sonstige(s) Neues E-Bike - Fragen zu Brose

Diskutiere Neues E-Bike - Fragen zu Brose im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen... ich plane gerade den Kauf meines 1. E Bikes und habe mich dazu (neben Probefahren) in einigen Foren eingelesen - bin bei diesem...
Nachtwind

Nachtwind

Themenstarter
Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
283
Punkte Reaktionen
361
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid SLT 2020 / CX Gen4
Hallo zusammen...
ich plane gerade den Kauf meines 1. E Bikes und habe mich dazu (neben Probefahren) in einigen Foren eingelesen - bin bei diesem hier hängen geblieben und habe nun ein paar Fragen an die Brose-Fahrer hier.

Ich hatte schon einen Post gestartet eher für die Bosch-Motoren, jetzt aber hier die Fragen zum Brose-Motor bzw. zu dem einen oder anderen Bike damit.
Hier aber erstmal kurz die Vorstellung aus dem anderen Thread:

...
Erstmal was zu mir und meinem Fahrprofil:
47 Jahre, 1.93 groß mit langen Beinen, 100kg Eigengewicht. Und da mein kaputtes Knie mir auf längeren Touren oder steilen Anstiegen so langsam zeigt, dass es nicht mehr ganz so will wie ich, nun der Schritt vom Bio- zum E-Bike.

Fahrprofil sind hauptsächlich Straßen, Rad- , Feld- und Waldwege - es soll aber auch mal möglich sein, querfeldein zu fahren - allerdings keine Trails / Downhill.
Also ein SUV-Trekkingbike eigentlich ^^

Ich bin dieses Jahr auf der Velo so viele Antriebe wie möglich gefahren und auf Anhieb gefiel mir der Brose-Motor am besten. Kein Tretwiderstand spürbar, sanftes Entkoppeln über 25 km/h und sehr, sehr leise mit absolut natürlichem Fahrgefühl.
Daher kam ich auf das Bulls Lacuba Evo Lite 11 (welches auch ein Update bekommt mit 12-Gang, sonst aber fast unverändert), welches aber in meiner Rahmengröße nicht mehr lieferbar war
...

Ich habe mich also umgeschaut - und da die Auswahl an Rädern mit Brose-Antrieb doch überschaubarer ist, bin ich beim Rotwild R.T 750 Core hängengeblieben und habe bei einem Händler noch Infos zum neuen Bulls E-Stream EVO 3 29 (2020) gefunden. (Die 2019er Modelle sind alle in meiner Rahmengröße nicht mehr lieferbar.) Gern aber auch Hinweise zu vergleichbaren Bikes mit dem Brose Motor.

Zum Bulls gibt es folgende Daten aus dem Messekatalog (Änderungen nicht ausgeschlossen):

Bulls E-Stream Evo 3 29 (UVP 4399,- €) :
  • Rahmen: Aluminium, telescope seatpost ready
  • Motor: Brose S Mag
  • Charger: 4,5A
  • Akku: (widersprüchliche Angabe) 650 Wh laut Beschreibung, Ladedauer ist aber mit 555 oder 750 Wh angegeben
  • Display: BLOKS 14d (Angabe im Katalog, laut Händler dann eher ein kleines was dem 14d ähnelt oder ein BMZ DS103)
  • Gabel: RockShox FS35 Gold RL 120mm (Die kenne ich noch gar nicht, bzw. kann ich sie nicht einordnen)
  • Schaltung: 12 Gang
  • Schaltwerk: Shimano XT RD-M8100-SGS
  • Kassette: Shimano SLX CS-M7100
  • Bremse: Shimano SLX 203 / 180
  • Felgen: BULLS Eccentric 30, tubeless ready
Das sind (bei aber auch besseren Komponenten) schlappe 400€ Aufpreis zum Vorjahresmodell und der Händler sagt "Es ist ein neues Modell, da gibt es keinerlei Rabatt".
Dann fehlt dann auch nicht mehr so viel zum Rotwild, über dessen Preis werde ich kommende Woche vor Ort mit einem Händler reden...

Was sind eure Erfahrungen zum Brose Motor an sich (den ich den deutlich natürlichsten und schönsten Motor finde), gerade auch Langzeiterfahrung damit und auch die Erfahrungen mit Rädern von Rotwild, Bulls und anderen Herstellern?

Gerne auch per PN, wenn das hier den Rahmen sprengt - ich würdet mir damit bei meiner Kaufentscheidung sehr helfen.

