Neuer Shimano Motor: EP8

Diskutiere Neuer Shimano Motor: EP8 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich habe 2 Darfon Akkus 504Wh im Einsatz. Sind zuverlässig und halten bei mir 80km- 120km sind auch gut verarbeitet
H

HageBen

Dabei seit
03.10.2019
Beiträge
78
Verbaut Thok dann den Simplo 630Wh?
Schönes Bike (y) (ohne die “T-Wings” Schutzbleche)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
201
Könnte auch nur noch 34% sein. Entsprechend 1800 hm mit Druck, wäre aber auch nicht soo schlecht, ausgehend davon, dass der 630Wh Shimano Akku wieder nicht annähernd die Kapazität vom 625 Bosch Akku hat.
Wurde das schon getestet?
 
Burgi

Burgi

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
840
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Könnte auch nur noch 34% sein. Entsprechend 1800 hm mit Druck, wäre aber auch nicht soo schlecht, ausgehend davon, dass der 630Wh Shimano Akku wieder nicht annähernd die Kapazität vom 625 Bosch Akku hat.
Shimano könnte aber auch,analog zu Bosch die per Softwareupdate einfach die Motorleistung erhöht haben,per Update ihre Akkus tiefer entladen lassen.Und schon passt die nutzbare Kapazität wieder.Einfach Augen zu und durch,mal schauen was passiert.
 
H

HageBen

Dabei seit
03.10.2019
Beiträge
78
@Spaßbremse
1 Balken ≙ ca. 0 - 20
2 Balken ≙ ca. 21- 40
3 Balken ≙ ca. 41 - 60
4 Balken ≙ ca. 61 - 80
5 Balken ≙ ca. 81- 100
Sprich, so und so viel Prozent stehen jeweils grob noch zur Verfügung. Fünf Balken können es schließlich nicht prozentgenau anzeigen.
Soweit logisch.

Nur, mit Lichtreserve ist bei 9% Schicht im Schacht. Der bekannte halbe Balken.
Also wenn man eine Tour mit drei verbleibenden Balken beendet hat, hat man noch irgendwas zwischen 32 und 51 % zur Verfügung übrig.

So gehe ich lieber mal vom schlimmsten aus, dann kann es nur besser werden. Die theoretischauch möglichen 2400 hm wären natürlich der Traum.

Beobachtet und gemessen hab ich dieses Verhalten bei meinem Jam2. (Wattstunden beim aufladen bei drei Balken und komplett leeren Akku verglichen.) Andere Akkugrößen können sich natürlich durchaus anders verhalten, dass weiß ich nicht.

@Burgi
Dafür gibt es die eMaxMobileApp. Mit der kann man die Restlichtdauer auf Null setzten (und in eTube den Lichtanschluss deaktivieren). Schon ist der letzte ein ganzer Balken.

Aber selbst dann haben die Bosch Akkus noch ein paar Prozentpunkte mehr nutzbare Kapazität. Bosch hat einfach die besten Akkus in Sachen, Nutzbare zur Nennkapazität und glaube auch nutzbare Kapazität zum Gewicht.
 
