Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Diskutiere Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de Den Regler kannst Du über die serielle Schnittstelle (RS232) programmieren. Das geht...
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.656
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Den Regler kannst Du über die serielle Schnittstelle (RS232) programmieren. Das geht problemlos auch unterwegs ... ;)
 
D

dbroda1980

Mitglied seit
16.10.2008
Beiträge
205
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Toll Braucht man wieder nen Adapter. hab ja nur noch USB an allen Rechnern.
Aber ne Super Fuktion. Der könnte mir gefallen, zumal die reku interesant werden kann.
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.656
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Toll Braucht man wieder nen Adapter. hab ja nur noch USB an allen Rechnern.
Wer sagt denn, das Du dafür gleich einen PC oder Notebook anschleppen musst? Mit einem kleinen, handlichen Kästchen geht das sicherlich prima ;-)

 
Al Kaloid

Al Kaloid

Mitglied seit
21.07.2008
Beiträge
49
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

gibt es mehr information dazu? link?
 
D

dbroda1980

Mitglied seit
16.10.2008
Beiträge
205
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Is Klar, aber ich kann hier niemanden Verkaufen das ich nen PDA brauch für e-Rad. Da gibts ärger.
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.656
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Is Klar, aber ich kann hier niemanden Verkaufen das ich nen PDA brauch für e-Rad. Da gibts ärger.
Mein Bild zeigte auch keinen PDA, sondern einen Microcontroller mit Display. Der liegt so wie abgebildet um die 65 EUR rum. Gebrauchte PDAs gibt es aber auch schon in der Preislage. Problem ist dann evtl. nur noch das Programm ...

Aber weil m.W. die Controller noch nicht im Lande sind, wird man wohl noch etwas abwarten müssen.
 
peline

peline

Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
2.596
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set,V3,LG MH1, 30Q,29E
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Is Klar, aber ich kann hier niemanden Verkaufen das ich nen PDA brauch für e-Rad. Da gibts ärger.
Ne, da ist dann auch die Navi-Soft drauf und dann ist es wieder begründbar:p
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

hallo Leute,

das interesse scheint ja groß zu sein aber bevor die Spekulationen ins Kraut schiessen.
Ich habe nächste Woche Unterricht per telefon wie die Software zu nutzen ist und was alles möglich ist deswegen bitte eine kurze Pause bis ich wirklich weis was machbar ist.
Wie Reinhard schon sagte es geht über eine serielle Schnittstelle (RS232) und laut Software ist alles schön einstellbar. Ich möchte es nur selber probieren und verstehen bevor ich den Controller in Umlauf bringe.
Auch hat er Brems- und Ladefunktion ab 15km/h, so der Hersteller.
Ich werde auch erst ein Paar Controller an Leute versenden die Mehr Elektronischen Sachverstand haben als ich um nicht irgendwelchen müll zu verbreiten. Dann werde ich mir deren Urteile anhören und meine eigenen Erfahrungen zusammenzählen und erst dann wird der Controller verkauft also ich denke Februar ist ein guter Zeitpunkt wenn alles sich so entwickel das man sagen "jo dat isses!

gruß
frank
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.891
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Die Nachbarn halten mich vielleicht (sind ja äußerlich ganz lieb zu mir) sowieso für `nen Spinner (was mir völlig egal wäre) wie ich da so in der Garage und auf der Straße u.a. an (Elektro)Fahrrädern rumbastle, aber wenn ich am Pedelec noch einen Laptop anschließen würde, hätte ich vermutlich den "armer Irrer" Status ... :D ..., das macht den neuen Regler erst richtig interessant für mich...
 
D

dbroda1980

Mitglied seit
16.10.2008
Beiträge
205
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Ne, da ist dann auch die Navi-Soft drauf und dann ist es wieder begründbar:p
Verfahr mich auf dem Weg zur Arbeit zu selten.
Aber das wär ne möglichkeit.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
17.991
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

meine Nachbarn mich wohl auch.. fährt den lieben langen Tag den Berg rauf und runter rauf und runter ;)

@RS232 -> warum denn das ?
das war doch vor 10 Jahren
ist heut nicht USB Standard ?

