Neue Aldi E-Bike einschätzung

Diskutiere Neue Aldi E-Bike einschätzung im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Eines solltest Du aber wissen, die Wildschweine sind immer schneller, egal ob Motor oder Pedale (lach) is nur Spaß ;)

oldbiker

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
137
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Das Radfahren macht mir bisher auch ohne Motor Spaß und es geht mir nur darum, nachts "schneller" durch den Wald zu kommen
Eines solltest Du aber wissen, die Wildschweine sind immer schneller, egal ob Motor oder Pedale (lach) is nur Spaß ;)
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.850
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Eines solltest Du aber wissen, die Wildschweine sind immer schneller, egal ob Motor oder Pedale (lach) is nur Spaß ;)
Verstehe ich nicht, warum das Spaß sein soll. Wildschweine erreichen 40 km/h und 1,5m Sprunghöhe.
Und jetzt flüchte mal auf einem unebenen Waldweg, wenn die plötzlich von schräg vorne aus dem Wald geschossen kommen.
Bevor du überhaupt entschlossen hast, in welche Richtung du hättest flüchten wollen, haben die dich schon umgerannt. Oder sind halt vorbei geflitzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
965
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1

Willimann

Dabei seit
28.09.2017
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Aktive Line
Vielen DAnk schon einmal. Ich glaube, ich kenne mittlerweile jedes Video auf der Tube :) und ich denke, dass ich es kaufen werde. Ist bei Aldi Süd nur online möglich und ich befürchte, dass es im Laden eh sofort vergriffen wäre. Dann versuche ich mein Glück am Donnerstag online und werde berichten. Lieferzeit dauert leider ein wenig.
Guten Tag.... mit der Online Bestellung habe ich die Erfahrung gemacht, dass man wirklich um 1 Minute vor 8 Uhr morgens auf der Aldi Bestell Seite sein muss, auch wenn es dort 2 mal hakte... ich bin dann irgendwie durchgekommen, und um 8:12 Uhr hatte ich meine Bestellbestätigung... um 8:13 waren alle Räder online vergriffen, aber am gleichen Abend und am nächsten Morgen konnte man noch mal die Räder ordern. Danach war Schluss. ( Das war das Citybike im März 2021was jetzt erneut angeboten wird)
Ich habe wie bereits geschildert damals 2 Räder gekauft, und gestern waren wir auf einer kleinen Tour mit 3 Rädern, das Prophete konnte ohne Probleme mit meinem Bosch Mittelmotor mithalten.
Was die Sicherheit bzgl. des Diebstahls angeht: Auch die Aldi Bikes verleiten zum Diebstahl, deren Optik stimmt, die verbauten Teile sind wahrhaftig kein Schrott, egal ob es beim City Bike die Magura Hydraulik Bremsen oder beim jetzigen Trekking Bike die Shimano Scheibenbremsen sind, selbst die Satteldecken kosten einzeln gekauft auch 30 Euro.
Das Bedienteil ( Ennovation) steht in nichts dem Bosch Purion nach, alles Funktionen sind 1 zu 1 vergleichbar. Lampen, Lenkradvorbau usw. und gefederte Sattelstütze... klar gibt es die in Top Qualitäten oder gefederte Sattelstützen zudem noch elektrisch bedienbar.
Hier spricht der Aldi Preis für sich.
Übrigens die Zusendung per Spedition hat super geklappt. Die Spedition hat 2 Tage nach dem Kauf mit mir einen Liefertermin mit Uhrzeit vereinbart und eingehalten... 7 Tage nach dem Kauf waren die Räder bei mir, Top verpackt in Großkartons, Pedale mussten angeschraubt werden, der Lenker ausgerichtet und der Sattel eingestellt werden. Das wars.

Die meiste Arbeit war es, den Karton zu entsorgen bzw. zu schneiden und dann zu entsorgen.
Viel Erfolg beim Kauf.
 

Mary2021

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
5
Hallo Willimann,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht (y) Ich denke, dass ich mit einem Kauf nichts falsch mache und werde Donnerstag zum Countdown startklar sein. :) Und wenn ich so richtig Spaß daran bekommen, kann ich mich immer noch nach einem "höherwertigeren" Pedelec umsehen. Kannst du mir vielleicht noch etwas zum Motor schreiben? Ist dieser leise? Wünsche allen ein schönes Wochenende.
 

