Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey

Diskutiere Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ein Jahr hatte ich einen Hinterradmotor, und war bis zum Lagerschaden ganz glücklich. Dann bin ich auf Vorderradmotor umgestiegen und war...
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.735
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Ein Jahr hatte ich einen Hinterradmotor, und war bis zum Lagerschaden ganz glücklich.
Dann bin ich auf Vorderradmotor umgestiegen und war eigentlich noch zufriedener. (Wegen der Schaltung in erster Linie.)
Der Motor vom Winterradsatz ist jetzt etwas Mau geworden und die Felgen sind auch nicht mehr die Neuesten.
Vernünftige Tubelessfelgen in 29" sind schwer zu bekommen und auch noch sauteuer.
Na dann probiere ich halt mal einen Mittelmotor dann ist das Problem mit Felgen hinfällig.
Bafang entfällt, das 46er Kettenblatt ist echt zu groß.
Also den TSDZ2, der hat ein 42er Kettenblatt das geht schon so aus.
Die Lieferung aus dem German Warehouse hat 3 Tage gedauert.
Das Surly hat ein 73 mm Tretlager, das könnte Probleme mit der Kettenlinie geben.
Wer jetzt einen wilden Umbau mit flexen, fräsen und sägen erwartet den muss ich enttäuschen.
Der Motor hat auf Anhieb gepasst.
250716

Weil ich mir aber nicht ganz sicher war habe ich ein bisschen dran rum geschliffen bis ich ein Stück Papier durchziehen konnte.
Die Kettenlinie hat sich von etwas mehr als 51mm (Truvativ Stylo Kurbel) auf 52 mm erhöht.
Ich musste nicht mal die Schaltung nachstellen.
Gekämpft habe ich mit dem Display und der Einstellung. Die Anleitung war auf meinem Linux Rechner kaum lesbar. (Hab LibreOffice deinstalliert...)
Weil ich zu faul war ein Rad einzuspeichen hab ich mir ein Shimano MT500 Vorderrad mit 24 Speichen "gegönnt".
Eine neue Ketten war auch nötig, Sram X1 118 Glieder, musste ich auch nicht kürzen.
Was zum Gewicht der Motor mit dem neuen Rad wiegt 5,5 kg, abgebaut habe ich 5,45 kg.:)
Heute war Probefahrt.
Ist nicht laut, bei ECO kaum hörbar. In der größten Stufe ist gewaltig Druck da.
Lässt sich super fahren.
Was aber überhaupt nicht geht ist das Monsterdisplay, da bestelle ich mir heute noch ein Kleines.

250719


250720


250721
 

Anhänge

G

Gast38659

Moin mitnanner,
du hast Recht mit dem Display, ansonsten ist für mich an deinen Rädern das coolste der unscheinbarer Akku.
Viel Spaß beim fahren!
 
Omnium

Omnium

Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
800
Ort
CH
Ein schönes Rad hast du dir da gebaut.
Super 👍🏻.
Vielleicht kannst du mal eine knackige Steigung fahren und berichten.
 
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.332
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Was aber überhaupt nicht geht ist das Monsterdisplay, da bestelle ich mir heute noch ein Kleines.
du hast Recht mit dem Display,
Da stimme ich euch beiden zu . Der kurze Lenker und der seitliche Verbau verschlimmert das noch dazu . Aber es gibt ja auch das kleine mit Drehgriff .
Ich habe leider auch das große Ding aber der eine Motor war gebraucht und der andere hat einen andere Steckverbindung .
ansonsten ist für mich an deinen Rädern das coolste der unscheinbarer Akku.
Klein ist beim Akku sicher sehr schön anzuschauen aber die Reichweite ist halt sehr gering . Da die Drehzahl in den niedrigen Stufen bei den Motor so niedrig ist und wenn man wirklich Vortrieb nur auf hoher Stufe hat ist warscheinlich nach unter 20 Km schluß .
Ansonsten finde ich ist es ein schönes Rad und durch das geringe Gewicht des orginalen Rad ein richtig cooles Teil .
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.735
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Vielleicht kannst du mal eine knackige Steigung fahren und berichten.
Zerrt gut an. Auch die Schalterei macht keine Probleme.
Fährt sich ganz anders. Beim Nabenmotor bin ich immer mit viel Schwung und Motivation ran gegangen.
der seitliche Verbau verschlimmert das noch dazu
Mittig sieht es noch viel schlimmer aus. Da steht es noch vorne raus (wie soll man da ein Rad wechseln).
Ich habe mir das hier bestellt, Drehgriffzeugs kommt mir nicht mehr ans Rad.
VLCD6 LCD display for TSDZ2 electric bicycle central mid motor - PSWPOWER.com
Reichweite ist halt sehr gering
Der Akku ist genau so groß wie der erste Bosch Akku.
Ich glaube sogar das ich etwas weniger Strom brauchen werde.
Aber das sehe ich heute nachmittag.
Zum Gewicht, es sind jetzt 15,3 kg (ohne Akku, mit Schlauch im Vorderrad).
Aber da geht schon noch was weg.
 
