Neue tsdz2 Controller Open source....

Diskutiere Neue tsdz2 Controller Open source.... im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; @Swatvit, Willkommen im Forum! Die Info mit dem Magnet ist spannend. Hattest du auch das Problem dass es sich beim reinfahren in die...

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
147
@Swatvit, Willkommen im Forum! Die Info mit dem Magnet ist spannend. Hattest du auch das Problem dass es sich beim reinfahren in die Geschwindigkeitsbegrenzung wie Rodeo Reiten angefühlt hat? Mit dem SIGMA Magnet ist alles gut und die Leistung schleicht bei der eingestellten Begrenzung sauber aus?
Wenn ja, wäre es super wenn du genauere Infos zu dem von dir verwendeten Maget hier reinstellst. Das würde mein Hauptproblem mit dem Motor auch lösen!
@michih. ich benötige noch deine Paypal Daten per PN damit ich mich an den Controllern für cashino beteiligen kann...
 

fridolight

Dabei seit
01.07.2016
Beiträge
243
Ich würde mich auch gerne beteiligen.
Bis jetzt hab ich 4 Stück mit 48v/750w verbaut,einer davon,ein 2020A läuft wirklich super und an dem müsste man eigentlich nichts modifizieren.
Die anderen sind 2020H Modelle wo mir gefühlt 2-3 ampere zum 2020A fehlen.
Ein Display mit Voltanzeige vermisse ich auch.
Richtig Cool wäre es wenn Casahinio was mit Bluetooth macht da ich leider nichts mehr mit Windows Zuhause hab.
 

oldbike2011

Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
328
Lasst euch alle per PN die Mailadresse von michih geben. Und dann einfach per Paypal überweisen.

Danke an alle Unterstützer.

Ich denke die beiden Hauptverbesserungswünsche sind:
Sanfteres Abregeln bei 25 km/h
Die Einstellbarkeit der Unterstützungsstufen. Nicht jeder empfindet sie als ideal für sich.

@andibrainer : ich habe einfach einen starken kleinen Runden neodym Magnet auf dem Originalen gesetzt. Der hält ja alleine. Dadurch kann man den Speedsensor ganz hinten an der Kettenstrebe anbringen. Jetzt ist die Kabellänge zum Motor ideal. Ein sanfteres Abregeln konnte ich nicht beobachten, oder dass der Schaukeleffekt verschwindet.

Umso wichtiger ist das Projekt.

Wir jammern aber schon auf hohem Niveau.😉
 

michih.

Dabei seit
20.09.2018
Beiträge
335
also das Geld für einen zweiten Controller wäre zusammen. @Rutzki73 hat sich gemeldet. Mal sehen was dabei raus kommt. Vielleicht klappt es ja doch noch mit einem Motor...... Wir warten noch ab würde ich sagen.
Die Paypal Adresse schicke ich wenn es so weit ist.

mfg michael
 

michih.

Dabei seit
20.09.2018
Beiträge
335
Habe heute einen neuen Controller mit dem TFT 500 in einen alten Motor gebaut. Was sofort auffällt ist die andere Geräuschkulisse. Hört sich nicht so schrill an. Aber die Fahrbarkeit ist mit OSF besser. Habe dann gleich wieder zurück zum alten gewechselt. Fazit für mich. Ich hoffe mspider65 nimmt sich der Motorsteuerung dann auch irgendwann an und hebt das ganze über die alte OSF Software.

MFG Michael
 

oldbike2011

Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
328
Wir jammern aber schon auf hohem Niveau
Ich zitiere mich mal selbst....
Gerade eben habe ich eine 30 km Runde gefahren. Wirklich fast perfekt! Gefühlt müsste die Stufe 1 einen Kick schwächer unterstützen, gerade so das das Mehrgewicht der Komponenten ausgeglichen wird.

Dann Stufe 2 wie jetzt Stufe 1 und Stufe 3 + 4 in gleichmäßigem Abstand nach oben.
Ich bin übrigens Flachlandbiker und die Stufe 1 schiebt gnadenlos in die Begrenzung.
Nimmt man die Begrenzung raus landet ich schon jetzt bei entspannten 27 km/h in Stufe 1.
Ohne die Begrenzung fährt er schon jetzt richtig gut.

Nur nebenbei, lt. GPS Navi bin ich bei 27 km/h erst bei 25 km/h. Die Frage ist allerdings : Was ist genauer und welche geeichte Methode verwenden die Ordnungshüter im Fall der Fälle?
 

