Nabenmotoren mit Gangschaltung?

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von Eisvogel, 21.02.18.

  1. Eisvogel

    Eisvogel

    Beiträge:
    29
    Ort:
    Düsseldorf
    Details E-Antrieb:
    unbekannt 36 V
    Hallo zusammen,

    gibt es eigentlich mittlerweile auch Nabenmotoren mit Gangschaltung?

    Damit könnte ich dann auch ein Handbike dass keine Kettenschaltung hat mit einem Motor ausrüsten. Ich habe bei gehört, dass die Firma BionX sowas mit 3 Gängen entwickelt hat, .in jedem Fall ein Wunderwerk der Ingenieurskunst!

    gibt es mittlerweile auch Produkte mit mehr Gängen?

    Viele Grüße
    Eisvogel
     
  2. Alv

    Alv

    Beiträge:
    4.354
    Ort:
    38108 Braunschweig
    Details E-Antrieb:
    . Direktläufer
    Es gibt doch auch Vorderradmotoren...?
    Wieso? In einem Direktantrieb ist genug Platz für eine normale Nabenschaltung. Man muß nur das Problem der drehenden Spulen lösen...
     
  3. Empathiker

    Empathiker

    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    23683 Lübecker Bucht
    Details E-Antrieb:
    Cute 100, Front-Keyde, Bafang,
    indem man sie stehen und statt dessen die Magnete rotieren lässt:D
     
    Creative_Inspire und phet gefällt das.
  4. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.576
  5. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    4.158
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 74000km; Haibike Xduro FS RS
    Na klar. Das Piniongetriebe kann man super mit einem Nabenmotor kombinieren. In verschiedenen Ausführungen mit maximal 18 Gängen.

    https://pinion.eu/

    Nachrüsten wird aber eher schwer bis unmöglich.
     
  6. RUBLIH

    RUBLIH

    Beiträge:
    4.521
    Alben:
    9
    Die "Bionx Ingenieuerkunst" gibt es zum Schleuderpreis nachgeworfen. Das hat sich als sehr minderwertig und unzuverlässig herausgestellt. Wurde zB: im erfolglosen Smart Ebike verbaut.

    Das Ding aus Canada hingegen setzt auf englische Qualität von Surmey Archer - leider sehr schwer wie teuer und als getriebeloser DD Motor eher nur im Flachsten effektiv.

    Daß man vom Xiondga 2 Speed wenig bis ganz wenig hört, nunja. Das mit den Reibrollen ist einigermaßen anfällig für Probleme wie unzuverlässig. Eine geniale Kosntruktion mit den 2 Gängen, sehr raffiniert und hohe Kunst - aber wie beschrieben....

    Hatte ziemlich vergleichbare Wünsche und mir diese drei Motoren "gefunden" - ist keiner davon geworden. Geld spielt bei Betrachtungen erstmal keine Rolle, wenn die Technik entsprechend funktional erscheint spielen 1000€ mehr oder weniger auch keine Rolle.
     
  7. Fradus

    Fradus

    Beiträge:
    5
    Habe mit letzes Jahr ein Hinterrad mit dem Xiongda 2-Gang Nabenmotor, 26", 7-Fach Schraubkranz in mein Recumbent Trike gesetzt.
    Ich bin ausgesprochen zufrieden mit diesem Motor. Man hoert das Getriebe beim Anfahren (ich bin mit meinen Ohren ziemlich nach dran), aber sobald der zweite Gang geschaltet ist, nicht mehr. Als ich das erste mal jemanden
    damit fahren lies, war ich ueberrascht, dass nach wenigen Metern ich den Antrieb nicht mehr hoerte.
    Ich lebe im Sueden Duesseldorf und fahre gerne rum in den Auslaeufern des bergischen Landes, selbst ordentliche Steigungen machen dem Motor nichts aus, er schaltet dann runter in den ersten Gang und zieht mich (93Kg) gut hoch.
    Ist man in einem Tempo, dass der Motor zum hoschalten neigt, kann man auf manuell umschalten und im ersten Gang bleiben.
    Kann den Motor nur empfehlen, er hat meine Erwartungen uebertroffen.

    Gruss F.
     
    Friesenbiker und phet gefällt das.
  8. wsc

    wsc

    Beiträge:
    599
    Ort:
    Schwarzwald-Baar
    Details E-Antrieb:
    Bafang, ETH 1761, ECU 1401 (VM)
    Profitieren denn die oben angesprochenen Motoren auch von der Gangschaltung? Oder gilt die nur für den Strang Ritzel-Rad, und der Motor ist nach wie vor ein Direkttriebler oder mit fester Untersetzung?
     
