sonstige(s) Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021

Diskutiere Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Zwar kann ich deinem Ärger ein Stück weit nachvollziehen. Wenn aber so viele Anwender mit diesem Gerät trotz einiger Kinderkrankheiten gut zu...

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
2.093
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Dieses Ding ist einfach nur Müll, von unseren 6 bis 7 Touren lief nicht eine rund mit dem Nyon , jedesmal gibt es Streit weil das Mist Ding nicht funktioniert
Zwar kann ich deinem Ärger ein Stück weit nachvollziehen. Wenn aber so viele Anwender mit diesem Gerät trotz einiger Kinderkrankheiten gut zu rande kommen, muss das Problem zu einem gutenTeil auch beim Anwender gesucht werden.

Eines ist aber absolut klar, für den entstehenden Streit sind ganz allein die Streitenden verantwortlich. Ein Gerät kann nicht streiten.

Die Aussage "Dieses Ding ist einfach nur Müll" finde ich aus oben genannten Gründen problematisch. Als Hersteller würde ich mir bei weiteren solchen Äusserungen überlegen, ob ich ein Forum in dem derartige Aussagen unwidersprochen bleiben (sind sie ja nur teilweise) überhaupt ernst nehmen will. Möglicherweise würde ich sogar einen Juristen beauftragen derartige Verunglimpfungen löschen zu lassen.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Ich hatte ihm ja aufgezeigt, wo das Problem lag.

Mehrfach hatte ich hier schon dargestellt, dass Outdoornavis anders ticken als das Navi im Auto. Mit dem Nyon gibt es eine gewisse Annäherung der Systeme, zumindest, solange man sich auf reine Zieleingaben beschränkt und Ergebnisse der Strecken akzeptiert.
Sobald individuelle Streckenführung erwünscht ist hängt das Ergebnis von der Planungssoftware und vom Planer selbst ab. Die wenigsten wissen um die Problematik, wenn für Routen bei der Planung und auf dem Navi verschiedene Karten verwendet werden.
Wer weiß schon, welche Karte in seinem Plaungstool verwendet wird? Von Bosch wissen wir auch nur, dass es eine von vielen OSM ist. Aber selbst die unterscheiden sich. Erkennbar daran, dass in EBC erstellte Routen wegen Unterschieden in den Karten vom ursprünglichen Track abweichen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanKom

Dabei seit
09.11.2020
Beiträge
11
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg


Ich habe jetzt schon ca. 2000km hinter mir mit dem Nyon2. Es bedarf schon einiger Zeit, um die Navigationslogik zu verstehen. Es wäre hilfreich, wenn beim Verlassen der Route eine Neuberechnung erfolgen würde. Besonders wenn man sich verfahren hat, fällt es schwer wieder auf die geplante Route zurückzufinden, da es immer wieder zum Punkt zurück will wo die Route verlassen worden ist. Ich hatte schon mehrfach die Probleme, dass Streckenabschnitte gesperrt waren und man diese Bereiche nicht geplant umfahren konnte.

Bei der Planung über Komoot war es viel besser, wenn man nicht "Hin-Rückweg" anklickt, sondern "Nur Hinweg" und als Zielpunkt min. 50M Abstand zum Startpunkt hat. Überschneidungen können zu Problemen führen. Ich versuche es eher zu vermeiden.

Was ich aber noch nicht verstanden habe ist, dass es schon einige mal vorkam, dass ich einen Track am PC auf Komoot geplant hatte, dieser dann nach kurzer Zeit auch auf das Nyon importiert wurde.
Als ich aber die Route im Navi anklicken wurde, war die Linie zwischen den beiden kleine Kreisen gepunktet und es fehlte das Enterzeichen(Bild 1).
Wenn ich dann die Navigation starten will, werden mir nicht die normalen Parameter angezeigt (Bild 2+3), wie z.B. Entfernung oder Zeit (Bild 4). Die Navigation kann man dann trotzdem starten, es erfolgt kein Hinweis auf Abbiegen oder die Zeit bis zur Ankunft. Es wird lediglich die Strecke abgefahren. Beim Verlassen der Strecke kommt ebenfalls kein Hinweis, nur die blau markierte Strecke ist weg. Aufgezeichnet wird die Strecke auch nicht.