Burgi

Burgi

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
840
Ort
Haiger
Details E-Antrieb
Focus Jam 2 Plus Pro
Aber selbst dann haben die Bosch Akkus noch ein paar Prozentpunkte mehr nutzbare Kapazität. Bosch hat einfach die besten Akkus in Sachen, Nutzbare zur Nennkapazität und glaube auch nutzbare Kapazität zum Gewicht.
Darum schrieb ich ja,etwas weiter entladen lassen,vom Akkumanagement her.Das ist bei Bosch auch nicht anders.Wie sollten die auch bei Kapazität besser und Gewicht niedriger sein wenn die gleichen,oder vergleichbare Zellen in der selben Anzahl verwendet werden.Gewichtsunterschiede können,meiner Meinung nach,nur vom Gehäuse kommen
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
201
Ich vermute mal dass bei Shimano auch konkurrenzfähige Reichweite im Lastenheft stand. Denke nicht dass die da keinen Gedanken daran verschwendet haben und alles beim Alten bleibt. Aber das ist hier alles noch zuviel Spekulation. Bei emtb-news wird ja immer der Akku mit Turbo leergefahren. Wenn die da mal ein paar Bikes getestet haben weiß man mehr.
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
252
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
Ich fahre 2 x die Woche mit 2 Boschlaner, wir verbrauchen die gleich Anzahl an Wh, unter der Woche fahren wir 800Hm und 35 Km, mein Akku am Sam2 (378 Wh) ist dann leer, Restkapazität am Bosch 40-44 % von 625 Wh ( Verbrauch 350-375 Wh). Wenn man bedenkt, dass alle Akkus gegen Ende der Kapazität weniger Energie zur Verfügung stellen, dann ist die Leistung des Focus- Akkus recht gut. Ich fahre 700Hm mit 4 Balken und 100 Hm mit dem letzten. Die 2 Boschlaner fahren 60% Tour und 40% eMTB, ich fahre 30% Eco 45/40, 60% Trail 85/75 und 10% Boost 200/75. Wir wiegen auch kilo mehr oder weniger gleich, fahrfertig 86 bis 90 Kg.
 
H

HageBen

Dabei seit
03.10.2019
Beiträge
78
@Burgi
Okay, hab dich falsch verstanden.
Wäre mal interessant wenn jemand Daten zur Kapazität eines Simplo 630 Wh mit deaktivierten und Null gesetzten Licht hätte. Eventuell kommt dieser einem Bosch so schon sehr nahe.
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
252
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
@luca66 Loop 2 hatte 1200 Höhenmeter - alles sehr technisch bergauf. Permanent mit viel Druck auf Pedal und zeitweise nur 65er Kadenz. 50/50 Trail- und Turbomodus. Dazu eine Power Stage, also gezeitet bergauf mit maximaler Power. Stromsparend fahren ging schlicht nicht. Danach noch 3 von 5 Balken (50% nach Shimano-Logik?). Ich wiege aber nur 68 Kilo.Anhang anzeigen 343139
Eine Frage habe ich noch, wie hast du das Bike an sich empfunden? Fahrgefühl und vor allem die Uphill Eigenschaften?
 
Lasse2000

Lasse2000

Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
54
Super Ding, war sehr zufrieden. Selbst mit der mittelmäßigen Ausstattung. Die Bremsen sind nicht so standfest, aber der Hinterbau funktioniert trotz einfachem Dämpfer super und das Bike liegt trotz etwas bockiger Gabel sicher - spricht für die Kinematik und die Geo. Bergauf wirklich gut - die Strecken waren da extrem, gerade die beiden Powerstages und ich konnte da alles fahren. Vergleich zu meinem Bike habe ich leider nicht auf der Strecke, aber da gab es nix zu meckern. Steigt spät, Motor hat Bumms, mit 30% Sag gute Traktion. Super Reifen. Kurzes Sitzrohr, stabile Rahmenkostruktion (so wirkt es zumindest). Gewicht ist typisch für den aktuellen Stand der Technik mit fast 25 Kilo. Einzig die Akkuentnahme mit dem Lösen zweier Mini-Inbusschrauben (im Dreckbereich) und dem Schlüssel finde ich nicht so elegant gelöst.
ews-e-pietra-ligure-_0213.jpg
ews-e-pietra-ligure-_0203.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Maulesel