Vielen Dank schon mal an alle im Voraus!
 
savyfunkt

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.749
Punkte Reaktionen
4.923
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2021
Brose hat viele Stärken : Fahrgefühl, Freilauf über 25 super, Einstellmöglichkeiten, Leistung, Lautstärke. Nachteile sind der Riemen(reißen mal) und bei den neuen Mag eventuell die Lautstärke. Aber für mich derzeit einer der coolsten Motoren was das Fahrfeeling betrifft. Ich würde das Rotwild kaufen oder schau dir mal das Turbo Levo an.
 
M

Michael Neumann

Dabei seit
27.10.2019
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
4
Brose S Mag Erfahrung
Heute 20.10.2019 ist der Brose S Mag am 2. Bike defekt nach 2.000 km. Der Motor am 1. Bike hatte auch bei 2.000 den gleichen Defekt. Zahnriemenriss und Motortausch.
Bei den Rädern handelt es sich um das Bulls Evo 3 AM. Die Räder sind gerade mal 6 Monate alt.
DerTauschmotor hatte nach 250km einen Platinendefekt innerhalb 1 Woche.
Jetz befinden sich beide Bikes beim Händler und die Motoren sin auf dem Weg zu BMZ und die Garage ist leer wo sonst Räder im Wert von 10.000 Euro stehen.
Der Tausch des 1. Motors hat 6 Wochen gedauert. Das der Defekt bei gleichem Kilimoterstand passiert ist schon sehr eigenartig und lässt einen Konstruktionsfehler vermuten.
Die Saison 2019 ist jetzt erledigt mit einem sehr bitteren Beigeschmack nach einer tollen Zeit.
Ich kann den S Mag nicht empfehlen.

Anstonsten ist das Bulls top.
 
savyfunkt

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.749
Punkte Reaktionen
4.923
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2021
Bei meinem 2019 Levo Expert hatte ich alle 300km einen Riemenriss. Das in der HS. Erster Motortausch 2 Wochen zweiter Motortausch über 3 Wochen und da hat mein Händler einen Motor aus einem anderen Bike ausgebaut. Die scheinen schon Lieferschwierigkeiten zu haben.
 
savyfunkt

savyfunkt

Dabei seit
05.09.2016
Beiträge
3.749
Punkte Reaktionen
4.923
Ort
Österreich
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2021
Ich glaube da spielen viele Faktoren eine Rolle. Fahrergewicht, Gelände das ich in der Regel befahre, Unterstützungsstufe, Trittfrequenz usw...
 
ONLYEBIKEDRIVER

ONLYEBIKEDRIVER

Dabei seit
13.03.2019
Beiträge
87
Punkte Reaktionen
217
Hallo Nachtwind Kauf Dir auf jeden Fall ein Specialized e-Bike mit dem NEUEN Brose Motor Mag S für mich einer der Besten Motoren den ich in meinen e-Bikes drin habe werde auch nie wechseln 90Nm Drehmoment ist sehr Gut mehr sollte man auch nicht haben braucht nur zu viel Batterie Saft ,ich kenne e-Bike Fahrer die Fahren den TQ Motor mit 120Nm Drehmoment der Braucht sehr viel Batterie Saft deshalb haben diese e-Bikes auch grosse Accus.
 
Thema:

Neues E-Bike - Fragen zu Brose

Neues E-Bike - Fragen zu Brose - Ähnliche Themen

verkaufe Pininfarina E-VoluzioneVersion NuVinci Baujahr 2018, Limited Edition 104: Das Rad ist woe neu, unter 300 km gefahren es fährt sich sehr angenehm dank dem Carbon Riemen und em Brose Motor, ist aber für miene Zwecke nicht...
Bulls Unterstützungsaussetzer - E-Stream Evo 3 Modell 2020 mit Brose s mag: Hallo Forum, nachdem ich nach stundenlangem recherchieren im Web keine eindeutige Antwort finden konnte, habe ich mich nun hier angemeldet und...
Suche passendes E-MTB: Hallo zusammen, nach dem ich nun schon einige Zeit mit meinem E-Bike Hardtail unterwegs bin wird der Wunsch auf ein Fully umzusteigen immer...
Bulls Bulls E-STREAM EVO FS 3 RS 27,5+: Hat schon einer von euch auf Shimano XT 1x12 11-50 umgebaut - würde das mit dem Brose E-Motor gehen ? PS: zumindest bietet Bulls solche E-MTB in...
Mein neues E-Bike ... KTM Macina Tour P610: So, nachdem mein erster Thread ja ziemlich unrühmlich zuende ging (was aber vorwiegend meine eigene Schuld war), hab ich nun Nägel mit Köpfen...
Oben