Motorgeschwindigkeit wie ausrechnen bei verschiedenen Radgrößen (Motor nicht anpassbar)

Diskutiere Motorgeschwindigkeit wie ausrechnen bei verschiedenen Radgrößen (Motor nicht anpassbar) im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hi zusammen, ich benötige mal ein wenig Hilfe: Habe letztes Jahr ein gebrauchtes Hase Lepus Comfort Delta Trike) gekauft, dass mit einem alten...

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
206
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Hi zusammen,

ich benötige mal ein wenig Hilfe:

Habe letztes Jahr ein gebrauchtes Hase Lepus Comfort Delta Trike) gekauft, dass mit einem alten Schachner Nabenmotor (SBS08) im Vorderrad nachgerüstet wurde. Der Motor ist für ein 26 Zoll Rad gedacht, im Lepus ist er in ein 16 Zoll Rad eingebaut und die erreichbare Endgeschwindigkeit der Motorunterstützung daher deutlich unter 25 km/h, nämlich ca. bei 17 km/h. Danach fährt man nur noch mit Muskelkraft.

Der Motor oder auch der Controller kann nicht angepasst werden, das habe ich bei Schachner bereits erfragt. Die maximale Drehgeschwindigkeit ist durch die Wicklung fix. Einen anderen Motor einbauen übersteigt das Budget, auch in absehbarer Zeit. Nun frage ich mich, wieviel Endgeschwindigkeitszuwachs ich herauskitzeln könnte, würde ich den Motor in ein 20 Zoll Rad umspeichen lassen und gleichzeitig eine 20 Zoll Gabel (die verbaute 16 Zoll Gabel ist an der Nabe 110 mm breit) einbauen lassen. Das das Trike vorne dann ein wenig höher steht würde mich nicht stören.

Kann man den Geschwindigkeitszuwachs irgendwie ausrechnen?

Was kostet sowas in etwa? Ich kann das nicht selber, müsste eine Werkstatt machen: Neue Felge in 20 Zoll, Motor umspeichen, neue Gabel, Gabel umbauen und neues Rad mit Motor einbauen, Bremse vorne an neue Gabel wieder anbauen (Magura-Felgenbremse hydraulisch), neues Schutzblech inkl. Montage.

Letzte Frage: Sind Federgabeln erheblich teurer als ungefederte, oder macht es Sinn, bei solch einem Umbau direkt eine Federgabel einbauen zu lassen?

Ich nutze das Rad derzeit nur auf kleinen Touren, will damit aber demnächst auch zur Arbeit pendeln, einfache Strecke rund 10 km. Deswegen die Überlegung mehr Motorendgeschwindigkeit herauszukitzeln, damit der Arbeitsweg ein wenig entspannter wird und die Fahrtzeit sich reduziert (jaaaa, mit der Zeit wird das (hoffentlich) auch mit Muskelkraft so sein, aber mit 50+ wird man schonmal ein wenig bequem...).
 

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
206
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Na, der Unterschied ist doch schon beachtlich. Beinahe 25 % höhere Endgeschwindigkeit. Fände ich durchaus ok, solange die Kosten überschaubar bleiben.

Kann da jemand ungefähr was zu sagen? Wenn man so 300 Euro ansetzt für Umbau einschließlich der Teile, käme man damit wohl ungefähr hin?
 

Fripon

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
1.854
Ort
10829 Berlin
Details E-Antrieb
Ganz neu Riese und Müller Delite HR Motor 36 V
@Callamon

Wie ich sehe hast du noch so nen alten Bürsten Motor der verkraftet ohne weiteres auch mehr Spannung.
Die Frage ist halt ob er schon jetzt laut ist, ich habe auch mal mit so einem angefangen der lief gut leider heulte er wie ein hungriger Wolf.
Wenn er leise ist einfach zum Test eine Autobatterie in Reihe zum vorhandenen Akku klemmen und du wirst sehen.
Am besten telefonieren wir mal.

Gruß Fripon
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.702
Ist so eine Sache - kann man tun, aber wie lange überlebt der Motor...

Ein neuer Akku, dann einen neuen Motor, der Controller usw.
Es sei zu überlegen, was erreicht werden soll, mit welcher Haltbarkeit und Folgekosten.

Es scheint nicht zielführend. mit dem Motor weiterzumachen - behaupte ich.
 

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
206
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Wenn er leise ist einfach zum Test eine Autobatterie in Reihe zum vorhandenen Akku klemmen und du wirst sehen.
Am besten telefonieren wir mal.
Habe keinen Vergleich. Hören kann man ihn schon.

Möchte aber wirklich nicht an der Elektrik rumfummeln. Das ist nicht meins. Selbst wenn es bei 10 Leuten klappt, bei mir geht das schief. Ist wie in Entenhausen: es scheint die Sonne, aber über Donald schwebt eine einsame Regenwolke. So ist das bei mir und Elektrik...
 
Thema:

Motorgeschwindigkeit wie ausrechnen bei verschiedenen Radgrößen (Motor nicht anpassbar)

Motorgeschwindigkeit wie ausrechnen bei verschiedenen Radgrößen (Motor nicht anpassbar) - Ähnliche Themen

sonstige(s)

Kayza

sonstige(s) Kayza: Hallo. Ich habe ein KAYZA Talik Dry 6 (2020) und dachte, ich kopier einfach mal meinen Blogartikel ( Fahr doch mal eBike! ) dazu hier rein, da es...
Kettwiesel + PUMA-Motor in VR-Federgabel ?: Hallo miteinander, BESCHREIBUNG: ich will mir ein Hase Bikes Kettwiesel umbauen lassen von einem einschlägigen E-Bike Nachrüstservice und zwar...
Sehbehindert Umbau Trike mit speziellen Anforderungen: Hallo liebes Forum, evtl. kennt mich der eine oder andere aus dem Velomobilforum. Kurze Vorstellung: ich bin schwer sehbehindert ( 2-3% Sehrest)...
Leichtes Allround-Pedelec mit Touringqualitäten - Umbau oder Komplettbike?: Hallo liebes Forum (Achtung o_O- laaaange Geschichte!) helft mir bitte einmal aus meiner Verwirrung! Seit 1-2 Wochen wühle ich mich hier durch...
Umbau eines Velotraum Speedster: Hallo liebes Forum, wie einige von Euch sich vielleicht noch erinnern, begann ich Ende Januar damit, mich nach einem „leichten Allround-Pedelec...
Oben