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.332
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Mittig sieht es noch viel schlimmer aus. Da steht es noch vorne raus (wie soll man da ein Rad wechseln).
Ich habe mir das hier bestellt, Drehgriffzeugs kommt mir nicht mehr ans Rad.
VLCD6 LCD display for TSDZ2 electric bicycle central mid motor - PSWPOWER.com
Das stimmt , wenn du dazu das Rad auf den Kopf stellen willst ist das nix und passende Steine oder Hölzer findet man sicher in so einen Fall auch nicht um sie unter die Griffe zu legen . Das kleine Display kannte ich noch nicht (y)
Früher konnten die Displays nicht groß genug sein und heute will wieder fast jeder kleinere , so ändern sich die Geschmäcker .
Viel Spass bei deiner Tour .
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.735
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Ich komme gerade von der 40km Probefahrt zurück.
Die Bergsteigefähigkeit ist super, der Stromverbrauch hält sich in Grenzen.
Aber....
Ich habe in all den Jahren in den ich Pedelecs fahre noch nie einen so langweiligen Motor gefahren.
Mag es an dem Fahrstil liegen den ich mir angewöhnt habe, oder an dem kaputten Knie mit dem ich zwar hohe Kadenzen treten kann
aber nicht soviel Druck.
Keine Schalterstellung oder Kadenz hat richtig Spass gemacht.
Für mich wäre das ein Rad das ich vielleicht 1x die Woche fahren würde.
Also zurück zum Nabenmotor?
Ich könnte den Motor ins Einkaufsrad einbauen, das fahre ich eh nicht so viel, oder ich verkaufe ihn wieder.
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.000
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Also zurück zum Nabenmotor?
ADD-E NEXT ?
Ich denke das dieses Konzept Deiner Fahrrad-Philosophie eher entgegenkommen würde.
Nachteil: Kostet eine Kleinigkeit und Akku ist ein 6sNp, Deine Akkus kannst Du somit nicht verwenden und die Reifenwahl ist beschränkt.

Ein kaputtes Knie ist nicht so toll für einen MM mit DMS.
Eine Möglichkeit wäre es den TSDZ2 umzuflashen damit ist er deutlich lebendiger.

Wobei: Ein Drehmomentgesteuerter MM fährt sich halt komplett anders - gerade für mein Einkaufsrad ist mir der Nabenmotor mit Daumengas wesentlich lieber.
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.735
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Der MXUS ist ja noch eingespeicht, also kommt der wieder rein.
Muss nur den PAShalter wieder ankleben (gerade gemacht muss aber min 24 Std trocknen) und das Kabel wieder flicken.
Das ist Schade aber so kann ich echt nicht mehr fahren.
Es wird sich schon jemand finden der den Motor und den zu schnell bestellten VLCD6 will.
 
