Neue Gesetze in der Schweiz ab 1. April 2022: Tachopflicht für Motorfahrräder und Tagfahrlichtpflicht auch für Leicht-Motorfahrräder

Diskutiere Neue Gesetze in der Schweiz ab 1. April 2022: Tachopflicht für Motorfahrräder und Tagfahrlichtpflicht auch für Leicht-Motorfahrräder im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Nun es macht trotzdem wenig Sinn wenn man als Person wohnhaft ausserhalb der Schweiz zu tief ins Thema geht. Klar man kann seine Gedanken...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
48
Der TO stammt anscheinend aus München.
Liegt das in der Schweiz? Oder dürfen solche Themen nur Schweizer ansprechen?
Du stellst dich hier an wie ein beleidigtes Kleinkind...
Nun es macht trotzdem wenig Sinn wenn man als Person wohnhaft ausserhalb der Schweiz zu tief ins Thema geht. Klar man kann seine Gedanken schreiben aber so wirres Zeugs wir Üps schreibt ist nicht gerade sinnvoll. Auch in Deutschland kannst du nicht belangt werden für einen unkalibierten Tacho wenn keine Kalibration vorgeschrieben ist wenn du bei 30 bis 35 durch fährst und kein Auto zur Orientierung rum ist behaupte ich jetzt einfach mal so. Zumindest vor Gericht weil der Mensch die Geschwindigkeit nur schätzen kann nicht aber messen.
 
G

Gast54530

Du stellst dich hier an wie ein beleidigtes Kleinkind..
Ihr lasst Euch hier über eine Verordnung, die in der CH gelten soll, aus. Also nichts für Euch deutsche.
Nebenbei macht ihr Euch auch noch über unsere "Eigenheiten" lustig.
Einem Forumsuser haltet ihr seine Empfindlichkeiten vor.

Was nicht passt, wird passend gemacht... oder wie?

Gruss Diavelo
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
25.459
Punkte Reaktionen
12.620
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Fahrräder brauchen keinen Tacho....hat ja niemand behauptet.....wie kommst du darauf?
Keine Ahnung oder formulierst du nur schlecht, oder wie soll ich diesen wirren Satz verstehen?
du kannst es einfach nicht wissen(wie schnell du fährst) Der Mensche besitzt diese Fähigkeit nicht eine Geschwindigkeit ohne Hilfsmittel zu bestimmen.
Du schließt unzulässig von dir auf andere. Wenn du ohne Tacho unfähig bist, unter 30 km/h zu bleiben, darfst du in der Zone 30 etc. nicht ohne Tacho fahren. Ganz einfach.
Ich wäre durchaus in der Lage. Aber darauf kommt es nicht einmal an.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
48
Keine Ahnung oder formulierst du nur schlecht, oder wie soll ich diesen wirren Satz verstehen.

Du schließt unzulässig von dir auf andere. Wenn du ohne Tacho unfähig bist, unter 30 km/h zu bleiben, darfst du in der Zone 30 etc. nicht ohne Tacho fahren. Ganz einfach.
Ich wäre durchaus in der Lage. Aber darauf kommt es nicht einmal an.
Du hast gesagt Fahrrader brauchen keinen Tacho wir reden aber über Pedelecs und S Pedelecs und die brauchen in der Schweiz ab 2024 ein Tacho. Und doch du darfst so lange ohne Tacho fahren wie du keinen brauchst laut Gesetz. Stell dir vor die Polizei würde jedem mit seinem Renner eine Busse geben müssen weil er 35 drauf hat Anstelle der 30.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
25.459
Punkte Reaktionen
12.620
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Du hast gesagt Fahrrader brauchen keinen Tacho
Ist so in D, ja.
wir reden aber über Pedelec
Und was ändert es? Es war ein Vergleich.
Brauchst du einen Eichbeamten, um dich an die Regeln zu halten?
Stell dir vor die Polizei würde jedem mit seinem Renner eine Busse geben müssen weil er 35 drauf hat Anstelle der 30.

