Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts.

Diskutiere Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. im Akkus, Batteriemanagement (BMS) und Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hi, habe bei meinem 2014ner „Prophete“ Kreidler Vitality Shimano Nexus 7-Gang RT 36V 11ah Side Click Akku das BMS auf Verdacht getauscht nach dem...
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #1
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Hi,
habe bei meinem 2014ner „Prophete“ Kreidler Vitality Shimano Nexus 7-Gang RT 36V 11ah Side Click Akku das BMS auf Verdacht getauscht nach dem ich mit halb vollem Akku liegengeblieben war. Der Tausch war erst erfolgreich. Die Akkuanzeige am Lenkrad zeigte halb voll an. ich konnte alle Fahrstufen fahren bis auf die letzte. Dann ging wieder nichts mehr. Habe den Akku wieder geöffnet und gesehen das die Sicherung im Akku Richtung Plus Fahrrad Eingang durch war. Diese wurde durch eine 30 A Version ersetzt. Seit dem spricht der Motor nicht mehr auf die Steuerung am Lenkrad an. Die Steuerung am Lenkrad lässt sich komplett bedienen. Alles geht! Licht und Fahrstufen auswählen. An und aus. Beim Treten reagiert auch der Trettsensor. Denn er blinkt beim treten. Bloß der Motor macht nichts mehr. Was kann es sein? Habe schon einiges durchgemessen doch nichts gefunden. Vielen Dank für eure Hilfe.
Verbaut ist ein China BMS 10s 30A. LG
 

Anhänge

  • 58260150-5F50-48E1-88D3-CD1C25CED51A.jpeg
    58260150-5F50-48E1-88D3-CD1C25CED51A.jpeg
    141,1 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #2
K

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
985
Reaktionspunkte
371
Schwer verständlich:
Du hast «das BMS auf Verdacht getauscht», soll das heissen, dass der Akku keinen Strom mehr geliefert hat?

«Der Tausch war erfolgreich», also lieferte der Akku wieder Strom, nur verabschiedet sich die Sicherung nach kurzem Gebrauch und anschliessend geht nichts mehr. Also ist der Controller defekt und hat das erste BMS auf dem Gewissen, während das zweite stand gehalten hat dank der Sicherung. Eigentlich sollte ein modernes BMS kurzschlusssicher sein und schneller als eine Schmelzsicherung reagieren. Somit war es ein Überstrom und kein Kurzschlussstrom.

Der Motor (Controller) ist defekt, nicht der Akku, der liefert ja Strom, wozu also das Foto vom Akku? Das ist schon verwirrend!
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #3
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
27.115
Reaktionspunkte
13.986
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Sicherung durch bedeutet wohl, dass da ein Kurzschluss war. Verkabelung prüfen. Motorphasen kontrollieren. Die übliche Methode mit Stecker ab, Rückwärts drehen , prüfen, 2 Phasen brücken, nochmal rückwärts drehen usw. Siehe Forum.

Vermutlich ist der Controller durch, wenn jetzt kein Kabel Kurzschluss macht. Aber erst mal prüfen, warum der durch ist.
Vielleicht auch mal auf machen und schauen, ob man was auffälliges im Bereich Leiterbahn und Leistungs-FET sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #4
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
@kfs Genau
Der Controller wird durch sein oder?
Der Akku liefert 37Volt. Das BMS hat 30Ampere. Hat das im höchsten Gang Vollgas den Controller gehimmelt? Wegen zuviel Ampere?
Ich glaube ich brauche ein BMS mit 10 Ampere oder?

