Nabenmotoren mit im Motorgehäuse integrierten Akkus: Copenhagen Wheel, FlyKly, Freeduck, Zehus u.a.

Diskutiere Nabenmotoren mit im Motorgehäuse integrierten Akkus: Copenhagen Wheel, FlyKly, Freeduck, Zehus u.a. im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Guckt mal: http://dsc.discovery.com/news/2009/02/18/green-wheel-bike.html die A123 Akkus sollen sich IM Motorgehäuse befinden...

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

Zitat aus Internet:

A grad student at MIT has come up with a design he calls the GreenWheel: it's an electric model hub and batteries, all in one. Just pull off your regular wheel and replace it with a GreenWheel, and you have an e-bike with a range of 40-80km (depending on whether you pedal or not). Looks like it will be in production in the next year.

I'm glad to see that engineers are finding ways to make e-bikes lighter and more efficient.


Danke Gott, dass es solche Studenten noch gibt. Ich freue mich auf die Zukunft :D Tolle Sache!!!
 

dbroda1980

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
205
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

Die Akkus im Motor? Das find ich nich gerade Praktikabel. Kann man dan nen Austausch-/Zusatzakku vergessen. Alles in ein Gehäuse zu Packen ist für mich nich gerade nen Fortschritt. Wie lad ich das? schlep ichs die Treppe hoch oder leg ne Verlängerungsschnur in den Keller??? Da bleib ich beim NC mit externen Akkus.
 

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
19.007
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

Scheint wirklich so zu sein, dass die Akkus auch im Motor sind. So ein Unsinn ! Da muss man das Gewicht der Akkus ja immer mit in Drehbewegung versetzen, die Kapazität kann nicht hoch sein und wenn was defekt ist kommt man nicht bei.
 

HorstG

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
288
Ort
30 km östl. München
Details E-Antrieb
NineContinent 7X9 in 20" 36V LiFePO
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

Also irgendwie hat da mein "Milchmädchen" ein Problem mit den angeführten Daten: Etwa 30 cm Durchmesser 5,1 cm Dick, Reichweite 40 km ohne mittreten, 80 km mit mittreten, und max. 45 km/h Geschwindigkeit
Angenommen, die 40 km Reichweite sollen für 25 km/h gelten bei 70 kg Fahrer und 25 kg Rad, so sind hierfür ca. 180 W nötig, 40 km / 25 km/h =1,6 Std x 180 W / 36 V ergibt 8Ah Akku bei 36 V macht min. 36 Zellen A123, die gehen bei 5 cm Motorbreite nicht einmal in das Gehäuse, egal, wie man sie stapelt, und Motor und Regler sollen da ja auch noch Platz haben :confused::confused::confused:

Na ja, derartige Leistungsangaben findet man in der Werbung halt öfters.
Also abwarten und Tee trinken, was das Teil wirklich bringt.

Horst
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.199
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

Scheint dem BionX nachempfunden.

hehe..
is ja schon fast wie bei Microsoft<-> Apple..
sobald irgendwas von Microsoft kommt und bunt ist heißts: "das haben sie von Apple kopiert"..

gleich scheints bei den Motoren zu sein...
kaum ist ein Motor rund heißt es schon "dem BionX nachempfunden" ;)
 

schuhmax

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

hehe..
is ja schon fast wie bei Microsoft<-> Apple..
sobald irgendwas von Microsoft kommt und bunt ist heißts: "das haben sie von Apple kopiert"..

ES HEISST NICHT NUR SO SONDERN ES IST SO; DU MÜSSTEST EIGENTLICH SCHREIBEN;
APPEL<->MICROSOFT

ERSTER COMPUTER MIT GRAFISCHER BENUTZEROBERFLÄCHE = APPLE

ERSTER COMPUTER MIT MAUS = APPLE

MICROSOFT HATTE DAMALS ÜBERHAUPT KEIN BETRIEBSSYSTEM; WURDE ZU GEKAUFT:

WENN MAN RECHT ÜBERLEGT HABEN SIE AUCH HEUTE KEIN BETRIEBSSYSTEM; EHER EINE KRANKHEIT!