Maulesel

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
67
Ort
Zirndorf-Wintersdorf
Details E-Antrieb
Shimano 8000
Wenn ich die Bilder der Strecken ansehe, bin ich mir sicher, dass mein E8000 im Stevens E-Sledge ES vollkommen ausreichend für mich ist! Das laufe ich mit Bergschuhen und Packtier, aber fahre es nicht mit dem Fahrrad :) Das sollen die machen, die es können und dqafür trainiert haben!
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
252
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
Super Ding, war sehr zufrieden. Selbst mit der mittelmäßigen Ausstattung. Die Bremsen sind nicht so standfest, aber der Hinterbau funktioniert trotz einfachem Dämpfer super und das Bike liegt trotz etwas bockiger Gabel sicher - spricht für die Kinematik und die Geo. Bergauf wirklich gut - die Strecken waren da extrem, gerade die beiden Powerstages und ich konnte da alles fahren. Vergleich zu meinem Bike habe ich leider nicht auf der Strecke, aber da gab es nix zu meckern. Steigt spät, Motor hat Bumms, mit 30% Sag gute Traktion. Super Reifen. Kurzes Sitzrohr, stabile Rahmenkostruktion (so wirkt es zumindest). Gewicht ist typisch für den aktuellen Stand der Technik mit fast 25 Kilo. Einzig die Akkuentnahme mit dem Lösen zweier Mini-Inbusschrauben (im Dreckbereich) und dem Schlüssel finde ich nicht so elegant gelöst.
Super, vielen Dank, genau das Richtige für unsere kurze aber steile und verwurzelte Anstiege hier. Ich wollte schon immer ein Thok haben, nun wird es wohl das TK01 werden 🇮🇹😊
 
A

americo

Dabei seit
05.11.2017
Beiträge
166
Naja...für ein E-MTB ist die Strecke dem Anschein nach eher im normalen Bereich, nicht allzu steil und glatt und kommt auch auf die Distanz an.
Geht's da nur diese kurzen Rampen so hoch, oder mehrere km?
(bezieht sich v.a. auf die beiden Fotos aus Beitrag 1272- ich sehe grade, dass es da auch weiter gibt, die schon etwas anspruchsvoller anmuten)
Das dürfte kein Problem sein.
Das fahr ich z.b. mit dem Jam2 (sicher langsamer) eher locker und halbwegs entspannt im Sitzen im Eco Modus, wenn's ne kurze Rampe ist im Trail.
Über sowas lacht der Shimano E8000 evtl. dann im Eco hörbar bis ich einen Gang höher schalte.
Also alles easy;-), v.a. dann, wenn man ned mit der Stopuhr auf der Jagd nach Bestzeiten ist.
Was mich immer wieder wundert ist, wie man bergauf mit so nem Fullface und dieser Rüstung fahren kann.
Aber abseits von Liftfahrern für den nächsten Downhill durchaus sportlich.

Ich glaube man sollte unbedingt auch beachten welchen Einsatzzweck der Motor (und natürlich v.a. auch das Rad!) erfüllen soll.
Geht's um Motorsport und Zeiten, oder geht's um sportliche Freizeitbetätigung?
Ich tippe mal, dass im Motorsportbereich der Fahrer besonders oder "alles" entscheidend ist. Und auch da wird ja Shimano eingesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lasse2000

Lasse2000

Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
54
Naja...für ein E-MTB ist die Strecke dem Anschein nach eher im normalen Bereich, nicht allzu steil und glatt und kommt auch auf die Distanz an.
Geht's da nur diese kurzen Rampen so hoch, oder mehrere km?
(bezieht sich v.a. auf die beiden Fotos aus Beitrag 1272- ich sehe grade, dass es da auch weiter gibt, die schon etwas anspruchsvoller anmuten)
Das dürfte kein Problem sein.
Das fahr ich z.b. mit dem Jam2 (sicher langsamer) eher locker und halbwegs entspannt im Sitzen im Eco Modus, wenn's ne kurze Rampe ist im Trail.
Steilheit und Fotos - das ist immer so eine Sache ;) Weiter vorne ist eins, das den Untergrund und die Steilheit ganz gut abbildet. Das Problem: viele der Rampen und Steilkehren musste man quasi aus dem Stand anfahren und kam auch in den Passagen nie auf Tempo und höhere Kadenz. Ich fahre privat seit zwei Jahren selbst den e8000 und habe ein ganz gutes Gefühl, was der zu leisten im Stande ist. S2/3-Trialpassagen mit 60er Kadenz schafft er nicht (bzw. ich mit ihm). Und die waren auch mal kilometerlang. Wenn man selbst 500Watt über längere Zeit pressen kann, geht auch das natürlich.
Der härteste Loop hatte eine 1100HM-Auffahrt, die fast (und gefühlt) durchgängig steil und ausgesetzt war. Klar ist das immer auch individuelle Sichtweise - ich bin aber durchaus leidensfähig und dazu eigentlich Turbomodus-Verächter, aber da musste ich fast durchgängig Turbo nutzen, sonst hätte ich schlicht nicht fahren können. Der Fotograf ist an solche Ecken logischerweise gar nicht gekommen, weil mit dem Auto/Motorrad nicht erreichbar. Ist eh das Hauptproblem dieser Sportart - was da abgeht, lässt sich schwer bildlich transportieren. Ich will jetzt aber auch keinen Übermensch-Mythos lostreten. Ist nur Radfahren und ich habs - mit viel Spaß - überlebt :)
ews-e-pietra-ligure_0345.jpg
ews-e-pietra-ligure_0357.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Lasse2000

