Neuer Shimano Motor: EP8

Diskutiere Neuer Shimano Motor: EP8 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Die niedrige Trittfrequenz ist was für eine Tour über Asphalt... aber im Gelände muss der Bereich größer sein.
1235813

1235813

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
118
Die niedrige Trittfrequenz ist was für eine Tour über Asphalt... aber im Gelände muss der Bereich größer sein.
 
H

HageBen

Dabei seit
03.10.2019
Beiträge
78
Das der sMag auch nur bis ca. 50 U/min sein volles Drehmoment bringt habt ihr gesehen?
Schätze mal ungefähr so wird die Drehmoment Kurve vom EP8 verlaufen.
Screenshot_20200924-135254.jpg

Und die Leistungskurve ungefähr so.
Screenshot_20200924-140208~2.jpg
 
A

apuking

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
54
Details E-Antrieb
Shimano STEPS E-6100
Die STEPS Motoren sind doch gerade bei hoher Trittfrequenz stark, bei Bosch erreichst du die volle Power bereits bei niedriger Trittfrequenz und daher von meinem empfinden weniger natürliches Fahrgefühl.
Den EP8 bin ich schon gefahren (Zumindest ein prototyp) und der hat power ohne ende und dabei trotzdem ein noch natürlicheres Fahrgefühl.
Was man hier so liest von leuten die das Teil noch nie gefahren sind bringt mich schon ins grübeln.
YT vielleicht erst etwas später wenn die saison wieder losgeht andere kommen aber schon so gegen Okt/Nov.
 
aloisius

aloisius

Dabei seit
22.12.2018
Beiträge
416
Ort
Lienz
Details E-Antrieb
Bosch CX + Brose MagS
@apuking : einiger der obigen Posts (incl. meiner) beziehen sich auf des Video von Rob, der ihn ja gefahren hat.
@HageBen: bei deiner eingefügten (Speci)-Tabelle bin ich zu 100% bei dir, der relevante Bereich 70 Rpm aufwärts deckt sich eigentlich ganz gut mit meinem Empfinden (Bosch, E8000 und Speci).

Wenn ich mal einen EP8 unter die Füße kriege würde ich schon gern testen...

So ein Norco evtl mit kleinem leichten 300 Range Extender für die lange Tour hätte schon was….
 
Haibiker1968

Haibiker1968

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
894
Details E-Antrieb
Shimano E8000 Spectral:ON 7.0 2018
Ich finde Robs Video, richtig gut... das der EP8 "weniger" Leistung hat stört mich z.B. überhaupt nicht. Im Gegenteil! Dadurch dürfte er etwas weniger verbrauchen, was wieder der Effizienz zu gute kommt. Lieber ein paar HM mehr als ein paar Sekunden schneller. Was ich absolut Top finde ist, wie leise er unter Last ist. Das wird meiner Holden gefallen... Ob Ihr das geklackere auf die Nerven gehen wird muss sich noch zeigen. Jetzt mag ich meinen Drive S noch mehr wenn ich das so sehe...
Ich glaube nicht, dass der EP8 mehr Reichweite haben wird. Denn, dafür muss man ausgeklügelte Software haben und die werden das nicht so auf die schnelle schreiben, dafür braucht man jahrelange Erfahrungen. Bosch hat sehr lange gebraucht, bis die so weit sind den Motor Effizienter einzustellen.

Denn dann dürfte der E8000 mehr Reichweite haben als die Konkurrenz, was aber nicht der Fall ist.

Wenn ich ehrlich bin, wenn man alle verschiedene Videos angeschaut hat, dann kommt mir echt Zweifel auf, dass der EP8 doch nicht gut gelungen ist. Die anfängliche Euphorie für den Motor EP8, die ich anfangs hatte, ist leider verflogen, da ich nun skeptisch gegenüber dem Motor stehe, das kann nur bei einer Testfahrt ausgeräumt werden.
 
J

Jasi12

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
981
ach, jasi12, entweder du kannst nicht oder willst nicht verstehen....lass einfach gut sein.
zur Info: wir haben hier Bosch gen2, gen4 ,Shimano und jetzt wirds lustig für dich, in der Überzahl Brose.
Brose und Gen4 mE im Gelände top, E8000 eindeutig unterlegen. Der Ep8 wäre eine interessante Alternative gewesen.
Tq kann ich nicht gebrauchen (getestet)
Just my 2 cents
Stimmt, ich kann nicht verstehen, wie man einen Motor beurteilen kann, den man nicht gefahren ist.
Der Trail Modus vom E8000 ist genial, behauptet jeder, der ihn mal länger gefahren ist. Und da kommt man auch jeden Berg hoch, sofern man noch selbst etwas MTB fahren möchte. Wie schnell ist nebensächlich.
 
