Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum

Diskutiere Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum im Green Mover Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Stimmt. Man benötigt „nur“ ein neues MMI, vielleicht gebraucht? Es passt an den älteren Connector.
Caro

Caro

Mitglied seit
23.07.2014
Beiträge
61
Details E-Antrieb
Alber Neodrive 36V/ 250W und Bio-Brompton
Stimmt. Man benötigt „nur“ ein neues MMI, vielleicht gebraucht?
Es passt an den älteren Connector.
 
hotkirk

hotkirk

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
150
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss HR im Tandem
Hallo Forum,
seit gestern habe ich auch dieses beschriebene Problem. (1. Generation von 2013) Da ich das ganze Jahr durchfahre ist es sicherlich kein Problem der längeren Lagerung ob am Fahrrad oder daneben. Ich werde wohl auch mal einen Email an Alber schreiben, einfach damit die den Status des Problems und dessen Häufigkeit erkennen.
Gruß aus Bonn
Dirk
 
G

gerbindu

Mitglied seit
06.03.2016
Beiträge
166
bei mir tauchte das Problem bisher nicht mehr auf.
 
hotkirk

hotkirk

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
150
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss HR im Tandem
Danke gerbindu, das macht Hoffnung!
 
hotkirk

hotkirk

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
150
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss HR im Tandem
Gerade habe ich folgende Antwort von Alber bekommen:


Sehr geehrter Herr ,

in diesem Fall ist leider ein Bauteil im sMMi defekt. Sie können dieses über Ihren Fachhändler austauschen lassen.

Mit freundlichen Grüßen / Best Regards



i. A. Christoph Faigle

Service Center Neodrives
 
hotkirk

hotkirk

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
150
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss HR im Tandem
Ich habe also meinen Radhändler angeschrieben und nach den Austauschmodalitäten gefragt. Mal sehen was er antwortet.

Dieser Ausfall scheint ja keine Seltenheit zu sein. Ich habe Pedelec-Klaus aus diesem Forum angeschrieben, der bei gleichem Alter des Fahrrades (Bj. 2013) dieses Problem auch schon hat.

Hat noch jemand, der hier im Forum mitliest, ein sMMI der 1. Generation herumliegen, welches er mir leihweise für die Zeit des Austausches überlassen kann?
 
G

gerbindu

Mitglied seit
06.03.2016
Beiträge
166
Mein Display habe ich im April beim Freundlichen gekauft, da das alte (3 Jahre alt) den Geist aufgab. Ich habe den Freundlichen bereits über den zweimaligen Gedächtnisverlust von Datum und Uhrzeit informiert. Er meinte: ich bekäme sofort und ohne Probleme ein Neues, da 2 Jahre Garantie. Da das Teil aber seit Wochen wieder funktioniert besteht für mich noch kein Bedarf .
Jedenfalls weiß ich, dass der Austausch kein Thema wäre. Ich habe für das Display 119 € gelöhnt.
 
R

Radschrauber

Mitglied seit
01.08.2018
Beiträge
2
Am Pedelec meiner Frau ( Bulls Lavida) mit dem Neodrives Display lies sich die Leistung zwar rauf aber nicht mehr runterschalten. Habe mit einer Nachbarin das Display getauscht, siehe da Fehler war im Display ! Kein Kontaktfehler, da die Kontakte mehrfach mit diversen Mitteln gereinigt wurden. Nach Neukauf des Neodrives Display habe ich das defekte vorsichtig aufgehebelt. Das Diplay hat zwar 4 Befestigungsschrauben die von aussen nicht sichtbar sind, erst nach dem gewaltsamen Öffnen kann man sie sehen.
Habe die Kontakte die innen zwischen Gehäuse u. Platine sind gereinigt u. siehe da das Teil funktioniert wieder.
Habe die gebrochenen Plastikteile u. das Gehäuse mit Secundenkleber wieder geschlossen. Nun ist von Aussen nichts mehr sichtbar.
Für das Gedächtniss ( Uhrzeit usw) ist innen eine 3Volt Lihtiumbatterie verbaut
 
G

gerbindu

Mitglied seit
06.03.2016
Beiträge
166
Das ist der absolute Hammer. Laut Alber ist doch angeblich keine Batterie im Display verbaut.
Hast Du zufällig Bilder gemacht?
 
Kony

Kony

Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bulls Lavida Plus 2014 + 2015
Am Pedelec meiner Frau ( Bulls Lavida) mit dem Neodrives Display lies sich die Leistung zwar rauf aber nicht mehr runterschalten. Habe mit einer Nachbarin das Display getauscht, siehe da Fehler war im Display ! Kein Kontaktfehler, da die Kontakte mehrfach mit diversen Mitteln gereinigt wurden. Nach Neukauf des Neodrives Display habe ich das defekte vorsichtig aufgehebelt. Das Diplay hat zwar 4 Befestigungsschrauben die von aussen nicht sichtbar sind, erst nach dem gewaltsamen Öffnen kann man sie sehen.
Habe die Kontakte die innen zwischen Gehäuse u. Platine sind gereinigt u. siehe da das Teil funktioniert wieder.
Habe die gebrochenen Plastikteile u. das Gehäuse mit Secundenkleber wieder geschlossen. Nun ist von Aussen nichts mehr sichtbar.
Für das Gedächtniss ( Uhrzeit usw) ist innen eine 3Volt Lihtiumbatterie verbaut
Bilder wären nicht schlecht, dann könnten die anderen "Leidtragenden" ihres ohne zerstören vielleicht retten.