Wo liegt der Fehler?
Auf den Bildern 1, 2, 3 kann sieht man was das Navi anzeigt. Bild 4 zeigt eine normale Anzeige, bei der die Tour dann auch wie üblich abgefahren und aufgezeichnet wird.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Die Strecke wurde als Track importiert, nicht in eine Bosch Route konvertiert. Warum auch immer; Haken nicht gesetzt oder kürzlich während der Störung beim EBC importiert?
Deswegen auch die unterschiedliche Darstellung (Track / Route).
Dazu wurde hier aber schon viel geschrieben. Bitte mal lesen und/oder bei weiterem Klärungsbedarf gezielt fragen.
Selbiges gilt für das Thema Neuberechnung von Routen.

Den Algorithmus der sich dahinter verbirgt kennt nur der Programmierer. Vom Verhalten her kommt es dem Autonavi recht nahe.
Bei Rundtouren (welche man mit dem Auto eher nicht fährt) ist das Problem, dass das Navi (der Algotithmus) immer nach einer Lösung sucht.
Dabei ist der erste Vorschlag meist "wenden/zurück". Je länger du der Anweisung nicht folgst sucht das Navi, abhängig von den Wegen in der Karte, eine Neuberechnung zurück zur Route. Das kann bei Rundstrecken durchaus dazu führen, dass ein ganzes Stück ausgelassen wird, weil der Weg zum Ziel näher ist, als der, der zurück zur eigentlichen Route führen würde.

TIPP: Neuberechnung abschalten oder mit Tracks navigieren.
 

Christian4011

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
17
muss mich nochmal zu Wort melden. Im aktuellen Zustand ist es wirklich schwer damit zufrieden zu sein. Der Tip mit dem Start und Endpunkt mind. 50m entfernt besser mehr + Planung zwingend nur als Einfache Strecke war schon mal Gold wert. Habe jetzt tatsächlich geschafft eine Tour ohne Fehler zu fahren . Muss allerdings sagen das ich Route vorher in Komoot ( Bosch ja aufgrund der max 8 Streckenpunkt nicht nutzbar bei langen Touren) Meter für Meter nach geschaut habe, ob die Strecke auch immer den Radweg statt der Strasse nutzt - keine unnötigen Schlenker - mit der google Sat Funktion nochmal geschaut .... Aber will man immer so ein aufriss betreiben ? Bin nach wie vor nicht zufrieden - wäre es nicht beim Rad dabei gewesen , hätte ich es längst verkauft ... und das kann Bosch auch gerne lesen
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Das elementare Problem mit Routen liegt bei den unterschiedlichen Karten bei Planung und Bosch (EBC/Nyon). Das hast du im Prinzip bei allen Geräten, wenn du das nicht beherzigst. Bei Bosch müssen wir damit leben. Einziger Ausweg sind Tracks / die Tracknavigation. Das geht sicher immer 1:1.
Die Handynavigierer, die, mit welchem Tool auch immer planen und fahren sind da zugegebenermaßen im Vorteil.
Mit dem Garmin habe ich da auch kein Problem.

Auch Rundstrecken sind im Grunde machbar. Hier gibt u.U. Probleme, wenn sich Hin-und Rückweg kreuzen oder berühren. Vor allem, wenn dann bei noch so geringem Abweichen die Neuberechnung zum Tragen kommt.

Irgendwo muss man halt Kompromisse eingehen und damit leben.
 

