Neuer Pedelec Bergamont Fahrer aus dem Krs Viersen / NRW

Diskutiere Neuer Pedelec Bergamont Fahrer aus dem Krs Viersen / NRW im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, hier mal jemand neues aus NRW / Kreis Viersen - Baujahr 82 und nun endlich Besitzer eines Pedelecs. Ja, man ist ja schon über 30...
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Hallo zusammen,

hier mal jemand neues aus NRW / Kreis Viersen - Baujahr 82 und nun endlich Besitzer eines Pedelecs. Ja, man ist ja schon über 30, da muss man mal... ;-)

Gereizt hat mich das Thema Pedelec schon länger - es hat angefangen, als ich einmal bei meinen Eltern "mitfahren" durfte. Das Grinsen auf meinem Gesicht vergesse ich bis heute nicht. Und dabei sind deren Bikes nun schon recht alt... Jeder kennt wahrscheinlich das Gefühl, wenn der Motor einen das erste mal vorran treibt ;-)

Mein Wunsch, auch zur Gewichtsabnahme, war eigentlich immer meine blöden 17km zur Arbeit (pro Strecke) mit dem Fahrrad zu fahren. Ich hatte / habe ein Raleigh OAKLAND XXL mit einem viel zu großen Rahmen (64cm)... mit dem das fahren einfach keinen Spaß gemacht hat. Zudem ich bei meiner Kondition und den letzten Hügelchen vor der Arbeit immer so ins Schwitzen gekommen bin, dass ich nach einer Woche schon keine Lust mehr hatte an dem Gedanken weiter festzuhalten.

Also her mit dem eigenen Pedelec.

Ach, ich erzähle jetzt einfach mal die ganze Geschichte ;-)

Nach einigen Tests, Einlesungen, Stöbereiene habe ich mich auf ein Bergamont E-Line C-N360 Harmony Gent eingeschossen. Der Kaufgedanke war da (jetzt, in der Mitte des Jahres...) - also machte ich mich auf die Suche nach einem Händler hier in der Nähe um es mir

- anzusehen
- Probe zu fahren
- zu fachsimpeln
- eventuell auch andere Modelle testen
- hatten wir ansehen und Probe fahren schon erwähnt?

Dieses Fahrrad muss wohl eingeschlagen habe wie eine Bombe und war einfach nicht mehr zu bekommen. Ja, ich wurde quasi ausgelacht (freundlich mit schmunzeln - sprich der Händler und ich haben uns amüsiert) weil ich so spät dran bin.

Im Internet fand ich noch ein paar Händler, welche das Bike in Rahmengröße 56 doch noch da hatten. Zumindest einer, bei allen anderen war der Online Shop einfach nicht aktualisiert worden.
Was wollte ich doch machen? Ansehen / Probefahren. Genau. Der Händler befand sich jedoch in Ludwigshafen Oggersheim, das sind von hier etwas mehr als 300km. Blindkauf kam bei mir nicht mehr in Frage, den Fehler ein Fahrrad online eingekauft zu haben, macht ich nach dem Raleigh nicht mehr.
Email geschrieben, Fahrrad bis zum Wochenende reserviert und... mein Auto bestaunt. Schonmal versucht ein 28" Pedelec in einen Chevrolet Spark zu laden, wenn man die Absicht hat, das Bike eventuell direkt mitzunehmen?
Man machte mich auch noch auf den Ferienbeginn in NRW aufmerksam - natürlich an dem Samstag, an dem ich nach Ludwigshafen eiern wollte. A61, nein Danke!

Bahnkarte gezückt und für einmal tanken (60 Euro) hin und zurück von meinem kleinen Dörfchen bis nach Oggersheim gebucht. Das war ein guter Deal. Natürlich mit Fahrradkarte für den Rückweg - einfach mal aus Vorsicht :)

Gesagt, getan, Morgens um 6:50 losgefahren. Dörfchen -> Duisburg -> Worms -> Ludwigshafen Oggersheim. Nach Jahren wieder IC gefahren, nette Erfahrung. Natürlich war die Hölle auch auf dem Bahnhof los. Ferien...