Tom12

Dabei seit
24.05.2019
Beiträge
1.018
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
Guten Tag.... mit der Online Bestellung habe ich die Erfahrung gemacht, dass man wirklich um 1 Minute vor 8 Uhr morgens auf der Aldi Bestell Seite sein muss
Hi,
kann man da jetzt ohne diesen Guthaben-Pin online kaufen ?
bei mir wars nicht möglich, ich musste erst in eine Filiale, es wurde dann lediglich geliefert...
im Netzt hab ich es auch noch so gefunden .
Aldi, kein klassischer Online-Versand
 

Dirkkro

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
440
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
2x Brose 1.3 , TSDZ 2 mit Open
Oh bitte...
Eine Felgenbremse mit ordentlichen Belägen bremst bis zum Überschlag und mehr geht nun einmal nicht. Man mag vielleicht etwas fester drücken müssen, aber sie ist standfest ohne Ende. Zumindest bei normal großen Rädern.
Eine nicht ausreichende Scheibe überhitzt dann (logisch, höhere Kräfte durch kleineren Durchmesser, wesentlich weniger Fläche und deutlich schlechtere Wärmeleitfähigkeit) und fadet und irgendwann ist ganz Schluss. Selbst im Vergleich bei einer kleinen Abfahrt vom Jenner erlebt.
Und du kannst und darfst nicht einfach an jede Gabel eine beliebig große Scheibe montieren. Und wenn die bremsflüssigkeit überhitzt, wird es richtig lustig.
Kann einer aus dem Flachland vielleicht nicht wissen. Und der kennt vielleicht auch nur die alten Felgenbremsen mit winzigen Klötzchen auf schmalen Stahlfelgen von vor 50 Jahren
Ich glaube Du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen, denn das eine Hochwertige Felgenbremse OK ist habbe ich eingeräumnt, aber ich bestreite das eine günstige Shimano BR-MT200 auf einem Citybike mehr als ausreichend ist, eine mechanische Felgenbremse hingegen nicht!
Ich wohne zwar im Flachland, Du weißt aber nicht, wo und wie ich fahre um so eine Bemerkung bezüglich Flachland zu machen.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.850
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Citybike mehr als ausreichend ist, eine mechanische Felgenbremse hingegen nicht!
Das ist und bleibt Quatsch, egal ob ich es einmal, 10mal oder gar nicht lese.
Aber lass dir von der Industrie etwas teureres, schwereres und komplizierteres andrehen, habe ich nichts dagegen, solange du den Leuten nicht solche Unwahrheiten erzählst.
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.727
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Eine Felgenbremse bekommen die meisten Leute auch mit zwei linken Händen noch irgendwie passabel eingestellt. Scheibenbremsen sind gut, wenn sie funktionieren, aber wenn die Dinger schliefen oder bei Regen Töne machen wie die Trompenten von Jericho sind viele Leute dann doch schnell sehr überfordert.
Für die Schrauber und die "mein Händler macht das schon" Faktion oft keinProblem, aber beim Aldi Rad sollte man seine eigenen Fertigkeiten in der Hinsicht dann eben hinterfragen.

Was mich bei den Aldi Rädern interesseiren würde ist die Steuerung. Wie z.B. werden die Stufen angesteuert? Ist das immmer noch sowas wie "Stufe 1 unterstützt bis 7km/h"?
Wie erfolgt die Messung der eigenen Tretleistung?

