Neu mit Oldtimer Piaggio Albatros

Diskutiere Neu mit Oldtimer Piaggio Albatros im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hallo zusammen. Mein Name ist Christian (verheiratet, 1 Kind) und ich komme aus Niederbayern. Wir haben ein altes Piaggio Albatros der 1. Serie...
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.
Mein Name ist Christian (verheiratet, 1 Kind) und ich komme aus Niederbayern.
Wir haben ein altes Piaggio Albatros der 1. Serie, mit dem meine Mutter immer gefahren ist (solange sie nicht vergessen hat den Akku zu laden ^^ )
Jetzt haben wir Nachwuchs đŸ‘¶bekommen und ich wĂŒrde dafĂŒr gerne den schönen Oldtimer wieder aktivieren um öfter eine Radtour in unserer bergigen Gegend machen zu können...

Leider haben wir schon einmal den Akku neu benötigt. Da wir damals nicht ĂŒber 400 Euro ausgeben wollten hab ich das GehĂ€use geöffnet und konnte im Internet neue Akkus ohne das GehĂ€use fĂŒr ca. 130 Euro besorgen. Einige Jahre danach wurde leider der Akku wieder nicht artgerecht geladen und die Batterien gingen nochmals kaputt. Ich habe die Akkus abermals ausgebaut nicht gleich Zeit zur Reparatur gefunden und leider verlegt.
Jetzt wĂŒrde ich gerne wieder diese Akkus besorgen, habe aber leider weder Muster noch Daten davon.
Es gibt hier einige Umbauten auf LiFePo4 oder wie das heißt, aber ich wĂŒrde gerne trotzdem bei original bleiben, da ich mit der Umlöterei und Umstellung auf andere LadegerĂ€te nicht so versiert bin... Ausserdem wĂŒrde ich nicht gerne noch mehr Geld in den Oldtimer stecken, bevor wir nicht wissen, ob wir das Bike auch wirklich öfter verwenden...

Hat evtl. jemand Bilder vom Original-Akku (das Innenleben vom GehÀuse quasi) bzw. die Bezeichnung der richtigen Akkuzellen?

Gruß
Christian
 
T

Tommmi

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2012
BeitrÀge
6.160
Punkte Reaktionen
2.551
Der war bestimmt mit NiMh Zellen, bloß nicht wieder kaufen !!
Akkupack 7s mit BMS einbauen und LadegerÀt wechseln, ist einfacher als Du denkst
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
BeitrÀge
3.046
Punkte Reaktionen
6.318
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Bitte mal die Suchfunktion benutzen, in der Vergangenheit wurde der Umbau bereits besprochen.
 
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
Der war bestimmt mit NiMh Zellen, bloß nicht wieder kaufen !!
Akkupack 7s mit BMS einbauen und LadegerÀt wechseln, ist einfacher als Du denkst
Naja... habe mir einige Posts ein wenig durchgelesen, aber da steig ich nicht durch... Elektronik ist bei mir nur "tauschen statt basteln"
FĂŒr meine Zwecke wĂŒrde es reichen mit den originalen Akkus fĂŒr den Anfang...
 
T

Tommmi

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2012
BeitrÀge
6.160
Punkte Reaktionen
2.551
Naja... habe mir einige Posts ein wenig durchgelesen, aber da steig ich nicht durch... Elektronik ist bei mir nur "tauschen statt basteln"
FĂŒr meine Zwecke wĂŒrde es reichen mit den originalen Akkus fĂŒr den Anfang...
Guck doch einfach mal nach den Maßen von innen. HĂ€tte einen 24v 10ah Sanyo Akku mit BMS und LadegerĂ€t fĂŒr 125€. BMS und LadegerĂ€t neu, Akkupack gebraucht und mit 9ah vermessen. WĂŒrde es ohne weitere Kosten Dir verbauen. Das ist mehr als die NiMh neu gebracht haben.
 
L

lipo

Dabei seit
21.07.2019
BeitrÀge
142
Punkte Reaktionen
110
Das ding ist ja chic!
Finde ich, als alter Vespa fan (PX, Cosa, Boxer) sehr ansprechend.
Ist das ein DD motor?
Mit modernen akkus lÀuft das bestimmt klasse.
Bitte den Faden nicht versanden lassen...

Gruß, Stefan
 
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
Bitte mal die Suchfunktion benutzen, in der Vergangenheit wurde der Umbau bereits besprochen.
Hab ich bereits gemacht... leider wird immer nur vom Umbau gesprochen, aber ich will trotzdem gerne den Original-Akku zusammenstellen...
BrÀuchte dazu nur die Bilder vom Innenleben des Original-Akkupacks der in den Rahmen gesteckt wird.

Also wenn jemand Bilder vom Original-Innenleben hat wÀre mir schon geholfen ;-)
 
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
Ups.. Doppelpost
@Admin: bitte löschen
 
T

Tommmi

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2012
BeitrÀge
6.160
Punkte Reaktionen
2.551
Also wenn jemand Bilder vom Original-Innenleben hat wÀre mir schon geholfen ;-)
Das Rad hast doch Du und viele andere schon seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr. Ein originaler Akku der teurer ist wie was aktuelles mit doppelter Leistung sagt doch alles.
In dem Thread zum Umbau hat sich auch mein inzwischen Verstorbener Kumpel geĂ€ußert, der hatte viele Teile davon. Ich habe beim ausrĂ€umen allerdings Piaggio, Mercedes Hybrid, Ansmann, Heinzmann usw. gleich weggeschmissen.
 
