab Werk ist bereits der kleinste Spacer verbaut (0,2 in^3).
Da ich den Dämpfer linearer haben möchte, kann ich den natürlich nur entfernen und keinen "kleineren" einbauen. Das Verdichtungsverhältnis hat sich damit von 3,2 auf 2,9 verändert.
Den Druck habe ich nun etwas erhöht, die restlichen Einstellungen unverändert bis zur nächsten Messfahrt mit dem ShockWiz

Druck: 220 Psi
Spacer: keinen
Rebound: 9 Klicks
Compression: 1 Klick

Anmerkung:
- Druck mit ShockWiz gemessen, die Skalen der Pumpen liegen leider zum Teil deutlich daneben, eigentlich nicht zu gebrauchen.
- Klicks von offen/schnell aus gezählt
 
J

Johannes7

Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
184
Zu eurer Reifendiskussion: Der Assegai DH in 2,5 ist am Vorderrad jedem anderen Reifen weit überlegen was die Traktion angeht und das selbst im Park, dazu unplattbat:)
Kehrseite er ist auch der am schlechtesten rollende Reifen den ich je drauf hatte. Also nur für die die ihm auch entsprechend nutzen lohnend.
Persönlich kann ich mir am ebike keinen besseren Vorderreifen wünschen:cool:
 
C

crossmaster

Mitglied seit
29.04.2019
Beiträge
22
Bei mir tut sich grad was...nachdem mein Pro race vom 14.8.auf KW 38 geschoben wurde, hab ich gestern die Rechnung bekommen, und auf der YT Seite steht komplett abgeschlossen und hab ne tracking Nummer 😆...
 
Fino

Fino

Mitglied seit
22.06.2018
Beiträge
129
Details E-Antrieb
S-Drive
Als
Bei mir tut sich grad was...nachdem mein Pro race vom 14.8.auf KW 38 geschoben wurde, hab ich gestern die Rechnung bekommen, und auf der YT Seite steht komplett abgeschlossen und hab ne tracking Nummer 😆...
Bei mir das gleiche :) jetzt nur noch ein wenig warten …..
 
N

Naggirath

Mitglied seit
18.07.2019
Beiträge
17
Mir wurde gestern mittgeteilt das mein am 3.5 bestelltes pro race xl noch ne woche nach hinten wandert (nun kw39) ...
 
Y

YTDecoy

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
210
Details E-Antrieb
SHIMPANSE Ξ8000
Hier mal ein Update zu meinem Fahrwerk-Setup:

Gewicht: 83 kg + Kleidung + Rucksack

Fox 36 Elite

Meine Einstellung mit dem ShochWiz habe ich nun abgeschlossen.
Terrain waren überwiegend natürliche, wurzelige Trails mit einigen Senken, Sprünge eher weniger, also keinesfalls ein Bikepark Setup.

Am Ende bin ich bei folgendem Setup angekommen.

Druck: 79 Psi
Spacer: Wie ab Werk verbaut (habe nicht rein geschaut)
LSR: 9 Klicks
HSR: 4 Klicks
LSC: 3 Klicks
HSC: 0 Klicks

Auf den Trails habe ich damit bei zügiger Fahrweise ca. 150 mm Federweg genutzt, somit ist noch etwas Luft für Sprünge.
Der ShockWiz meldete damit am Ende alles grün bis auf HSC und LSC.
HSC sollte ich weicher einstellen, geht aber nicht mehr.
LSC sollte ich härter einstellen, darauf verzichte ich aber vorerst, da mir ein leichtes Wippen an der Gabel relativ egal ist.
Vorerst bleibt das mal mein Allround-Setup, fühlt sich gut an.

Fox DPX2 Elite

Den kauf der Spacer hätte ich mir sparen können, ab Werk ist bereits der kleinste Spacer verbaut (0,2 in^3).
Da ich den Dämpfer linearer haben möchte, kann ich den natürlich nur entfernen und keinen "kleineren" einbauen. Das Verdichtungsverhältnis hat sich damit von 3,2 auf 2,9 verändert.
Den Druck habe ich nun etwas erhöht, die restlichen Einstellungen unverändert bis zur nächsten Messfahrt mit dem ShockWiz

Druck: 220 Psi
Spacer: keinen
Rebound: 9 Klicks
Compression: 1 Klick

Anmerkung:
- Druck mit ShockWiz gemessen, die Skalen der Pumpen liegen leider zum Teil deutlich daneben, eigentlich nicht zu gebrauchen.
- Klicks von offen/schnell aus gezählt
Sehr geil! Mein ShockWiz wird heute geliefert. Ich bin gespannt auf die Empfehlungen. Sollte auch bei mir das Spacer Set unnötig sein, schick ich das zurück. Du dürftest ja auch noch innerhalb der 14 Tage liegen, schätze ich.
 
U

Udo99

Mitglied seit
31.07.2019
Beiträge
17
Ort
Hassloch - Pfalz
Details E-Antrieb
Shimano E8000 - YT Decoy Base
Hi Zusammen,

mein Lockvogel ist zwischenzeitlich auch da (Base Version).