@Reinhard: PDA hat auch nicht jeder
eine Variante, dies bei V-Stabi (Flugstabilisierung für RC-Helis) gibt:
Bluetooth mit dem Handy !
die Programmiersoftware (Java) wird aufs Handy geladen,
und ab dann kann per Bluetooth ohne Kabelwirx die V-Stabi-Einheit programmiert werden (wesentlich komplexxer wie jede Regler-Software)

das wärs doch...
das Handy montiert man am Lenker,
Bluetoothfähiges Handy hat heut eh wirklich jeder, und das hat man auch immer dabei
man könnte dann auch gleich Akkuspannung, min. Akkuspannung, max. Akkuspannung, max. Strom, durchschnittsstrom, Rekuperationsstrom, ....
anzeigen lassen
kann auch nicht so schwierig sein, das können heut 50 Euro Brushless-Regler aus dem Modellbaubereich...

da ja jedes 2. Handy auch noch GPS hat, könnte man die ganze Tour mit dem Handy gleich mitloggen, und dann zuhause auf Wunsch am PC die Strom und Spannungswerte gleich mit der Google-Earth-Map verknüpfen um zu sehen -> "aha, den Geschriebensteinberg rauf hab ich 65Wh verbraucht"

auch ists leichter ein Handy vom Fahrradlenker zu nehmen um die Daten darauf zum PC zu bringen (oder falls man lieber Einstellungen am PC macht und dann per Handy nur auf den Regler überträgt), als das ganze FAhrrad in die Wohnung vor den Computer zu schleppen)

naja, alles Zukunftsmusik, aber das meiste davon ist im Modellbau seit 1-2 Jahren üblich (DAtenübertragung vom Handy auf die 30g leichte Elektronik im Modell)

ich würd mir ein Poti wünschen, das ich am Lenker montiere, womit ich den maximalen Stromverbrauch einfach einstellen kann
von Eco bis hin zu Power
z.b. Strom auf max. 3A einstellen -> damits wirklich nur leichte Unterstützung gibt (und der Akku 100km weit reicht)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
17.991
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

naja, aber es dürfte wohl mehr Handies geben wie PDAs und PCs

ne USB-buchse als Back-Up-Lösung wär natürlich selbstverständlich

man könnte halt beqeum im warumen Wohnzimmer die programmeinstellungen ändern, und dann geht man in die kalte Garage, wos dreckige Radl steht und macht ein Update..

mit dem StandPC (weil nicht jeder hat einen Laptop) in der sauberen Wohnung wird das halt schwieriger
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.656
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Hallo Reini,

Dir geht mal wieder die Phantasie durch, nicht?

Warum RS232? Weil es für solche Zwecke bewährt ist und USB kostet, wenn auch nicht viel, etwas mehr. Bedenke: Herstellung in China ...

Ich habe keinen PDA vorgeschlagen. Ich würde hier in die Schublade greifen, ein kleines µC-Board programmieren und das wäre es dann.

Bluetooth ist auch schön und gut, aber Du musst ja erst eine Software auf dem Handy haben, die mit dem Controller kommunizieren kann. Sprich, die Java-Anwendung muss programmiert werden.

Apropos Bluetooth: mein iPhone hat Bluetooth, aber kein serielles Kommunikationsprofil (nur Freisprechen). Und nun?

ich würd mir ein Poti wünschen, das ich am Lenker montiere, womit ich den maximalen Stromverbrauch einfach einstellen kann
Da sehe ich wenig Probleme: Poti -> µC -> RS232 -> Controller.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
17.991
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

na es war ja nur als Beispiel gedacht
ich will ja den Regler hier nicht madig reden - scheint ja mehr zu können als alle anderen Regler die derzeit so im Umlauf sind

nur "von den Socken" hauts mich halt noch ned
ich sehs nur bei mir -> ich müsste das ganze Rad in die Wohnung zum PC schleppen
und dass das mit Bluetooth und Handy geht, zeigt eben V-Stabi

mir würde aber auch eine andere Lösung sehr gut gefallen:
ein Display (2 Zeilig, hat jedes 50 Euro Ladegerät verbaut) am Lenker mit dünner Datenleitung zum Regler

am Display sind noch 4 Tasten angebracht
damit kann dann der REgler - ohne zusätzliche Geräte - programmiert werden -> bei nem gscheiten Userinterface überhaupt kein PRoblem, sind ja nur paar Parameter am REgler die einstellbar wären
die Programmierschnittstelle per PIN geschützt, damit niemand dran rumpfuschen kann
das Display kann dann gleich auch benutzt werden um Stromverbrauch, Spannung und verbrauchte Wh anzuzeigen

klar wird das nicht gleich billig sein, wie irgendein China-Regler der für 10Euro vom Förderband fällt und dann bei uns für 35 Euro verkauft wird

aber ich wäre auf jedenfall bereit für so ein Teil auch über 100Euro hinzulegen, und andere wären das sicher auch
wenn dem nicht so wäre, würden ja auch nur 199,- Hofer/Lidl/Aldi-Baumarkträder rumfahren
trotzdem gibts einen Markt wo Leute 1000Euro und mehr für ein Radl ausgeben
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.891
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Das komplette www.vstabi.de System kostet ... ?