Vormittags noch ein kleiner 3km Fußmarsch zum Fahrradhändler, einen sehr kompetenten Mitarbeiter gegriffen und mich Beraten lassen. Ich möchte jetzt keine Namen nennen, aber ich war wirklich begeistert, dass man mich in einem XXL Fahrradhaus, welches eher die Größe eines Supermarktes hatte doch noch in aller Ruhe kompetent beraten / bedienen konnte. Es war zwar auf Grund des Wochenendes sehr viel los, aber das hat keinen aus der Ruhe gebracht. Der gute Mann verstand sein Handwerk - das Fahrrad wurde perfekt auf mich eingestellt.

Zudem war der nette Mitarbeiter von meiner weiten Anreise so erstaunt, dass er mir (nachdem ich den Kauf zugesagt habe) noch einen Brooks Sattel für Lau mitgegeben hat :) Leider ist der nicht meins, wenn also jemand noch einen B17 narrow in schwarz sucht, bitte melden....

Fahrrad bezahlt und glücklich :) Der Akku war zum Glück (!!!) voll geladen, also im leichten Regen auf das Bike geschwungen und zurück zur Stadt. Zeit genug war da - der Kauf wurde mit einer leckeren Pizza, zwei Weizen, Espresso und Grappa begossen.

Der Ferienverkehr legte sich ein wenig, so konnte ich die Rückfahrt über Mannheim nach Duisburg genießen. Dachte ich zumindest.
Ich habe die Rechnung diesmal ohne "Ruhr in Love" gemacht. Um 21 Uhr stand ich also in Duisburg mit meinem neuen Pedelec am Bahnhof, wartete auf die Regiobahn... und wurde von Sonderzügen überrollt. Besoffene, kreischende Jugendliche, Polizei und Zustände wie in der japanischen Metro zur Rush Hour. Regiobahn und Regioexpress fahren alle 30 Minuten - bis 23:30 Uhr... Das offizielle Ende von Ruhr in Love war auf 22 Uhr angesetzt - sprich: Die Gefahr war groß, dass die Züge weiterhin voll sind und eine Fahrradmitnahme unmöglich macht.

So kam es wie es kommen musste. In Jeans und Polohemd das Fahrrad aus dem Bahnhof geschoben, Google Maps befragt und über Duisburg -> Krefeld ab nach Hause. Die ersten 40km wurden direkt am ersten Tag durch die Nacht abgerissen :) Dabei merkte ich, dass die Einstellung des Fahrrades wirklich super war. Meine Hände haben nicht weh getan, die Sitzhöhe war angenehm und das Fahrrad mit der Harmony Nabenschaltung... ein Traum. Jede Steigung, jede Brücke und jeder Gegenwind wurde locker genommen. Es fing zwar die letzten 5 km tierisch an zu regnen, aber das machte den Braten auch nicht mehr fett. Die NuVinci regelt in einer erstaunlichen Art und Weise die Gänge. Zudem hat das Fahrrad auch einen USB Anschluss, was es für mich als Informatiker wieder "nerdisch" macht ;-)
Die Magura Bremsen packen gut, das Licht ist super, die Verarbeitung stimmt in meinen Augen. Der Bosch Motor macht Laune und surrt genüsslich mit mir über die Straße.
So kam ich zwar leicht erschöpft, aber unheimlich glücklich zu Hause an. Der Akku hatte sogar noch eine erstaunliche Restweite, obwohl ich viel mit den unterschiedlichen Modi rumgespielt habe.

Ich habe leider nicht die Erfahrung mit anderen Bikes, da ich gerade erst eingestiegen bin - aber das Bergamont macht reichlich Spaß. Jetzt warte ich nur auf etwas besseres Wetter, damit ich endlich die Strecke zur Arbeit in Angriff nehmen kann.
Was sich bisher geändert hat?
Das Fahrrad steht immer fahrbereit an der Haustüre - kleinere Strecken und auch Besuche in den umliegenden Dörfern werden endlich wieder per Bike erledigt. Da bekommt man doch erstaunte Blicke... "DU auf einem Fahrrad????".

Wenn man mal genauer hinschaut, merkt man übrigens wie viele Pedelecs mittlerweile schon rumfahren. Zumindest hier sehe ich immer mehr auf den Straßen - und nicht nur in der Rentnerklasse...

