Neuer Shimano Motor: EP8

Diskutiere Neuer Shimano Motor: EP8 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Fitness ohne Fahrtechnik und Wissen um Kadenz und optimale Übersetzung bringt auch nicht viel. Es schimmert hier ja durch und man sieht es ja auch...
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
204
Fitness ohne Fahrtechnik und Wissen um Kadenz und optimale Übersetzung bringt auch nicht viel. Es schimmert hier ja durch und man sieht es ja auch immer mal wieder in der Praxis dass viele Ebiker mit gemächlicher Trittfrequenz den Berg hochgezogen werden wollen. Ich finde Uphill in schwierigem Geldände eher stressig und schiebe ab einer gewissen Steigung/Schotter und Kantenaufkommen lieber da es einfach ökonomischer ist. Schließlich sind die Räder ja auch bis auf den Sitzwinkel auf Bergab-Fahren getrimmt.
 
Aspire77

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
245
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Gerade was Kadenz und Drehmoment angeht unterscheiden sich die Motoren. Da sollte man schon wissen wo man sich in etwa bewegen sollte um am effizientesten unterwegs zu sein
 
J

Jasi12

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
996
Gerade was Kadenz und Drehmoment angeht unterscheiden sich die Motoren. Da sollte man schon wissen wo man sich in etwa bewegen sollte um am effizientesten unterwegs zu sein
Da ist der CX4 mit seinen jetzt 85NM aktuell vorne.
Auch der S Mag / 1.3 kackt bei >50 RPM massiv ab. Siehe Tabelle 2 Seiten zurück.
So auf dem Papier. Praxis ist wieder ganz was anderes.
Der Test von Rob ist ja nett, aber was sagen 200m Uphill schon aus? Genau nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hexe

Hexe

Dabei seit
30.12.2019
Beiträge
36
Ort
Gebhardshain
@Collector
Also wenn du mich so direkt ansprichst:
Es geht um folgende Situationen: progressiv ansteigender Hang, letzter Meter mit Überschlagspotential, habe zb. einen vor der Haustür, 2. Gang notwendig wg. Schwung. Mit Bosch und Brose hoch, mit E8000 eben nicht. Dies und nix andres.
Generell kommen unsre Bosch und Broseler weiter als die 3 Shimanos, obs rein am Fahrtechnischen liegt kann ich nicht sagen. Man muss sich hier natürlich schon an die Grenzen des persönlich Fahrbaren begeben….
Wenns Vorderrad steigt gebe ich dem Motor keine Schuld.
Nichtsdestotrotz hat Shimano einen sehr guten Trailmodus, aber auch einen unkontrollierbaren Boost, sowie eine Kriechhilfe.
Ich habe das ganze Gelaber hier losgetreten da ich ein Gleichziehen des EP 8 mit den Klassenbesten erwartet hatte, Kollegen einen Radwechsel erwägen, und sicher nicht um einigen hier ihren Shimano madig zu machen.

In diesem Sinne…
Vielleicht sollte man auch einfach mal abwarten bis die Teile fahrfertig im Laden stehen und die jeder für sich mal testen kann. Die mehrzahl der Fahrer brauchen die an Grenzen kommende Kraft doch garnicht. Was will ich mit nem Ebike was mich mit leichtigkeit in jeden Berg fährt, dann kann ich mir doch gleich ne Enduro kaufen oder ne Cross Maschine, dafür brauch ich kein Bike. Wieviel Prozent der Fahrer fahren in solch schwierigem Gelände das es ein Höchstmaß an Leistung bzw Unterstützung braucht das sind wenns hoch kommt 5% Ob für diese Menschen dann der neue Shimano Motor das richtige sein wird, wird sich nach Vorstellung schnell herrausstellen. Dieses ganze hin uind her nur wegen ein paar Leuten die Videos machen das alles in der Form madig und kaputt machen zu wollen und dann auch noch von Leuten die den EP8 noch nicht mal probegefahren haben ist schon ziemlich unterste Schublade. Mal abgesehen davon das auch zu erwarten ist das es immer noch Kinderkrankheiten geben wird die ohnehin über den Kunden ausgetragen werden.
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
257
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
Mit etwas Glück kann ich in 10 Tage ein Bike mit EP8 testen, ich werde berichten und meine Einschätzung gegenüber meinen E8000 abgeben. Ich bin kein Profi, aber ich bin mehrere Tausende Kilometer mit dem E8000 gefahren, das müsste reichen um den neuen EP8 (eigentlich EP800) grob einzuschätzen. Bitte keine Fragen über wie, Wo und welches Bike, ich habe versprochen weder das Bike zu nennen noch zu fotografieren.
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
204
Ich habe mir das Video von Rob jetzt zum ersten mal vollständig angesehen und beim Levo redet er davon dass er an die 25km/h-Grenze gekommen ist. Wenn er tatsächlich eine Strecke gewählt hat bei der eines oder alle Bikes in den Bereich kommen an denen die Unterstützung langsam aussetzt hat er ja noch weniger Aussagekraft als onehin schon.
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
257
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
So ein Test müsste anders verlaufen. Gleiche Schaltung und Gang, gleiche Reifen, gleicher Felgendurchmesser 27,5 oder 29, auf Asphalt und einer geraden Strecke. Dann wären mindestens die gleiche Voraussetzungen geschaffen.
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
204
Jein, vor allem müsste die Steigung/Übersetzung/Derestriktion so gewählt werden dass die Motoren nicht in die Abregelung laufen. Also sehr starke Steigung auf griffigem Asphalt mit identischen Reifen/Luftdruck und Übersetzung.
 