ABER DIE WELT KENNT JA FAST NIX ANDERES; LEIDER:mad::mad::mad:



SCHUHMAX
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.199
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

naja..
zum einen sind wir doch mal froh, dass "geklaut" wird, also übernommen wird
Patente für Software Teile wäre der Tod dieses Bereiches

der Unterschied Apple <-> Microsoft ist der, das Apple bis vor kurzem eher der Underdog war, und auf die Großen (in dem Fall Microsoft) drischt man halt lieber ein

grafische Benutzeroberfläche -> wurde von Xerox entwickelt, bei Apple ists dann aufgetaucht

Cisco schreibt sich eigentlich das Konzept des IPhones auf die Fahnen,
Fingerworks das Bedienkonzept des selben (wurde mittlerweile von Apple aufgekauft),
Quantum Research nimmt die Erfindung des Clickwheels für sich in Anspruch,
die Maus tauchte bei Apple auf, ist aber bei leibe keine Erfindung von denen
MacOS ist eigentlich ein Unix-Derivat, usw. usf.

Apple hat auf jedenfall innovative Sachen auf den Markt gebracht (z.b. Iphone.. wenn ich das mit nem aktuellen Nokia Symbian60 Handy vergleiche ists nen Freude wie schnell das Iphone auf eingaben reagiert), aber Gott sind sie (die von Apple) noch lange nicht ;)

übrigens: ohne Microsoft würde es Apple schon lange nicht mehr geben..
mit Apple gings damals steil bergab, nur durch grosszügige Investitionen von Microsoft und Entwicklung von Software auch für den Mac (z.b. Office) konnte damals Apple gerettet werden
war natürlich eine Win-Win-Situation für beide Parteien
 

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.667
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

ABER DIE WELT KENNT JA FAST NIX ANDERES; LEIDER:mad::mad::mad:

Was kennst Du denn von Microsoft? Also wirklich kennen, kein Hörensagen ...

P.S.: nur Großbuchstaben sind hier nicht notwendig. Es schreien schon genug Leute in der Gegend rum ...
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.199
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

tja.. wenn Apple so nen tollen Werbefritzen gehabt hätte wie Microsoft
(Steve Ballmer, mittlerweile CEO von Microsoft, und ich glaub sogar der einzig Mensch auf Erden, der als Angestellter Milliardär wurde)
.. vielleicht wär dann Apple jetzt ganz oben ;)

bissi Spass: http://www.youtube.com/watch?v=GL4hyATkQ74
:D

Steve Jobs damals über Microsoft... (+ Billgates über Sattelit): http://www.youtube.com/watch?v=WxOp5mBY9IY
Bill Gates über Apple und den Mac: http://www.youtube.com/watch?v=GvskEGWMLp4
und hier beide gemeinsam in einem interessanten Interview von 2007: http://www.youtube.com/watch?v=_5Z7eal4uXI

aber moment, der Threadtopic war: "grüner BionX Clone" oder so ähnlich
 
Zuletzt bearbeitet:

oskar97

Dabei seit
06.08.2008
Beiträge
6.437
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

...Genau...!
 

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

ob microsoft oder apple, ob bionx oder greenwheel, die innovative Ideen sind immer erfolgreich, nur wenn richtige Marketing vorhanden ist. Ich finde greenwheel (falls die Kenndaten wirklich stimmen sollten) für eine zukunftssichere Sache! all in one. Zum Laden könnte man zur Not sogar das ganze Rad rausnehmen:D
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.199
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

das Gewicht wäre ja mal interessant:

Motor + kleiner Akku, alles ungefedert im Reifen, relativ grosser Druchmesser = viel Fliehkraft, schwereres Beschleunigen, ...

