Naviki fährt andere Route als geplant

Diskutiere Naviki fährt andere Route als geplant im Navigation Forum im Bereich Controller/Regler, Fahrerinformation & Elektronik; Hi zusammen, ich probiere mich gerade durch die verschiedenen Navi Apps und habe Gefallen an Naviki gefunden. Die MTB Routen sehen super aus, er...
H

huluahztr

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
13
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid 750 SLT (Bosch Gen 4 2022)
Hi zusammen,

ich probiere mich gerade durch die verschiedenen Navi Apps und habe Gefallen an Naviki gefunden. Die MTB Routen sehen super aus, er sucht schöne Alternativen.

Nun habe ich aber das Problem, das Naviki diese gar nicht abfährt. Das macht mich etwas ratlos.

Ich habe auf der Webseite die Route geplant und gespeichert. In der iOS App habe ich die Route dann geladen und auf "Start" geklickt und bin einfach den Anweisungen gefolgt. Während der Fahrt ist mir bereits aufgefallen, dass Naviki mich völlig anders navigiert als ich es geplant habe. Am ende konnte ich dann sehen, dass er komplett anders navigiert hat, also ich es geplant habe. An für sich waren nur Start & Ziel identisch, Strecke nicht. So ist das natürlich absolut Sinnfrei.

Was habe ich falsch gemacht?

Grüße
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Gibt es da vlt Einstellungen in der App, mit denen sich bestimmte Wege beim Routing ausschließen lassen?

Es kann auch sein, dass diesbezüglich bei der Planung und in der App, verschiedene Parameter eingestellt sind/waren.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
6.048
Punkte Reaktionen
3.920
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
..dass Naviki mich völlig anders navigiert, als ich es geplant habe..
Und du hast dir die Route vorher angesehen, also auch mit Zoom? Und wie hast du die Route geplant? Hast du Wegpunkte gesetzt?
Und sonst sehe ich es wie @hadizet
 
D

downsizer

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
9
Genau das Thema Wegpunkte ist ein ganz wichtiges. Wie schon gesagt, verschiedene Parameter können auf verschiedenen Geräten verschiedene Routen ergeben. Mache möglichst reichlich Wegpunkte in deiner Planungssoftware - möglichst NICHT auf Abzweigen...
Das Programm mit dem du fährst sollte idealerweise in der Lage sein Tracks zu folgen. Dann ist das Problem keines mehr...
Traurig das man sich nach 25 Jahren GPS Navigation immer noch mit dem Mist rumärgern muss.
 
H

huluahztr

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
13
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid 750 SLT (Bosch Gen 4 2022)
Hmm, ja, das kann natürlich sein. Das hat mich bei Komoot auch in den Wahnsinn getrieben. In den Einstellungen gibt es tatsächlich eine Option "Routen automatisch neu berechnen". Ich deaktiviere das mal und versuche es erneut. Vielleicht ist das schon die Lösung.

Allerdings stellt macht es ja keinen Sinn, dass man bei einer kleinen Abweichung dann direkt alles neu und komplett anders berechnet und nicht nur ein paar Meter, um wieder auf den Track zu kommen.
 
Z

ZNolte

Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.203
Punkte Reaktionen
2.460
Das ist eben allgemein der Unterschied zwischen Track und Route. die meisten Navigationsgeräte (bzw. Apps für Smartphones) bauen vom Nutzer selbst erstellte und erstmal nur aus einzelnen Wegpunkten bestehenden Tracks zu Routen mit Abbiegehinweisen um, wobei eine Menge Parameter mit einfließen:

Oft kann man je nachdem für was der Hersteller das Navimodell grundsätzlich vorgesehen hat, ein Aktivitätsprofil wählen, beispielsweise Fußgänger, Fahrrad, Auto, Motorrad, Seefahrt oder sogar Luftlinie.

