Neue Führerscheinregelung 125 ccm für Autofahrer

Diskutiere Neue Führerscheinregelung 125 ccm für Autofahrer im Plauderecke Forum im Bereich Community; Das tut mir leid! :(
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.495
Sicher nicht 1979, weil erst im April 1980 und alles danach hat diese 45er Begrenzung.
 

jcworks

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
8
Da hast du dir ja mit dem Honda Forza 125 ein schönen und guten Roller ausgesucht.
Ich hatte ein paar Jahre den Honda SH 125i und war sehr zufrieden damit. Der Honda Forza 125 wäre auch was für mich.
Da ich den alten 3er habe kann ich ja auf der ganzen Welt damit fahren. Diese neue Regelung das man im Ausland damit nicht fahren darf ist doch total bescheuert.
Wer sich sowas ausdenkt hat doch Null Ahnung von der Materie. Sesselfurzer die im SUV unterwegs sind.
Nur gut, dass ich den alten 3er habe. Viel Spaß mit deinem Honda Forza 125 sobald du in hast. :) (y) (y)
Danke.. ich denke, ich werde den Spaß haben *sobald ich ihn habe* ;) Es eilt jetzt nicht so (auch wenn die Gier in mir was anderes meint)

Daß man damit nicht im Ausland fahren darf obwohl die A111 aus Österreich ja genau das darf und total identisch ist mit dem B196 ist natürlich wirklich dämlich. Mal schaun, vielleicht gibts ja doch noch Vernunft so daß zumindest in Länder mit identischen Führerscheinregeln (diesbezüglich) etwas geht...
 

jcworks

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
8
Wer fährt denn 450km mit nem Moped als dass er nicht die Zeit hätte den zwischendurch an eine Steckdose zu hängen?
2,5l/100km sind schon lange nicht mehr state of the art. Damit würde ich nicht prahlen, sondern mich schämen. Kauf dir wenigstens einen Elektroroller wenn du dich schon nicht bewegen willst.

Ich *brauche* keine 450 km zu fahren. Aber es ist gut die Möglichkeit zu haben. Zu meiner Tante bei Regensburg brauche ich ca 80 km einfach. Es wäre für mich einfach peinlich, mit einem E-irgendwas runterzufahren und ihr dann zu erklären, daß ich jetzt stundenlang mein E-Gefährt an ihrer Steckdose aufladen muß weil ich sonst noch länger bei ihr bleiben muß.
Ich kann auch einfach runterfahren ohne erst stundenlang auch das letzte bißchen an Energie noch reinzupressen damit ich es hoffentlich die Strecke schaffe. Aber vermutlich geht mir die Energie schon davor aus und ich komme gar nicht bis zu ihr.
Eine weitere wohnt übrigens 200 km entfernt bei München. Da reicht das Verlängerungskabel noch weit weniger lang und selbst wenn ich das mit einem bezahlbaren Auto machen würde - auch da hätte ich wieder die Peinlichkeit, bei ihr mein Fahrzeug aufzuladen (was in der Besuchszeit von ein paar Stunden noch nicht mal reichen würde ohne spezielle Ladeeinrichtung).

Davon abgesehen: Es hat nicht jeder die komfortable Möglichkeit, ein E-Fahrzeug aufzuladen. Ich müßte also ein 20-m-Verlängerungskabel aus dem 3. Stock hängen lassen damit ich eine Nacht lang mein E-Gefährt aufladen kann..

Und im übrigen - danke an den ein oder anderen der den Kommentar entsprechend seiner Höflichkeit ebenfalls schon bewertet hat :)
 

jcworks

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
8
Bis der E-Roller geladen ist hat er mit seinem Honda Forza 125 schon seine 400 km gefahren.
Soweit mir bekannt ist geht das nicht so schnell mit dem Laden wie bei den E-Autos.

Ich mußte grinsen bei dem Kommentar.. aber er trifft halt auch total ins Schwarze.
Zum einen die Lademöglichkeiten und auch die Ladezeiten sind nicht für jeden tatsächlich brauchbar. Natürlich ist es für manche Leute kein Problem. Kurze Strecken sind sicher gut damit zu handeln. Aber ich wohne halt eher auf dem Land. Der Weg zum Arzt: hin und zurück ca 50 km.. die Arbeit sind *nur* ca. 36 km insgesamt. Aber dann halt wieder das Problem: Wo laden... wenn man im 3. Stock wohnt und die Tiefgarage keine Steckdosen bietet.
 

jcworks

Dabei seit
19.02.2021
Beiträge
8
Und was hat der Führerschein gekostet?