J

Jasi12

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
981
Ich glaube nicht, dass der EP8 mehr Reichweite haben wird. Denn, dafür muss man ausgeklügelte Software haben und die werden das nicht so auf die schnelle schreiben, dafür braucht man jahrelange Erfahrungen. Bosch hat sehr lange gebraucht, bis die so weit sind den Motor Effizienter einzustellen.

Denn dann dürfte der E8000 mehr Reichweite haben als die Konkurrenz, was aber nicht der Fall ist.

Wenn ich ehrlich bin, wenn man alle verschiedene Videos angeschaut hat, dann kommt mir echt Zweifel auf, dass der EP8 doch nicht gut gelungen ist. Die anfängliche Euphorie für den Motor EP8, die ich anfangs hatte, ist leider verflogen, da ich nun skeptisch gegenüber dem Motor stehe, das kann nur bei einer Testfahrt ausgeräumt werden.
Natürlich wird er das, wenn Peak Power "nur" 500W sind. Reine Mathematik.
Wenn max. Power für dich den besten Motor ausmacht, dann hast du aber wenig Ansprüche. Am besten du kaufst umgehend den TQ für deine Bergzeitfahrrennen.
Ein Shimano hat einfach viele Vorteile, die kein anderes System bieten kann.
Einfach mal in diversen Threads nachlesen, was Shimano wirklich so beliebt machte.
 
M

matthias87

Dabei seit
14.11.2019
Beiträge
63
Wenn ich ehrlich bin, wenn man alle verschiedene Videos angeschaut hat, dann kommt mir echt Zweifel auf, dass der EP8 doch nicht gut gelungen ist. Die anfängliche Euphorie für den Motor EP8, die ich anfangs hatte, ist leider verflogen, da ich nun skeptisch gegenüber dem Motor stehe, das kann nur bei einer Testfahrt ausgeräumt werden.
Der Motor machts im Grunde nichts wirklich schlecht, aber er ist auch kein Meilenstein, auf den man nun unbedingt gewartet haben muss. Die geringe Lautstärke beim Uphill ist beeindruckend, aber wie sich das auf Dauer verhält, wird man erst noch sehen. Im Endeffekt ist es wohl Geschmackssache, ob man sich für einen Bosch oder einen Shimanomotor entscheidet, manche sehen eine App ja als absolutes Muss an, für die hat Shimano dann wohl aktuell die Nase vorn (wobei Bosch mit dem neuen Nyon Display wohl auch gerade an individuellen Fahrmodi arbeitet, wenn ich das richtig gelesen habe). Also abwarten und gucken, wie er sich in der Realität schlägt und ob/welche Kinderkrankheiten er mitbringt, das ist immer etwas das Risiko, wenn ein Produkt neu auf den Markt kommt. Einen Grund, Shimano blind zu vertrauen, sehe ich nicht, auch der E8000 hatte zu Anfang massive Probleme mit Überhitzung und Leistungsverlust, was oftmals gerne vergessen wird. Ob der neue Motor was taugt, wird man wohl erst nach einer ganzen Weile wirklich sagen können :giggle:
 
luca66

luca66

Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
255
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 & Turbo Levo Comp
Stimmt, ich kann nicht verstehen, wie man einen Motor beurteilen kann, den man nicht gefahren ist.
Der Trail Modus vom E8000 ist genial, behauptet jeder, der ihn mal länger gefahren ist. Und da kommt man auch jeden Berg hoch, sofern man noch selbst etwas MTB fahren möchte. Wie schnell ist nebensächlich.
Welcher Motor fährst du aktuell?
 
S

Smart477

Dabei seit
26.08.2015
Beiträge
98
Welcher Motor fährst du aktuell?
Stimmt, ich kann nicht verstehen, wie man einen Motor beurteilen kann, den man nicht gefahren ist.
Der Trail Modus vom E8000 ist genial, behauptet jeder, der ihn mal länger gefahren ist. Und da kommt man auch jeden Berg hoch, sofern man noch selbst etwas MTB fahren möchte. Wie schnell ist nebensächlich.
Das kann ich so nicht bestätigen , hab 2 EMTB's
Eines mit dem E8000 mit dem ich mittlerweile über 5200 km drauf habe . Wenn es extrem Steil ist , bin ich schon öfters nicht hochgekommen ,weil dem Motor einfach etwas Power fehlt . Wiege 70 kg , also bin relativ leicht .
Habe seit 10 Wochen ein 2. EMTB mit dem Bosch Gen 4 und 85 Nm . Habe 165mm lange Kurbeln , aber das Update für lange Kurbeln extra draufgemacht . Der Bosch ist an extremen Steilstücken im Gelände ne ganz andere Hausnummer, da kann der Shimano einfach nicht mithalten.
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
4.240
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, YT, R+M
Vielleicht sollt man auch beachten, das z.B. der Brose (ich glaube) 410% unterstützt, Bosch 340% und auch Yamaha deutlich über 300%.
Der Shimano nur 300%. Abgesehen von der Maximalleistung braucht der Fahrer, gerade beim Spezi, da kaum Eigenleistung dazu tun, um die maximale Motorleistung abzurufen. Trotzdem bleibt der Brose damit natürlich (in diesem Test) das schnellste Moped bergauf.
 