1235813

1235813

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
118
Aber 3-6 Sekunden haben nichts mit Reifendruck zu tun oder ob das 6 oder 7 Ritzen gewählt wurde. Auf 200m ist das einfach zu viel!

besonders wenn die anderen Motoren unter 2 Sekunden liegen
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
204
Das Video zeigt allerhöchstens eine Tendenz auf, mehr nicht. Sieht man ja daran dass er sich von einem Run auf den anderen um über 3 Sekunden verbessert. Da ist also viel Luft drin und gerade ein Kurs im Gelände bei dem dann noch Geschwidigkeiten nahe der Abregelgrenze erreicht werden ist onehin nicht wirklich geeignet. Wenn ein Rad da minimal früher oder/oder stärker drosselt kannst du den Vergleich in die Tonne kloppen.

Bei Downhillrennen kostet ein stall mehrere Sekunden, beim Uphill kommt man selbst mit Motor deutlich schwerer in Schwung als auf einer steilen DH-Strecke und Reifentraktion spielt dann noch eine ganz andere Rolle.
 
Lasse2000

Lasse2000

Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
61
Ich durfte den EP8 in Pietra Ligure beim EWS-E Rennen zwei Tage testen/racen. Hohes Drehmoment liegt spürbar früh an und reicht bis in hohe Kadenzen (mehr als 100 bin ich aber selten länger gefahren). Ich war in den elend steilen Transfers dankbar, nicht meinen e8000 zu fahren, da wäre ich häufiger in den sehr steilen Kehren und langen Rampen, die man fast aus dem Stand raus angehen musste, eingegangen. Lautstärke war gering, bei mäßiger Last richtig leise. Turbo tatsächlich besser zu handeln, Trailmodus in meiner Konfiguration stark und natürlich, aber da hätte ich gerne noch mehr mit der App gespielt. Unter Vollast deutlich hörbar, aber weniger jaulend als der e8000. Klappern unabhängig von der Kinematik auch auf Kopfsteinpflaster immer vorhanden. Irgendwann merkt man es nicht mehr - der Mensch gewöhnt sich an alles :)
 
K

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
714
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Alleine schon für den Boston Terrier gibt es einen Daumen. :)
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
257
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
Lasse
Ich durfte den EP8 in Pietra Ligure beim EWS-E Rennen zwei Tage testen/racen. Hohes Drehmoment liegt spürbar früh an und reicht bis in hohe Kadenzen (mehr als 100 bin ich aber selten länger gefahren). Ich war in den elend steilen Transfers dankbar, nicht meinen e8000 zu fahren, da wäre ich häufiger in den sehr steilen Kehren und langen Rampen, die man fast aus dem Stand raus angehen musste, eingegangen. Lautstärke war gering, bei mäßiger Last richtig leise. Turbo tatsächlich besser zu handeln, Trailmodus in meiner Konfiguration stark und natürlich, aber da hätte ich gerne noch mehr mit der App gespielt. Unter Vollast deutlich hörbar, aber weniger jaulend als der e8000. Klappern unabhängig von der Kinematik auch auf Kopfsteinpflaster immer vorhanden. Irgendwann merkt man es nicht mehr - der Mensch gewöhnt sich an alles :)
kannst du etwas über den Verbrauch sagen?
 
S

Smart477

Dabei seit
26.08.2015
Beiträge
98
mich würden ja mal deine Daten interessieren, wie steil ist denn steil?
auch an:
@aloisius

du hast den e8000 ja auch mehrmals am Berg probiert und findest Bosch und Brose um Klassen besser?
In wiefern machst du das fest? gibt es Steigungen wo du wirklich nur noch mit Bosch/Brose weiter kommst und beim shimano absteigen musst, oder kommst du mit shimano nur etwas langsamer rauf oder um was geht es? Würde mich einfach interessieren.


