Neuer Stealth Selbst-Umbau

Diskutiere Neuer Stealth Selbst-Umbau im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Yeah, only steel is real ...;)
C

Cuga

Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
2
Moin Empathiker,
dein Umbau gefällt mir sehr gut und ich plane ähnliches. Wie zufrieden bist du mit dem BTwin als Basis des Pedelecs?
Ist der Rahmen soweit in Ordnung, steif genug und verhältnismäßig wertig, um sich das Fahrrad zu kaufen und Geld in einen Bau auf der Basis (erst zum Trekking Bike, sprich neue Bremsen & c, später einen Heckmotor) zu investieren?
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Ja, ich kann das Riverside120 empfehlen. Einziger aufgefallener Schwachpunkt bisher ist der recht dünne und empfindliche Lack. Also aufpassen wegen Kratzern und so. Und noch etwas Wichtiges: Aus der Beschreibung geht hervor, dass das Rad mit 36 Loch Felgen ausgestattet ist, bei mir waren es aber 32er. Hatte mir aber einen 36Loch Motor gekauft und so durfte ich dann gleich noch eine neue Felge kaufen. Die Rohrwandungen sind recht dick, schätze über 1mm! Da kann man schon mal bohren. Schaltung ist präzise und die Bremsen sind recht gut. Mein Vorderradmantel saß nicht rund im Felgenbett auch nicht mit Spüli und 4,7 bar. Einzige Abhilfe brachte ein dickerer Schlauch. Wenn neue Bremsen, dann reicht eine HS11 für vorne.
 
C

Cuga

Mitglied seit
07.05.2019
Beiträge
2
Danke dir für die schnelle Antwort.
Bisher sah der Plan HS11 vorne und hinten vor und ein volles Shimano Alivio Gedeck für den Sommer vor. Im Winter dann der Umbau.
Wenn es soweit ist, poste ich hier auch mal ein Bild.
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Ich fahre hier in S-H ausschließlich die 4 kleinsten Ritzel, reicht mir dicke. Ordere keine Teile bevor du das Rad hast und kennen gelernt hast
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Derzeit mit neuem (alten) Scheinwerfer Philips saferide ebike 80 Lux, 19,6Kg

29586C9C-E885-4416-B40C-0884A0F58AB5.jpeg
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
So, mal wieder ein kleines Update:

Die Forerider App mit dem Bluetoothmodul fliegt wieder raus!

Grund: Nicht zuverlässig genug.

Es kam öfter vor, dass „Kommunikationsirrtum“ gemeldet wurde? Dann sprang die App fortwährend zwischen den verschiedenen Protokollsprachen hin und her und der Controller ging mangels korrekten Datenstroms auf volle Pulle mit Ampere und Geschwindigkeit. Woran das wiederholte Auftreten dieses Fehlers lag, konnte ich nicht eingrenzen und somit auch nicht abstellen. Zudem konnte ich mit Handschuhen auch nicht die Fahrstufen am Display verstellen. Musste sie zum Bedienen der App ausziehen - blöd! Außerdem war die trip-Anzeige nicht tauglich, unplausible Werte...

Was wirklich gut war, das war im Analog-Display die Akkustandanzeige und die an sich bedienerfreundliche, übersichtliche App. Aber was nützt es, wenn BT schwächelt?

Jetzt kommt in den nächsten Tagen ein speziell nach meinen Wünschen von Herrn Wolf (jmw - sehr kundenorientierter Service!) parametriertes LED Display zum Einsatz. Nun gibt es leider doch wieder ein Kabel zum Lenker und zwei Löcher im Stahlrahmen (Oberrohr) mehr 😭

Aber mit unzuverlässiger Technik kann ich nicht gut um....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
So, jetzt habe ich endlich eine unauffällige Lösung zur Unterbringung des LED-Paneels von jmw gefunden. Ein bisschen getarnt als Trigger für das Dreier-Kettenblatt, welches nicht vorhanden ist.
1283628F-7151-497E-9DB1-689224F50BE6.jpeg


E75D6401-9A2B-448B-B023-658516F5C2DC.jpeg
Bisher funktioniert das System sehr angenehm und zuverlässig.
 
K

Ksblitz

Mitglied seit
20.06.2018
Beiträge
2
Hi Empathiker,

sag mal, kannst du mir bitte sagen von welcher Marke dein Heckschutzblech mit dem integriertem Träger ist?
Gefällt mir sehr gut dein neuer Hobel :)

Gruß Kai
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Hi, danke für die Blumen!

Das gibt es so nicht fertig, ist aber abgekupfert von wingee/Herkelmann(ca. 150€)

Schutzbleche SKS SKS Edge AL Set
Halterung für Packtaschen für Inova
2x Schutzblechstrebe für Hollandrad, aufgeschnitten

Alles zusammen ca. 60€

Die schräge Anordnung musste ich wählen, damit ich ausreichend Fersenfreiheit habe
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Ksblitz

Mitglied seit
20.06.2018
Beiträge
2
Danke für die Antwort. Die Schutzbleche kannte ich noch nicht. Hört sich aber nach nem Plan an (y)
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Ja, habe ich bemerkt, ließ sich leider nicht nach amaz..n verlinken

Das Problem ist nur, sie wegen der innenführenden Streben dicht genug an die Reifen zu bekommen. Habe deshalb hinten eine von außen befestigte andere Strebe verbaut. Meine 38er Kenda Reifen haben dicke Stollen an den Seiten, passte alles gerade so.

Sie sind recht stabil und durch die abgekanteten Seiten hat man gerade genug „Futter“, um die Packtaschenstreben dort anzuschrauben
 
Zuletzt bearbeitet:
Hiasi

Hiasi

Mitglied seit
28.07.2017
Beiträge
303
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, Mxus, BMC
Mir ist die interessante Packtaschen/Schutzstreben-Kombi nicht ganz klar. Ziehen da dann schwere Packtachen alles nicht nach hinten unten damit das Schutzblech auf den Reifen?
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Das Taschengewicht stützt sich über die vier Streben ab, das Blech wird allenfalls ein wenig auf Zug nach hinten belastet. Die Konstruktion ist recht. stabil, pro Tasche 5Kg ist kein Problem
 
Thema:

Neuer Stealth Selbst-Umbau

Werbepartner

Oben