Nein, mein Fahrrad ist nicht zu klein für mich...

Diskutiere Nein, mein Fahrrad ist nicht zu klein für mich... im Plauderecke Forum im Bereich Community; Ist nicht mein Fahrrad, das hätte ich mir gerne angesehen, aber dann erkannte ich die Marke und die alberne Laufradgröße. Wenn man nochmal genau...
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Ist nicht mein Fahrrad, das hätte ich mir gerne angesehen, aber dann erkannte ich die Marke und die alberne Laufradgröße.

Wenn man nochmal genau hinschaut, das Ding hat ein Excentertretlager und eine Kettenschschsltung. Das ist sehr ballaballa.

Ich hätte auch nur Interesse am Rahmen gehabt, aber Kinderräder bei der Rahmengröße, schon wieder ballaballa.
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
3.028
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Dieses Bike wurde speziell für Menschen gemacht, die Ihre Haustürschlüssel in der Dachrinne deponieren.
Foto: Pinterest

d1d434c63db9b13fd35969677b3843f0.jpg
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
11.120
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Perfekte Größe und Radwahl
Das ist halt die Fachberatung, wenn man sportlich unterwegs sein will nimmt man einen kleineren Rahmen.
Da "sportlich" immer mit "schnell fahren" assoziert wird kauft man das Kleinere.
Nur um später festzustellen das "sportlich" auch unbequem bedeuten kann.
Dann kommen die Lenkererhöhungen und das Ergozeugs.
Das sieht man nicht nur an Fahrrädern, sondern auch bei Motorrädern.
Mal abgesehen davon ist das Rad so alt, ich bin mir nicht ganz sicher
ob es zu der Zeit eine Auswahl an verschiedenen Rahmengrößen gab.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Ist auch mein Eindruck.....

Im Umkehrschluss sitzen viele auf Unpassendem mit gegenläufiger Meinung.

Das Rad paßt dabei gern gar nicht zum Anwendungsfall und eine Weiterentwicklung der Sichtweise ist kaum erkennbar.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
11.120
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Im Umkehrschluss sitzen viele auf Unpassendem mit gegenläufiger Meinung.
Schon, es macht aber keinen Sinn zu predigen.
Ich denke Manche haben echt Spass dran ihr Rad zu "optimieren", für viel Geld, versteht sich.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Sind hier ja schon viele Optimierungen zur Ansicht ;)
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.341
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Es war gar nicht so einfach, eine Sattelstütze passenden Durchmessers zu organisieren, die lang genug ist. Deshalb musste ich zusätzlich noch diverse Sättel nach dem Kriterium selektieren, welcher am höchsten aufbaut. :LOL:

müggelsee.jpg


Bei diesem Rad hier war es etwas einfacher, da Standardmaß 27,2mm. Da passt die Syntace P6 (y) Der Vorbau hat 90mm, der Rahmen ist mir nich nur zu klein, sondern auch etwas zu lang. Solche Probleme sind nur mit Maßrahmen zu lösen. Oder auf Hersteller ausweichen, die bekanntermaßen "kurz" bauen.

Kammweg.jpg
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
11.120
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Oder auf Hersteller ausweichen, die bekanntermaßen "kurz" bauen.
Das wäre doch mal ne Idee.
Dann kannst du dir die Suche nach langen Sattelstützen sparen.
Musst mal bei den Klapprädern schauen, da gibt es Sattelstützen bis 60 cm Länge.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.341
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
So etwa?
IMG-20190429-WA0003.jpeg


Stütze ist auf Anschlag raus (und wackelt... :rolleyes: ). Ich muss nicht erwähnen, dass ich bereits den Sattel mit der höchsten Aufbauhöhe gewählt habe und die Einstellung des Sattels trotzdem zu tief ist? :X3: Zudem sitze ich recht gedrungen auf dem Rad. Offiziell ist das Rad lt. Dahon für meine Körpergröße geeignet. Natürlich garantiert das keine ergonomische oder gar effiziente Sitzposition... Für eines kann Dahon auch nicht: ich habe, wie auf dem nächsten Foto zu sehen, vergleichsweise viel zu lange Beine und deshalb müsste ich eigentlich Maßrahmen kaufen, was mir zu aufwendig ist. Deshalb nehme ich tendenziell zu kleine Modelle und mache sie mehr recht als schlecht "passend"...

