Neuer Rahmen beim S-Pedelec: Benötige ich ein neues Versicherungskennzeichen?

Diskutiere Neuer Rahmen beim S-Pedelec: Benötige ich ein neues Versicherungskennzeichen? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Bei meinem S-Pedelec wird nach einem Rahmenbruch auf Kulanz ein neuer Rahmen eingebaut. Dieser wird dann ja eine neue...
Koko Turbo S

Koko Turbo S

Mitglied seit
28.09.2016
Beiträge
90
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
Specialized Turbo S 2016
Bei meinem S-Pedelec wird nach einem Rahmenbruch auf Kulanz ein neuer Rahmen eingebaut. Dieser wird dann ja eine neue Fahrzeug-Identifikationsnummer sowie COC bekommen.
Brauche ich jetzt bis Ende Februar 2020 ein neues Versicherungskennzeichen, weil die neue COC und FIN dann nicht mehr zu den bisherigen Versicherungs Dokumenten passt? Kann die neue FIN bei der Versicherung umgetragen bzw. bei einer (wahrscheinlich nie vorkommenden) Fahrzeugüberprüfung erklärt werden?
Zusätzlich hatte ich für mein S-Pedelec bei der ENRA eine "Rundum Sorglos Versicherung " abgeschlossen. Da diese auch auf die alte FIN abgeschlossen wurde und eigentlich noch zwei Jahre laufen würde befürchte ich das diese zukünftig nicht mehr eintreten wird.

Hat hierzu schon jemand Erfahrungen mit der ENRA gemacht?

Koko
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.982
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Erstens, ja, du brauchst eine neue Versicherung. Alles andere wäre komplizierter. Zweitens, das würde ich mit der ENRA bespreche, da dürfte es sicher eine Lösung geben.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.364
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich habe ja keinen neuen Rahmen bekommen sondern ein neues Rad, bis auf den Akku.
Hätte ich alles neu bekommen, wäre die Versicherung bei der ENRA beendet worden und ich hätte für das neue Rad die Versicherung neu abschließen können.
Da dies nicht möglich war, wurde die Versicherung auf das neue Rad übertragen. Dazu habe ich der ENRA die neue Rahmennummer mitgeteilt und die Information das das Rad auf Garantie ausgetauscht wurde.

Ich denke in deinem Fall wird es auch so gehandhabt.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung wird auch auf das neue Rad übertragen. Dabei gibt es auch ein neues Kennzeichen. Das kostete 5€ für die Bearbeitung.
 
Imagedefender

Imagedefender

Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
194
Ort
Bergisches Land
Details E-Antrieb
Performance Line CX
Warum sollte eine schriftliche Mitteilung über die Änderung nicht ausreichen? Ruf die an, klär das mit denen zuerst mündlich und reiche eine von dir unterschriebene Mitteilung ein. Bitte um schriftliche Bestätigung der Änderung, neue Police und gut is 👍
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.364
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Bei der ENRA hab ich es per Mail gemacht. Natürlich kam dann per Post eine neue Police mit der neuen Rahmennummer.
 
C

Chaos

Mitglied seit
26.02.2018
Beiträge
49
Moin,

Bei meinem damaligen Rahmentausch hat eine Info an die KFZ Versicherung gereicht, bekam dann einen angepassten Versicherungsschein zugesendet, kostenfrei ;)

VG
 
A

AMM

Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
188
Details E-Antrieb
Bulls GM E45, 04/2013 A2B Speed, 12/2017
Ich musste zweimal die FIN ändern lassen:
  • Bei meinem A2B Shima habe ich nach geraumer Zeit festgestellt, dass die FIN in der CoC nicht mit der tatsächlich im Rahmen eingeprägten Nummer übereinstimmte. Wenn ich mich recht entsinne, konnte ich das gleiche Nummernschild der Huk behalten und habe neue Unterlagen zugesendet bekommen, was kostenfrei war. Die Enra hat auch anstandslos die FIN korrigiert. A2B hat mir eine korrigierte CoC per Mail gesendet.
  • Dann wurde mein Shima aus Kulanz gegen ein Speed getauscht. Nun wollte die Huk 5 Euro, obwohl im Endeffekt bei Shima und Speed die gleiche CoC verwendet wird und sich erneut nur die FIN geändert hat. Was mit dem Nummernschild war, weiß ich leider nicht mehr sicher. Bei der Enra habe ich eine neue Versicherung abgeschlossen (juhu, wieder volle 5 Jahre) und habe für die restlichen Jahre der alten eine entsprechende Erstattung bekommen. Die Krux bei der Enra ist allerdings, dass nach wie vor nur der geringere Kaufpreis des Shimas versichert ist, obwohl das Speed 25% teurer in der Anschaffung ist, wenn man es nicht wie ich aus Kulanz erhält.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.364
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich habe schon dreimal die Kfz-Haftpflichtversicherung ändern müssen. Zweimal bei der LVM und einmal HUK. Jedesmal habe ich ein neues Kennzeichen bekommen und 5€ bezahlt.
 
B

Boerni556

Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
2.883
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 seit 07/19
Als mein Stromer auf Kulanz getauscht wurde, musste ich das alte gegen ein neues Schild tauschen und ebenfalls 5€ zahlen.
 
Koko Turbo S

Koko Turbo S

Mitglied seit
28.09.2016
Beiträge
90
Ort
Osnabrück
Details E-Antrieb
Specialized Turbo S 2016
Ich habe mein S-Pedelec mittlerweile wider zurück bekommen.
Bei der HUK wurden die Versicherungsunterlagen kostenfrei auf die neue Rahmennummer geändert. Das Kennzeichen musste nicht getauscht werden.
Die ENRA hat ebenfalls kostenfrei die Police angepasst.
Nur mein Fahrradhändler hat es leider noch nicht geschafft mir die CoC zum neuen Rahmen auszuhändigen. Die ist wohl verloren gegangen und soll nun von Specialized nochmals angefordert werden.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.364
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Vielleicht ist es doch ein Unterschied ob nur der Rahmen getauscht wird oder das ganze Rad :unsure:

Anders kann ich es mir nicht erklären.
 
Thema:

Neuer Rahmen beim S-Pedelec: Benötige ich ein neues Versicherungskennzeichen?

Werbepartner

Oben