Den Controller hatte ich offen kann aber nichts sehen. Ist evtl.ein Transistor kaputt oder? Bei Zuviel Ampere vom BMS?
Die Platine blinkt rot. Was heißt das? Danke für eure Hilfe.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #5
Linuxer

Linuxer

Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
491
Reaktionspunkte
473
Ort
Audeich 29, 25489 Haselau
Details E-Antrieb
Tongsheng TSDZ2 250W/36V
30A heißt beim BMS nur, das dieses eben diese 30A liefern kann.
Die zu liefernde Menge bestimmt immer der Controller.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #6
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Aha.. das wusste ich nicht. Also kann das drin bleiben und ich muss nicht downgraden!?
Wie gesagt das Bike lief nach dem BMS tausch 5 Minuten wunderbar ohne Probleme. In allen Fahrstufen.. bloß als ich in der höchsten fur für 2 Sekunden fur buckeltes das Rad und alles war aus. Sicherung vom Akku war durch Irgendwas kommt mit der Leistung nicht klar. Der Akku hat nach Tausch der Sicherung wieder 37v am Ausgang. Doch das Rad fährt gar nicht mehr. Beschreibung ganz oben in meinem Eingansthread.

Ich finde den Thread zur Akkureparatur von Samsung nicht? Der immer erwähnt wird.Den würde ich mal durcharbeiten.

Empfehlung für ein BMS? Habe nun einen Akku gekauft der Defekt ist wo ich auch das BMS tauschen will. Und am Ausgang 35 Volt und und vom original Ladegerät nicht erkannt wird und sofort abschaltet. Vielleicht läuft der?

Desweiteren brauche ich eine Empfehlung für einen China-Controller mit Handgas und Display falls ich den Controller nicht zum laufen und diesen tauschen muss. Nach dem ich den Akku ausschließen kann. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #7
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
deleted
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #8
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Ist mein Controller des Ebike’s defekt wenn selbst bei unterschiedliche Akkus deren jeweilige Sicherung fliegt wenn ich während der unterstützenden Fahrt das erste mal aufhöre zu treten? Dann geht wieder nichts mehr. Tot. Bis zum Tausch der Sicherung des jeweiligen Akkus da sie durchgebrannt ist. Schon mal gehört?
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #9
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.316
Reaktionspunkte
1.534
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Bei einem Prophete würde ich stark davon ausgehen, dass es eine 30A Sicherung im Normalfall nicht grillt. Der Controller scheint den Strom nicht (mehr) begrenzen zu können, vllt misst er falsch.

Wobei, verrate doch mal was da für ein Motor drin ist. Fotos können auch helfen.

Controller tauschen wäre mein nächster Schritt.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #10
L

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
1.151
Reaktionspunkte
754
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Irgendwas passt bei Dir nicht zusammen. Das BMS soll sicherstellen, dass der Akku nicht überlastet wird. Wenn Du ein BMS mit zuviel Strom in dem Akku verbaust, kann das BMS die Zellen im Akku nicht mehr schützen. Die Sicherung soll eher den Controller schützen, damit im Kurzschlussfall die Sicherung anstatt des Controllers aufgibt. Eigentlich sollte ja das BMS vor der Sicherung abschalten in so einem Fall.
Was für ein BMS hast Du denn verbaut? wenn die 30 A Sicherung durchbrennt, hast Du wahrscheinlich eine zu starke Variante verbaut.
Wieviel Ampere macht Dein Controller, mach am besten auch davon mal Bilder?
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #11
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Der Controller macht 14 Ampere.

Ein Original Akku unangetastet.

Ein Akku mit neuem BMS 15A Max.
Dieses BMS ist Minus geschaltet. Verbaute Sicherungen bisher 7,5A und 10A Ampere von der Lade und Entladeleitung ja eine Leitung zum BMS auf „C-„
(Charge, Discharge)

Ein Akku mit neuem BMS 30A Max

Das Fahrrad viel mit Originalakku unangetastet während der Fahrt aus nichts ging mehr. Danach habe ich mir gebrauchte Akkus gekauft die noch gut sind 38,5V Max. und habe neue BMS eingebaut. Diese lassen sich auch laden. Jetzt Tippe ich auf den Controller des Ebikes da 3 Akkus aussteigen. Ich kann mit Unterstützung fahren sobald ich aber das erste mal aufhöre zu treten geht nichts mehr und die Sicherung des jeweiligen Akkus ist durchgebrannt.
 