MfG
 

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
2.349
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
wenn man merkt, dass einem ein aldi radl nicht reicht, kann man es nach einer saison wieder verkaufen. der absolute wertverlust hält sich in grenzen.

ich hatte vor rund 2 jahren, als ich mich mit der anschaffung eines pedelecs zu beschäftigen begann, auch mit pedelecs von prophete auseinandergesetzt, und hätte mir fast eins gekauft. das sehr günstige angebot kam dann aber aus einem fakeshop, was ich glücklicherweise noch früh genug bemerkte.

gekauft habe ich mir dann über das www ein ebike mit shimano mittelmotor, das es damals noch für 1.400 euro gab. das vergleichbare radl kostet heute 1.800 euro.

wartungsarbeiten an den fahrradspezifischen teilen lass ich in radstationen durchführen. die könnten auch für aldibike fahrer interessant sein. wer also die kette spannen oder die bremsbeläge wechseln lassen möchte, kann das dort erledigen lassen. radstationen gibt es teilweise auch ausserhalb von nrw, meist an bahnhöfen.

wer aber was an den ebike speziellen sachen machen lassen will, findet dort keine hilfe. ein aussetzender motor muss weiterhin von prophete repariert werden.

der kauf vor ort bei einem händler hat also vorteile, aber wie schon geschrieben wurde, sind 2.000 euro dann meist die untergrenze.
 

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
2.763
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Eine Felgenbremse bekommen die meisten Leute auch mit zwei linken Händen noch irgendwie passabel eingestellt. Scheibenbremsen sind gut, wenn sie funktionieren, aber wenn die Dinger schliefen oder bei Regen Töne machen wie die Trompenten von Jericho sind viele Leute dann doch schnell sehr überfordert.
Für die Schrauber und die "mein Händler macht das schon" Faktion oft keinProblem, aber beim Aldi Rad sollte man seine eigenen Fertigkeiten in der Hinsicht dann eben hinterfragen.

Was mich bei den Aldi Rädern interesseiren würde ist die Steuerung. Wie z.B. werden die Stufen angesteuert? Ist das immmer noch sowas wie "Stufe 1 unterstützt bis 7km/h"?
Wie erfolgt die Messung der eigenen Tretleistung?

MfG
Ich gehe davon aus das die Aldi Räder eine Stromstufen Steuerung haben, das fährt sich sehr komfortabel, ganz im Gegensatz zu der nicht zu empfehlenden Geschwindigkeitsstufen Steuerung aus der Frühzeit der Pedelec's.
Eine Drehmomentsteuerung ist nicht verbaut, aber: das ist in meinen Augen auch nicht zwangsläufig ein Nachteil.
Zu den Bremsen mal ganz allgemein meine Einschätzung:
Natürlich bremst eine mechanische Felgenbremse vernünftig ... Wenn Sie richtig eingestellt ist und wenn die Materialien Felge und Bremsgummi gut aufeinander abgestimmt sind.
Die Nachteile sind: wartungsintensiv und anfällig für Schmutz.
Die Abnutzung der Beläge muss nämlich regelmäßig nachjustiert werden. Da die Bremse an der Flanke der Felge wirkt hat sie grundsätzlich:
1. Einen hohen Wirkungsgrad durch die Hebelwirkung
2. Probleme wenn Schmutz über den naheliegenden Reifen an den Belag kommt.
3. Ist die Betätigung erstmal Nebensache ob nun über Hydraulik oder klassisch mit Seilzug.
4. Hydraulische Felgenbremse hat den Vorteil dass weniger Einstellungsarbeit für den Bremsbelag erforderlich ist. Denn Eine klassische V-Brake wirkt nicht direkt sondern über einen Kreisbogen, das muss immer neu justiert werden wenn der Belag abnutzt.
Aber: eine Seilzugbremse muss NIE entlüftet werden, wird NIE undicht. Wird dann noch eine vernünftige kompressionslose Außenhülle verwendet ist auch die Dosierung gut.
Die Scheibenbremse bietet den Vorteil dass sie einfach weiter weg von Dreck und Matsch ist im Gelände.

Ansonsten liest es sich für den Laien wohl besser wenn Hydraulik und Scheibenbremse mit an Bord ist, klingt wohl "hochwertiger"
Also der klassische "Prospektvorteil" 😎

Letztendlich ist entscheidend das Bremsbelag und Material des Bremskörpers gut aufeinander abgestimmt sind.
Das gilt sowohl für Felgen wie für Scheibenbremse.
Wenn billige Resin Beläge an der Scheibe montiert sind muß auch schnell ausgetauscht werden, die Haltbarkeit ist oftmals schon nach 2000km dahin.
Ich selbst fahre eine Seilzug betätigte (Jagwire Hülle) 2 Kolben Scheibenbremse (TRP Spyre) mit Semimetall Belägen
Das ist eine perfekte Lösung wenn es besonders Wartungsarm sein soll.
Und glaubt mir: Die Bremsleistung ist echt Klasse.
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.727
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Ich gehe davon aus das die Aldi Räder eine Stromstufen Steuerung haben, das fährt sich sehr komfortabel, ganz im Gegensatz zu der nicht zu empfehlenden Geschwindigkeitsstufen Steuerung aus der Frühzeit der Pedelec's.
Ich weiß es nicht, deshalb frag ich ja.

