sonstige(s) Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021

Diskutiere Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; ... nichts genaues weiß man nicht ... alles was ich bisher hier gelesen habe ist reine Kaffeesatzleserei ... wartet doch mal einfach ab bis die...
frawitie

frawitie

Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
94
Ort
Bocholt
Details E-Antrieb
Bosch Performance cx; Nuvinci 380; Gates; Nyon
... nichts genaues weiß man nicht ... alles was ich bisher hier gelesen habe ist reine Kaffeesatzleserei ... wartet doch mal einfach ab bis die ersten Geräte im Umlauf und getestet sind ...
 
O

Oschtallgoier

Mitglied seit
08.02.2017
Beiträge
1.019
Ich habe da so eine waage Vermutung, die individuellen Fahrmodi gibt es nicht mehr am neuen Nyon, somit wird das jetzige Nyon ein sehr begehrtes Liebhaber Teil werden. In einem anderen parallel Thread hier im Forum über das Nyon 2021 wird sogar darauf hingewiesen, daß das Thema individuelle Fahrmodi eh zu kompliziert, und nur für Technik freaks wäre 🙈🤣, eine App aufs smartphone zu installieren erfordert dagegen meiner Meinung nach mehr technisches Verständnis.
 
P

pegi2018

Mitglied seit
21.03.2018
Beiträge
24
Details E-Antrieb
Active Line Plus, 500 PowerTube Akku, Intuvia Disp
Leute, das Kiox läuft separat und ist nicht am Intuvia/Nyon Halter funktionstüchtig , genauso das Nyon MY21 (BUI350).
 
Teutobiker

Teutobiker

Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
905
Ort
Bielefeld am "Teuto" (gibt's eben doch!)
Details E-Antrieb
Bosch Performance (Haibike) & Bafang (M6000)
....und wichtig wer heute ein ebike hat mit Intuvia / Nyon Halter kann selbstverständlich nicht nachrüsten. Das BUI350 (MY21) Nyon gibt es nur in Verbindung mit neuem Pedelec , Einführung 07/20
Melde ernste Zweifel an, da Info aus "gewöhnlich gut unterrichteten (Bosch-nahen) Kreisen“ besagt, dass Umrüstung von N1 auf N2 grundsätzlich möglich ist.
Aber ACHTUNG:
angeblich muss neues Kabel zum Motor verlegt werden - je nach Modell und Geometrie kann das ziemliche Fummelei sein!?
Aber da gibt‘s hier sicher bessere Experten als mich, die das beurteilen und ggfs. bestätigen können.
 
M

Martin4

Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
767
Jetzt beteilige ich mich auch mal an den Vermutungen: Ich könnte mir vorstellen, dass das neue Nyon in den alten Kiox Halter passt. Das wäre zumindest schlau um die Kiox Besitzer zum Upgrade zu bringen.
 
O

Oschtallgoier

Mitglied seit
08.02.2017
Beiträge
1.019
Zumal aus meiner Sicht gut 80% sämtlicher eMTB und inzwischen bereits Tourenpedelec's fast ausschließlich mit Purion oder Kiox von den meisten Herstellern ausgeliefert werden. Und ❗nur ein winzig kleiner Bruchteil davon, zumindest bei Neukauf den Käufer als Option entscheiden lässt, welche Bosch Display Möglichkeit denn gewünscht wird.

Intuvia haben aus meiner Sicht nur noch City Pedelecs's, und auch nur der unteren Preisklassen um die 1500€.

Natürlich kann der äußert findige Fahrradladen dem Kunden anbieten, gerade bei einem leasing, Job Rad usw. die Kosten für den Umbau zu übernehmen, aber zurück gebaut auf den ursprünglichen Auslieferungszustand muß es garantiert wieder werden nach Ablauf der Laufzeit für leasing usw., ich bin jetzt kein Fachmann, aber neues Kabel rein, altes raus locker 45 min., und das selbe wieder zurück.

Und erlaubt das überhaupt die leasing Firma, denn das Rad gehört immer noch ihr ❗
 
Teutobiker

Teutobiker

Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
905
Ort
Bielefeld am "Teuto" (gibt's eben doch!)
Details E-Antrieb
Bosch Performance (Haibike) & Bafang (M6000)
Das wäre aber extrem bescheuert! Wozu hat man denn ein Bus-System gewählt? Da spielt das Kabel eine sehr untergeordnete Rolle.
liegt nach Aussage eines Insiders schlicht daran, dass das Purion fest mit dem Kabel verbunden ist und viele Räder inzwischen mit dem bescheuerten Billigteil ausgestattet sind!
 