IMG-20180826-WA0000.jpeg


Hier ist ein Rad, welches sogar in den Rucksack passt, kann damit fahren, aber wirklich nur kurze Strecken...

MiniPack.jpg
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
11.120
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
linzlover

linzlover

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
3.544
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Was sagt der geneigte Fachmann? Als nachteilig hat sich bereits herausgestellt, dass aufgrund des exorbitanten Drehmoments der Hinterreifen sehr schnell durchdreht. Ich bin dem etwas begegnet, indem ich einen Spikereifen draufgeworfen habe.

In Kurven kratzt das kurveninnere Pedal schnell am Asphalt. Die Wahrscheinlichkeit ist dafür auch leider sehr hoch, da sehr schnell getreten werden muss. Vermutlich ist die Übersetzung einfach zu kurz.

Mir scheint da noch an mehreren Stellen Optimierungspotential :unsure:

Anhang anzeigen 283654
Sowas hab ich hier auch, gerade in der Optimierungsphase: Tiefeinsteierrahmen, vorne 24", hinten 20", und mit Fußrasten statt Pedale gibt's auch kein Problem mit der Bodenfreiheit in Kurve. Nur das mit dem Ständer ist immer blöd, egal welche Version. Und Hinterradbremse... da gibt's doch von den Chinesen für 2,xx$ so Blechteile für die Bremszangenaufnahme, die man mit unter die Achse schraubt...

IMG_20191226_192350[1].jpg
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Diese komischen Dinger
Was hilft, den Vorbau um 180° drehen, also Richtung Sattel. Sieht komisch aus, läßt sich dann aber bequemer fahren....
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.341
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
So ein Klapprad habe ich auch, aber es wackelt nichts.
Wie gesagt für Dahon gibts Sattelstützen mit 60 cm. Oder ist das schon eine Lange?

Schon mal in Richtung Cyclocross geschaut?
Da sind die Rahmen hoch und nicht zu lang.
Das Wackeln soll häufiger vorkommen. Der Händler tauscht dann durch bis er eine passende gefunden hat, so heißt es. Ich hatte sehr günstig online gekauft und mir das Procedere dann gespart...
Gemessen: 60 cm Länge über alles. Auszug ca. 48 cm. Gibts längere? Dann muss ich da mal schauen.

Cyclocrosser hatte ich, finde Handling von Rennlenker mit Ergos dran im technischen Geläuf aber suboptimal. Zumal hier häufig Holzeinschlag ist und die Wege gerade im Herbst sehr zerfahren werden... macht sich das MTB mit breiteren Reifen besser. Deshalb Crosser verkauft.

Hatte letztens im Urlaub Mondraker MTB geliehen, da war XL hoch genug und auch nicht zu lang. Der Beratung zu XL hatte ich vorab nicht getraut... vor Ort dann aber für passend befunden.

Rennrad geht eigentlich recht ordentlich mit 59/60er Rahmen, wenig Spacer und kurzem Vorbau. Wer hier mehr braucht, greift zu Specialized Comfort Geometrie oder vergleichbarem. Ich mag die nicht, bin eher Anhänger klassischer Optik mit exakt waagrechtem Oberrohr. Foto hatte ich auf Seite 1 schon gezeigt, das De Rosa hat 59er Höhe. DeRosa Rennrad was passt
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196


Paßt optimal - eine gute Wahl
Ergänzung:


Ein Klassiker optimaler Anpassung - ......
AA1.JPG

Ich erinnere mich gut - was für ein Fuc......
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
1.233
Was ein Riese!

Der hat es nicht leicht bei der Radwahl!

Gibt es irgendwo Daten zu den bikes? Selbst das linke mit den ?kleinen Rädern? hat warsch. schon den Größten Ramen der zu bekommen war.
 
RTausB

RTausB

Mitglied seit
25.03.2018
Beiträge
1.598
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bafang RM + MM
Länger geht immer. 😂
lang.jpg
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Ja, oben ist auch Dirtsixer.....
Der ist nur etwas kleiner als mein Kleiner ;)


Ist aber egal, es zeigt nur Proportionen die passen und nicht. Links das Rad trägt genau die üblichen Merkmale bei zu kleiner Radwahl......
 
Thema:

Nein, mein Fahrrad ist nicht zu klein für mich...

Oben