J

Jasi12

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
981
Und der EP8 400%

Überarbeitete Unterstützungsmodi
Fangen wir im Kleinen an: Die bisherige Eco-Unterstützungsstufe sollte, so Shimano effizienter im Vergleich zum bisherigen Eco-Modus sein. Im Trail-Modus – der eierlegenden Wollmilchsau – kann der Fahrer nun die volle Power des Antriebs ausreizen und bereits bei niedriger Kadenz auf 400% Unterstützung (Prozent der eigenen Unterstützung, die zusätzlich zur Verfügung gestellt wird) vertrauen. Die unbändige Kraft des Boost-Modus kanalisierten die Shimano-Ingenieure in eine natürlichere an die normale Fahrraddynamik angelehnte Kraftentfaltung.

Wenn es mitunter zu steil wird, muss selbst ein E-MTB ab und zu geschoebn werden. Beim den Gewichten der Bikes mitunter ein schwieriges Unterfangen. Dem zur Folge haben die Shimano-Techniker auch die Schiebehilfe verfeinert und den sog. Walk-Assist verstärkt.
 
H

HageBen

Dabei seit
03.10.2019
Beiträge
78
Der EP 8 Motor ist anders übersetzt als der E8000 ,dadurch.... .... bei höherer Kandenz unterstützt er weniger , geht Richtung alten Yamaha PWX Motor .
Dachte er soll höherer Kadenz als der E8000 können. Kann ich beim besten Willen nicht glauben.
Sie können auch nicht Leistung per Software bereitstellen ,da der Motor mit 3 reinigen 18650 oder 2 reinigen 21700 Akkus betrieben werden ,z.b Focus oder das neue Rotwild . Da ist einfach bei 500 Wh Ende ,sonst werden die Akkus überfordert.
Welches Bike hat nur 20 Zellen?
Du meinst 500 W ohne h, sonst ergibt es keine Sinn. Aber warum sollten die Akkus keine bspw 600 W kurzzeitig abkönnen? Wären auch nur 1,6 C fürn Focus Akku.
Noch dazu weiß der Motor welcher Akku ihn speist, es könnte also je nach Akku verschieden viel Leistung freigeschaltet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neuer Shimano Motor: EP8

Neuer Shimano Motor: EP8 - Ähnliche Themen

  • verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu

    verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu: Ich habe den Motor auch bei einem bekannten Online-Auktionshaus eingestellt. Einfach kurz suchen. Dort gibt es mehr Details. Hier gibt es auch...
  • Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8)

    Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8): Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8) sind soeben online gekommen. E-BIKE - Warenkorb
  • Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?

    Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?: Hallo, ich hoffe jemand hat zu den Thema aktuelle Information. Wann kommt den nun eigentlich der neue Shimano Steps E9000 Motor auf den Markt...
  • Neuer Motor Shimano ?

    Neuer Motor Shimano ?: Es darf spekuliert werden: Make your Mark
  • Ähnliche Themen
  • verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu

    verkaufe Aikema Q100C Motor, schwarz, 32L, 328RPM, für 9-fach Shimano, neu: Ich habe den Motor auch bei einem bekannten Online-Auktionshaus eingestellt. Einfach kurz suchen. Dort gibt es mehr Details. Hier gibt es auch...
  • Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8)

    Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8): Die neuen Commencal Bikes (2021) mit neuem Shimano Motor (EP8) sind soeben online gekommen. E-BIKE - Warenkorb
  • Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?

    Wann kommt der neue Shimano Steps E9000 Motor?: Hallo, ich hoffe jemand hat zu den Thema aktuelle Information. Wann kommt den nun eigentlich der neue Shimano Steps E9000 Motor auf den Markt...
  • Neuer Motor Shimano ?

    Neuer Motor Shimano ?: Es darf spekuliert werden: Make your Mark
  • Oben