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
147
Habe heute einen neuen Controller mit dem TFT 500 in einen alten Motor gebaut. Was sofort auffällt ist die andere Geräuschkulisse. Hört sich nicht so schrill an.
Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Letztes Wochenende eine Runde gedreht und vergessen den Akku abzuschließen. Der hat sich dann in der Halterung gelockert. Durch den Wackelkontakt ist der alte Controller gestorben. Da ich noch einen neuen 2020er Controller im Schrank hatte habe ich den eingebaut. Jetzt fahre ich am MTB den Vorgängermotor mit neuem Controller und TFT 500 Display.
Kann erstmal damit leben. Der Hochfrequente Geräuschpegel ist tatsächlich gemäßigter, aber nicht so leise wie der ganz neue Motor. Ich nehme an die haben auch noch was am Motor geändert. Evtl. die Wicklungen Harzgetränkt um den Geräuschpegel zu minimieren.
 

michih.

Dabei seit
20.09.2018
Beiträge
335
Kurzer Zwischenstand. 50€ sind zusammen. Am Montag bekomme ich Bescheid was der Motor von enerprof für die Aktion kosten soll.
Aber ein 2. Controller ist ja schon Mal Super 👍🏻👍🏻👍🏻 denke damit kann Cashino dann arbeiten.

MFG Michael
 

oldbike2011

Dabei seit
08.10.2011
Beiträge
328
Sind jetzt 2 Controller bezahlt und 50,- über? Als Startkapital für den Motor?
 

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
147
Michael, ich spende noch einen zerlegten neuen Controller aus dem ich die Pinbelegung rausgemessen habe und zusätzlich einen Segger J-Link Debugger und die Platine des Infineon XMC1302 Boot Kits. Damit hat er dann das Werkzeug um anzufangen. Bitte schicke mir deine Adresse per PN. Ich werde dann die Teile Anfang kommender Woche verpacken und zu dir schicken. So kannst du eine Sendung zusammenstellen.
Grüße Andi
 

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
147
Das einzige Problem war, der super Mist-Magnet. Habe den entsorgt und gegen einen besseren von SIGMA getauscht. Seit dem habe ich auch keine Leistungsabrisse.
Hat mich jetzt doch interessiert ob ein SIGMA Magnet was am Abregelverhalten ändert. Einen Magnet habe im Keller, an einem Rad mit SIGMA Tacho, noch gefunden und ans MTB montiert. Sieht filigraner aus, hält gut, ändert bei mir aber nichts am Abregelverhalten. Schade eigentlich, wäre eine einfache Lösung gewesen ;)
 

michih.

Dabei seit
20.09.2018
Beiträge
335
Werde die Aktion für den Motor jetzt abbrechen. Es kommt kein Feedback mehr. Den Motor bekommen wir nicht zusammen. Aber immerhin konnten wir ja die 2 Controller und die Tools schicken.

MFG Michael
 

Swatvit

Dabei seit
08.04.2021
Beiträge
2
@Swatvit, Willkommen im Forum! Die Info mit dem Magnet ist spannend. Hattest du auch das Problem dass es sich beim reinfahren in die Geschwindigkeitsbegrenzung wie Rodeo Reiten angefühlt hat? Mit dem SIGMA Magnet ist alles gut und die Leistung schleicht bei der eingestellten Begrenzung sauber aus?
Wenn ja, wäre es super wenn du genauere Infos zu dem von dir verwendeten Maget hier reinstellst. Das würde mein Hauptproblem mit dem Motor auch lösen!
@michih. ich benötige noch deine Paypal Daten per PN damit ich mich an den Controllern für cashino beteiligen kann...
Danke für die netten Worte. Also ja, es fühlte sich wie "Rodeo Reiten" allerdings die ganze Zeit über und bei jeder Geschwindigkeit.
Als erstes Problem, hat sich die 33.5 Mutter, die den Motor hält selbständig gemacht und gelöst. Zum Glück in weiser Voraussicht, habe ich eine zweite direkt dazu bestellt. Als ich den Motor mit der zweiten gekontert habe, ist bis heute alles fest. Aber dann fing an die Unterstützung andauernd an- und auszugehen. Das hat sehr genervt. Daraufhin habe ich den Magnet ausgetauscht. Bis jetzt, nach 150Km läuft der Motor super toll geil :cool:

Meine Beobachtung bei beiden Motoren 250W/500W (Laut Aufkleber Jahrgang 2021):
1.Unterstützung Stufe 1 ist stärker als 2
2. Bei Erreichen der "Endgeschwindigkeit" gibt es doch "Rodeo Effekt" zumindest bei der 500W Version. Das hat genervt // Lösung: Begrenzung auf 35Km angehoben, wenn man damit leben und sich beherrschen kann :)
Eigentlich kann man die Geschwindigkeit auch direkt auf 45Km setzen. So schnell fährt man die Bergen eh nicht hoch. Aber STVO usw. muss jeder selbst für sich entscheiden.
3. Bei dem 250W Bike meiner Frau scheint das nicht so schlimm bis gar nicht aufzutreten. Sie hat sich bis jetzt noch nicht beschwert. Ich teste das mal und berichte.