Befürchte ja, dass der programmierbare Regler selbst in China nicht für EUR 10,-- vom Band fällt ...

Und zusätzliche Tasten am Regler würden das Teil noch teurer und mechanisch anfälliger machen. Sind wir doch mal froh, dass es offensichtlich einen Regler mit Rekuperation und Programmierbarkeit wichtiger Parameter für einen wohl erschwinglichen Preis geben wird.

Und wenn die Chinesen merken, dass mit so etwas Geld zu verdienen ist, werden sicher noch andere Regler folgen, elektrotechnisch gesehen ist das ja heutzutage alles nicht mehr High-End.

Dann gibt es vielleicht mal eine entnehmbare Speicherkarte: Im Kartenleser am PC neue Daten aufgespielt, wie beim Navi und los geht`s. Das Powerprogramm für die kurze Bergtour, der Ecomodus für die Langstrecke, Strombegrenzung etc.
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.891
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: Programmierbarer "Wundercontroller" von www.das-elektrorad.de

Neugierig wie ich bin habe ich bei Frank von www.das-elektrorad.de nachgefragt, was denn nun sein programmierbarer "Wundercontroller" für den Nine Continent macht.

Er hat sich bei Testfahrten mit dem Teil in der Kälte leider ein übles Fieber eingefangen und liegt deswegen darnieder (Gute Besserung nochmal !). Trotzdem habe ich eine zeitnahe Rückantwort auf meine Email erhalten. Respekt !

Eigenschaften des Controllers sind u.a.:

- Zwei verschiedene Modi der Bremsrekuperation

- Die Leistung für die Endgeschwindigkeit wird nicht gekappt durch weniger Strom sondern durch Drehzahlbeschränkung in % der Nenndrehzahl.

- Frei wählbare Einstellung des Maximalstroms

- Frei wählbare Einstellung der Unterspannungsabschaltung

- Kadenzsteuerung entfällt

Wird mit Software und Datenkabel voraussichtlich um die EUR 100,00 kosten. Mit vorprogrammiertem Wunschsetup ohne Software und Kabel wird er dann wohl auf ca. EUR 70,00 kommen. Die Controller und die Software hat er schon, leider nur ein Datenkabel, die restlichen kommen noch.

Anbei ein Screenshot der Benutzeroberfläche:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
17.991
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Hallo,
danke für den Screenshot..

100 Euro inkl. DAtenkabel klingt doch super..
den würd ich mir ja glatt kaufen..
Abmessungen des Teils wären interessant (sollte ja dann doch in meine Satteltasche passen)

eine Erklärung bei Zeiten der Speed-Einstellungen wäre interessant..
sind da 3 Werte programmierbar, die dann per Switch umschaltbar sind ?

mir würde es um folgendes gehen: mein Bike ist im Moment illegal schnell
-> ist nicht so tragisch wenn ich selber damit fahre, ist mein Risiko
aber wenn ich es jemanden borgen => dann wird die Geschichte blöd

da würd ich gern es auf legale Geschwindigkeiten begrenzen können..
z.b. über einen Kurzschluss-Stecker denn man abzieht damit es langsam ist, und nur durch Einstecken des Steckers wird es illegal schnell
wenn man den Kurzschlussstecker nicht mitführt sollte man also auf der sicheren Seite vorm Gesetz sein, da es in dem Zustand einfach nicht schneller geht als erlaubt

aber ist das ohne Programmiersoftware "von aussen" einstellbar?
(das Wort switch deutet für mich drauf hin)

bei den Ampere würd ich halt noch gern eine Version sehen, wo man das ebenfalls von aussen per Schalter einstellen kann..
quasi einen "Eco-Modus" und einen "Power Modus"...

was vielleicht noch interessant wäre: in welchem Spannungsbereich kann man den REgler verwenden ?
36V wohl sicher, gehen 24V Akkus auch noch ? und wie schauts mit 48V aus?

was meint ihr zum Preis ?
ich finde 100Euro für sowas total angemessen, vor allem wenn Software und Programmierkabel auch noch dabei sind
da kann man wirklich nicht meckern

(vielleicht gibts beizeiten mal ne Anleitung wo online ?!? ;) )
 
Thema:

Neuer Spezialcontroller von www.das-elektrorad.de

Werbepartner

Oben