Die Erweiterung war mit 700 Euro nicht wirklich günstig. Das war etwa das doppelte was in in die Reparaturen meines 50er-Rollers reingesteckt habe. Daher auch die Suche nach einer vernünftigen Alternative.
Der Eintrag kostet natürlich auch noch was in der Führerscheinstelle. Aber ich hätte spätestens in 3 Jahren eh den neuen Karten-Führerschein holen müssen. War halt nun 3 Jahre früher...
 

Fohri

Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
938
Es steht bei mir fest wenn ich mit nicht fahren müsste würde ich nich fahren egal ob PKW ,Motorrad , LKw
der Stress im Strassenverkehr hat so zugenommen das es nicht mehr schön ist.
 

rooster

Dabei seit
10.08.2014
Beiträge
496
Details E-Antrieb
Heinzmann 36V +Bleirex
Ja, und leider nimmt sogar der Stress beim Fahrradfahren zu. Wenn das Wetter mal richtig schön wird, muss ich für meine Ausflugsrunden im Essener Süden einen Plan B entwickeln.
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
563
Das liegt auch daran das man sich den Weg mit Spaziergängern Hunden und was weiß ich nicht alles teilen muss.
Das Problem ist halt die Wege sind oftmals zu klein für alle.
Ist schon seltsam das wir seit vielen Jahrzehnten wenig Platz für Radfahrer und Fußgänger haben aber immer mehr Platz für Autofahrer.
Wenn ich mir da den einen oder anderen Radweg von 60 cm breite ansehe und neben mir die Straße mit je 3 Spuren in beide Richtungen eine davon ist ewig zugeparkt dann bekomme ich schon erhöhte Temperatur.
 

rooster

Dabei seit
10.08.2014
Beiträge
496
Details E-Antrieb
Heinzmann 36V +Bleirex
@goofy: Glaub ich dir unbesehen. Aber die Alternative kann ja nicht sein, das Rad ins Auto zu packen und aufs Land zu fahren.

Da Problem ist nicht das Teilen des zu kleinen Weges, sondern die zunehmende Ich-Mentalität ihrer Benutzer.
Und ich teile den Weg lieber mit Kindern und Hunden als mit Go-Pro behafteten Kampfradlern.
Und den Idioten, die meinen, meine schönen Augen mit ihrer verschissenen Stirnlampe beleuchten zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fohri

Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
938
Guten Morgen da hab ich es extrem schön wenn ich mit den Fahrrad unterwegs bin.
Da ich in der nördlichen Oberpfalz wohne und bei uns nicht soviel los ist passt das schon.
Man kann fahrn ohne einen Menschen zu sehn wenn man draussen in der Natur ist.
 

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.330
Sich schon mal im Frühjahr auf eine Vespa gesetzt? Die Hübsche gestartet...Raum und Zeitgefühl plötzlich erloschen. Eine Einheit Mensch und Maschine. Vor lauter Adrenalin und Glückshormonen die Umwelt um dich herum auf einmal ganz anders wahrgenommen? Selbstverständlich nur mit einer ½ Schale auf dem Kopp, und nicht so einen vollvisierten Integralhelm, ohne Visier dir die Insekten ins Gesicht klatschen, gleichzeitig du sämtliche Geräusche und Gerüche der Natur um dich herum wahrnimmst...

Wenn noch nicht...dieses Gefühl nennt man "Entschleunigung".© by Oschtallgoier🤘
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
563
Du nimmst also die Gerüche der Natur beim Vespa fahren wahr? Man hast du gute Ohren.
Wo ich noch Roller gefahren bin habe ich nur laute Windgeräusche gehört und den Motor vom Honda SH125i.
Mit Pedelec höre ich auch nur den Wind und den Bosch CX Motor. Die einzige Natur die ich da ab und an höre sind Hunde die Bellen Kinder die Schreien und Eltern die ihre Kinder anschreien. :D (y) 🚴‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Oschtallgoier

Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
1.330
4takter, diese 300GtS, ein original Auspuff, so flüster leise, damit schleichst du dich gegen 2 Uhr morgens vor jedem "fremden" Schlafzimmer 😜davon. Bullige 22nM Drehmoment erlauben satte Leistung, direkt ab Standgas, habe ich schon erwähnt das diese GTS in der Zulassungshäufigkeit in Deutschland gleich hinter einer BMW RxxxxGS erscheint...
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
563
Nah jetzt übertreibe mal nicht so dolle. :D
Bin ja auch am überlegen mir noch mal einen Roller zukaufen. Vespa ist schon schön aber nicht so meins.
Honda Forza gefällt mir sehr gut aber ich denke mal es wird wenn ich kaufe ein Roller mit 3 Rädern da habe ich doch mehr Sicherheit und mehr Stauraum als bei der Vespa.
Dann kommt noch hinzu das ich mit meinem alten 3er auch einen 350 oder 500er Roller mit mehr PS fahren kann.
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.774
Ort
27721 Ritterhude
Inkedindex_LI.jpg

Mich hört man nicht kommen, bereue es nicht eine 125er geholt zu haben die von der Sonne getankt wird.
Das BMS bleibt nach Akku Tausch allerdings dumm, weiß nicht das ich auf der Autobahn nun 100km weit komme :)
 

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
2.096
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Glaub ich dir unbesehen. Aber die Alternative kann ja nicht sein, das Rad ins Auto zu packen und aufs Land zu fahren.


Ich wohne am Rande des Ruhrgebietes (Movie-Park) das ist hier
schon ländlich. Und eben von vielen aus dem Umfeld genutzt.

Das Problem ist halt die Wege sind oftmals zu klein für alle.
Fahre hauptsächlich auf Nebenstraßen und Feldwegen, nicht
wirklich zu klein.

Ich mag Hund und habe auch Verständnis für die Halter, aber Halter rechts Hund links an der Leine ist eine mobile Sperre.
Da ist es auch egal wie breit der Weg ist ,die Leine ist länger.

Und ich teile den Weg lieber mit Kindern und Hunden als mit Go-Pro behafteten Kampfradlern.
dsc0172a375kge.jpg

Das sind die schlimmsten ,immer in Eile, immer
eine Uhr im Hinterkopf am laufen.
Auch die gibt es bei uns im Mengen.

Werde an den Wochenenden bei schönen Wetter die Bleiente
bewegen, ist einfach entspannter.
kann mit dem Autoführerschein (vor 19.1.2013) gefahren werden.
Hat 33PS und macht 160km/h (Tacho).
Es ist weniger stressig wenn nicht jeder LKW / Bus eine Überlegung
wert ist ob ich ihn überhole oder besser dahinter bleibe.


Das Fahrrad wird in der Woche ausgiebig bewegen.
 

Maggi1970

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
66
Die Dreirädrigen Roller sind halt auf dem Gebrauchtmarkt sehr teuer und wartungsintensiv. Und wirklich handlich sind sie leider auch nicht.
Dafür halt den Vorteil ca 40 PS und 150 kmH mit dem 3er fahren zu dürfen ohne irgendeine Fahrstunde usw.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Neue Führerscheinregelung 125 ccm für Autofahrer

Neue Führerscheinregelung 125 ccm für Autofahrer - Ähnliche Themen

Tour Transfaragasan by HP-Velotechnik and Alber Neodrives z20: So meine lieben Freunde des guten Tortengeschmacks, nach dem ich schon längere Zeit kein Radabenteuer mehr bestritten habe, habe ich mich mal...
Hallole: Grüße aus dem Schwabenland ;) Wie kürzlich bereits in meinem Erstbeitrag erwähnt bin ich immer noch Bash, männlich, Schwabe und mittlerweile 3...
sonstige(s) Bosch Active Line Plus mit zeitweiser Blockade?: Tach, seit einigen Tagen tut es mein Pedelec nicht so, wie ich es gewohnt bin, und zwar geht es um folgendes. Ich fahre ein KOGA e-Nova mit...
Keine Motor-Unterstützung mehr (AEG EcoDrive, Samsung SideClick): Hall liebes Forum, ich bin neu hier, lese seit 2 Monaten immer wieder Beiträge (meist suche ich nach Stichworten). Ich habe mich jetzt hier...
Grüsse aus dem Nachbarsland: Hallo zusammen Ich lese schon seit längerem hier im Forum mit und habe schon Stunden durch die Beiträge gescrollt. Hut ab vor der Fachkompetenz...
Oben