Mountainbike Fully E-Bike Beratung???

Diskutiere Mountainbike Fully E-Bike Beratung??? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja in einem SUV bleibst du aber genauso sauber wie in einem Mini, hast auch Heizung und all die Dinge die jeder Wagen hat. Bei solch einem Voll...

Fatbiker Steve

Dabei seit
30.09.2016
Beiträge
517
Ort
Frechen
Details E-Antrieb
Zwei mal Bafang Heckantrieb
Hab ich mir beim Lesen des Beitrages auch zuerst gedacht...aber es ist wie mit einem SUV...brauchen tut das kaum einer....aber Spass macht es trotzdem. Und wie der TE schon sagte: Haben ist besser als brauchen.....ich kann ihn verstehen
Ja in einem SUV bleibst du aber genauso sauber wie in einem Mini, hast auch Heizung und all die Dinge die jeder Wagen hat. Bei solch einem Voll gefederten Teil ist es meiner Meinung nach völlig anders als auf einem Trekking Bike. :)
 

Elevator

Dabei seit
27.04.2018
Beiträge
221
Es gibt auch Biker, die spielen gerne im Dreck😂, haben warme Klamotten und ne Dusche.
Schutzbleche gibt es mittlerweile auch passable (verschandelt m. M. n. aber jedes Fully)....und wenn er mit der Zeit auch Spass an Trails findet, dann hat er schon das passende Gerät...manchmal darf es auch ein wenig Unvernunft sein.
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
78
Ich danke euch allen...Damit wir das Thema ,, für was Fully" abschließen können.
Es wird ein ,, Schönwetter Bike"😂
... Und sollte es zum Schiffen anfangen, dann isses halt so wenn ich da gerade zur Arbeit fahre 😂... Ich hatte ja schon geschrieben gehabt, besser haben als brauchen... 😁... und ich finde die Fullys einfach so sau geil das es eben das sein muss und kann mich auch keiner von abbringen 😛.

Mir geht's hier einfach darum um eine Beratung/Tipps/Empfehlung zu den von mir genannten Fullys und die von euch vorgeschlagenen 👌.

Macht ihr aber ja sowieso schon gut hier 👍
 

Elevator

Dabei seit
27.04.2018
Beiträge
221
Die Produktionsprobleme samt Produktionsstop ende letzten Jahres hinterlassen da bei mir eher den gegenteiligen Eindruck.
Und genau da setzt bei mir das Vertrauen ein, weil Shimano den Mut hatte, eine Rolle rückwärts zu machen, anstatt das Produkt mit einem Fehler auf den Markt zu werfen.
 

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
326
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Die klapper Probleme sind aber trotzdem noch da ;) Aber ok die Shimano Fangemeinde ist ja bekanntlich groß, egal ob Bremsen, Schaltung oder Motoren.

Zum Thema Fully und Pendelrad kann ich dir sagen das du auf normaler Strecke schon merklich benachteiligt damit bist. Höherer Rollwiderstand, Energieverlust durch das Fahrwerk usw.
Also ich komm meiner Frau und ihrem Cross nicht hinterher wenn sie über 25km/h fährt. Ansonsten muss ich auch schon deutlich mehr treten als sie. Und es ist merklich so das ihr bike oberhalb bzw. auch mit ausgeschalteter Unterstützung viel besser rollt als meines
 

Elevator

Dabei seit
27.04.2018
Beiträge
221

Fatbiker Steve:​

Hast du den Thread von Anfang an gelesen? Es geht ums Pendeln zur Arbeit :)
,,haben ist besser als brauchen"😁

Klar, werde es am meisten nutzen um zur Arbeit zu fahren, jetzt kommt aber das große aber 😀.
Hier bei uns auf der Alb haben wir zu geile strecken zum Touren/Trails die ich vor der ,, Haustüre" habe... demzufolge ist diese Frage gleich beantwortet, es wird definitiv ein Fully.😛
Da bin ich mir sicher......und auch mit einem Fully kann man fahren...probiere es ruhig mal
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
78
Ich bin mir auch sicher das es ein Fully wird 😂😛.

Hab im übrigen ein Bike vergessen zu nennen.
Und zwar das Trek Rail 5 2021...(meine Fresse schaut das geil aus)😱👌
Test: Trek Rail 5 und Trek Rail 7 | Lucky Bike-Blog
Super Testbericht was einem Laien wie mir sehr hift.