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.331
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Muss allerdings sagen das ich Route vorher in Komoot ( Bosch ja aufgrund der max 8 Streckenpunkt nicht nutzbar bei langen Touren) Meter für Meter nach geschaut habe, ob die Strecke auch immer den Radweg statt der Strasse nutzt - keine unnötigen Schlenker - mit der google Sat Funktion nochmal geschaut .... Aber will man immer so ein aufriss betreiben ? Bin nach wie vor nicht zufrieden -

Du kritisierst am Nyon, dass komoot nicht automatisch immer 100% auf dem Radweg routet?
Dann nimm doch das Tool deiner Wahl das genau das perfekt macht, exportiere dort die Route als GPX-File und importiere es im Portal. Dann musst du keinen Aufriss mehr betreiben und kannst zufrieden sein.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Na ja, das Problem mit unterschiedlichen Karten löst er damit zwar nicht, kann aber die Komoot spezifischen Dinge (z.B. Rundtour) ausschließen.

Je genauer man bei der Planung hin sieht (Zoomstufe), desto weniger Überraschungen wird man erleben.
 

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.331
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Je genauer man bei der Planung hin sieht (Zoomstufe), desto weniger Überraschungen wird man erleben.

Aber genau das will er ja nicht, ist ihm zu aufwändig. Was ein durchaus legitimer Wunsch ist, nur sollte man dann auch so flexibel sein genau das Tool zu suchen und zu benutzen dass den eigenen Bedürfnissen zu 100% entspricht und mit einem einfachen Export und Import genau das bekommen was man möchte, bis auf Routenführung, oder Import als geführte Navigation und dann mit den zwangsläufigen Abweichungen aufgrund der Anpassung auf's Kartenmaterial leben.

Wie kommt es nur, dass mancher immer noch meint jedes willkürlich gekaufte Gerät müsse genau dem eigenen Bedürfnisprofil entsprechen, sonst ist es Mist. Selbst bei der viel einfacheren Autonavigation gibt es jeweils Fans der unterschiedlichen Routingengines. Trotzdem passiert es immer wieder das Zieladressen auf ihrer Homepage schreiben "Bitte geben sie nicht unsere Adresse, sondern .... an, sonst leitet XYZ-Maps sie in eine Sackgasse und sie finden uns nicht."
Bei der viel variantenreicheren Fahrradnavigation ist das noch stärker ausdifferenziert, also muss man sich die Mühe machen und das passende Gerät/Software für die eigenen Bedürfnisse suchen und in Kombination mit einem Anzeigegerät optimal nutzen.
Wer nur mit 100% zufrieden ist wird evtl. nie zufrieden sein.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Ich gehe für mich davon aus, dass, wenn ich mit einer Radwegkarte zu 90% auf Radwegen plane, dies in jeder OSM als Route funktionieren wird.
Überraschungen nicht ausgeschlossen.
Da man im Laufe der Zeit an Erfahrungen reicher wird habe ich in fremdem Terrain neben der Route auch den Track auf dem Gerät. Das hat immer wieder mal geholfen.
 

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.368
Wird Zeit für das aller erste Update bei Nyon 2🤘👻...lest euch derweil schon mal ein hier im Forum "Bosch Nyon Update 2017...2020"...(Nyon 1)
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.433
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
@oschallgoier
Was erwartest du von einem Nyon2 - Update?

Funktioniert doch.
Wenn schon, müsste sich beim EBC etwas bewegen. Z.B. eine oder wahlweise verschiedene Karten für Straße, Radwege und MTB.
 

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.368
Volle Ironie, mit Nyon 1 habe ich bereits zwei mal das Vergnügen gehabt ein Update durch zuführen.

Mich würde es brennend interessieren, wie es bei Nyon 2 dagegen verläuft. Sicherheitshalber hole ich schon mal Chips mit nach Hause und stelle das Bier kalt 😜
 

MultiBen

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
175
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4
Es wird für Fahrrad-Navis immer unlösbare Probleme geben. So was wie OSMand ist schon genial gut. Aber gerade innerstädtisch gibt es Situationen, wo die gelebte Realität einfach gegen die Verkehrsregeln verstößt. Da müsste erst noch ein "fuck the police"-Modus zur Auswahl stehen.
 

juergen007

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
349
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Bosch
Darfst du gerne wissen: Das bisher einzige Update bei meinem Nyon2 verlief völlig problemlos.
So war es bei mir auch. Update lief problemlos, sehr schnell und Bosch hat auch kommuniziert was da gemacht wird.

