Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum

Diskutiere Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum im Green Mover Forum im Bereich Nabenmotoren; So, Bike ist auf dem neuesten Stand und das farbige Neodrives Display "ziert" nun auch mein geliebtes Bulls Lavida. Fazit: Lasst Euch nicht...
O

Oswald74

Dabei seit
08.05.2019
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
4
So, Bike ist auf dem neuesten Stand und das farbige Neodrives Display "ziert" nun auch mein geliebtes Bulls Lavida.

Fazit: Lasst Euch nicht abspeisen mit fadenscheinigen Aussagen und fordert Ersatz, wenn dieser Fehler auftritt.

Jetzt muss ich nur noch überlegen, was ich mit dem 2018er Display anfange.

Zur Sicherheit behalten und auf Touren mitnehmen oder Verkaufen?


MfG L.E.
 
gerbindu

gerbindu

Dabei seit
06.03.2016
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
275
Super dass Alles perfekt läuft!!!!!!!!!! Behalte das Display auf Reserve(y)(y)(y)
 
E

EBikeSucher

Dabei seit
31.08.2015
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem. Das Datum und die Uhrzeit werden nicht beibehalten. Heute habe ich das Display geöffnet, eine neue Batterie eingesetzt und es gibt keine Änderung. Die aktuell eingestellte Uhrzeit springt nach ca. 20 Sekunden wieder auf 35 Uhr zurück.

Jemand eine Idee ?
 
F

Fluchtradfahrer

Dabei seit
24.06.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
3
Und jetzt der Super GAU: Mein Händler tauschte die urprünglichen Displays gegen neue aus (Bulls). Bereits bei der ersten Fahrt wollte meine Frau an einer Kreuzung vom Rad absteigen. Plötzlich ein lautes Krachen, das Rad machte einen Satz vorwärts, das Hinterrad wurde aus seiner Verankerung gerissen, das Motorkabel abgerissen. Das Schaltwerk ist verbogen, ob der Rahmen etwas abbekommen hat kann ich nicht beurteilen. Möglicherweise aber ein wirtschaftlicher Totalschaden. Mein Händler will sich darum kümmern und empfahl mir mit meinem Rad das neue Display nicht mehr zu benutzen.
 

Anhänge

  • DSCN2164.jpg
    DSCN2164.jpg
    292,9 KB · Aufrufe: 323
gerbindu

gerbindu

Dabei seit
06.03.2016
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
275
Das ist der absolut Hammer! Woher kam das brutale Anfahrdrehmoment? Es hat sogar die Drehmomentstütze gekillt. Das Rad kannst Du wahrscheinlich vergessen. Leider!!!!
 
Sunrise

Sunrise

Dabei seit
03.02.2014
Beiträge
1.620
Punkte Reaktionen
1.252
Details E-Antrieb
Simplon Silk-Carbon ERA 80 - Neodrives DD
Also nicht böse sein, das sieht aus als ob das Hinterrad über längere Zeit nicht richtig fixiert war. Die Aufnahme ist total ausgeleiert.
Das passiert nicht in einem Augenblick.
 
S

Selbermacher

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
4
Hallo,

bin neu im Forum und habe bisher sehr aufmerksam eure Beiträge zum Neodrives Display verfolgt.

Vorab vielen Dank für eure hilfreichen Beiträge

Ich besitze ein Pedelec mit Neodrives Antriebssystem, das ich zwar sehr gerne fahre, aber auch schon so manche Probleme mit der Elektrik hatte.
U.a. wurde das Datum beim Start des Systems immer wieder zurückgesetzt, genauso wie bereits im Forum beschrieben. Das Problem löste sich nach einigen Wochen von selbst ohne irgendeinen Eingriff. Ursache unbekannt. Dies geschah vor wenigen Monaten.

Letzte Woche konnte ich das System mit dem Satelliten immer schwerer starten. Jetzt geht es gar nicht mehr an.

Durch eure Forenbeiträge ermutigt, habe ich versucht das Smmi zu öffnen. Es geht ohne bohren und ohne Gewalt.
Mit Hilfe eines Messers habe vom Rand der Displayseite vorsichtig, langsam das Sichtfenster abgehebelt. Das hat bestimmt 10 Minuten gebraucht, weil sich Kleber immer nur nach und nach lösen läßt. Danach lagen die 4 Schrauben frei und nach dem Lösen derselben konnte ich an die Batterie. Mit 2,7 V ist sie schon ziemlich schwach und ich werde sie austauschen. Werde sie morgen besorgen, alles zusammenbauen und dann erneut ausprobieren. Bauche nur einen Kleber, der sich später auch wieder auf diese Art lösen läßt.
 
