Neuer 37V Akkupack, kaum Unterstützung

Diskutiere Neuer 37V Akkupack, kaum Unterstützung im BionX Forum im Bereich Nabenmotoren; Hi, Ich habe kürzlich einen über ebay-kleinanzeigen beschafften 37V 9,6Ah 10s6p Akku mit einem 15Ah Akkupack aufgerüstet. Das BMS ist SMC5.2, ich...

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
Hi,
Ich habe kürzlich einen über ebay-kleinanzeigen beschafften 37V 9,6Ah 10s6p Akku mit einem 15Ah Akkupack aufgerüstet. Das BMS ist SMC5.2, ich habe es von bx-legacy.com (das original BMS funktioniert bislang nicht). bx-legacy hat es für meinen Akku parameterisiert.
D.h. ich habe nur mit BikeInfo alles ausgelesen und geloggt und den Akku das erste Mal geladen. Nichts verstellt.

Beide Akkus haben ca. 41V.
Problem ist: Der neue Akku unterstützt praktisch nicht. In Stufe 4 werden am Unterstützungsbalken nur 3 Segmente angezeigt. Im 3772 DIAG Modus wird Unterstützungslevel bis zu 64 angezeigt. Rekuperation Stufe 4 fühlt sich normal an und zeigt Level bis 21 und auch viele Balkensegmente.

Mit dem alten 9,6Ah Akku geht in Stufe 4 der Unterstützungsbalken bis auf 100%.

Ich kenn mich noch zu wenig aus mit dem System. Ich meinte die Unterstützungsparameter seien in der G2 Konsole gespeichert.

Vielleicht hat ja jemand einen Tip für diesen Fall...

Grüsse
frank7d
 

Jomar59

Dabei seit
04.06.2017
Beiträge
644
Ich selbst habe nie Probleme damit gehabt, aber hatte schon hin und wieder jemand da der so sein Rad unbrauchbar gemacht hatte, da frag ich aber nicht nach. Ich habe einen Prüfaufbau und kann da einzelne Komponenten durchschauen, dann weis man nachher auch woran es genau gelegen hat.
 

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
Ich war mit dem Rad bei @kepreis im Nordschwarzwald. Die SMC5.2 mit Fehler 20 liess sich auch mit BBI2 nicht reparieren. Offenbar liegt ein HW-Defekt vor. Hat vlt. gar nichts mit Bikeinfo zu tun. Wie es zu dem Ausfall kam ist die Frage. Vlt. versehentlich den Akku rausgenommen ohne abzuschalten oder so.... Softwaremässig war mit dem BMS alles i.O. Firmware laden, Parameter lesen und ändern, alles ganz normal. Aber immer war dieser Fehler 20 da. "Cannot power motor". @kepreis hatte aber noch gebrauchte BMS dieses Typs in seinem Fundus und konnte mir eines überlassen und für mein Rad konfigurieren. Ich bin echt froh.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
Auf dem neuen Akkupack steht übrigens "Max. Entladestrom 25A". Sollte man lieber das statt 30A im BMS einstellen?
 

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
593
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
@frank7 ich würde sagen, stell auf 25A ...es geht doch darum, wie viel einzelner Zellblock abgeben kann (Ist ja Zellenabhängig). K.A. was für Zellen drin hast.

Es freut mich, dass Du den AKKU schon wieder zusammengebaut hast ... und dass er gut läuft. 👍
 
Zuletzt bearbeitet:

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
Seltsam, am SMC5.2 von Jonathan, das plötzlich Fehler 20 brachte, fehlt Kondensator C16, er ist für die 3,3V Versorgung.
Vom Aussehen der Lötpads her war der C16 eingebaut.

Auch seltsam ist, an der SMC5.2, die ich von @kepreis bekam, fehlt C16 auch (sieht aus wie abgerissen)
Funktioniert offenbar auch ohne C16.
 

kepreis

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
593
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Wheeler eFalcon-2017 BIONX, BIONX Eigenbau D-Motor
Hmm die SMD Kondensatoren sind ziemlich empfindlich ... haben wir übersehen dass er fehlt ...
Sie sollen aber drauf! Das kann der Grund sein bei Deinem BMS ... warum die 12V Motor-Spannung rauf und runter ging.

Hatte schon bei 6,2 BMS öfters gesehen, dass sie abfallen ... sind dort unglücklich platziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
@kepreis Ich habe jetzt mal gemessen, dass das SMC5.2 von Jonathan mit Error 20 "cannot power motor" die Vctrl 12V für den Motor nach 1 Sekunde wegnimmt. Alle 10s. Hast du auch so interpretiert. "warum die 12V Motor-Spannung rauf und runter ging."
G2 Konsole zeigte auch keine Geschwindigkeit="keine Kommunikation mit Motor"


Stimmt auch mit der Anzeige am BBI2 überein: Der Motor war ausgegraut, wurde aber kurz immer wieder als normal angezeigt.
Hilft auch nicht viel weiter...
 
Zuletzt bearbeitet:

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
SMC5.2 von Jonathan mit Error 20 mit Bikeinfo ausgelesen.

Ein Register Vcontrolshorts, Kurzschlüsse auf Vctrl, zeigt 255.
 

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
BikeInfo vor dem Problem Error 20:
Configuration
-------------
Allow charging on bike ...............: no
Wake on power voltage ................: no
Enable power voltage .................: no
Enable control voltage ...............: yes
Accessory mounted ....................: no
Accessory enabled ....................: no
Accessory voltage ....................: 6,0V

BikeInfo mit dem Problem Error 20:
Configuration
-------------
Allow charging on bike ...............: no
Wake on power voltage ................: no
Enable power voltage .................: no
Enable control voltage ...............: no
Accessory mounted ....................: yes
Accessory enabled ....................: no
Accessory voltage ....................: 6,0V


Hm, ich hätte wohl früher genauer hingucken sollen....
Jedenfalls habe ich die Hoffnung, dass sich das Problem wieder richten lässt.
 

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
Vctrl liess sich nicht, wie man erwarten würde, einschalten mit diesem Parameter. Seltsamerweise zeigte der Parameter den aktuellen Wert von Vctrl, also eine Sekunde an und 9 s aus. Weird.
 

frank7d

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
55
Ort
DE/Südbaden
Details E-Antrieb
BionX 250, G2, 10s6p 9,6Ah und 10s6p 15Ah
Hatte mittlerweile einen PicKit3 besorgt. Mit MpLab konnte ich heute die SMC5.2 flashen. Mit der Hex-Datei aus dem BBI /10-updater_pack/bfp/battery-112.45.bfp hardware="13"

Das BMS lässt sich aufwecken und Vctrl bleibt an. Geht auch wieder aus nach 5 Minuten.
 
Thema:

Neuer 37V Akkupack, kaum Unterstützung

Oben