Neuer E-Bike Antrieb von Maxon Bikedrive (Schweiz)

Diskutiere Neuer E-Bike Antrieb von Maxon Bikedrive (Schweiz) im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Was ist an hoher Kurzzeitleistung bei gleichzeitig Hoher Drehzahl revolutioniär? Kannst Du das mal erklären? Das macht BionX seit 2009 oder so...
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.440
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Was ist an hoher Kurzzeitleistung bei gleichzeitig Hoher Drehzahl revolutioniär? Kannst Du das mal erklären? Das macht BionX seit 2009 oder so!
Und was hat das mit autobahnraserei zu tun? Sind 30 km/h bei einem S-Pedelec überhaupt irgend etwas besonderes?

Sorry, wenn der Motor revolutionär sein soll, dann muss er es schaffen, hohes Drehmoment zu bringen, ohne zu überhitzen! Er müsste als Nabenmotor mit Mittelmotoren am Berg konkurrieren zu können. Auch im Wirkungsgrad bei 1/3 der Geschwindigkeit.

Schweiz mehr Ped.-Unfälle als bei uns???
Bleib bitte beim Thema!
 
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.682
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
.....wenn der Motor revolutionär sein soll, dann muss er es schaffen, hohes Drehmoment zu bringen, ohne zu überhitzen! Er müsste als Nabenmotor mit Mittelmotoren am Berg konkurrieren zu können. Auch im Wirkungsgrad bei 1/3 der Geschwindigkeit.
Genau die Punkte die interessant sind - klären wird es sich allerdings wohl erst, wenn die ersten Betatester mit dem Motor unterwegs sind.....
 
Antlion90

Antlion90

Mitglied seit
23.07.2013
Beiträge
323
Ort
Ingolstadt
Details E-Antrieb
Grace MX 2 - Bosch-45km/h - Nyon / aktuell:11000km
Ehrlich: Das ist für mich bei einem Pedelec so ziemlich das Unwichtigste überhaupt. Wenn ich mal kurz etwas schneller beschleunigen will, kann ich auch mal mittreten. Genauso 30 km/h bei 12% Steigung. Ist eh weit jenseits 250W. Was am Berg interessiert, sind Dauer-Drehmoment und Wirkungsgrad bei 10 km/h und nicht irgendwelcher pubertärer Kram.
Ich bin hier von einem S-Pedelec ausgegangen, da hier ja 3sek. für 30km/h angegeben und somit fallen Pedelecs erstmal flach.:rolleyes:
So unwichtig wie du das schreibst ist es nicht wenn man S-Pad im wilden Straßenverkehr fährt. :sneaky: (Nicht jeder wohnt im Berchtesgardner Land)
Ich behaupte mal deine Berg interessen sind als pubertären Kram anzusehen. :cool: -> So wie du siehst, gibt es unterschiedliche Ansprüche an einem Motor und desshalb würde ich nichts als unwichtig deklarieren. :whistle:
 
L

Liion

Mitglied seit
30.10.2013
Beiträge
896
Ort
Raum Stuttgart
Schnell am Berg, schneller vorwärts kommen, ist doch genau das Thema, tss[/QUOTE]
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.440
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
So unwichtig wie du das schreibst ist es nicht wenn man S-Pad im wilden Straßenverkehr fährt
Also Du meinst, mit einem (S-)Pedelec sei es im Straßenverkehr essenziell, schneller als ein Porsche zu beschleunigen? Ich würde das unerwartete, extreme Beschleunigen eher als Risikofaktor betrachten! Davon abgesehen kann das aber, wie gesagt, fast jeder bestehende Motor. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen definitiv nicht!

Edit: Und ich weiß ja nicht, wie es in Ingolstadt ist, aber der Straßenverkehr ist hier eher gesittet und nicht "wild". Ein Problem sind eher die 25 km/h in der 30er-Zone oder 45 außerhalb, da dies die Autofahrer zum Überholen zwingt. Mit Vollgas beim Beschluenigen die Autofahrer noch kurz zu überholen, um anschließend wieder von denen überholt zu werden, finde ich eher kontraproduktiv. Aber vielleicht erzeugt ja gerade das deinen als wild empfundenen Verkehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
halohase

halohase

Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
1.285
Ort
Nähe Sursee
Details E-Antrieb
WHEELER i-CHASER LTD 2019 PW-X 600Wh; BionX-D500W
"Wir schafften: 1000 Höhenmeter und 10 km Distanz in unter 30 Minuten. Und das bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 20 km/h und einem Körpergewicht von 80 kg."
Ist immerhin mal ne Ansage in Punkto "Dauerleistung", eine Halbe Stunde mit 500W...
Klaro, wenn du nur halb so schnell fährst, hast du "nur noch" 250W, bei identischem Drehmoment....

Ist eh weit jenseits 250W. Was am Berg interessiert, sind Dauer-Drehmoment und Wirkungsgrad bei 10 km/h und nicht irgendwelcher pubertärer Kram.
Wenn man so ne typische Wirkungsgradkurve bei Elektromotoren (Maxon) anschaut (vom hier genannten habe ich leider nichts) ist der Maximale Wirkungsgrad weit unter der maximalen Drehzahl. Typischerweise bei 25% (je nach Motortyp..)
Gehe also davon aus, dass bei deinen besagten 10km/h immer noch locker 250W möglich sind und das bei ordentlichem Wirkungsgrad...
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.533
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
..Wenn man so ne typische Wirkungsgradkurve bei Elektromotoren (Maxon) anschaut (vom hier genannten habe ich leider nichts) ist der Maximale Wirkungsgrad weit unter der maximalen Drehzahl. Typischerweise bei 25% (je nach Motortyp..)...
Mein Nabenmotor scheint aber auch von nix Ahnung zu haben...
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.440
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Zuletzt bearbeitet:
epikao

epikao

Mitglied seit
26.06.2013
Beiträge
341
Details E-Antrieb
Bosch Classic E-Bike, 45km/h
Was wirklich revolutionär sein soll, ist dass Maxon ein Wirkungsgrad von über 80% anstrebt, über einen weiten Drehzalbereich...