Vielen Dank an euch für einige Stunden an Forumseinlesearbeit, unterschiedliche Meinungen, Tipps und Tricks. Im Grunde muss jeder glaube ich für sich selbst DAS Fahrrad bei seinem Händler finden. Ich hoffe es gefunden zu haben. Fahrräder werde ich garantiert nicht mehr im Internet kaufen (außer ich habe es beim Händler mal probiert und der Onlinehandel macht extremst gute Megaausverkaufspreise)...

Jetzt bin ich nur noch auf der Suche nach ein paar guten Fahrradschuhen ohne "klick" - die auch nach Nässe schneller trocknen. Gute Laufschuhe sollten es eigentlich tun, oder?

Hiermit endet meine kleine Fahrradkauf-Vorstellungs-Lebensgeschichte für heute. Vielleicht begegnet man sich mal auf der ein oder anderen Tour. Meine Reifen jucken, ich will wieder aus auf die Straße...

Viele Grüße
Thorsten

IMG-20140705-WA0011.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
der Jürgen

der Jürgen

Dabei seit
24.07.2011
Beiträge
517
Punkte Reaktionen
867
netter Bericht, viel Spaß weiterhin
 
Christof

Christof

Dabei seit
18.07.2013
Beiträge
3.796
Punkte Reaktionen
2.288
Ort
Bei Karlsruhe
Details E-Antrieb
Cannondale Kinneto Headshok 2013 via Bosch
@Hirnfasching
Willkommen im Forum und danke für den Bericht!

Ein echt tolles Fahrrad. Am besten geeignet ist es meiner Meinung nach, unter anderem für Leute die täglich zur Arbeit fahren möchten und der Weg dahin kleinere bis mittlere Unebenheiten hat. Natürlich aber auch für normale Touren, wenn diese nicht nur im Wald sind :)
Jetzt bin ich nur noch auf der Suche nach ein paar guten Fahrradschuhen ohne "klick" - die auch nach Nässe schneller trocknen. Gute Laufschuhe sollten es eigentlich tun, oder?
Schau mal hier rein:
https://www.pedelecforum.de/forum/i...bhohe-schuhe-zum-fahrradfahren-gesucht.24148/
Vielleicht hilft Dir das Thema weiter, ansonsten würde ich empfehlen Deine Anfrage dort nochmal einzustellen.

Viel Spaß weiterhin,
Christof
 
Fripon

Fripon

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
2.024
Punkte Reaktionen
1.377
Ort
10829 Berlin
Details E-Antrieb
Ganz neu Riese und Müller Delite HR Motor 36 V
Glückwunsch und Danke für den tollen Bericht

Das erste Pedelec bezahlt sich übrigens ratz fatz selber.
Viel Spaß

Fripon
 
lufizer

lufizer

Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
14
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
BOSCH Drive Unit Performance Cruise (250 Watt)
schöner Bericht und viel Spaß mit dem Bike und dem jetzt spaßigen Weg zur Arbeit und zurück :)
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Jetzt, nach ein paar Tagen hin und her - bin ich noch mehr begeistert. Das Pedelec macht genau das, wozu ich es brauche:
a) fahren
b) relativ unverschwitzt ankommen
Anstelle 25 Minuten mit dem Auto brauche ich für die 16km nun zwar 40 Minuten.. aber komme dafür deutlich entspannter auf der Arbeit und wieder zu Hause an.
Ich nenne es mal "befriedigter". :)

Zudem ich über die Feldwege deutlich mehr von der Natur mitbekomme - da kann man morgens um 6:45 Uhr schön durchatmen und muss nicht über die normalen Straßen zur Arbeit fahren.

IMG_20140716_065713.jpg


Der Akku hält sehr gut, obwohl ich für entspanntes fahren den "Turbo" Modus benutze. Die paar Steigungen sind easy zu bewältigen. Lediglich der Drehdeckel der Suntour LO-Patrone hat sich schon bei ein paar Bodenwellen verselbstständigt. :mad:
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Diverses bis jetzt geändert und hochzufrieden.