Anhänge

  • 8D290678-E3D7-4191-8708-FA2D39003151.jpeg
    8D290678-E3D7-4191-8708-FA2D39003151.jpeg
    185,1 KB · Aufrufe: 17
  • D0D3FA2B-B6BF-4CD1-8595-0A093F8DE01D.jpeg
    D0D3FA2B-B6BF-4CD1-8595-0A093F8DE01D.jpeg
    114,2 KB · Aufrufe: 12
  • 76C852F1-9027-4F9A-AC81-2D2C3D197003.jpeg
    76C852F1-9027-4F9A-AC81-2D2C3D197003.jpeg
    103,1 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #12
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
27.115
Reaktionspunkte
13.986
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Wenn ich deine Beschreibungen richtig verstanden habe, dann ist da gewaltig etwas im Controller falsch.
Ich bin nicht sicher, ob vielleicht in einem der 6 Transistoren in der Brücke ein Kurzschluss sein kann, sodass ein Kurzschluss passiert, sobald die andere Seite der Brücke durchgeschaltet wird. Vielleicht mal alles abstecken und die Transistoren einzeln messen. Oder gleich einen neuen Controller spendieren.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #13
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Was ich vergessen habe. Das ich schon zweimal den gleichen Transistor auf dem Controller getauscht habe nachdem nichts mehr ging. Dieser STP80NF70 St Mosfet hielt wieder keine 5 Minuten. Hatte wieder Durchgang! Die Akkus liefen ja Sicherungen I.O. Spannung lag am Ausgang an und ich konnte sonst nichts finden. Soll ich alle anderen auch mal tauschen? Habe noch welche. Denn diese hatte ich aus China bestellt weil in de einer 8€ kostet.

Controller finde ich keinen im Netz. Deswegen hatte ich jetzt vor wenn mir keiner helfen kann oder das bestätigt mir einen ganz anderen Controller mit Display zu kaufen und umzubauen. Empfehlung?

Welche Sicherungsgrösse sollte ich in meinem Fall für + und - aufs BMS wählen?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #14
L

lui

Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
345
Reaktionspunkte
233
Ort
Nähe Sigmundsherberg
Hat der Akku im geladenen Zustand 37V? Und bricht ein, wenn du nicht mittrittst?
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #15
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Wüsste nicht wie ich das Messen sollte?
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #16
L

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
1.151
Reaktionspunkte
754
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Wenn der Controller nur 15 A macht, die 30 A Sicherung aber durchbrennt, ist beim Controller irgendwo ein Defekt. Aufmachen schadet ja nicht und vielleicht bringt es ja eine Zusatzerkenntnis.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #17
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
27.115
Reaktionspunkte
13.986
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #18
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Habe keine 30A Sicherung.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #19
E

Ebike-Klaus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2022
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Umgelabelte Fakes sind deutlich billiger als echte Transistoren. Daran liegt es leider oft.
Hier habe Ich die her.
Mosfets
Scheint mir ganz vertrauensvoll.
Vor allem der Originale ist auch auch durchgehauen an der gleichen Stelle. Von da her.
 
  • Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. Beitrag #20
C

cl33

Dabei seit
05.09.2022
Beiträge
38
Reaktionspunkte
14
Details E-Antrieb
FREY AM1000HT - M620/G510 UART - 1200Wh Akku
Thema:

Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts.

Nach BMS Tausch. Bedienung leuchtet wieder und lässt sich bedienen doch Motor macht nichts. - Ähnliche Themen

sonstige(s) Akku Probleme mit BOSCH Performance 500 Wh (Zellen tauschen?): Moin, ich bin neu hier, habe nicht viel Ahnung von Elektronik (mit 76 will ich das auch alles nicht mehr wissen) und habe einige Fragen in die...
Meine ersten Wochen mit dem Prophete Entdecker 9.01 E-Bike (pedelec): Hallo aus Bayern, ich habe mein Pedelec für den Arbeitsweg 15 km einfach ganzjährig gekauft. Ich möchte meine Erfahrungen gerne weitergeben...
Mein neues Stadtpedelec mit Cute 85: Hallo, ich wollte mal mein neues Stadtpedelec vorstellen. Die Anforderungen waren: 1. Es soll nicht zu teuer sein und es soll möglichst wertlos...
Oben