sonstige(s) Motor "ruckelt" unterstützt ungeleichmäßig..

Diskutiere Motor "ruckelt" unterstützt ungeleichmäßig.. im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Moin, Ich habe bei einem Scott 2018er Aspect 20 ein Problem. Wenn ich im 3./4. kleinsten Ritzel fahre "gemütlich" in "eco" (niedrigste...
M

mz4

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
53
Moin,

Ich habe bei einem Scott 2018er Aspect 20 ein Problem.

Wenn ich im 3./4. kleinsten Ritzel fahre "gemütlich" in "eco" (niedrigste Unterstützung) ne kleinere Steigung hoch fahre bei ca. 19kmh setzt der Motor immer mal wieder für geschätzt 0,5-1sek aus bevor er wieder kommt.

Diese Aussetzer hatte ich auch schon intensiver (länger) nur nicht nachstellbar am Berg... (wechselnde unterstützungsstufen)

Ist das ein Firmware Problem?

Danke schon mal :)
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.481
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
in "eco" (niedrigste Unterstützung) ne kleinere Steigung hoch fahre bei ca. 19kmh
Das halte ich je nach Steuerungsart für normal. Der Antrieb unterstützt in deinem Fall bei niedrigster Unterstützung bspw. bis max. 19Kmh, setzt aus, du fällst an der Steigung auf z.B. 17Km/h zurück und der Motor setzt wieder ein...
Willst du schneller den Berg hoch fahren, U-Stufe eins rauf!

Oder hast du eine Stromstufensteuerung, die im Flachen immer bis 25Km/h unterstützt?
 
M

mz4

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
53
Stromstufensteuerung? Das sagt mir leider nichts.

Ich bin davon aus gegangen das die Unterstütztungstufen alle bis 25kmh laufen da diese ja Prozentual zur Eigenleistung hinzugeben.
Ich will ja nicht mehr Unterstützung sondern ein geschmeidiges Fahren.
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.481
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Hab mal dort etwas zu deinem Motor gefunden

Hast du mal versucht, einen noch kleineren Gang und dadurch mit höherer Kadenz zu fahren? Stichwort: Flex Power Mode?
 
M

mz4

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
53
Flexpower hat nur der Drive S Mag (Magnesium) nicht der Alu den ich hab..

Wenn ich in dem Gang gemütlich die Geschwindigkeit die ich fahren will locker erreiche warum soll ich dann einen Gang runter schalten und mehr Kurbelumdrehungen produzieren?
Sowas sollte die deutsche Ingenieurskunst beherrschen.

Ich kann mit meinem BMW auch konstant 50kmh fahren im 1. unter gejaule im 2. , 3., 4. ,5. und 6.gang (zumindest in der Ebene)
Berg auf ruckelt es dann weil der Motor zu wenig Drehmoment liefert bei 1000upm.. da bin ich aber nur gaspedalbediener.

beim eBike bin ich der Motor und der elektro Antrieb unterstützt mich in meiner Welt.
Wenn ich mich jetzt der fehlerhaften Elektronik anpassen muss finde ich da läuft was verkehrt ;)

Genau aus diesem Grund fahre ich den Brose und nicht Bosch CX oder Yamaha :)
Bei der Sensorik was die Motoren alle haben sollte das per FW locker behebbar sein.
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.481
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Na dann, viel Glück und hoffentlich Erfolg (y)
 
M

mz4

Mitglied seit
06.03.2019
Beiträge
53
Also ich habe es jetzt sehr ausgiebig getestet.

Ich bin erst mit dem Kinderanhänger los gefahren also am Scott..
Da wir auf dem Berg wohnen erst mal keine Probleme "Unterstützung" nicht benötigt wird.

Im Tal angekommen auf der anderen Seite der Berg wieder hoch hab ich fast die Kriese bekommen.
Egal in welchem Gang und egal in welcher Unterstützungsstufe (auch in Turbo) hatte der Motor massive Aussetzer.
Mittem am Berg auf ein mal der Motor komplett aus urplötzlich und das blieb dann auch 30-60sek so!
die Unterstützungsstufen durch schalten brachte genauso nichts wie alle möglichen Gänge..
Geschätzt war der Motor nur auf gut 1/3 - 50% der Strecke wo er benötigt wird anwesend.

Dann urplötzlich am Berg kam der Motor wieder dazu und nach ein paar wenigen Sekunden (max. 10) ging er wieder aus für 30-60sek.
Dann hab ich den Anhänger an das Bosch (Active Line Plus) meiner Frau gepackt und die ist mir in jeder Situation davon gezogen.
Ich hab das Gefühl dass je mehr der Motor gefordert wird desto länger schaltet er sich aus.
egal wie schnell man tritt/Kadenz oder wie stark man in die Pedale tritt.