  • Neue Sattelstütze: Suntour SP12-NCX (mit harter Feder)
  • Neuer Sattel: Terry Fisio Deluxe Max Men
  • Neue Pedale: Shimano Click´r PD-T420
  • Die Suntour Federgabel mal richtig eingestellt
Fährt sich nicht nur auf dem Weg zu Arbeit traumhaft, sondern auch bei jeder anderen Gelegenheit.
 
Downloader

Downloader

Dabei seit
28.06.2014
Beiträge
284
Punkte Reaktionen
88
Ort
Viersen, linker Niederrhein
Details E-Antrieb
Raleigh Dover XXL 8R 2014 (Impulse 2.0)
Hallo Landsmann!

Sehr schöner Bericht. Und ein tolles Rad hast Du da gekauft.
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Danke. Der Akku hat sich nur vorgestern verabschiedet :-( Erster Ausfall. Dafür läuft die Harmony und der Bosch Motor rund (also... vor dem Akku Crash)... :)
 
Downloader

Downloader

Dabei seit
28.06.2014
Beiträge
284
Punkte Reaktionen
88
Ort
Viersen, linker Niederrhein
Details E-Antrieb
Raleigh Dover XXL 8R 2014 (Impulse 2.0)
:eek: jetzt schon? Wie gehst Du jetzt vor? Du hast das Rad ja nicht gleich um die Ecke gekauft?
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Das ist das große Dilemma. Mein Laden im Heimatstädtchen möchte natürlich keine Gewährleistungen übernehmen und sich um einen Akku kümmern.
Mein "Glück" ist, dass Fahrrad XXL filialübergreifend die Leistungen anbietet. Bin Samstag also nach Bochum gefahren und habe den Akku abgegeben. Ersatzakku nicht vorhanden.

Ich liebäugel gerade die ganze Zeit mit einem Zweitakku - auch für längere Touren. Aber 700 Flöckchen sind verdammt viel Holz..

Wird wohl auf ein paar Wochen warten hinauslaufen um dann in dicken Klamotten wieder zur Arbeit zu fahren. Zumindest kann ich jetzt mal Pflege betreiben.
Nuvinci Update eingespielt (warum schauen die Leute eigentlich immer doof, wenn man sein Laptop ans Fahrrad anschließt?), ein wenig mit den Einstellungen laut Forum gespielt - die Woche mal Grundreinigen, Bremsen neu einstellen, Kette säubern..

Zumindest habe ich immer noch LUst auch bei Wind und Wetter im Herbst zu fahren...
 
Downloader

Downloader

Dabei seit
28.06.2014
Beiträge
284
Punkte Reaktionen
88
Ort
Viersen, linker Niederrhein
Details E-Antrieb
Raleigh Dover XXL 8R 2014 (Impulse 2.0)
Bei Zilles hätte ich sofort einen Ersatz, da bin ich mir sicher.
Nach 60 Km hatte sich die Hinterradnabe verabschiedet (Ein Fabrikationsfehler von Shimano, da kann Zilles nichts dafür). Ruck Zuck hatte ich ein Ersatzhinterrad drin mit einer funktionierenden Nabe.
Eine Woche später war die neue Nabe da, mein Hinterrad wurde neu eingespeicht und die Laufräder wieder getauscht. Alles ohne irgendwelche Kosten für mich und einen Ausfall hatte ich auch nicht.


XXL-Rad gibt es im Übrigen auch in Düsseldorf.
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Ich werde Zilles demnächst mal ausprobieren. Vielleicht habe ich ja Glück - und wenn ich für meine Mutter dort noch ein gutes Bike finde kommt man bestimmt ins Geschäft.
XXL Rad ist nicht http://www.fahrrad-xxl.de/filiale/

Hier hat nicht zufällig jemand einen Bosch 400W Akku gegen Gebühr zu verleihen? :-(
 