Magnet (ich hoffe, man kann hier die Links posten):

Sigma Sport Zubehör, Power Magnet

 
Zuletzt bearbeitet:

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.551
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
@andibrainer: Du hast bei ES den verwendeten Prozessor als XMC1303 bezeichnet. Dazu finde ich keine Info. In dem Datenblatt gibt es nur 1301 und 1302 Varianten. Hast du ein Detailfoto des Prozessors mit lesbarem Aufdruck?

Ich habe angefangen, die verstreuten Infos bei Github zusammen zu fahren:
OpenSourceEBike/TSDZ2_motor_controller_v2

Gruß
hochsitzcola
 

michih.

Dabei seit
20.09.2018
Beiträge
335
@Hochsitzcola: du willst nicht zufällig auch mitmachen? Bist ja scheinbar der einzige der FOC kann und Verzögerungsrampen auch komisch findet🤭. Da würden bestimmt noch ein paar Spenden zusammen kommen 🤷🏻‍♂️

MFG Michael
 

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.551
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
du willst nicht zufällig auch mitmachen
Ich habe tatsächlich kurz mit dem Gedanken gespielt, dann aber schnell wieder Abstand genommen. Ich habe in das Datenblatt des Prozessors geschaut und nach FOC-Beispielen für den Prozessor im Internet gesucht. Casainho will Visual Studio nutzen. Ob es da FOC Beispielcode gibt, weiß ich nicht...

Gruß
hochsitzcola
 
Zuletzt bearbeitet:

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
147
@andibrainer: Du hast bei ES den verwendeten Prozessor als XMC1303 bezeichnet. Dazu finde ich keine Info. In dem Datenblatt gibt es nur 1301 und 1302 Varianten. Hast du ein Detailfoto des Prozessors mit lesbarem Aufdruck?
Sorry, da ist mir leider ein Tippfehler unterlaufen. Es ist ein XMC1302-T038X0064. Das KIT_XMC13_BOOT_001 ist mit demselben Controller mit 200k Flash bestückt. Kannst du das bitte in der Doku korrigieren.

20-06-11 11-56-03 112_8_2.jpg


Mir ist es gelungen mit den Infineon Libs den Motor zum laufen zu bekommen, aber leider ohne Hall Sensoren. Ich habe dazu die Dave Umgebung verwendet.
Leider bin ich im Thema Motorsteuerung überhaupt nicht bewandert und habe auch keinen Prüfstand um letztendlich den Motor unter Last und unter reproduzierbaren Bedingungen zu testen. Deshalb habe ich auch aus Zeitmangel das Thema aufgegeben...
 
Thema:

Neue tsdz2 Controller Open source....

Neue tsdz2 Controller Open source.... - Ähnliche Themen

TSDZ2 Open Source Firmware auf Kunteng KT 36?: Hallo, Ich wollte mal fragen, ob es eigentlich geht, die Open Source Firmware des TSDZ2 Mittelmotors auf den Kunteng KT36 zu setzen...
TSDZ2 mit welchem Display kaufen, hinsichtlich open Source Firmware und LCD3: Ich würde gerne mein VSF T50 8 Gang Nabenschaltung mit dem TSDZ2 350W 36V ausrüsten. Von vorn herein steht fest das ich die open Source Firmware...
Alternative Firmware für BionX Controller?: Hallo Zusammen, ich habe schon mehrere BionX Motore gebraucht gekauft und mit Kunteng- oder Lishui-Controllern (mit Open Source Firmware ;))...
Open Source Firmware für Lishui Controller: nachdem die offene Firmware für den Kunteng ja mehr oder weniger fertig entwickelt ist, habe ich mir einen Lishui als nächstes Opfer ausgesucht...
Mein neues Stadtpedelec mit Cute 85: Hallo, ich wollte mal mein neues Stadtpedelec vorstellen. Die Anforderungen waren: 1. Es soll nicht zu teuer sein und es soll möglichst wertlos...
Oben