Ohne Hänger ist es ebenfalls selbst dann im Ebenen immer mal wieder kürzer passier dass der Motor sich verabschiedet hat.
So machte das natürlich absolut kein Spaß da immer mal wieder urplötzlich der Gang nicht zur Geschwindigkeit gepasst hat wenn der Motor aus ging.

Brose selbst sagt 90% aller RMA Motoren gehen direkt wieder zurück da die in ordnung sind.
der Display wird >100x Pro Sekunde nach der Unterstützungsstufe abgefragt und wenn da keine Antwort kommt schaltet der Motor auch ab. (Display war aber durchgehend an)
genauso minimale Wackler in Stromversorgung vom Akku her geht der Motor sofort aus.

Also hab ich jetzt 2 Fehlerquellen.
1. Display samt Kabel zum Motor
2. Akkukontakte Rad <> zum Akku

Montag test ich ein neues Display mit Kabelbaum ob es dann weg ist.

Der Motor dürfte zu letzt getauscht werden.
 
reksperte

reksperte

Mitglied seit
28.04.2011
Beiträge
90
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Haibike EQ Xduro FS, Rotwild C1, Specialized Levo
Denke auch das ist normal. Habe auch den Bosch als Vergleich. Die Abregelung an der Abschaltgrenze beim Brose ist extrem schlecht umgesetzt. Beim Bosch merkt man da gar nix. Unter Volllast bergauf hat der Brose auch seine Probleme. Da hab ich speziell mit Kinderanhänger beim Schalten immer wieder die von dir beschriebenen Aussetzer. Hab schon den zweiten Motor. Der Erste lief genauso schlecht. Dafür hat er aber am Trail Vorteile. Da lässt er sich besser Dosieren, ist nicht so aggressiv wie der Bosch...
 
thomac

thomac

Mitglied seit
03.10.2014
Beiträge
1.225
Details E-Antrieb
Bosch, Zehus, Brose
Evtl. Sind die Stecker nicht richtig montiert oder Kontaktieren schlecht weil pins verbogen sind. Spiel zwischen Akku und Akku Halter können auch die Ursache sein.
Meine Frau fährt ein Aspect AT und ich habe es erstmal komplett zerlegt und neu montiert damit alles ordentlich passt, gefettet ist und funktioniert. Sowie neuste Software und auch die Kontakte im Power Stecker von Batterie zu Motor etwas zusammen gebogen (Vorsicht!!!) und Kontakt fett mit dazu gegeben sowie auf die aussen Seite der Stecker ein bisschen Schrauben Sicherung drauf gemacht um zu verhindern das sich die Stecker lösen können während der Fahrt.
Vielleicht hilft dir das ja weiter.
 
J

Jaap

Mitglied seit
12.08.2017
Beiträge
340
Ich hab ähnliche Symptome einmal im Bergtest einer Fachzeitschrift gelesen.
Der Bergtest wurde damals mit einer niedriger Trittfrequenz (60U/min), niedriger Geschwindigkeit (12km/h) und höchster Motorleistung gefahren.
Bei solchen Vorgaben muss der Motor bei Modellen die für eine hohe Trittfrequenz ausgelegt sind überhitzen. Um dies zu verhindern greift bei steigender Motorentemperatur die Software ins System ein. Und das bei manchen System wohl nicht sehr elegant.

Beim Go Swiss Heckmotor war 2015 die Software so ausgelegt dass ich bei einer Probefahrt unter 15km/h am Berg nur unrund fahren konnte, da die Software den Motor einfach auf 15km/h beschleunigt hat. Fuhr ich langsamer trat ich immer wieder ins leere.
Bei sehr hoher Unterstützung wurde an längeren Steigungen die Leistung reduziert.

Und bei dem besagten Bergtest hat ein Bosch Perormance CX ähnliches gemacht. Die Fachpresse beschrieb dass dann mit " ließe sich nicht so langsam fahren".
Technisch ausgedrückt. Die Drehzahl wurde erhöht um ein überhitzen des Motor durch schlechten Wirkungsgrad bei niedrigen Drehzahlen zu vermeiden.
Die Motoren die für eine niedrigere Trittfrequenz ausgelegt waren, zeigten die Problematik nicht.

Fazit: Man sollte seinen so Motor fahren das er gar nicht erst überhitzt. Ansonsten muss man damit rechnen dass die Software eingreift. Und wie gut sie das tut hängt von vielen Faktoren abhängig.
 
R

rolf51

Mitglied seit
27.09.2018
Beiträge
12
Hallo,
an was könnte es liegen, dass beim schieben des Fahrrades die Kurbeln mitlaufen? Bosch CX Motor.

Gruß Rolf
 
Thema:

Motor "ruckelt" unterstützt ungeleichmäßig..

Werbepartner

Oben