Gruß
Kony
 
R

Radschrauber

Mitglied seit
01.08.2018
Beiträge
2
Ja lieber Kony, hab ich mir auch gedacht mit den Bildern, aber erst nach erfolgter Reparatur. Ich zeige jetzt mal am Bild wo ich angesetzt habe um das Gehäuse zu öffnen
Gruss
 

Anhänge

Kony

Kony

Mitglied seit
01.10.2016
Beiträge
41
Details E-Antrieb
Bulls Lavida Plus 2014 + 2015
@Radschrauber
Die Schrauben sind dann wohl nur von der Display Seite her erreichbar, oder?

Gruß
Kony
 
hotkirk

hotkirk

Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
150
Ort
53125 Bonn
Details E-Antrieb
250W Xion HR im MTB, 250W GoSwiss HR im Tandem
Hier noch ein Update:
Nach der dritten Mail an meinen Fahrradhändler bin ich dann mal persönlich bei meinem Radhändler vorbeigefahren. Nach kurzem Gespräch über die Problematik hatte er die Eckdaten aufgenommen und sich wohl telefonisch mit Alber in Verbindung gesetzt. Freitagabend war das Austauschgerät da, völlig kostenfrei für mich.
Nach dem Aufstecken des neuen MMI auf mein Fahrrad musste ich während des Updates 2 mal den Akku trennen, danach war die Software angepasst und das Fahrrad wieder fahrbereit (bei richtigem Datum und Uhrzeit und meinen gefahrenen Kilometern).
 
O

Oswald74

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
9
Hallo zusammen.

Habe mich hier angemeldet, da aktuell das Problem mit dem Display bei einem Bulls Lavida Damenfahrrad aus 2014 auftritt.

Bei meinem Lavida Herrenrad aus 2014 ist letztes Jahr schon das Display "defekt" gewesen und ich musste für 128,- Euro ein neues kaufen.

Das alte Display habe ich nun (gewaltsam) geöffnet und tatsächlich befindet sich eine austauschbare Knopfzelle auf der Platine.

Messung hat ergeben: komplett leer.

Ich werde heute oder morgen eine neue Knopfzelle besorgen und dann berichten ob die Fehler damit behoben sind.

Anbei ein paar Bilder des geöffneten Displays.


MfG L.E.

WP_20190508_001.jpgWP_20190508_002.jpgWP_20190508_003.jpgWP_20190508_004.jpgWP_20190508_005.jpg
 
Caro

Caro

Mitglied seit
23.07.2014
Beiträge
61
Details E-Antrieb
Alber Neodrive 36V/ 250W und Bio-Brompton
Hallo,

vielen Dank für die Fotos. Endlich sieht man mal das Innenleben. Wir haben inzwischen fünf MMI an zwei Rädern. Das erste MMI stammt aus dem Jahr... grübel...2014 und funktioniert noch. Allerdings ist das Ableben der Knopfzelle CR1620 abzusehen.

Ich bin überzeugt das nach der Erneuerung der Zelle alles wieder funktioniert.
Die Platine schaut gut aus, kein Feuchtigkeitsschaden oder defekte (abgetauchte) Bauteile zu erkennen ;-).

LG Carola
 
O

Oswald74

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
9
So, Test erfolgreich.

An zwei Fahrrädern läuft das Display ohne Probleme.

Uhrzeit und Datum bleiben erhalten, kein "Schraubenschlüssel" Symbol wird angezeigt.

Ich denke, da wird ein Besuch bei meinem Fachhändler fällig.

Mich würde mal interessieren warum ich 128,- statt 3,- Euro ausgegeben habe und ob bekannt ist, das die Displays ab Werk ein Verfallsdatum haben.


MfG L.E.
 
G

gerbindu

Mitglied seit
06.03.2016
Beiträge
166
@Oswald74
gibt es eine Methode das Display zerstörungsfrei zu öffnen? Nur dann macht ein erforderlicher Tausch der Batterie Sinn.
Konntest Du die Batterie tauschen und das Display wieder schließen? Danke für Tipps dazu!
 
O

Oswald74

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
9
Dazu müsste man es schaffen, das Display von vorne zu öffnen, sprich den "Bildschirm" herauszulösen.
Danach sollte man die Schrauben erreichen können.

Ich vermute aber, das dieser Bildschirm (wie bei den meissten Mobiltelefonen) verklebt ist und man diesen nicht ohne dessen totale Zerstörung herausbekommt.

War gestern noch beim Fachhändler und dort staunte man nicht schlecht, als ich das geöffnete Display präsentierte.

Es wird nun versucht da was auf Kulanz seitens des Herstellers zu machen.

Infos dazu vermutlich Anfang nächster Woche.


MfG L.E.
 
G

gerbindu

Mitglied seit
06.03.2016
Beiträge
166
So, Test erfolgreich.

An zwei Fahrrädern läuft das Display ohne Probleme.

Uhrzeit und Datum bleiben erhalten, kein "Schraubenschlüssel" Symbol wird angezeigt.

MfG L.E.
@Oswald74
ich dachte Du hast das Display nach Batteriewechsel bereits an 2 Fahrrädern getestet. Hast Du das Display nur provisorisch aufgesetzt?
 
O

Oswald74

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
9
Ja, nur provisorisch angeschlossen, sprich fest aufgedrückt.

MfG L.E.
 
Thema:

Neodrives Display vergisst Uhrzeit und Datum

Werbepartner

Oben