maspalomas

maspalomas

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1.382
Ort
35100 Maspalomas / Spanien
Details E-Antrieb
Mountain Cycle San Andreas BBS02
Es wird sich schon jemand finden der den Motor und den zu schnell bestellten VLCD6 will.
Schade, aber wenns dir nicht gefaellt.
Ist es nun der ungewohnte Drehmomentsensor, der dir den Spass verdorben hat oder was genau?
letztes Jahr hat mir ein netter Forumsmitglied freundlicherweise sein Mtb mit DMS zu Verfuegung gestellt, es war schrecklich ungewohnt und hat mich sogar, am Hang, zu Sturz gebracht.
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.735
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Spass verdorben hat oder was genau?
Wahrscheinlich der Drehmomentsensor. Generell fand ich den Motor recht "lustlos".
Ich habe mir eine hohe Kadenz angewöhnt, das tut meinem Knie Man echt gut.
Der Versuch dem Motor etwas Leistung zu entlocken ist in die Hose gegangen. Mit dem rechten Bein drücken und das Linke leer mitlaufen lassen
ist auf Dauer blöd. Runterschalten und höhere Kadenzen treten hat mich nur langsam gemacht.
Am Ende war ich so genervt das ich ausgeschaltet habe und so gefahren bin.
In meinen Augen ist das eine dämliche Steuerung, wenn man schlapp wird macht der Motor auch schlapp.
Irgendwann hab ich gedacht der Akku ist leer weil er nicht mehr gezogen hat.
Nö ich hab weniger Strom gebraucht als sonst. Klar ich war ja auch als fluchende Wanderdüne unterwegs.
Man könnte jetzt sagen das war ein teurer Flop, ich sehe das nicht so.
Eigentlich wollte ich mir ein Fertiges kaufen. Und so konnte ich das probieren ohne übermässig viel Kohle zu versenken.
Der langsam drehende MXUS07 zerrt mich schon überall rauf wenn es sein muss.
Und es ist wirklich cool mit knapp 3A Unterstützung den Radweg entlang zu fliegen.
Dann bleibe ich bei dem Konzept VR-Motor. "Oma-Drive"
 
Hiasi

Hiasi

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
561
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, BMC, GMAC mit Reku
Nur so ein Gedanke, wenn der Motor dann im Einkaufsrad hängt, könntest du ihn mit der alternativen Firmware dazu bringen, nur noch auf das PAS zu reagieren. Dürfte kein Problem sein. So könnte man es auch ausprobieren.
 
maspalomas

maspalomas

Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
1.382
Ort
35100 Maspalomas / Spanien
Details E-Antrieb
Mountain Cycle San Andreas BBS02
Ich habe mir eine hohe Kadenz angewöhnt, das tut meinem Knie Man echt gut.
Das kann ich gut verstehen, deshalb fasziniert mich der BBSxx Motor. In Gegensatz zum anderen Controllen, ist es in ausgedehnten Bereichen frei konfigurierbar. Die neuen BBS Motoren lassen sich nicht mehr programieren, aber bald werden sich Loesungen dafuer finden. Das Schoene daran ist, dass du die Charakteristik eines Nabenmotors, worauf du ja Wert legst, mit den Vorzuegen eines Mittelmotors, naemlich die Mitbenutzung der Schaltung kombinieren kannst. Nein.....Wenns seien muss kannst du sogar die Eigenschaften deines MXUS7, naemlich Kadenz und Unterstuetzung, so kopieren (programieren), dass du beim fahren kein unterschied zu deinem NM merkst. Das ist mit einem winzigen „Egg-Rider Display“ auf der Strecke moeglich. Nur das Problem der Kettenlinie bleibt. Aber das kann man ja mit einem gekroepften 42er NW Alublatt und Verzicht auf den 1.Gang und hinterlegen eines entsprechenden Spacers zwischen Kassette /Nabe fast beheben. Den gewohnten 1. Gang braucht man mit dem kraeftigen BBS eh nicht. Ich weiss, du willst das nicht, aber wenn man dazu noch 2mm von dem 73er Tretlagergehaeuse, rechts, wegnehmen wuerde haette man eine korrekte Kettenlinie. Schade, dass ich dir mein Strassenrad zum probieren nicht habe geben koennen, als ich in Bamberg war. Allerding haetten wir eine Sattelstuetze ueber ne Meter gebraucht.:giggle:
HG. und tut mir leid, dass dein Projekt schief gelaufen ist.

 
Zuletzt bearbeitet:
roger24

roger24

Dabei seit
17.05.2015
Beiträge
504
Ort
71155 Altdorf
Details E-Antrieb
BBS01 Bosch Performance CX
Ich denke dass bei Dir die niedrige Kadenz des Motors das größere Problem ist als der Drehmomentsensor.