Dazu kann man dann noch oft das gewünschte Höhenprofil einstellen, also ob es eher flach oder hügelig sein soll und darf. Viel macht auch aus, ob man bestimmte Straßenprofile erlaubt oder verbietet, beispielsweise Hauptverkehrsstraßen oder unbefestigte Wege.

Dem genutzten Gerät die automatische Neuberechnung von Routen zu verbieten, kann helfen. Je nach App oder Gerät nervt das Teil dann allerdings mit den ganzen Bildschirm dicht machenden Hinweisen, man habe die Strecke verlassen. Oder aber die Anzeige der Route auf der Karte bricht komplett ab, sobald man sich zu weit von der als farbige Linie angezeigte Route entfernt.


Traurig das man sich nach 25 Jahren GPS Navigation immer noch mit dem Mist rumärgern muss.

Auch wenn es schon viele Jahre Navigationsgeräte und seit einigen Jahren halt auch Apps für das Smartphone gibt, muss man sich letztlich bloß zwischen den zwei Arten der Navigation entscheiden. Einmal die Routen-geführte Navigation und einmal die rudimentäre trackbasierte Navigation.

Immer wenn eine Routenführung im Spiel ist, wird das Gerät deine vorgegebenen Wegstrecken nach den besagten Parametern verändern. Das ist fast nicht zu unterbinden.

Will man das verhindern, muss es eine App oder ein Gerät sein, dass dir nur den von dir am Computer erstellten Track, also die reine Abfolge der verschiedenen Wegpunkte in Form einer farbigen Linie, anzeigt und mehr nicht.

Das ist meist bei Geräten der Fall, die für Wandern und das so genannte Geocaching ausgelegt sind, beispielsweise die GPSMap Reihe von Garmin: Link zu Garmin

Auch wenn man dann ein zweites Gerät hat neben dem Smartphone, und auch wenn die Teile einiges Geld kosten. Aber seitdem ich damit meine am Computer geplanten Routen abfahre, ist der Stress mit dieser verdammten Routenberechnung durch die Navis endlich vorbei.

Voraussetzung ist natürlich, dass man die Strecken sorgfältig am Computer plant. Hat man zu wenig Wegpunkte geplant, kann das unterwegs schon mal zu etwas Verwirrung führen, wenn zum Beispiel mehrere Straßen eng beieinander auf einander treffen und Ähnliches. Man muss halt die auf dem Bildschirm angezeigte farbige Linie aktiv und ohne bequeme Abbiegehinweise nachfahren.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.659
Punkte Reaktionen
14.158
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich frage nur zur Sicherheit noch einmal nach, in der App war auch die Navigation für MTB eingestellt und nicht Alltag oder irgendwas anderes.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
6.048
Punkte Reaktionen
3.920
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
H

huluahztr

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
13
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid 750 SLT (Bosch Gen 4 2022)
Ich frage nur zur Sicherheit noch einmal nach, in der App war auch die Navigation für MTB eingestellt und nicht Alltag oder irgendwas anderes.
In der App habe ich dazu kein Setting vorgenommen. Gibt es auch nicht, wenn man eine fertige Route auswählt.

Also zum Ablauf:
  1. Route als MTB Route auf der Naviki Webseite geplant und gespeichert
  2. Naviki auf dem iPhone geöffnet
    1. Mein Naviki
    2. gespeicherte Route in der Liste angeklickt & geprüft (sieht noch genau so aus wie am PC)
    3. Starten gedrückt
  3. den Anweisungen gefolgt.
Mal zum Vergleich die geplante Route am PC in Naviki und wie sie auch auf dem iPhone erscheint (grün, Natur Feldwege) wenn ich sie öffne. Da ist auch der Starten Button zu sehen:

3355C7E1-2218-4FE5-8F9B-9CA6D5ED41E9.png


Wie ich gefahren bin (und ich bin einfach nach "Starten" den Anweisungen gefolgt). Ich bekam Landstrassen und fuhr eigentlich so um ziemlich alles drum herum was ich sehen wollte:
6EA7F385-4E8A-47D3-ACC3-B138021C3356.png
 
D

downsizer

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
25
Punkte Reaktionen
9
Da sieht man ganz deutlich das die verschiedenen Geräte verschieden Routen. Also mach entsprechend viele Wegpunkte rein. Oder wie bereits angesprochen bau dir einen Track.
 