MartinDrums

MartinDrums

Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
61
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Geero 2019 & Bosch CX (Gen. 4)
Ich habe mein Cube 2020er vom Purion auf Intuvia bzw. Nyon umrüsten lassen.
Da musste ein neues Kabel gezogen werden. War für den Fachhändler eine Sache von 5 Minuten.
 
O

Oschtallgoier

Mitglied seit
08.02.2017
Beiträge
1.019
5 min.? Oder 300sec.? Nie und nimmer ❗

Angeblich, und meine Aussage nur unter Vorbehalt, angeblich geht die ganze Sache bei dem Bosch CX MOTOR 2.0 etwas flotter über die Bühne. Aber bei dem CX von 2016- 9/2019 ist die ganze Auktion für einen Laien überhaupt nicht, und wenn dann mit 1 Std. aufwärts nur zu absolvieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
96
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger 2 HS
der Artikel fasst nur alle Spekulationen zusammen. Der Autor weiß auch nichts und weist darauf am Ende auch hin.

Fakten zum neuen Nyon,
3,3 Zoll high resolution touch display
connektivität wlan bluetooth
dann natürlich GNSS per GPS, Galilieo
per Smartphone fast gps fix möglich
optisch ähnlich wie kiox
und wichtig wer heute ein ebike hat mit Intuvia / Nyon Halter kann selbstverständlich nicht nachrüsten. Das BUI350 (MY21) Nyon gibt es nur in Verbindung mit neuem Pedelec , Einführung 07/20
Du schreibst, dass Du Fakten kennst. Leider bleibst Du uns bislang die Quelle für die „Fakten„ schuldig. Wenn wir uns das System der angebotenen Displays anschauen und berücksichtigen wie Bosch bislang agiert hat, sind einige Aussagen eher unwahrscheinlich und sie hier als „Fakten“ zu präsentieren, empfinde ich als ärgerlich.

Ich habe da so eine waage Vermutung, die individuellen Fahrmodi gibt es nicht mehr am neuen Nyon, somit wird das jetzige Nyon ein sehr begehrtes Liebhaber Teil werden. In einem anderen parallel Thread hier im Forum über das Nyon 2021 wird sogar darauf hingewiesen, daß das Thema individuelle Fahrmodi eh zu kompliziert, und nur für Technik freaks wäre 🙈🤣, eine App aufs smartphone zu installieren erfordert dagegen meiner Meinung nach mehr technisches Verständnis.
Woran machst Du Deine Vermutung fest, dass es die individuellen Fahrmodi nicht mehr geben wird?

Leute, das Kiox läuft separat und ist nicht am Intuvia/Nyon Halter funktionstüchtig , genauso das Nyon MY21 (BUI350).
Das ist so und ein Nyon, das auf den Kiox-Halter passt, würde vermutlich Kiox 2021 heißen. Ist aber auch nur Spekulation.

Melde ernste Zweifel an, da Info aus "gewöhnlich gut unterrichteten (Bosch-nahen) Kreisen“ besagt, dass Umrüstung von N1 auf N2 grundsätzlich möglich ist.
Aber ACHTUNG:
angeblich muss neues Kabel zum Motor verlegt werden - je nach Modell und Geometrie kann das ziemliche Fummelei sein!?
Aber da gibt‘s hier sicher bessere Experten als mich, die das beurteilen und ggfs. bestätigen können.
Aus wirtschaftlichen Gründen würde ich das auch vermuten. Wie belastbar die Aussage ist, hängt aber von der Nähe der Quelle ab.

Jetzt beteilige ich mich auch mal an den Vermutungen: Ich könnte mir vorstellen, dass das neue Nyon in den alten Kiox Halter passt. Das wäre zumindest schlau um die Kiox Besitzer zum Upgrade zu bringen.
s.o.

Zumal aus meiner Sicht gut 80% sämtlicher eMTB und inzwischen bereits Tourenpedelec's fast ausschließlich mit Purion oder Kiox von den meisten Herstellern ausgeliefert werden. Und ❗nur ein winzig kleiner Bruchteil davon, zumindest bei Neukauf den Käufer als Option entscheiden lässt, welche Bosch Display Möglichkeit denn gewünscht wird.

