MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll?

Diskutiere MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich habe auf meinem MTB vorne: Shimano Deore FC-M552 (24-32-42) und hinten 10fach 11-36. z.B. hier zu sehen: Shimano Hollowtech II Kurbel...
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #1
digait

digait

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2014
Beiträge
273
Reaktionspunkte
62
Details E-Antrieb
3x D-Motor: 2x Wheeler Protron, 1x Wheeler Passera
Hallo,

ich habe auf meinem MTB vorne: Shimano Deore FC-M552 (24-32-42) und hinten 10fach 11-36.

z.B. hier zu sehen:
Shimano Hollowtech II Kurbel FC-M552 oder FC-M660 - onlinefahrradshop

Da ich fast nur Straße fahre, wo auch oft Strecken mit schönem, langen
(leichten bis mittleren) Gefälle sind, reichen mir vorne die 42 Zähne nicht.

Die ganze Kurbelgarnitur tauschen, will ich nicht, nur das mittlere und große
Kettenblatt. Ich hätte schon gerne 50 oder 52 und dann fürs mittlere 38 (?).

(Ich brauche aber die bisherige Berguntersetzung (24 - 36), denn ich hab hier
auch sehr steile Berge (25% und sogar bis 40%).)


Das kleine Kettenblatt (für 4-Arm) hat BCD 64 mm und das mittlere und große 104 mm.

Von Shimano selbst gibt es, soweit ich sehe, keine größeren Kettenblätter.
Oder doch? Passt was von anderen Garnituren? Ich kenn mich da nicht aus.
Und sonst? Von anderen Herstellern? Was würde passen?

Wahrscheinlich braucht es dann auch einen anderen Umwerfer.
Was ist da sinnvoll?


Danke für eure Meinung.





 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #2
malajo

malajo

Dabei seit
15.02.2020
Beiträge
555
Reaktionspunkte
309
Ja, du brauchst einen anderen Umwerfer. Shimano macht auf jeden Fall 48er Kettenblätter für Trekking mit 104er LK. Größere Heldenkettenblätter bekommst du eher im Rennradbereich, nur die musst du erstmal treten.
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #3
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
1.341
Reaktionspunkte
809
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
48:11 macht bei nem 29er Pneu weit über 9 m pro Umdrehung als Entfaltung . Damit kann man mit 90er Trittfrequenz locker die 50 km/h in der Ebene überfahren. ( ich schaff das nicht mehr ohne Wiegetritt...)

Neben Umwerfer die Kapazität vom Schaltwerk beachten. Neben der Kettenlänge muss das durchgerechnet und evtl. angepasst werden.
Wenn schon SGS drin hängt, tut´s evtl. die gute alte B Schraube 😎

1669072652677.png
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #4
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
696
Reaktionspunkte
947
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Ich habe diese 10-fach Garnitur mit 48-36-24 Zähnen im Einsatz. 6 Zähne vorn mehr, erhöhen die Entfaltung zusammen mit dem kleinen Ritzel um etwa einen Meter.

48_36_26.JPG
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #5
digait

digait

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2014
Beiträge
273
Reaktionspunkte
62
Details E-Antrieb
3x D-Motor: 2x Wheeler Protron, 1x Wheeler Passera
Ich habe diese 10-fach Garnitur mit 48-36-24 Zähnen im Einsatz. 6 Zähne vorn mehr, erhöhen die Entfaltung zusammen mit dem kleinen Ritzel um etwa einen Meter.
Das könnte auch in Frage kommen.
War das so von Anfang an bei dir drauf oder hattest du umgerüstet?

Von wem sind die Kettenblätter 36 und 48?
Ich kann den Schriftzug auf dem großen Blatt nicht lesen.

Was hast du für eine Schaltung?
Und Kette?

LG
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #6
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
696
Reaktionspunkte
947
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Das sind die Komponenten:
  • Kurbelgarnitur Shimano XT FC-T781 mit originalen Kettenblättern 48-36-24.
  • Kette Shimano HG95, 10-fach
  • komplette Schaltung und Kassette Shimano 105, 10-fach
hg.JPG
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #7
digait

digait

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2014
Beiträge
273
Reaktionspunkte
62
Details E-Antrieb
3x D-Motor: 2x Wheeler Protron, 1x Wheeler Passera
Das sind die Komponenten:

  • Kurbelgarnitur Shimano XT FC-T781 mit originalen Kettenblättern 48-36-24.
  • Kette Shimano HG95, 10-fach
  • komplette Schaltung und Kassette Shimano 105, 10-fach
Was genau für einen Umwerfer ist dabei?
Wenn es ein XT FD-M781, dann sollte der doch nur bis 40/42 Zähne gehen
(Kapazität 18 Zähne) ...

 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #8
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
696
Reaktionspunkte
947
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Was genau für einen Umwerfer ist dabei?