Ich weiß zwar nicht, warum man den Leuten Busse geben sollte und wo die alle verstaut werden sollen, aber was soll schon groß sein?
Gäbe es mehr Kontrollen würden die Leute sich halt mehr an die Vorschriften halten.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.662
Punkte Reaktionen
11.127
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich kenne kein KFZ das bei laufendem Tagfahrlicht hinten noch ne Leuchte brennen hätten in serienmäßigem Zustand..
Bei meinem S-Pedelecs ist es so (der Antrieb liefert immer Strom fürs Licht, der Scheinwerfer schaltet selbsttätig von TFL auf Abblendlicht. Bei unserem letzten Auto (Touran) konnte man das Licht gar nicht ausschalten und das Rücklicht hat immer gebrannt. mit unserem aktuellen T6 ist meine Frau vorhin losgefahren bei Tageslicht und die Rückleuchten waren an - ich kann mich auch noch an keine einzige Begegnung mit Autos erinnern, die TFL an hatten und kein Rücklicht.

Ich wüsste nicht, was die üblichen Leuchtmittel an den Rücklichern tagsüber bringen sollen.
Bei Sonnenschein könnte man wahrscheinlich bei einer Vielzahl zulässiger Leuchten nicht einmal aus 2 m Entfernung unterscheiden, ob die kleine, rote LED oder Glühlampe brennt oder nicht.
Rücklichter kann man selbst bei strahlendem Sonnenschein ganz gut erkennen wenn sie an sind - selbst bei leichter Bewölkung sieht man sie sehr gut.
Ihr lasst Euch hier über eine Verordnung, die in der CH gelten soll, aus. Also nichts für Euch deutsche.
Ich bin hin und wieder mal in der Schweiz, selbst mit dem Fahrrad - ist ja nicht weit von hier. Willst Du also damit ausdrücken, die Regeln gelten nicht für mich, wenn ich einen Deutschen Pass haben?
 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.500
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Man kann sich auch extra Missverstehen und falsch zitieren. Schade dass dies von alten Forenmitgliedern ganz bewusst betrieben wird.
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
48
Ist so in D, ja.

Und was ändert es? Es war ein Vergleich.
Brauchst du einen Eichbeamten, um dich an die Regeln zu halten?


Ich weiß zwar nicht, warum man den Leuten Busse geben sollte und wo die alle verstaut werden sollen, aber was soll schon groß sein?
Gäbe es mehr Kontrollen würden die Leute sich halt mehr an die Vorschriften halten.
Auch in der Schweiz hats du auf dem Fahrrad kein Tacho und kriegst wie gesagt auch keine Bussen. Du kanmst nucht etwas büssen was die Leute nicht wissen können da kannst du noch 1000mal Kontrollen machen. Geschwindigkeit ist vom Mensch nicht bestimmbar durch die Augen und das Gehirn.

Und warum musst du persönlich werden und mit Anschuldigung kommen? Ich habe kein Problem mich ans Gesetz zu halten. Bis heute auf 5 Kontinenten noch keine Busse geholt mit diversen fahrbaren Untersätzen.
 
Loddi

Loddi

Dabei seit
10.06.2021
Beiträge
249
Punkte Reaktionen
519
Ort
Ulm
Auch in Deutschland kannst du nicht belangt werden für einen unkalibierten Tacho wenn keine Kalibration vorgeschrieben ist wenn du bei 30 bis 35 durch fährst und kein Auto zur Orientierung rum ist behaupte ich jetzt einfach mal so. Zumindest vor Gericht weil der Mensch die Geschwindigkeit nur schätzen kann nicht aber messen.
Hatte ich mich dazu geäußert?
Wenn Diavolo so seltsam reagiert dann nehme ich mir sehr wohl das Recht eben das anzusprechen.
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
48
Bei meinem S-Pedelecs ist es so (der Antrieb liefert immer Strom fürs Licht, der Scheinwerfer schaltet selbsttätig von TFL auf Abblendlicht. Bei unserem letzten Auto (Touran) konnte man das Licht gar nicht ausschalten und das Rücklicht hat immer gebrannt. mit unserem aktuellen T6 ist meine Frau vorhin losgefahren bei Tageslicht und die Rückleuchten waren an - ich kann mich auch noch an keine einzige Begegnung mit Autos erinnern, die TFL an hatten und kein Rücklicht.


Rücklichter kann man selbst bei strahlendem Sonnenschein ganz gut erkennen wenn sie an sind - selbst bei leichter Bewölkung sieht man sie sehr gut.

Ich bin hin und wieder mal in der Schweiz, selbst mit dem Fahrrad - ist ja nicht weit von hier. Willst Du also damit ausdrücken, die Regeln gelten nicht für mich, wenn ich einen Deutschen Pass haben?
Meiner Meinung ist Tagfahrlicht bei Autos ohne Rückleuchte einfach nur scheinheiliges getue wenn du unter kurzen dunklen Stellen fährst im Sommer sieht man Autos ja auch nur sehr schwer ohne. Mein Auto hat vorne und Hinten macht meiner Meinung nach Sinm bei allen Strassemverkehrsteilnehmer.
 