Intuvia haben aus meiner Sicht nur noch City Pedelecs's, und auch nur der unteren Preisklassen um die 1500€.
Wie kommst Du zu diesen Aussagen Und was hat das mit dem Nyon zu tun?


Ich fasse mal zusammen was wir bislang wissen: Es kommt ein neues Nyon.
 
P

pegi2018

Mitglied seit
21.03.2018
Beiträge
24
Details E-Antrieb
Active Line Plus, 500 PowerTube Akku, Intuvia Disp
Jetzt beteilige ich mich auch mal an den Vermutungen: Ich könnte mir vorstellen, dass das neue Nyon in den alten Kiox Halter passt. Das wäre zumindest schlau um die Kiox Besitzer zum Upgrade zu bringen.
leider nein, Kiox besitzt ein differenzierten Halter zum BUI350 Nyon.
Ja, das Remote Teil BRC350 (mit Kiox eingeführt) bleibt beim Nyon MY 21 identisch
 
E

ebike198

Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
93
... passt dann die neue Nyon Halterung endlich auch für einen 35mm Lenker?
 
Teutobiker

Teutobiker

Mitglied seit
05.08.2015
Beiträge
905
Ort
Bielefeld am "Teuto" (gibt's eben doch!)
Details E-Antrieb
Bosch Performance (Haibike) & Bafang (M6000)
Aus wirtschaftlichen Gründen würde ich das auch vermuten. Wie belastbar die Aussage ist, hängt aber von der Nähe der Quelle ab.
Können wir unbesorgt sein:
wie die fast 5-jährige Historie unseres Befassens mit Nyon & Co. gezeigt hat,
sehr belastbar (auch wenn ich zur Quelle aus hoffentlich nachvollziehbaren Gründen nichts sagen möchte).
 
O

Oschtallgoier

Mitglied seit
08.02.2017
Beiträge
1.019
Und was hat das mit dem Nyon zu tun?
Der Nyon ist null komma null kompatible zu Purion und Kiox. Selbst wenn das Pedelec serienmäßig das Intuvia verbaut hat, fehlt zur kompletten Bedienung des Nyon immer noch ein spezielles Bedienteil am Lenker.

Ich benutze den Nyon seit Erscheinen 2015, ausgebremst mir ein aktuelles Pedelec Jahrgang 2020 zu holen, werde ich nur durch die Fahrradhersteller, sämtliche emtb Pedelec haben inzwischen das Purion, Jahrgang 2020 sogar Kiox verbaut, so ziemlich einzig HNF und Riese & Müller bieten ab Neukauf an mir das Display auszusuchen. Das aktuelle olle Oldie Nyon ist astrein kompatibel zu dem nagel neuen Bosch CX Motor Jahrgang 2020.
 
Zuletzt bearbeitet:
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
8.273
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Die Informationen von Bosch sind eben dünn, scheint den Herstellern auch nicht besser zu gehen. Purion betrachte ich als unglücklich, 2 x Knopfzelle, Display nicht abnehmbar.
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.439
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Macht euch keine Sorgen, wir haben den Vorteil, dass Bosch einen Daten-Bus benutzt.
Wenn das verwendete Protokoll offengelegt würde, könnte man sich sogar selbst eine Anzeige mit Bedienteil bauen. Das wird bei Bosch zwar nie der Fall sein (es sei denn, irgend jemand nimmt sich die Mühe das Protokoll zu "hacken"), aber wir dürfen davon ausgehen, dass alle alten, wie auch die künftigen Systeme untereinander kompatibel bleiben werden. Sogar die Kabel müssen nicht getauscht werden, solange sie nicht fest mit dem Geräten verdrahtet sind. Die vier aktuellen Drähte reichen für alle Funktionen und noch viel mehr aus.
 
Harzer

Harzer

Mitglied seit
11.11.2016
Beiträge
91
Ort
Harz
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
.....was macht man eigentlich mit dem Purion wenn das Bike in der Garage überwintert, leider kann man es ja wie den Akku nicht in die warme Stube mit reinnehmen ??
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
478
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
.....was macht man eigentlich mit dem Purion wenn das Bike in der Garage überwintert,
Kann ja nichts passieren.
Maximal, dass die zwei Knopfzellen leer sind in Frühjahr.
Nyon, Kiox und Intuvia soll man weggehen dem integriertem Akku mit rein nehmen.

Johannes
 
Thema:

Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021

Oben