Der Umwerfer ist ein FD-5703. Die max. Zähnezahl steht zwar nicht in der Anleitung, ergibt sich aber aus den vorgesehenen Kettenblättern FC-5703, welche es bis zu 52 Zähnen gibt.

fd5703.JPG td.JPG
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #9
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
3.087
Reaktionspunkte
3.763
Das sind die Komponenten:
  • Kurbelgarnitur Shimano XT FC-T781 mit originalen Kettenblättern 48-36-24.
  • Kette Shimano HG95, 10-fach
  • komplette Schaltung und Kassette Shimano 105, 10-fach
Anhang anzeigen 480156
Ich halte sehr viel von der Dreifach Kombi
48/36/24 fürs gewöhnliche Tourenrad
Das 48er gibt genug Raum ins Schnelle , um auch bis 50 mittreten zu können. Das 52er oder gar 53 er der Rennradkurbel braucht der Tourenfahrer eher nicht.
Gleichzeitig bietet das 24er wirklich genug kleine Gänge für die Berge.
Ich bin das in den Alpen je nach geplanter Tour mit 9fach Kassette und 11/32 oder 11/28 Abstufung gefahren.
Meine Frau fährt diese Kombi bis heute und trotz Rentenalter auch auf Pässe , inzwischen allerdings mit einem kleinen Zusatzantrieb.
Schaltprobleme hatte ich nie, obwohl oder weil ich mit Lenkerendschalthebel gefahren bin.
Als Tourenfahrer kommt's ja nicht auf die Zehntelsekunde an , die der Schaltvorgang vielleicht länger dauert.

Gruß


Geierlamm
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #10
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
696
Reaktionspunkte
947
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Diese Kombination ermöglicht sehr kleine Gangsprünge und gleichzeitig einen großen Übersetzungsbereich. Es gibt für jede Situation einen passenden Gang, um mit optimaler Trittfrequenz zu fahren. Die biomechanische Einheit von Mensch und Fahrrad, ist damit sehr effizient unterwegs, egal welche Leistung die fahrende Person aufbringt.

Der Bedienungskomfort der kombinierten STI Brems-/Schalthebel, ist schon sehr angenehm und funktioniert problemlos.
 
  • MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? Beitrag #11
digait

digait

Themenstarter
Dabei seit
07.04.2014
Beiträge
273
Reaktionspunkte
62
Details E-Antrieb
3x D-Motor: 2x Wheeler Protron, 1x Wheeler Passera
Danke an euch alle.

Ich denke, dann werde ich mal den Wechsel der Kettenblätter (und auch wohl des Umwerfers)
in Angriff nehmen. Komplett die Kurbel tauschen will ich nicht, das ist mir zu teuer. Auf meine Kurbel
(FC-M552, baugleich FC-M660) sollten die Blätter ja passen.

- 24er bleibt
- 36er (statt 32er) XT FC-T780 (T781/FC-M670)
(Das Alu soll leider recht schnell verschleißen. Andere höherwertige Blätter scheinen z.Zt.
aber nicht lieferbar zu sein.)
- Vielleicht 48er (statt 42er) XT FC-T8000, aber wohl eher
50er TA Chinook


Beim jetzigen Umwerfer (SLX FD-M670, max. 42 Z., Kap. 18 Z.) habe ich Bedenken, dass er es packt:
(Hier hatte ich ein altes Thema gefunden, wo es schon bei 44 Z. Probleme gab: 44/32/24Z - Umwerfer zickt)

Beim oben erwähnten FD-5703 bin ich unsicher. Ich finde nicht die richtige Variante.
34,8 Schelle gibt's. Aber Kettenstrebenwinkel finde ich nur mit 63-66°. Ich habe bei mir ca. 70° gemessen,
brauche also 66-69°. Und dann finde ich den FD-5703 nur als Down Swing. Meiner ist ein Top Swing.
(Bei Down bzw. Top Swing, hab' ich keine Ahnung, was da der Vorteil ist bzw. wann man was braucht.)

Deshalb wird es wohl der FD-T8000 (max. 48 Z., Kap. 22 Z.) und hoffe, dass der auch 50 Z. schafft.

Es soll auch der FD-M772 gehen (mit 50/36/24): XT M781: Umbau von 24-32-42 auf 24-36-48 möglich?
Ich bräuchte den FD-M770 (66-69°), aber den gibt es (neu) nicht mehr.
 
Thema:

MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll?

MTB: Mehr Zähne für Kettenblätter bei Shimano-Kurbel (24-32-42) möglich/sinnvoll? - Ähnliche Themen

Vorderes Kettenblatt bei Bosch Performance CX 4gen: Hallo, ich wollte mir schonmal ein Ersatzkettenblatt für vorne zulegen. Ab Werk ist bei meinem Rad anscheinend folgendes 36T von Miranda verbaut...
Shimano STX 3x8 Umwerfer inkompatibel mit Deore 2x9 Kurbelgarnitur ?: Hallo zusammen, ich hab vom Kumpel ein altes Gary Fisher Big Sur "geerbt" auf dem eine 3fach Sugino Kurbelgarnitur verbaut war. Allerdings waren...
Kurbelgarnitur 175er zweifach 48 Zähne Shimano: Mir wurde gestern Nacht beim im Radparkhaus abgestellten Pedelec die Kurbelgarnitur geklaut. o_O Fachmännisch abmontiert - die Nachfrage beim...
Cube Kettenschutz am Kathmandu Hybrid - plötzlich eine zweiseitige Angelegenheit: So, liebe Kathmandu-Hybrid-Fahrer ! Wie schon mal erwähnt, empfinde ich den von Cube verbauten Kettenschutz im Fall eines Kettenabwurfes ja als...
Kettenblatt gegen kleineres ersetzen?: Hallo! Bis ich mir irgendwann was neues besseres leisten kann, muss ich wohl noch am alten Pedelec basteln. Aber so günstig wie möglich, da die...
Oben