Der hier verlinkte Erfharungsbericht auf Youtube bei einem etwas älteren Modell hat jedenfalls noch die Geschwindigkeitsstufen.

Sowas ist in meinen Augen WESENTLICH wichtiger als die Frage, ob da jetzt in einem Cityrad Felgen- und Scheibenbremsen verbaut sind.

Ich zumindest halte eine Vollgas-bis-v-max Stufenansteuerung für praktisch komplett untauglich.

Stromstufen wären da schon deutlich besser, die Messung der Tretkraft oder Tretleitung und proportionale Unterstützung für die meisten wohl am Besten.

Ich habe ja mehrere Räder und fahre tatsächlich jeden der hier diskutierten Bremsentypen im ständigen Wechsel unter "Alltagsbedingungen":

Scheibe mechanisch (Avid BB7)
Scheibe hydraulisch (von Tektro Auriga bis Magura MT5)
Felge hydraulisch (HS11 & HS33)
Felge mechanisch (Avid, tatsächlich nur noch an einem Rad hinten zusätzlich zur Reku)

Alle Bremsen sind tauglich, einem nicht Schrauber fürs City-oder Trekkingrad würde ich zur Magura HS Felgenbremse raten oder dann vermutlich gleich zu einer hydraulischen Shimano Deore / XT (hat meine Freundin in einem Rad), was es aber im hier diskutierten Preisbereich nun mal nicht gibt.

Es gibt mit der HS normalerweise auch keine Einstellprobleme, auch nicht nach Laufradwechsel, keinen Wartungsaufwand, ein super simples Nachstellen (idR Werkzeugfrei) und super simplen belagaustausch. Es braucht auch eine komplizierten "abgetsimmten" Bremsbeläge. Einfach die Standard Magura Bremsbeläge in schwarz kaufen, die passt zu allen hier in Frage kommenden Felgen, bremst gut und verschließt die Felge auch nicht übermäßig.
Einfacher geht es meiner Ansicht nicht. Vielleicht Rücktritt? Aber das sind keine brauchbaren Bremsen und fürs Vorderrad braucht man ja trotzdem was anderes.

Das heißt nicht, dass Scheibenbremsen nichts taugen, die können auch gut und problemlos funktionieren. (Hier ist die Auswahl der passenden Beläge übrigens tatsächlich wichtig und ich muss meine hydraluischen Scheibenbremsen tatsächlich gelegentlich mal entlüften!)
Die HS hingegen tun es einfach immer und das im normalen Einssatz für viele Jahre. Die meisten Normalfahrer machen 10 Jahre lang exakt garnix an den Dingern außer hin und wieder mal einen neuen Bremsbelag einklipsen.

Bei Dreck und Matsch ist die Sache natürlich klar, das ist heute die Domäne der Scheibenbremse. Wer fährt mit dem Aldirad 10cm tief durch Dreck und Matsch?
Mit Nässe haben Felgenbremsen idR kein Problem und meine BB7 Scheibenbremsen warenmanchmal bei Nässe und den Sinterbelägen aber so richtig laut (richtig laut meint hier lauter als eine Autohupe, das ist kein Spaß. Mit den organischen hab ich das jetzt im Griff, aber die verschleissen bei mir deutlich schneller)

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
6.042
Ort
27721 Ritterhude
Stromstufen wären da schon deutlich besser, die Messung der Tretkraft oder Tretleitung und proportionale Unterstützung für die meisten wohl am Besten.
Die Räder haben alle Geschwindigkeitsstufen eingestellt. Ich persönlich mag Stromstufen absolut, programmiere ich an jedem Rad.
Drehmomentsteuerung mag ich allerdings nicht, gerade gestern mal wieder einen Bosch kurz gefahren, mag dieses Gummiband fahren überhaupt nicht.
 