Was gemacht wurde:
- direkter Umbau auf Tubeless da bei der Base Version lediglich die Milch fehlt, Ventile und Felgenband sind dabei (sehr schön).
- Lenker gekürzt, Züge gekürzt (Sattelstütze und Schaltung)
- Hydraulikleitung gekürzt (und Bremsen entlüftet) -> jetzt schaut das ordentlich aus.
- Griffe und Pedale montiert und die Kabeltüllen mit Kabelbinder fixiert.
- Ein paar MH installiert (Hinten ist echt wenig Platz)
- Firmware Downgrade 4.7.0 auf 4.5.1

Was mir aufgefallen ist:
- An sich alles OK, Schaltung war leicht verstellt, der Kettenstrebenschutz schief (musste ich abziehen und nochmal sauber aufkleben) ist bei
der Montage des MH für den Hinterreifen aufgefallen.
- Die Untere Bolzen der Akkuhalterung lässt sich nur mit leichter Gewalt in die gegenüber liegende Buchse einstecken und festschrauben.
Wird sie mit 10Nm festgemacht lässt sie sich äußerst schwer wieder lösen.
--- ist das bei Euch auch so? ---
Akkuhalterung Mutter unten.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.034
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Die Untere Bolzen der Akkuhalterung lässt sich nur mit leichter Gewalt in die Gegenüber liegende Buchse einstecken und festschrauben.
Hast du es mal ohne Akku versucht? Brauchst du dann auch leichte Gewalt?
Etwas auf Spannung soll es schon sitzen, damit es nicht klappert.
Also erst beide Bolzen locker einschrauben, dann den unteren zuerst festziehen, dann den oberen.

P.S.: Ich ziehe die Bolzen nur mit 8Nm an, das reicht auch.
 
U

Udo99

Mitglied seit
31.07.2019
Beiträge
17
Ort
Hassloch - Pfalz
Details E-Antrieb
Shimano E8000 - YT Decoy Base
Also ich habe beide Bolzen eingeschoben (laut Anleitung), den oberen kann ich von Hand in das Gewinde einführen und ein paar Umdrehungen drehen. Beim unteren geht das gar nicht, ich musste dazu den Bolzen oben wieder komplett lösen und unten zuerst einführen und mit ein bischen gewürge springt er ins Gewinde. Danach oberen Bolzen rein und angezogen habe ich beide jetzt auch mit 8Nm. Beim lösen vorher hat das ziemlich gekracht (war auch bei der Auslieferung so).

Wen sich bei Euch die Bolzen ohne Probleme lösen und per Hand (ein zwei Umdrehungen) eindrehen lassen werde ich mal YT kontaktieren.

Gruß
Udo
 
Avanki

Avanki

Mitglied seit
02.07.2019
Beiträge
112
Ort
Minden
Umbau der Bremse auf Dächle HD 203 mit Trickstuff Power Belägen vollbracht.... einschleifen auch....(das Vollgas einbremsen folgt gleich)

Aber......

Habe aus Versehen schon nen Gummistrich mit dem Vorderrad auf dem Asphalt hinterlassen...

Glaube den Unterschied schon jetzt zu merken.... merklich bessere Bremsleistung (uneingebremst), als die voll eingefahrene Original Kombo....

20190814_161847.jpg
 
R

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
113
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
zur Zeit "antriebslos" mit Bio-MTB
Udo, schaue doch mal nach, ob die beiden Halterungen auf der Akkuseite nicht etwas zueinander verstellt werden können.
Ich warte ja noch auf mein Decoy, aber die Bilder die ich in Erinnerung habe und die Tatsache das sich die Toleranzen einiger Bauteile aufaddieren machen das wahrscheinlich.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.034
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
... wichtig wäre es erst mal zu wissen, ob der Bolzen ohne Akku per Hand einzuschrauben geht!
Soweit ich das in Erinnerung habe, ist die untere Befestigung am Akku als Excenter ausgelegt und läßt sich einstellen.
 
U

Udo99

Mitglied seit
31.07.2019
Beiträge
17
Ort
Hassloch - Pfalz
Details E-Antrieb
Shimano E8000 - YT Decoy Base
Hi,
sorry hatte vergessen zu erwähnen, der Bolzen lässt sich ohne Akku einschrauben. Man muss aber auch hier ein
wenig "zielen".
Ich schau mir die Führung im Akku heute Abend nochmal an.. wäre super wen man das richten könnte.

Gruß
Udo
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
113
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
zur Zeit "antriebslos" mit Bio-MTB
Auf der YT Internetseite ist ganz unten, unter Downloads, die Explosionszeichnung zu öffnen. Da sieht man die Einzelteile gut.
Leider ist ein Excentermechanismus nicht zu erkennen. Wäre aber eine sinnvolle Lösung.
Auch ist dargestellt das die Schrauben gefettet werden sollen - ich weiß zwar nicht womit, würde persönlich an dieser Stelle Silikonfett wählen.
 
Thema:

Neues E Enduro von YT - Decoy

Werbepartner

Oben