ich fahre ein bike mit e8000 und komme überall rauf wo alle anderen auch rauf kommen ;-)
wenn ich nicht mehr weiter komme, liegt es an meinem Bike oder mir und nicht am Motor.
mein Bike ist eher abwärts orientiert, heißt wenns steil wird kommt das Vorderrad hoch! Das heißt, dass sogar der schwache e8000 da zu viel Druck hat bzw ich kann nicht schnell genug mein Gewicht besser verlagern. Boost Modus fahre ich praktisch nie, weil das starke Drehmoment bei kleiner Trittfrequenz im Wald meist zu stark ist! die Kraft bekomme ich im sitzen nicht auf den weichen (teilweise auch noch nassen) Waldboden mit Wurzeln etc!
(mein Boost und Trail Modus sind aber auch nicht standard sondern noch weiter runter gedrosselt damit ich mehr Traktion habe, NM wurde runter genommen und die % auch!) heißt also ich mache die vermeintliche e8000 Krücke nochmal "langsamer".
Am Berg auf Touren merk ich das nicht, andere fahren bei Bosch im EMTB Modus und ich eben im Trail, abziehen tut mich da niemand aufwärts, ausser es ist ein fitterer Fahrer am bike. Aber egal ob Bosch, Brose etc, ich fahre mit allen mit, solange es ungefähr meine Klasse an bikern ist die drauf sitzt.

Darum würde mich mal interessieren wo ihr so fährt, wenn ihr absteigen müsst und ein bosch noch ohne Probleme hoch kommt.

Übrigens, da wo ich absteige komme ich auch mit ausgeliehenen anderen bikes bei mir NICHT hoch! entweder verliere ich noch viel früher die Traktion oder das Bike steigt gnadenlos mit dem Vorderrad nach oben..
der neue EP8 hat ja so eine Funktion, dasss er noch kurz weiter schiebt, das könnte bei meinen Steigungen im Wald mit Wurzeln und Hindernissen interessant sein!
Über 30 Prozent , da musst das ganze Gewicht nach vorne verlagern und den Zeiten Gang um mit etwas Schwung über die Spitze kommst , der Bosch schafft es uns der E8000 stirbt ab .
Das sind ein paar Trails die wir auch hochfahren.
Werde den EP8 an diesen Stellen auch Mal probieren , sobald mein Kumpel sein neues Bike hat
 
Lasse2000

Lasse2000

Dabei seit
20.04.2019
Beiträge
61
@luca66 Loop 2 hatte 1200 Höhenmeter - alles sehr technisch bergauf. Permanent mit viel Druck auf Pedal und zeitweise nur 65er Kadenz. 50/50 Trail- und Turbomodus. Dazu eine Power Stage, also gezeitet bergauf mit maximaler Power. Stromsparend fahren ging schlicht nicht. Danach noch 3 von 5 Balken (50% nach Shimano-Logik?). Ich wiege aber nur 68 Kilo.
B4801D92-D7C7-45C5-AFA5-FB5306E18EC1.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HageBen

Dabei seit
03.10.2019
Beiträge
82
3 von 5 Balken (50% nach Shimano-Logik?).
Könnte auch nur noch 34% sein. Entsprechend 1800 hm mit Druck, wäre aber auch nicht soo schlecht, ausgehend davon, dass der 630Wh Shimano Akku wieder nicht annähernd die Kapazität vom 625 Bosch Akku hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
257
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
Könnte auch nur noch 34% sein. Entsprechend 1800 hm mit Druck, wäre aber auch nicht soo schlecht, ausgehend davon, dass der 630Wh Shimano Akku wieder nicht annähernd die Kapazität vom 625 Bosch Akku hat.
Thok verbaut keine Shimano Akkus beim TK01. Genau dieses Bike möchte ich mir kaufen.
 
Thema:

Neuer Shimano Motor: EP8

Neuer Shimano Motor: EP8 - Ähnliche Themen

  • verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu

    verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu: Ich habe den Motor auch bei einem bekannten Online-Auktionshaus eingestellt. Einfach kurz suchen. Dort gibt es mehr Details. Hier gibt es auch...
  • Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8)

    Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8): Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8) sind soeben online gekommen. E-BIKE - Warenkorb
  • Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?

    Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?: Hallo, ich hoffe jemand hat zu den Thema aktuelle Information. Wann kommt den nun eigentlich der neue Shimano Steps E9000 Motor auf den Markt...
  • Neuer Motor Shimano ?

    Neuer Motor Shimano ?: Es darf spekuliert werden: Make your Mark
  • Ähnliche Themen
  • verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu

    verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu: Ich habe den Motor auch bei einem bekannten Online-Auktionshaus eingestellt. Einfach kurz suchen. Dort gibt es mehr Details. Hier gibt es auch...
  • Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8)

    Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8): Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8) sind soeben online gekommen. E-BIKE - Warenkorb
  • Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?

    Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?: Hallo, ich hoffe jemand hat zu den Thema aktuelle Information. Wann kommt den nun eigentlich der neue Shimano Steps E9000 Motor auf den Markt...
  • Neuer Motor Shimano ?

    Neuer Motor Shimano ?: Es darf spekuliert werden: Make your Mark
  • Oben