Soll richtig fett sein, sie es allerdings im vergleich zu einem Jam2 6.8, Cube Stereo Hybrid 140 ect. ist kann ich leider nicht beurteilen.
 

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.325
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3; AYW 48V
Ich kann dich verstehen das du ein Fully willst.
Ich habe ein Hardtail ein S-Pedelec und ein Fully.
Und zum Pendeln nehme ich das wozu ich gerade Bock habe.
Klar bin ich mit dem S am schnellsten, aber das Fully bügelt die ganzen buckligen Wege die ich habe glatt. Und manchmal nevt das Hoppeln. Ich habe es aber auch nicht weit, 6-8 km und ich bin da. Da ist die Fahrzeit nicht entscheidend.
Licht und Mudhugger kann man anbauen.
 

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
326
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Da es bei dir ja hauptsächlich darum geht das es für die Eisdiele geil aussieht und die Ausstattung top ist nimm einfach das bike das dir am besten gefällt.

Einen letzten Tipp von mir, fahr zur Probe! Die bikes haben alle eine unterschiedliche Geometrie sind mit ihrem Federweg nicht umsonst abgestuft und sind dadurch optimal auf den eigentlichen Einsatzzweck ausgerichtet!

Du wärst nicht der erste der sich ein140er oder 160er Fully kauft und dann nach ein paar Wochen anfängt im Forum über Handgelenksschmerzen, Rückenschmerzen usw. zu jammern.
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
78
Ja, das mit dem probefahren ist durch den Lockdown nicht so einfach, mein Händler gibt mir nächste Woche Bescheid wie es ausschaut, dann geh ich vorbei und schaue sie mir an. Probefahrt anscheinend nur dann im Laden 😂🥴.

Ich denke mehr als 140er Federweg muss es nicht sein.
Aber warum spielt das dann eine Rolle zwecks Rückenschmerzen, Handgelenksschmerzen ect.?

Ich lasse mich überraschen.
Meine Auswahl hab ich ja schon getroffen.

MFG
 

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
326
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Weil die bikes eine auf ihr eigentliches Anwendungsgebiet angepasste Geometrie und somit unterschiedliche Sitzpositionen haben.

Die bikes die du dir rausgesucht hast sind eigentlich Sportgeräte und auf ein bestimmtes Terrain abgestimmt. Das fängt schon bei den Reifen an.

Gabel und Dämpfer Service nicht vergessen.
 

Akira_KDK

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
101
Ort
Neuried
Details E-Antrieb
Canyon Spectral:ON (M64)
Ich denke mehr als 140er Federweg muss es nicht sein.
aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass mehr durchaus besser ist. So ein Teil macht wirklich Spaß und eh man sich versieht will man droppen und springt damit, überall wo es geht nur geht. Auch im Flachen geht das mit springen sehr gut... deine Sichtweise ändert sich und du siehst auf einmal überall Jump-Lines...herrlich.... Holl dir auf jeden fall eine sehr gute Gabel und Dämpfer...Fox 36 und Fox DPX2 (alternativ DPS) minimum in Performance Ausführung. Warum? ... weil die Teile im Aftermarket richtig teuer sind, wenn man die dann nachrüsten will. Da nicht sparen.
Zu den Motoren. Du wirst nie eine "Perfekten" Motor bekommen. Jeder Motor hat seine Schwächen. z.B.: Bosch Gen4 hat richtig "scheiss" Aufhängung wo die Schrauben zu den Motor sich lösen können, bei Gen3 kommt gerne Wasser rein, bei Brosse reißen die Riemen sehr oft, Shimano E8000 kann der Drehmomentsensor verrecken, EP8 klackert wie ein China-Getriebe, E7000 soll richtige Fehlentwicklung sein was Standhaftigkeit angeht ....usw... Aber Jeder Motor hat auch seine Vorteile. Jeden Motor mal testfahren und eine Pro-Contra Liste machen was einen wichtig ist und spaß macht. Wenn man dann den Motor System sich ausgesucht hat dann kann man sich auf der Suche nach Bike-Hersteller machen. So hab ich gemacht und bis jetzt nicht bereut...
Kurzer Spectral:ON AL Bericht,...Mein hat 150/150mm aber demnächst baue ich die Fox36 auf 160mm. Zugleich besteht die Möglichkeit auch Hinterbau durch Dämpfertausch auch die 160mm raus zu holen. An der Vorbau hat Canyon mitgedacht und Gabelschaft nicht auf Maß gekürzt, sodass eine Vorbauerhöhung um 15mm möglich war... Von der Geo sitzt man im Bike und nicht drauf... ganz anderes Gefühl zu meinen Bikes aus den Ende der '90 Anfang '00 Jahre. In den Spectral:ON AL Modellen kann man zusätzlich die Geometrie leicht ändern...wobei Low-herrlich zu fahren ist. Das E8000 kann man einstellen wie man will. Auch freischaltung auf US-Mode ist mit der Software bis 4.8.0 möglich. Software kann immer Down- und Upgradet werden ohne Händler-Service. Hab mich extra für Bike mit externe Akku entschieden, wegen schneller Demontage. Außerdem gibt's verschiedene Akku Größen von 418W-504W-630W....alle passen in den Rahmen von Spectral:ON AL(2018-2020). Somit ist das Gewicht variabel von 21,5kg bis 24kg.
 