a find ich die Tidal-Force Idee noch besser:
die haben das Gewicht zumindest aufgeteilt
(und der Akku kann so auch mehr Kapazität haben)

hier ein billig-Nachbau
550.png

Quelle

und das Original:
foldedFrame2.gif

Quelle
war nochdazu faltbar und soll durchaus kein schlechtes Bike gewesen sein, recht kräftig (45km/h schnell)

beim letzteren spinn ich jetzt mal nen Gedanken:
hinten ein kleiner Bafang,
vorne ein leere Bafang-gehäuse (kann man vielleicht so 2Ah reinquetschen)
und im Rahmen dann nochmal 2-4Ah

müsste man nur noch einen Platz finden für den Regler...
(ich würd ja mal einen schlanken Regler geil finden, der in die Sattelstange passt)
 
H

hkranawetter

AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

was würde ein Rennradfahrer sagen,

der mal 300-400 euro ausgibt um 100 g weniger am laufrad zu haben,

geistert immer wieder durch die gegend,
am berühmtesten ist wohl das tital,

was für designfreaks,
aber die Physik mag das nicht am Rad,

.
 

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.199
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

558.png


na,wenn man jetzt die Zellen so abzählt..
vom Platz her könnens ja eigentlich fast nur 26650er sein, oder ?
was meint ihr ?

das wären dann wieviel ?
jedenfalls werden die Reichweitenangaben somit immer "erstaunlicher"
 

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

würde ich ja gerne, wenn ich wüsste wo die Zellen hier sind?
das Ding wiegt ja mind. 7 kg.
 

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Neuer Nachrüstmotor "Greenwheel" kommt

also laut Beschreibung sind die A123 Zellen.

The designers created the GreenWheel by “enclosing a motor, A123 Systems batteries and a generator into a small aluminum pancake hub…
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tomy

Dabei seit
17.09.2009
Beiträge
60
Hallo erst einmal,
ich bin neu im Forum und suche ein Pedalec-Elektro-Vorderrad. Also ein Vorderrad das alles zum Antrieb beinhaltet.
- eingespeichter Radnabenmotor
- LiPo-Akkus mit Regler als Radkranz drum herum
- Funkgas zum Empfänger am Lenker
- Auswertung der Beinbewegung statt Tretkurbelauswertung

Welche Vorteile verspreche ich mir davon:
- Durch Auswahl des Vorderrades erhält man für lange Strecken ein Elektro-Rad und für kurze Strecken hat man sein leichtes Normalrad.
- Die gesamte Elektrik ist kompakt und mit Verkleidung wasserdicht.
- Die Akkukapazität kann niedriger liegen, denn zur Aufladung einfach das Rad aus der Gabel nehmen (ca.7kg) und am Steckernetzteil z.B. in der Arbeitsstelle oder Restaurant wiederaufladen. Das teuerste Teil am Elektrorad ist gesichert. Das Fahrrad ohne Vorderrad ist relativ sicher vor Diebstahl.
- Das höhere Gewicht (Akkus) verbessert auch den Grip der Vorderreifen.

Wer hat so etwas schon gesehen oder gebaut?
Gibt es ein Interesse ein solches Projekt zu wagen?

Danke Tomy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

stefan.sp

Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
90
Ort
99423 Weimar
Details E-Antrieb
Raleigh Dover 40 18AH 26 V
AW: Pedalec-Elektro-Kompakt-Vorderrad

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so was baut. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, mit so einem schweren Vorderrad zu fahren. Ich glaube auch nicht, dass man die Akkus / Elektronik direkt im Rad sicher unterkriegt. Das ist ja dann alles komplett ungefedert. Die ungefederte Masse ist ja auch bei Elektroauto Ideen mit Radnabenmotoren immer wieder in Punkt der in den Betrachtungen Probleme macht. Ich würde das ganze schnell wieder vergessen LG Stefan
 
Thema:

Nabenmotoren mit im Motorgehäuse integrierten Akkus: Copenhagen Wheel, FlyKly, Freeduck, Zehus u.a.

Nabenmotoren mit im Motorgehäuse integrierten Akkus: Copenhagen Wheel, FlyKly, Freeduck, Zehus u.a. - Ähnliche Themen

Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart): Hallo allerseits! Als ich mein E-Bike gekauft habe, war für mich klar, dass ich mir keinen Klotz anschaffen würde, der technisch fast gar nicht...
Oben