Nun zu den anderen "Problemfeldern" ( die für mich offen gestanden keine sind ).

Wie hier bereits mehrfach ausgeführt, ist das Komoot Kartenmaterial zu dem Bosch hinterlegten nicht 1:1 kompatibel.

Daher empfiehlt es sich, um nicht ständig in den Neuberechnungsmodus zu kommen, die Komoot Tour als Track zu laden.

Apropos Neuberechnung: auch hier muß ich den teilweise hier zu lesenden Posts widersprechen:

- jedes Navi versucht natürlich zunächst den Ausgangspunkt der verlassenen Route wieder zu erreichen, rechnet aber weiter und wenn das Unternehmen sinnlos wird, berechnet er einen SINNVOLLEN Weg zurück zur Route.

Das funzt bei mir völlig problemlos komme gerade von einer über Komoot eingespielten Tour zurück.

Aber auch die Bosch Software ist bis dato keinesfalls schlecht. Habe auch hier bereits diverse Touren geplant und diese abgefahren.

Das Abändern der Tour auf der Karte ist meiner Meinung nach auf für User 1.0 keinesfalls ein Hexenwerk.

Fazit: für einen relativ schmalen Taler bekommt man hier m.M. von Bosch durchaus einiges geboten, man muß sich nur darauf einlassen, nur Mut :)
 

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.368
Kuck mal an, ganz still und heimlich gibt es tatsächlich von Bosch für das Nyon2 und Kiox seit einigen Wochen das aller erste Update.

"Bosch Nyon 2 Update 3/2021 » Neue Funktionen & Verbesserungen" Bosch Nyon 2 Update 3/2021 » Neue Funktionen & Verbesserungen

Könnte mal bitte jemand einen eigenen Beitrag erstellen darüber.

Mein Bier ist bereits kalt genug....so, so... Bosch kommuniziert auch mit, was gemacht werden soll 🤩🤘
 

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.368
Na gut, schade, in der Forensuche über Update Nyon2 finde ich nichts, ich meinte ja nur, denn für Nyon1 gibt es hier im Forum jeweils einen eigenen Beitrag, 1x Update 2017, 1x Update 2020. Ihr Spielverderber...ich hätte mich so auf einen eigenen Beitrag Update Nyon2 2021 gefreut....
 
Thema:

Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021

Neuer Nyon Bordcomputer kommt 2021 - Ähnliche Themen

Bosch Nyon 2021 mit Rohloff E-14: Hallo, hat jemand von Euch die Kombination vom neuen Bosch Nyon 2021 mit einer Rohloff E-14? Warum frage ich: Ich hab' seit einiger Zeit...
sonstige(s)

Neues Nyon

sonstige(s) Neues Nyon: Ich hatte die Firma Bosch angeschrieben und gefragt, wann das neue Nyon kommt und welche Änderungen es geben wird. Hier ist die Antwort: Sehr...
Cannondale Bordcomputer Bosch: Aufzeichnung der vom Motor erbrachte Leistung?: Hallo zusammen, ich bekomme in ca 2 Wochen mein neues Cannondale Synapse Neo EQ, dies wird mein erstes E-Bike sein (Bio-Räder besitze ich...
sonstige(s) Neues Nyon 2021 hält nicht.: Hallo in die Runde und frohe Weihnachten gehabt zu haben. Neues Nyon 2020 zu Weihnachten bekommen. Konnte es nicht abwarten. Heute trotz Kälte...
Stevens Stevens-Neuheiten 2021 ("E-Inception"): Guten Morgen! Natürlich ist mir klar, dass die Marke Stevens nicht den "Impact" hat wie Specialized und co., aber da sie auf dem...
Oben