Aspire77

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
326
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 85Nm
Hast du gelesen? Er fährt damit die meiste Zeit zur Arbeit! Wieso sollte er dann mut 140mm zu wenig Federweg haben? Und es ist ein Jobrad, sprich leasing.
 

Gernot1610

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
72
Details E-Antrieb
Conway eWME 629 Shimano Steps8000
Die Räder sind doch nicht geeignet damit täglich bei jedem Wetter zu Pendeln. Da sollte man sich was Entsprechendes holen. Auch mit nachträglich abgebrachten Schutzblechen siehst du je nach Wetter aus wie S....
... hmmm, da mach ich wohl was falsch, 11K km in einem Jahr, 2/3 Pendeln 1/3 Gelände, keine hässlichen Anbauteile und kein Infotainment-Lenker ... ach so, ich fahre bei JEDEM Wetter!

By the way, ich werfe mal die CONWAY eMTB Serie in den Ring, imho führend bei Preis/Leistung
 

Unclebarisch

Dabei seit
21.08.2016
Beiträge
78
Das Centurion gefällt mir nicht wegen dem Aufgesetzten Akku, ist halt Geschmackssache.

Ich bleibe jetzt bei dem:
- Cube Stereo Hybrid 140
- Focus Jam2 6.8 NINE
- Focus Thron2 6.8
- Trek Rail 5

Das Stevens wird wohl raus sein obwohl es gut ausgestattet ist, aber mir dann doch etwas zu teuer, dazu finde ich die Rad Kombination aus hinten 27,5 Zoll zu vorne 29 Zoll etwas gewöhnungsbedürftig.
 

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
214
Details E-Antrieb
Rotwild RX750 mit Brose S-Mag
dazu finde ich die Rad Kombination aus hinten 27,5 Zoll zu vorne 29 Zoll etwas gewöhnungsbedürftig.
Echt? Das ist für mich total super. Ich bin letztens ein Specialized mit 29 / 29 gefahren und als ich an einem steilen bergab Stück weit hinter den Sattel wollte, saß ich auf dem Hinterrad. Sowas kenne ich von meiner Kombi 29 / 27.5 nicht.
 
Thema:

Mountainbike Fully E-Bike Beratung???

Mountainbike Fully E-Bike Beratung??? - Ähnliche Themen

E-ATB gesucht: Hallo zusammen. Ich bin auf der Suche nach einem E-ATB als Fully, also quasi ein E-MTB in straßentauglich. Ich möchte mir eher nix selber bauen...
Welches e-bike?: Hallo zusammen, ich will mir demnächst ein e-Bike bzw. Pedelec zulegen. Der finanzielle Rahmen liegt um die 4000 €, gerne aber auch weniger...
Kaufberatung Trekking E-bike als fully: Hallo zusammen, nachdem mir mein letztes Ebike gestohlen wurde, wird es Zeit für was neues. Zuletzt hatte ich das Giant Explore E+1, mit dem ich...
E-Bike Beratung: Guten Tag zusammen, Ich wollte Mal in die Runde Fragen und und hätte hierzu gerne die ein oder andere Idee oder Anregung. Kurz zu mir, ich bin...
Fully E-MTB: Haibike oder Cube: Hallo Forum, seit einiger Zeit bin ich stiller Mitleser um mir erstmal einen Überblick über den Markt und den Stand der Technik zu verschaffen...
Oben