G

Gast54530

Ich bin hin und wieder mal in der Schweiz, selbst mit dem Fahrrad - ist ja nicht weit von hier. Willst Du also damit ausdrücken, die Regeln gelten nicht für mich, wenn ich einen Deutschen Pass haben?
Nein. In diesem Fall solltest Du einfach wissen welche Regeln bei uns gelten. Und... die Ausrede
"Ich bin nicht von hier, hab ich nicht gewusst" wäre auch nicht (bei Verstoss der Regeln) von Schuld befreit.

Man kann sich auch extra Missverstehen und falsch zitieren
Ah ja... Du hast Recht. Was bin ich auch blöd. Ich "Missverstehe" und zitiere falsch.
Wie soll ich denn den Post #3 verstehen? Als ob wir in der CH "Wurfankerli" zum bremsen bei Versagen derselben
verwenden. Das mag als "Witz" bei Euch gelten. Wir in der CH finden solche Witze als herablassend und beleidigend.

Gruss Diavelo
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
48
Leute macht einen Punkt und konzentriert euch auf das Thema. Besten Dank
 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.500
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Ah ja... Du hast Recht. Was bin ich auch blöd. Ich "Missverstehe" und zitiere falsch.
Habe da eher an zwei andere, alte Mitglieder mit -zig tausend Beiträge gedacht. Eben wie ich auch schon geschrieben hatte. ;)
 
I

iGude

Dabei seit
22.06.2017
Beiträge
5.777
Punkte Reaktionen
10.803
Kann sich vielleicht mal ein Moderatorli um das Dingli hier kümmern?

Nur zur Sicherheit: Ich hab mich nicht über die Schweizer lustig gemacht sondern über @Gast54530 höchst persönlich. So hat er wenigstens nen Grund sich kindisch aufzuregen. 🙄
Junge, junge…
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
48
Kann sich vielleicht mal ein Moderatorli um das Dingli hier kümmern?

Nur zur Sicherheit: Ich hab mich nicht über die Schweizer lustig gemacht sondern über @Gast54530 höchst persönlich. So hat er wenigstens nen Grund sich kindisch aufzuregen. 🙄
Junge, junge…
Wenn sich ein Moderator darum kümmert wirst du wohl eine Verwarnung bekommen den es kommt nicht drauf an ob du eine Person beleidigst oder alle Schweizer und jetzt hört doch einfach mal auf wir sind doch alle erwachsene Menschen aus gebildeten Länder.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Neue Gesetze in der Schweiz ab 1. April 2022: Tachopflicht für Motorfahrräder und Tagfahrlichtpflicht auch für Leicht-Motorfahrräder

Neue Gesetze in der Schweiz ab 1. April 2022: Tachopflicht für Motorfahrräder und Tagfahrlichtpflicht auch für Leicht-Motorfahrräder - Ähnliche Themen

Neue Gesetze in der Schweiz ab 1. April 2022: Tachopflicht für Motorfahrräder und Tagfahrlichtpflicht auch für Leicht-Motorfahrräder: Leider wurde der Thread geschlossen aber viele von euch, auch ich haben nicht gemerkt, dass neben dem Tagfahrlicht auch die Tachopflicht kommt mit...
Giant Festes Licht bei Fathom E+ 2 mit EVO Display: Hallo zusammen In der Schweiz gillt ja ab April das neue Gesetz bezüglich des Tagfahrlichtes für E-Bikes (Quelle) . Nun, bis jezt hab ich immer...
Artikel über aktuelle und Entwicklungsgeschichte schweizer E- und S- Ped Bikes: Hier ein guter Artikel aus der Neuen Züri Zeitung vom 14.4.22 über die Schweizer eBike Hersteller Die Schweiz war bei E-Bikes stets führend Was...
Giant Yamaha Motor 2022: Giant zeigt E-Enduro mit neuem Yamaha-Motor - E-MTB-Neuheiten 2022: Giant Reign E+ Aha der neue Yamaha Motor ist nun unter der 3 Kilo Marke...
Mein neues E-Bike ... KTM Macina Tour P610: So, nachdem mein erster Thread ja ziemlich unrühmlich zuende ging (was aber vorwiegend meine eigene Schuld war), hab ich nun Nägel mit Köpfen...
Oben