H

huluahztr

Themenstarter
Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
13
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid 750 SLT (Bosch Gen 4 2022)
Da sieht man ganz deutlich das die verschiedenen Geräte verschieden Routen. Also mach entsprechend viele Wegpunkte rein. Oder wie bereits angesprochen bau dir einen Track.
Dann ist die Routenplanung auf der Webseite als eine Funktion die man in der App dann später nicht nutzen kann? Das kann ich mir nicht vorstellen. Wer plant denn bitte komplexe Routen am Smartphone?

Leider hat Naviki irgendwie keinen Support. Nur einen Chatbot.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Da scheint mir an irgendeiner Stelle "kürzeste oder schnellste Strecke" eingestellt gewesen zu sein.
Dass ein Tool für Planung und Routing so etwas fabriziert verstehe ich auch nicht.

Das würde ich ganz schnell wieder vergessen.
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
790
Punkte Reaktionen
1.275
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Oups, wusste gar nicht, dass mein Name eigentlich "Niemand" ist?!

Ich plane individuelle und stark von der automatischen A-B-Route abweichende Strecken sehr wohl auch auf dem Smartphone, das reicht von "mal eben ume Ecke" bis zu 3 Tage Wochenendtrips (allerdings mache ich das mit Komoot).
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
749
Punkte Reaktionen
1.238
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Ist mir als langjähriger Naviki-Nutzer aber auch noch in der Form nicht passiert.
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Ist mir als langjähriger Naviki-Nutzer aber auch noch in der Form nicht passiert.
Dann solltest du wissen und ggf erklären können, ob und wo es an möglichen Einstellungen liegen könnte.
Alle andern, incl mir, kennen die App und das Planungstool nur dem Namen nach.
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
749
Punkte Reaktionen
1.238
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Wie kann ich etwas erklären, das bei mir nicht passiert?
Plane meine Routen sowohl in der App als auch im Webportal - funktioniert alles wie es soll…
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
749
Punkte Reaktionen
1.238
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Die einzige - bereits genannte - Idee wäre das automatische Neuberechnen der Route. Das ist bei mir deaktiviert.
8B871184-A952-49D9-8689-1A82894AC2BB.jpeg
 
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
5.492
Punkte Reaktionen
3.742
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Wie kann ich etwas erklären, das bei mir nicht passiert?
Plane meine Routen sowohl in der App als auch im Webportal - funktioniert alles wie es soll…
Ich meinte mögliche Einstellungen im Planungstool, bzw in der App, die sowas auslösen könnten.

Zur Neuberechnung: Diese sollte doch erst erfolgen, wenn von der geplanten Strecke abgewichen wird und nicht willkürlich.
Davon schrieb der TE aber nichts.
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
749
Punkte Reaktionen
1.238
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Nein - wie gesagt, habe diverse Einstellungen und Settings durch, die geschilderten Probleme hatte ich nie.
Die automatische Neuberechnung der Routen habe ich aber schon länger deaktiviert.
 
Thema:

Naviki fährt andere Route als geplant

Naviki fährt andere Route als geplant - Ähnliche Themen

NCM Berlin 2015 Erfahrungs- und Reisebericht: Hallo liebe Radler, Hier folgt mein Erfahrungsbericht zum NCM Berlin 2015 mit Urlaubsfahrt über ein paar Alpenpässe Aktueller km-Stand: 3.200...
Langstrecke mit Nachladen versucht: Ein Wochenende auf Burg Waldeck Die Fakten: "Luftlinie": ca. 120 km, diverse Höhenmeter. Alternativroute mit ca. 135 km und 1500 hm (Laut...
Oben