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
2.763
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Die Räder haben alle Geschwindigkeitsstufen eingestellt. Ich persönlich mag Stromstufen absolut, programmiere ich an jedem Rad.
Drehmomentsteuerung mag ich allerdings nicht, gerade gestern mal wieder einen Bosch kurz gefahren, mag dieses Gummiband fahren überhaupt nicht.
Kann man denn umstellen auf Stromstufen direkt über das Display?
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.727
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Die Räder haben alle Geschwindigkeitsstufen eingestellt. Ich persönlich mag Stromstufen absolut, programmiere ich an jedem Rad.
Drehmomentsteuerung mag ich allerdings nicht, gerade gestern mal wieder einen Bosch kurz gefahren, mag dieses Gummiband fahren überhaupt nicht.

Wenn es tatsächlich immer noch so wäre: (ich weiß es ja nicht)

Das würde dann bedeuten, dass wenn man mit so einem Rad Unterstützung bis 25km/h haben möchte nur die höchste Stufe in Frage kommt.
Ein solches System gibt dann in dieser Stufe automatisch immer sofort Vollgas, sobald man die Pedale bewegt.

Ein sparsames Fahren mit Eigenleistung und Unterstützung bis 25km/h ist damit nicht möglich, also entweder nur Schleichfahrt oder "digitaler Mofabetrieb", also gar kein Motor oder Vollgas. Wer z.B. vor der Ampel ausrollt und noch einen kleinere Gang einlegt und dabei logischerweise die Pedale bewegt, der schißet dann gleich mal ungeewollt mit Vollgas auf die Ampel zu, außer man drückt auch nch die Bremse.

Es gibt sicherlich Leute, die damit klar kommen, ich unterstelle den meisten, dass sie einfach nix anderes kennen.

Wer sich das Aldirad kaufen will, sollte sich darüber unbedingt Gedanken machen.

MfG
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.727
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Nein, ist im Controller hinterlegt.
Bei den neuen Aldi Rädern weiß ich auch nicht genau ob eine Anpassung des Programmierkabels funktioniert oder der überhaupt nicht mehr programmierbar ist (Stecker ist nicht mehr Rund)

Und es ist vermutlich halt so, dass viele (=/= alle) Leute die Aldi Räder kaufen eben üblicherweise auch nicht die Leute sind, die Controller oder Displays tauschen oder gleich nach Erhalt des Rades im "Garantiezeitraum" erstmal was am PC herum parametrisieren wollen.
 

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
1.707
Thema:

Neue Aldi E-Bike einschätzung

Neue Aldi E-Bike einschätzung - Ähnliche Themen

E-Bike Kaufberatung für junge Familie: Hallo zusammen, wir (Mann, 190 cm / Frau, 162 cm / Kind: 10 Monate alt, wohnhaft in Köln) sind eine junge Familie die sich intensiv damit...
Aldi prophet Trekking bike Einschätzung: Hallo, Wir stehen gerade vor der Entscheidung ein ebike zu kaufen.. Nun haben wir heute das Aldi Angebot gesehen. Prophete Trekking-E-Bike 28"...
Tiefeinsteiger E-Bike für junge Frau mit Rückenbeschwerden gesucht: Guten Morgen, Ich bin wie so viele auf der Suche nach einem neuen E-Bike. Ich bin Ende 20, 168 cm, Schrittlänge ca 79.5 cm, 60 kg. Leider bin ich...
[ Kaufberatung ] Alternative zum Swapfiets Power 7 E-Bike: Hallo in die Runde, meine Frau hat derzeit ein Swapfiets Power 7 E-Bike mit Bosch Power Active Line Plus (250W) im Abo für 75,-€/Monat inkl...
verkaufe Bulls E-Bike Sport MTB: Allgemeine Eigenschaften: - Reifen Schwalbe "Land Cruiser HS 450" 26 x 2.00" - Hochwertiger Aluminium-Rahmen mit TOP Design - 21“ 52 cm für...
Oben