Neuer Shimano Motor?

Diskutiere Neuer Shimano Motor? im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; wenn die man wenigstens korrekt anzeigen würde 😂
J

Jasi12

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
132
Na klar soll das ein Radcomputer für die wichtigsten Funktionen sein. Aber selbst, wenn es das nicht sein soll: Dann sollen die eben entweder ihre Schnittstelle öffnen, so dass Garmin, Sigma, VDO, usw. kleine Radcomputer bauen können, die das herstellereigene Display überflüssig machen. Oder eben optional ein besseres Display mit mehr Funktionen anbieten.
Ich möchte mir nur nicht zwei Displays an den Lenker schrauben.
Shimano ist ein offenes System :D
Ergänzung:

wenn die man wenigstens korrekt anzeigen würde 😂
tut er bei mir und sogar linear. Komme mit jedem Balken ziemlich genau gleich weit.
Keine Ahnung was hier immer geschrieben wird, ich habe das Problem nicht.

Ergänzung:

Das 8000er Display ist perfekt.....und wieder eine ander Meinung.
Das 7000er ist perfekt. Reicht völlig aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Burgi

Burgi

Mitglied seit
28.04.2017
Beiträge
640
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Ich habe auch keine Probleme
Probleme hab ich auch keine,aber das sich der letzte Balken genau so verhält wie die ersten drei,das hab ich weder gehört noch gesehen.Und ich hab schon einige Bikes mit Shimanomotor gefahren.Da waren auch verschiedene Akkulösungen bei,am Ende war es aber immer ähnlich,der letzte Balken bringt weniger.
 
J

Jasi12

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
132
Dann wärst du aber der Allereinzigste bei dem das so ist.
Naja das Forum macht vielleicht 5-10% aus. Wenn überhaupt.
Im Reichweitenthread gibt es mehr Leute die ähnliches berichten.
Wenn man "normale" Touren fährt und nicht nur 15% oder mehr Bergauf ballert ist die Reichweite mehr als okay. An die 80-100km.
 
Trektrialer

Trektrialer

Mitglied seit
10.11.2011
Beiträge
261
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Ich hab ein Merida und ein Rotwild.
Die 4 Unterstützungsstufen vom Brose möchte
ich nicht mehr missen.
Die 3 vom Shimano sind mir zu wenig.
5 Stufen, (leicht konfigurierbar) wären ein Kaufgrund für mich.

Lieber Gruß
Trektrialer
 
R

Rossi46

Mitglied seit
30.04.2019
Beiträge
317
Mit Emax hat man bei Shimano noch mehr Einstellungens möglichkeiten,als die Standrad 3 !
 
Trektrialer

Trektrialer

Mitglied seit
10.11.2011
Beiträge
261
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Kenne nur Eco, Trial und Boost.....
 
H

HNO

Mitglied seit
09.06.2019
Beiträge
37
Ich hab ein Merida und ein Rotwild.
Die 4 Unterstützungsstufen vom Brose möchte
ich nicht mehr missen.
Die 4 halte ich auch für die bessere Lösung. Zwei Trail modes wären ein Traum. Trial low und Trail high. Das plus emax wäre für mich perfekt.
 
Radix

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
321
Ort
Remscheid
Dann stelle mal ECO auf 70Nm und 500W. Das fühlt sich z.B. mit 30% Unterstützung wie ein kleineres TRAIL an.
 
Radix

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
321
Ort
Remscheid
Nein, ein echter Eco fehlt damit überhaupt nicht. Lediglich wird die Unterstützung nicht beschnitten wenn du sie am Nötigsten brauchst. Und somit schaltest du erst später in Trail.
Probierts mal aus - ich komme damit prima zurecht Eco 30%, Trail 70%.
 
Radix

Radix

Mitglied seit
10.06.2019
Beiträge
321
Ort
Remscheid
Ich stelle in der Summe keinen Unterschied fest. Glaube, da kann niemand eine fundierte Antwort geben, es sei denn man fährt die Alternativen auf einem Prüfstand.
 
P

paulek

Mitglied seit
22.12.2016
Beiträge
1.434
Ort
Südliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000
Wie ist dann der Verbrauch?
Bei 40 oder 45 70 ist er jedenfalls deutlich höher als bei Trail Low. So ist es jedenfalls bei unseren Rädern. Bei denen reicht der letzte Balken unter 4.5.1 aber auch nur etwa für knapp die Hälfte wie der erste und unter 4.7.0 tatsächlich noch für ein paar Meter. Aber wir haben halt auch nur NRW Akkus.
5 Stufen oder 3 gut abgestimmte Trail Modi, das wär's. Mit 2 Akkus und einiger Zurückhaltung bei der Wahl der Unterstützungsstufe sind ja immer noch einigermaßen ausgedehnte Halbtagestouren möglich. Tagestouren gibts dann halt nur ohne Motor.
 
H

HNO

Mitglied seit
09.06.2019
Beiträge
37
Dann stelle mal ECO auf 70Nm und 500W. Das fühlt sich z.B. mit 30% Unterstützung wie ein kleineres TRAIL an.
Habe es heute mal getestet, ist nicht ganz das gleiche, aber ich verstehe die Idee. Auch wenn es nichts für mich ist, danke für die Idee.
Anscheinend mögen fast alle hier die dynamischen Unterstützungsmodi am meisten. Da wundert es das z.b. shimano und Bosch nur einen haben (Trail bzw. Emtb). Und dafür müsste man nicht mal die Hardware ändern.
 
P

paulek

Mitglied seit
22.12.2016
Beiträge
1.434
Ort
Südliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000
Wenn man beim Shimano via emax den Trail Modus modifiziert, stellt man aber auch recht schnell fest, dass nur wenige Kombinationen zumindest unter dem jetzigen Trail Algorithmus wirklich Sinn machen. Hier müssten wohl nicht nur die Parameter, sondern die Funktion an sich modifiziert werden, damit z. B. ein Eco Trail einen Spaß- und einen Sparnutzen stiftet.
 
Thema:

Neuer Shimano Motor?

Oben