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
Naja... scheinbar lest hier keiner meine Posts richtig durch :confused:...:

Das Rad hast doch Du...

Ja... ich hab das Fahrrad
Ja, ich hab auch das AkkuGEHÄUSE
ABER... ich hab den INHALT des AkkugehÀuses NICHT mehr.

Ich will den original-INHALT des AkkugehÀuses wieder herstellen, dazu brauch ich ein Muster.
Letztes mal (ich weiß leider den Lieferanten nicht mehr, da das schon ĂŒber 10 Jahre her ist) konnte ich die Zellen einzeln besorgen OHNE GehĂ€use fĂŒr € 130,-
Ich weiß daß der original Akku MIT GehĂ€use ca. 400-500 Euro kostet.
So viel will ich halt fĂŒr das alte Trumm nicht mehr ausgeben... auch nicht fĂŒr einen Umbau.
Die Rumlöterei spar ich mir lieber und werf das ganze Rad in den MĂŒll
 
T

Tommmi

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2012
BeitrÀge
6.160
Punkte Reaktionen
2.551
Hier im Forum gibts doch welche die Akkus schweißen, das ist doch schnell erledigt. Ich mach fĂŒr Privatleute nichts mehr da zu viele Akkubauer nen Auge auf mich werfen.
 
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
... hab bei der Recherche rausbekommen, daß die Firma Prima das gleiche (oder fast das gleiche) Fahrzeug als Modell "Runner" im Programm hatte.
Der Akku sieht auf den ersten Blick identisch aus... mal sehn, ob da was zu finden ist.

Das Andere wÀre:
Der original-Akku ist ja ein 36V 5Ah - Akku... soweit ich elektrisch/elektronisch drauf bin, mĂŒĂŸten doch 2 Makita-Akkus (ĂĄ 18V 5Ah) doch als Ersatz möglich sein, oder?
Ich ziele deshalb darauf ab, da wir sowieso LadegerÀt und 2 Akkus von Makita im Haus hÀtten (...dann wÀre die Ladung wahrscheinlich auch schneller als beim Original-Akku).
Eine Steckplatte fĂŒr 2 Makita-Akkus könnte ich soweit umbauen und am Fahrrad installieren, daß man das mechanisch verwenden könnte... muß nur noch rausfinden, ob das so einfach kompatibel ist bzw. wie die AnschlĂŒsse dann funktionieren.

Naja... die Reichweite des E-Bikes und die Leistung wÀren dann was Anderes. Wenn ich die Original-Leistung bzw. Reichweite mit dem Makita-Umbau erreichen kann, wÀr ich schon mehr als zufrieden.
 
H

Hoidne

Dabei seit
03.05.2020
BeitrÀge
7
Punkte Reaktionen
0
Soderla... habe die alten Original-Akkus bei Voelkner.de aufgetrieben:
EnerSys Hawker Cyclon X 0809-0012 Bleiakku 6V 5Ah Blei-Vlies (AGM) (B x H x T) 139 x 77 x 54mm Flachstecker 6.35mm Wartungsfrei
https://www.voelkner.de/products/78...i.html?offer=d166978ce6f28395a56f684fb5388ff8
6 StĂŒck fĂŒr insgesamt € 164,-

Ist zwar auch viel Geld (fĂŒr weniger Reichweite wie die Umbauten hier im Forum) aber fĂŒrs Erste mal die einfachere Lösung fĂŒr mich.

Nach ca. 15 Jahren Standzeit (sogar die Reifen sind noch dicht - werden aber noch gewechselt) die neuen Akkus ins GehÀuse eingebaut, geladen und was soll ich sagen: LÀuft :)(y)

Mal sehn, wie es weitergeht... erst mal Kindersitz drauf, falls das geht und evtl. spÀter den Umbau oder ein anderes e-bike... "to be continued" sagt man da glaub ich
 
T

Tommmi

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2012
BeitrÀge
6.160
Punkte Reaktionen
2.551
6 StĂŒck fĂŒr insgesamt € 164,-
Um Gottes willen, auf keinen Fall machen
Wieviel Platz hast Du? Dann mache ich Dir nen Sonderpreis fĂŒr einen 10s/7p Sony V3 Akku
$_57.JPG
 
Thema:

Neu mit Oldtimer Piaggio Albatros

Neu mit Oldtimer Piaggio Albatros - Ähnliche Themen

Haibike Gibt es wirklich keine preiswerten und brauchbare Nachbau Akkus?: Hallo Zusammen, zunĂ€chst mal bitte nicht hauen, dass ich hierfĂŒr einen neuen Thread aufgemacht habe, aber ich wĂŒrde gerne die Erfahrungen mit...
Leicht, schnell, legal!: Der Markt der s-Pedelec bewegt sich zum einen Richtung Mittelmotor-Derivate der 25km/h RĂ€der nur ohne Drosselung und ein paar verbliebene...
sparta Akku refreshen mit neuen akkus??: Hallo Leute. Ich besitze 2 Original Sparta Akkus mit 25,9v Und 10 Ah. Das ding ist ich fahre tÀglich 50 km mit dem Rad zur Arbeit und das nur auf...
Mein neues Stadtpedelec mit Cute 85: Hallo, ich wollte mal mein neues Stadtpedelec vorstellen. Die Anforderungen waren: 1. Es soll nicht zu teuer sein und es soll möglichst wertlos...
Monatelanger Ärger beim Kauf eines Akku: Da ich mit dem Gewicht von 10kg meiner Blei-Gel-Akkus ein Problem hatte (die Tasche fĂŒr 37,95 Euro war nach wenigen Fahrten an den NĂ€hten...
Oben