Gruß Roger
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.000
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
könntest du ihn mit der alternativen Firmware dazu bringen, nur noch auf das PAS zu reagieren
Wo in der alternativen Software kann dies parametriert werden.
Ich kenne nur das Flag das der Motor beim Anfahren _ausschließlich_ auf den Drehmomentsensor reagieren soll ohne auf das PAS zu warten.
 
lektro

lektro

Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
879
Details E-Antrieb
Cute C100 Heck
Wahrscheinlich der Drehmomentsensor. Generell fand ich den Motor recht "lustlos"
Ich habe die Opensource Firmware drauf und der dreht gut bis über 90. Unterstützt auf Stufe 1 wenig bringt und maximal 250W. Er erzeugt nicht das 'Gummiband Feeling' eines Nabenmotors, aber am Berg knickt er auch nicht ein, und mit der Sensorik kann ich ziemlich sauber und schnell schalten, meistens, und ich schalte nie was am Display um, und Daumengas vermisse ich kein bisschen. Ich würde jetzt eher nicht zum Cute 100 zurück, der TSDZ braucht nämlich auch weniger Strom. Blöd ist nur, Firmware hängt momentan bei Version 19.0-beta6, die ist buggy, und ich bin zu faul down zu graden. Das Gute daran: Es gibt diese freie Opensource Firmware und Leute arbeiten aktiv daran und sie ist viel besser als die Standard Lösung.
 
G

Gast38659

Moin tosoamen,
gerade die Trägheit des tsdz2 beim Anfahren gefiel mir im vergangenen Winter sehr. Bei rutschigem Untergrund hatte ich die beste Kontrolle über das Rad.
Viel Glück beim Umbau und allzeit gute Fahrt.
 
Thema:

Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey

Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey - Ähnliche Themen

  • Zündapp Z802 " Stempelndes Hinterrad"?

    Zündapp Z802 " Stempelndes Hinterrad"?: Moin, bin mit meiner Möhre nach wie vor zufrieden nur habe ich von Anfang an das daß Hinterrad " Stempelt", als ob da ein "Knubbel" im Reifen...
  • suche 250W Motor oder Tausch-Hinterrad f. Smoor Profi Cargo: 175mm breit; "22 Zoll reicht"

    suche 250W Motor oder Tausch-Hinterrad f. Smoor Profi Cargo: 175mm breit; "22 Zoll reicht": Moin! Zur Erhöhung der Verfügbarkeit meines Profi Cargo suche ich ein Tausch-Hinterrad oder einen passenden Motor: 175 mm Einbaubreite, 6-Loch...
  • Aikema Hinterrad Nabenmotore, neue Modelle ?

    Aikema Hinterrad Nabenmotore, neue Modelle ?: Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Cute-Motore ja von Aikema. Warum finde ich auf deren Internetzpräsenz z.B. nicht den 100H ? Ein...
  • Pedelec 28" Victoria 26Volt mit Hinterrad Freilauf

    Pedelec 28" Victoria 26Volt mit Hinterrad Freilauf: Gegrüsst seid ihr Alle! Mit unserem Victoria 28" Pedelec Wave Sivilla 16 ELO 28/50 sind wir viele Kilometer gefahren. Was mich an dem Rad stört...
  • Ähnliche Themen
  • Zündapp Z802 " Stempelndes Hinterrad"?

    Zündapp Z802 " Stempelndes Hinterrad"?: Moin, bin mit meiner Möhre nach wie vor zufrieden nur habe ich von Anfang an das daß Hinterrad " Stempelt", als ob da ein "Knubbel" im Reifen...
  • suche 250W Motor oder Tausch-Hinterrad f. Smoor Profi Cargo: 175mm breit; "22 Zoll reicht"

    suche 250W Motor oder Tausch-Hinterrad f. Smoor Profi Cargo: 175mm breit; "22 Zoll reicht": Moin! Zur Erhöhung der Verfügbarkeit meines Profi Cargo suche ich ein Tausch-Hinterrad oder einen passenden Motor: 175 mm Einbaubreite, 6-Loch...
  • Aikema Hinterrad Nabenmotore, neue Modelle ?

    Aikema Hinterrad Nabenmotore, neue Modelle ?: Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Cute-Motore ja von Aikema. Warum finde ich auf deren Internetzpräsenz z.B. nicht den 100H ? Ein...
  • Pedelec 28" Victoria 26Volt mit Hinterrad Freilauf

    Pedelec 28" Victoria 26Volt mit Hinterrad Freilauf: Gegrüsst seid ihr Alle! Mit unserem Victoria 28" Pedelec Wave Sivilla 16 ELO 28/50 sind wir viele Kilometer gefahren. Was mich an dem Rad stört...
  • Oben