Lasse2000

Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
54
Das war der besagte Loop, die Fotos sind aber von einem anderen Berg:
BA33F071-1A74-4163-B488-D76E5FC10EDF.png
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
201
Ja Fotos kann man sich in der Tat sparen. Das sieht immer um Klassen harmloser und vor allem flacher aus als vor Ort. Das Ding ist dass man mit dem Ebike und auch dem E8000 mit entsprechender Fahrtechnik viele Sachen fahren kann, aber es ist halt einfach unverhältnismäßig anstrengender als zu schieben. Und im alpinen, ausgesetzten Gelände ist die Verletzungswahrscheinlichkeit auch gar nicht so gering.
 
B

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
715
Ort
Karlsruhe
also jeder der mal Fotos von Trails oder Steigungen gemacht hat, kann die Bilder oben sehr wohl einschätzen.
Da gehts richtig dreckig und anspruchsvoll bergauf. Alles in allem bin ich schwer auf die erste Probefahrt des EP8 gespannt.
 
Haibiker1968

Haibiker1968

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
894
Details E-Antrieb
Shimano E8000 Spectral:ON 7.0 2018
Wenn Fitness und vorallem Technik stimmt, kommst du mit dem E8000 überall hoch wo auch ein Boschler hochkommt.
Genau auch meine Erfahrungen.
Es ist völlig egal welchen Antrieb man fährt, die sind alle auf beinahe selben Level.
Eben nicht egal und nicht auf einen gleichen beinahen Level, es ist definitiv so, dass du mit einem E8000 mehr anstrengen muss um hochzukommen, was eigentlich nicht schadet, auch wenn du richtig fit bist, du würdest immer den Unterschied feststellen zwischen die beiden Motoren.

Letztendlich bleibt einem überlassen, ob er mit mehr sportlicher Bestätigung den Berg erklimmen will oder eben mit Leichtigkeit hochkommen will.
 
Thema:

Neuer Shimano Motor: EP8

Neuer Shimano Motor: EP8 - Ähnliche Themen

  • verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu

    verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu: Ich habe den Motor auch bei einem bekannten Online-Auktionshaus eingestellt. Einfach kurz suchen. Dort gibt es mehr Details. Hier gibt es auch...
  • Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8)

    Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8): Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8) sind soeben online gekommen. E-BIKE - Warenkorb
  • Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?

    Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?: Hallo, ich hoffe jemand hat zu den Thema aktuelle Information. Wann kommt den nun eigentlich der neue Shimano Steps E9000 Motor auf den Markt...
  • Neuer Motor Shimano ?

    Neuer Motor Shimano ?: Es darf spekuliert werden: Make your Mark
  • Ähnliche Themen
  • verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu

    verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu: Ich habe den Motor auch bei einem bekannten Online-Auktionshaus eingestellt. Einfach kurz suchen. Dort gibt es mehr Details. Hier gibt es auch...
  • Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8)

    Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8): Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8) sind soeben online gekommen. E-BIKE - Warenkorb
  • Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?

    Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?: Hallo, ich hoffe jemand hat zu den Thema aktuelle Information. Wann kommt den nun eigentlich der neue Shimano Steps E9000 Motor auf den Markt...
  • Neuer Motor Shimano ?

    Neuer Motor Shimano ?: Es darf spekuliert werden: Make your Mark
  • Oben