Falls dies der Fall ist.. gibts echte Konkurrenz zu Bosch's Mittelmotoren..
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.440
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
von über 80% ... über einen weiten Drehzalbereich...
Der Drehzahlbereich in dem dies bei Maximalstrom gilt, wäre ein wesentlicher Punkt!
Weiter Drehzahlbereicht... da stelle ich mir 2/3 (66%) des Drehzahlbereiches oder so etwas vor.

Auf jeden Fall finde ich es mutig, heutzutage noch mit einem Nabenmotor auf den Markt zu kommen. Aber vermutlich ahnten die nicht, dass die Leute fast nur noch Mittelmotoren kaufen, als sie zu entwickeln anfingen. Damit das Ding im Hochpreissegment akzeptiert wird, wird es aber deutlich besser als die Chinamotörchen sein müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RC23

Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
389
Ort
München
Lese im Thread viel Spekulatives zum Maxon-Antrieb. Besitzt jemand verläßliche Infos vom Hersteller oder praktische Testergebnisse?
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.440
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
verläßliche Infos vom Hersteller oder praktische Testergebnisse?
Woher denn? Maximal findet sich jemand, der es mal bei den Testtagen ausprobieren durfte. Und da wäre dann noch die Frage, wie glaubwürdig und aussagekräftig sein Bericht ist. Je nachdem, wer sich da melden würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
wolfk

wolfk

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
2.682
Ort
31789 Hameln
Details E-Antrieb
LEVO FSR COMP 6FATTIE/964Wh;-) Brose, Vivax, Bosch
Lese im Thread viel Spekulatives zum Maxon-Antrieb. Besitzt jemand verläßliche Infos vom Hersteller...
Im Beitrag #1 sind ja 3 Links über die du zu den Herstellerinfos kommst, praktische Testergebnisse bei einem Motor, der noch nicht auf dem Markt ist???????????????:confused::confused::confused:
 
R

RC23

Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
389
Ort
München
... durch Kontakte zu den Entwicklern, die in der Schweiz arbeiten.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
18.440
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Hat sich doch in den letzten Jahren auch keiner mit geheimen Insider-Infos hier gemeldet. Die Entwicklung ging betimmt nicht gestern los.

Bei Bosch fahren die Entwickler hier ums Eck laut Forenberichten ständig probe. Trotzdem keine hoch geheimen Insiderinfos bislang.
 
tritec110

tritec110

Mitglied seit
22.10.2012
Beiträge
57
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Grace One + BH e-motion Neo Cross
also wenn maxon motor wirklich die Industriequalität, die man von dieser Weltfirma kennt, auch im Pedelec Bereich umsetzt, kann sich der Wettbewerb warm anziehen!
Warum? maxon motor baute für den NASA-Mars-Rover Opportunity die DC-Antriebsmotore die auch bei -120°C sich noch drehten!!!
 
M

Michael.HH

Mitglied seit
15.11.2010
Beiträge
8.533
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Sparta Hollandrad mit DD
..aber nur 3 von 4 Rädern.
ok, sind 6, also nicht soo schlimm. Der Rover ist dann rückwärts gefahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
halohase

halohase

Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
1.285
Ort
Nähe Sursee
Details E-Antrieb
WHEELER i-CHASER LTD 2019 PW-X 600Wh; BionX-D500W
Hat sich doch in den letzten Jahren auch keiner mit geheimen Insider-Infos hier gemeldet. Die Entwicklung ging betimmt nicht gestern los.

Bei Bosch fahren die Entwickler hier ums Eck laut Forenberichten ständig probe. Trotzdem keine hoch geheimen Insiderinfos bislang.
Habe im letzten Jahr mal mit jemandem bezüglich neuem Antrieb gesprochen. Der Name Maxon viel dabei auch. Die Aussage, damals war, dass es sich bei der Entwicklung um einen Getriebemotor handelt...
Weiss aber wirklich nicht ob es bei dem hiergenannten auch um das "Getriebesystem" geht und ob es wirklich der entsprechende Antrieb ist...

Die Aussage von damals war, dass man ohne Getriebe nie einen super Wirkungsgrad, ohne Temperaturprobleme etc. hinkriegt...

Eventuell wäre eine grössere Scheibe BionX D-Series ein Ansatz
 
schnipp

schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.121
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Wenn die Daten in Beitrag #5 und #6 von dir stimmen, dann spricht die Größe im Vergleich zur Kassette und Bremsscheibe, das Gewicht von unter 3kg und der Freilauf für einen Getriebemotor.
 
oger

oger

Mitglied seit
10.11.2012
Beiträge
836
Ort
53XXX Bonn
Details E-Antrieb
Puma HR, 36V
hochwertige Qualität allein wird nicht ausreichen, um die Spezifikationen derart hochzuschrauben wie angekündigt.
Muss wohl auch eine neue Antriebstechnik sein. Vielleicht ein extrem verlustarmes Getriebe. Ich denke, da ist noch viel Potential vorhanden.
Rohloff hat ja auch ein verlustarmes Getriebe entwickelt. Ist also machbar. Dann könnte man nämlich einen hochdrehenden kleinen Motor nehmen, welcher die grossen Motoren
beim Wirkungsgrad plattmacht.
 
Thema:

Neuer E-Bike Antrieb von Maxon Bikedrive (Schweiz)

Oben