Nabendynamo als Nabenmotor

Diskutiere Nabendynamo als Nabenmotor im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Wo, was? Ich lese gerne spaßige Beiträge🤗
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.654
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Wo, was?
Ich lese gerne spaßige Beiträge🤗
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.209
Oder hinten einen Seitenläüfer montieren !!!

Der erzeugt dann passende Wechselspannung zur Drehzahl, den schließt man nun am Dynamo/Motor im VR an.

Muß nur drauf achten, daß der hinten etwas mehr Leistung liefert um vorn genug Antrieb zu erhalten.

Was gibt es denn nicht zu verstehen ?
Mit nur einer Spule kann kein Motor drehen. Für ein Drehfeld wird ein Richtungsimpuls benötigt. Die einfachste Variante ist der Spaltpolmotor. Der hat eine erkennbare Spule und zusätzlich eine einzelne Wicklung, ein Draht, der ein phasenverschobenes Feld erregt....

Solche Dynamoversuche macht man als Kind, zumindest ich erinnere mich das gemacht zu haben. Ich versuchte herauszufinden, wie oder warum sich der Motor zum Antrieb einer mechanischen 50Hz 220V Uhr dreht, heute ist's langweilig .....

Damals in der Projektwoche der 4. Klasse baute ich ein Modell zur Stromerzeugung aus Wasser/Windkraft. Ein Kassettenrekorder Motor diente als Generator. Mehr Funktionalität als die Idee kam da nicht bei raus. Ich wünschte mir also Werkzeug......
 
Zuletzt bearbeitet:
torcman

torcman

Mitglied seit
02.11.2010
Beiträge
6.613
Ort
bei Stuttgart
Details E-Antrieb
102.096 km mit BionX 48V 40.7V 36V seit 2010
@didi28

Vielleicht.... eher nicht, wie sein Beharren auf seine Überzeugung gezeigt hat. Aber jetzt gehe ich Rad fahren bei sonnigen Wetter, mit einem 500W Nabendynamo, den man auch als Motor benutzen kann, Namens BionX.
Ergänzung:

Muß nur drauf achten, daß der hinten etwas mehr Leistung liefert um vorn genug Antrieb zu erhalten.
Muss du nur absolut die Räder synchronisieren, sonst stimmt die Phasenlage wieder nicht.:sleep:
 
Zuletzt bearbeitet:
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.209
Oh ja, ist ein asynchron Dynamotor. Mit der Reifengröße kann man da noch die Feinabstimmung machen. Zur Not vorn ein 26" Laufrad montieren.

Ob es möglich wäre, hinten ein Scheibenrad zu montieren ?????

Je nach Radius wäre die Drehzahl und damit der Vortrieb steuer- oder sogar regelbar.

Hat nicht der Münchhausen sowas in seiner Sammlung, ich Google das
 
jopedeleco

jopedeleco

Mitglied seit
29.11.2010
Beiträge
1.549
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Dieses Thema sollte man anpinnen, man stellt schon mal die eine oder andere naive Frage, aber diese Beharrlichkeit ist echt beeindruckend.
 
M

moonrock

Mitglied seit
05.01.2019
Beiträge
9
Wir haben das Experiment in der Lehre gemacht. Hat mit dem Siemens-Lufthakenwandler funktioniert.
Ergänzung:

Wir haben dann unter Zuhilfenahme der Baerbockschen Formel einen Eimer Drehstrom pro Stunde erzeugt, den wir dann im Netz gespeichert haben. Dadurch konnten wir jederzeit nachhaltige Kobolde erzeugen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Vielfahrer

Der Vielfahrer

Mitglied seit
20.08.2017
Beiträge
63
Ort
Emsland,Nähe Lingen an der Ems
Details E-Antrieb
Impuls-1,15AH,36V
Die Versuche sind nun alle gemacht ,mit dem Wechselstrom mittels Steckernetzteil 7,5 V bei 3Amp.
drehte sich das Laufrad aber sehr langsam und völlig kraftlos. Ergo, keinen Nutzwert für mich.
Habe dabei aber dadurch die Erfahrung gemacht,das ich ihn mir als Ersatzteil ins Regal legen werde
Durch einige von euch weiß ich nun was ich vorher echt nicht wusste, das ein Dynamo Wechselstrom und keinen Gleichstrom liefert. Ich bedanke mich abschließend bei euch allen.
Da meine Frage und meine Neugier obs funktioniert oder nicht, nun befriedigt ist,hat sich diesbezüglich das Thema für mich erledigt. Ihr braucht also hierauf nicht mehr zu antworten,ok.

Gruß:
René (Der Vielfahrer)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Nabendynamo als Nabenmotor

Oben