S

Selbermacher

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
4
Hallo,

mittlerweile habe ich die Batterie im Smmi gewechselt. Leider startet das ganze System immer noch nicht. Die 11 Ah-Batterie ist laut Anzeige voll geladen. Alle zugänglichen Kontakte habe ich geprüft bzw. mit Kontaktspray behandelt.
Kann es sein, dass die Taster im Satelliten korrodiert sind?

Andreas
 
hg6996

hg6996

Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
588
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Wenn das noch deine original Tasten sind, ist das gut möglich. Bei meinen war nach etwa vier Jahren und etwa 30.000 km ein Leck im Überzugsgummi. Bei jeder Regenfahrt war das dann eine Überraschung, ob die Tasten noch funktionieren oder nicht mehr. Letztendlich habe ich sie aber getauscht bekommen, nachdem die schwimmende Akkuhalterung gebrochen war und es den Kabelbaum samt der Taster nur noch als Ganzes gab. Damit war dieses Thema auch erledigt.
 
H

hennirik

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank an alle die rausgefunden haben dass es eine Batterie im Display gibt und wie man sie tauschen kann.
Vom Händler wurde mir ein neues Display angeboten für 189 € + Transport,
die cr1632 (Haltbarkeitsdatum bis 2029) hat 3,99 gekostet + ne 1/2 Stunde fummeln zum Öffnen und einbauen.
 
S

Selbermacher

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
4
Ja, tatsächlich es lag an dem Satelliten mit den Tastern. Ich habe im Internet das Teil für 40 Euro bestellt und mit einiger Lötarbeit eingebaut. Und siehe da, das System läßt sich wieder starten und alle Funktionen gehen einwandfrei.
Danke für den Hinweis "hg6996"

Andreas
 
hg6996

hg6996

Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
588
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Freut mich! Ich wusste gar nicht, dass man das für 40 € bekommen kann, ich habe 180 bezahlt!
 
W

WellaK

Dabei seit
12.07.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
auch ich bin neu hier im Forum. Ich besitze ein Kalkhoff von 2013 mit Xion Antrieb und habe eure Beiträge vom Batteriewechsel verfolgt und mich auch dazu entschlossen das sMMi z10 zu öffnen und die Batterie zu wechseln da bei meinen Rad der Schraubenschlüssel anzeigt und die Uhrzeit nicht gespeichert wird. Leider funktioniert nach dem Wechsel das Display nur einmalig und gefriert dann ein.
Wenn ich die alte Batterie wieder einsetze funktioniert der Rest wieder.
Kann mir jemand weiter helfen was man noch tun könnte?

Viele Grüße Kalle
 
gerbindu

gerbindu

Dabei seit
06.03.2016
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
275
da musst Du wohl zum Freundlichen um die Ecke, der das Display per USB an den PC nagelt und die erforderlichen Einstellungen mittels der neo Smartdiagnostic Software vornimmt. Die Batterie ist zumindest nicht der Grund für den Werkzeugschlüssel sondern das Überschreiten des eingestellten Wartungsintervalls.
 
N

Ninja

Dabei seit
23.07.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
habe an meinen zwei Rädern fast zeitgleich auch das Problem dass das Display Zeit und Datum vergisst, ausserdem lasen sich die Leistungsstufen nicht mehr einstellen.
Beim Händler bekam ich die Antwort,Gerät ist defekt und kann nur erneuert werden.
Für mich unlogische Antwort. Diese Fehler lassen sich in wenigen Schritten beheben und das Display funktioniert wieder einwandfrei. 300 € gespart. in dem Display befindet sich eine Batterie (CR1620) und kann relativ leicht erneuert werden ohne das Display dabei zu zerstören.
Batterie erneuern wie folgt; Mit einem kleinen scharfen Taschenmesser zwischen obere und untere Scheibe einstechen und dann vorsichtig und geduldig die obere Scheibe vom Gehäuse ablösen.(die Scheibe ist mit einem nicht aushärtenden Kleber befestigt). Danach erscheinen 4 Schrauben,diese lösen,Batterie tauschen. Anschließend die Scheibe wieder einkleben, ich mache dies mit einem Zweiseitigen Klebeband und alles funktioniert wieder.Beide Fahrräder laufen wieder einwandfrei und das für 3€.
 
L

LinusII

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
hallo Pedelecforum,
ich habe mich soeben neu angemeldet, um mich mit euch auszutauschen...
Vorab: da mein Z10 Display (für mein 2017 gekauftes Raleigh Stocker x1) seit einigen Wochen nur noch nach x-Versuchen startete,
habe ich nun das Problem, das Display geht nach jedem "Neustart" nach ca. 3 Sekunden aus.
Mein Anruf beim Radhändler (= typischer Verkäufer) = das Fahrrad muß ersten in die Werkstatt (in 6 Wochen) und das Display
muß Neu = 200,00€ mit Teilanzahlung ! habe ich im Internet "Euch" gefunden und gelesen, es gibt viele vergleichbare Probleme.
Übrigens meine Mail an Adler wurde bis dato nicht beantwortet (Anfrage: wie bekomme ich ein neues Display)
Konkret: ist es ratsam, das Display "vorsichtig - wie von vielen beschreiben - mit einem Messer zu öffnen und die Batterie CR1620
zu erneuern???
Danke und sonnige Grüße
LinusII
 
hg6996

hg6996

Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
818
Punkte Reaktionen
588
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Denn die Alternative zu deinem Reparaturversuch nur darin besteht, ein neues Display zu kaufen, hast du ja gar nichts zu verlieren. wenn du erfolgreich bist, hast du dir 200 € gespart, wenn du es bei dem Versuch kaputt machst, hast du die gleichen 200 € gezahlt, die du sowieso gezahlt hättest, wenn du dir ein neues Display gekauft hättest.
 
B

biggi1612

Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hey, ich habe das gleiche Problem, Z15 gegisst die Uhrzeit, es war über mehrere Monate- Winterzeit- nicht angeschlossen und nun - bääh
mein Display ist von 2016 mit Update, ich bin gerade über die 5000 km und der Schraubenschlüssel taucht ab und zu auf ...ich denke da steht ne Wartung an
 
Zuletzt bearbeitet:
gerbindu

gerbindu

Dabei seit
06.03.2016
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
275
@biggi1612
Geh mal in die Einstellungen und setze das Datum um ein Jahr zurück.
Der Schraubenschlüssel taucht abhängig von km-Stand und Datum auf. Kann man mit Hilfe der Smart Diagnostic Software des Händlers ändern und abschalten. Rücksetzen um 1 Jahr geht aber auch als Lösung.
Geht solange bis der eingestellte km-Stand erreicht wird.
 
H

Heudfa

Dabei seit
20.07.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem Display, die etwas neuere Version mit erhabenen Kontakten, war nicht nur die Frontscheibe, sondern auch der Boden an den kurzen Seiten verklebt. Hier sollte man an den langen Seiten ansetzen um den Boden abzuhebeln. Vorher mit dem Fön erwärmen.

Nach dem Tausch der Batterie, war der Zeit/Datum-Fehler behoben. Nach Zurückdatieren des Jahres, verschwand auch das Wartungspiktogramm.
Also alles wieder gut! Nur das Display hatte jetzt einige Macken mehr, vom Öffnen.
 
Thema:

Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum

Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum - Ähnliche Themen

Welche KT LCD 3 Parameter für Trio Motor?: Ich habe vor den alten Controller meines Alu Rex (Baujahr 2013, 36 V) durch einen KT Controller zu ersetzen. Das Bike hat einen Trio Motor ohne...
Alber / XION / Neodrives Motor, Display, Controller, Software, Energy Bus usw.: Hallo Pedelecer Da sich die wichtigen Informationen zum System in vielen Unterthemen aufhalten, wollte ich hiermit die Möglichkeit bieten diese...
Bafang BBS01 Menü Programmierung manuell über Display C961: Man kann die Einstellungen am Display selbst vornehmen. Der Händler muss das nicht gegen Geld tun. Auch sollte man wissen, dass der Motor 250 Watt...
Smart Cycle Controller (SCC): Hallo, bin gerade zufällig auf diesen vermeintlich interessanten Zusatz-Controller gestoßen: http://www.xellsoft.de/scc-pedelec-controller.html...
Oben