Downloader

Downloader

Dabei seit
28.06.2014
Beiträge
284
Punkte Reaktionen
88
Ort
Viersen, linker Niederrhein
Details E-Antrieb
Raleigh Dover XXL 8R 2014 (Impulse 2.0)
Ah, da sind mehrere auf den Zug aufgesprungen, der in Düsseldorf hat sogar 3x vor dem l. :)
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Na huch. Gerade bei Ebay einen neuen Bosch Akku mit Preisvorschlag für 375 Euro erstanden. Eigentlich wollte ich ja nur einen Preisvorschlag senden, aber dass das dann direkt zum Kauf führt - upps!
Mit ein bisschen Glück war das ein sehr gutes Schnäppchen aus privater Hand...
 
lufizer

lufizer

Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
14
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
BOSCH Drive Unit Performance Cruise (250 Watt)
Hat der ggf. noch weitere drin?
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Leider nein - war nur der eine Akku, sonst hätte ich es hier auch schnell geteilt.
Ehrlich gesagt finde ich den Preis von 375 Euro für einen neuen Akku im Vergleich zu über 700 schon... naja, mal sehen ob das Teil OK ist..
 
Christof

Christof

Dabei seit
18.07.2013
Beiträge
3.796
Punkte Reaktionen
2.288
Ort
Bei Karlsruhe
Details E-Antrieb
Cannondale Kinneto Headshok 2013 via Bosch
Vielleicht kannst Du dann ein Bild hier einstellen und bei einem Händler prüfen lassen, was die Auslesedaten des Akkus sagen?
Wenn es kein Nachbauakku ist und gut gepflegt wurde, ist der Preis wirklich ok.
Für 400-450€ solltest Du ihn losbekommen, falls Du ihn doch nicht mehr benötigen solltest. Also kein allzugroßer Grund zur Sorge über den "versehentlichen" Kauf;)
Christof
 
Hirnfasching

Hirnfasching

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2014
Beiträge
77
Punkte Reaktionen
44
Ort
Anrath
Details E-Antrieb
Bosch Active Line, 250W, 36V
Der Akku ist heute (Sonntag!) gekommen und lag vor meiner Türe (HERMES!). Ich bin etwas enttäuscht über die Kommunikation mit dem Verkäufer - aber gut, wer nicht mit mir reden möchte ;-)
Versand hat sich etwas verzögert, aber zumindest ist das Produkt da.
Akku hat nur einen minimalen kleinen Kratzer auf der Unterseite gehabt - sonst sieht er mehr als Neuwertig aus. Werde mal bei Gelegenheit beim Händler vorbeischauen - aber jetzt geht es glücklicherweise bei dem guten Wetter von Mittwoch bis Freitag auf den Ruhrtalradweg.

Scheinbar verkauft der Benutzer im Durchschnitt einmal pro Monat einen Bosch Akku. Wenn jemand Interesse am Namen und dem Profil bei Ebay hat, bitte kurze PM an mich.
 
E

EvaChristina84

Schönes Rad und tolle Fotos :) Finde es super, wie begeistert du vom Fahren erzählst, da will ich gleich selbst auf mein Rad springen :D
 
Thema:

Neuer Pedelec Bergamont Fahrer aus dem Krs Viersen / NRW

Neuer Pedelec Bergamont Fahrer aus dem Krs Viersen / NRW - Ähnliche Themen

Der Neue aus dem Harz: Moin! Ich bin Christoph aus dem Kreis Goslar und lese schon seit einigen Wochen mit. Mir gefällt es hier ganz gut und daher möchte ich mich mal...
MORRISON SUB 5.0 FS: Drei Jahre musste ich nun wegen meiner Prostata Erkrankung ein Liegedreirad HP Velotechnik Scorpion FX mit Go SwissDrive fahren. Der Urologe riet...
Möglichst günstiges E-Bike für Arbeitsweg: Hallo zusammen, ich ziehe demnächst aus der platten Stadt (Bonn) in das etwas weniger platte Umland und überlege mein normales Fahrrad durch ein...
Cafe Racer mit USA Modus gekauft X(: Ich hoffe das Forum jetzt nicht mit einem überflüssigen Thema erweitert zu haben. Es gibt schon einige Themen die dem nahe kommen was ich suche...
Neu und unerfahren: Guten Tag. Möchte mir ein SPedelec zulegen. Fahre EBike, ShimanoSteps. Kleiner Motor. Aber; Fahrrad macht Spass und nun Lust auf mehr. Es gilt 3...
Oben