  9. Fradus

    Fradus

    Beiträge:
    5
    Da der Xiongda ein Nabenmotor ist, obliegt es dir, deine Kraft hinzuzugeben - und in Abhaengkeit des gewaehlten Ganges kannst du selber deine zu leistende Arbeit waehlen.

    F.
     
  10. Empathiker

    Empathiker

    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    23683 Lübecker Bucht
    Details E-Antrieb:
    Cute 100, Front-Keyde, Bafang,
    nein
     
  11. phet

    phet

    Beiträge:
    1.587
    Details E-Antrieb:
    Trio, Bafang, Cute Nabenmotoren, S-KU63 36V/44V
    DD-Motoren eignen sich bei entsprechender Auslegung sehr gut, um auch kräftige Steigungen zu bewältigen.
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Beiträge:
    1.122
    Der Xionda double speed profitiert von der Gangschaltung.
    Die meisten Nabenmotoren haben eine Untersetzung, der Xionda hat halt zwei. Ist wohl wirklich ein technisches Meisterwerk, zumindest ist das Prinzip sehr raffiniert.
    Bei den Singlespeed- Nabenmotoren ist die simpelste Lösung eine Kettenschaltung, wenns denn ein Heckantrieb sein muss. Integrierte Nabenschaltunge nur für den Antriebsstrang finde ich albern und unnütz.
     
    mlatzke gefällt das.
  13. RUBLIH

    RUBLIH

    Beiträge:
    4.521
    Alben:
    9
    Leider sind DD sehr schwer. Leistungsstarke sind noch schwerer, sonst wären das schon schöne Teile mit dem besten Konzept, aber 10 und mehr kg freiwillig nicht.
     
  14. Empathiker

    Empathiker

    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    23683 Lübecker Bucht
    Details E-Antrieb:
    Cute 100, Front-Keyde, Bafang,
    Könntest du uns das mal erläutern, wie das gehen soll...:unsure:
     
  15. Skeptiker

    Skeptiker

    Beiträge:
    1.122
    Wie soll ich Ihrer Majestät das erklären, bin kein Ing und habe es im Gegensatz einiger Members hier im Forum auch nicht göffnet. Aber @Fradus hat doch als Nutzer eben noch geschrieben, dass er das Ding mit Zweigang-Automatik oder manuell betreibt. Es gibt einen ellenlangen Thread "Nabenmotoren endlich bergtauglich", der kann einem kaum entgangen sein.

    Wie da nun zwischen den Planetengetrieben geschaltet wird, kann ja egal sein, wenn es auf den Gebrauch ankommt. Vielleicht ist es ja auch nur ein Getriebe mit Kraftflussumkehr. Hieße dann aber von Untersetzung zu einer Übersetzung, und das glaube ich eher nicht. Wohl zwei verschieden Getriebe in Anlehnung an Nabenschaltungen....

    Woher kommt eigentlich die Aussage, dass ein Direkttriebler eher bergtauglich ist als ein untersetzter, kompakter Nabenmotor? Oder ist es eher der Gedanke, dass ein Getriebe, dass nicht vorhanden ist, nicht verschleißen oder Schaden nehmen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.18
  16. phet

    phet

    Beiträge:
    1.587
    Details E-Antrieb:
    Trio, Bafang, Cute Nabenmotoren, S-KU63 36V/44V
    Wo steht denn die Aussage?
     
  17. Skeptiker

    Skeptiker

    Beiträge:
    1.122
    Stimmt, ist wohl eher Interpretation. Aber ist es nicht so, dass bei der Diskussion immer wieder Direkttriebler genannt werden? Vielleicht ist es auch nur verzerrte Wahrnehmung meinerseits. Die Dinger imponieren durch den großen Durchmesser, und damit assoziiere wohl nicht nur ich ein großes Drehmoment....rein auf den Motor bezogen liegt man damit sicher nicht falsch.
     
  18. phet

    phet

    Beiträge:
    1.587
    Details E-Antrieb:
    Trio, Bafang, Cute Nabenmotoren, S-KU63 36V/44V
    Richtig ist, dass die große Fläche die Wärmeabfuhr begünstigt. Ansonsten kann jeder Motortyp "bergtauglich" sein, das ist nur eine Frage der Systemauslegung (und des Bergs) :)
     
  19. Empathiker

    Empathiker

    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    23683 Lübecker Bucht
    Details E-Antrieb:
    Cute 100, Front-Keyde, Bafang,
    @Skeptiker
    Weshalb dieser m.M. nach völlig unpassende Spott ("Ihrer Majestät")??

    Eine vorhandene Schaltung nutzen kann nur ein Mittelmotor!

    Der Xiongda hat eine interne Zweigang-Stufe, das ist etwas anderes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.18
    Georg gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden