Mittelmotor für niedrige Kadenz (ca. 60)

Diskutiere Mittelmotor für niedrige Kadenz (ca. 60) im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, bisher war mein Motor-Favorit der Brose S mag, weil es der leiseste Motor ist. Auf der Seite von BH-Bikes steht aber zu lesen, dass der...
E

Eric

Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
40
Hallo,

bisher war mein Motor-Favorit der Brose S mag, weil es der leiseste Motor ist. Auf der Seite von BH-Bikes steht aber zu lesen, dass der Motor seine beste Leistung bei einer Kadenz 90-120 liefert.

Das ist für meinen Geschmack zu viel. Am liebsten fahre ich mit einer Kadenz zw. 60 und 70. Welcher Motor wäre für diese Kadenz ideal? Leise wäre mit halt auch noch wichtig.

Danke!
 
Cosas

Cosas

Mitglied seit
29.10.2016
Beiträge
141
Ort
Bayrischer Wald, da wo andere Urlaub machen
Details E-Antrieb
2x Sduro 27,5 Yamaha, Hardtail 2016 mit Alfine 11
Der Yamaha PW erfüllt deine Vorgaben, ist aber vielleicht nicht ganz einfach zu bekommen.
Wenn du nicht den Originalakku verwenden willst, kann ich dir jeden beliebigen 36V Akku zu diesem Motor funktionsfähig machen.
Gruß
Cosas
 
E

Eric

Mitglied seit
07.07.2019
Beiträge
40
Schon mal gefahren ? Der schiebt auch bei niedrigen Kadenzen wie ein Traktor.
Ja, hatte ich an meinem Favoriten-Rad getestet. Nur hatte ich da für mein Gefühl eine viel zu kurze Übersetzung mit 34er Kettenblatt auf 11-50 Kassette. Da musste ich strampeln wie irre. Erst nach diesem Test bin ich wieder ins Grübeln kommen und wurde verunsichert.
 
P

piffpaffpuff

Mitglied seit
24.03.2019
Beiträge
19
Ich fahre genau diese Kassette mit 38 Kettenblatt an einem normalen Rad, damit komme ich 10% Steigungen angenehm hoch bei 80-100 Kadenz. Deshalb wäre ein 38 oder 40 für dich ausreichend, es hängt aber von den zu bewältigenden Steigungen ab. Die Kassette an sich hat ein genug grosses Spektrum.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.455
Der schiebt auch bei niedrigen Kadenzen wie ein Traktor.
Traktoren sind Zugmaschinen ?
Also meinst Du, ist nicht so dolle.....

Zieht wie eine Zugmaschine, oder schiebt wie eine Schubmaschine - ...
Nun wird es speziell, googelt man Schubmaschine, Bildersuche.

Dann wird es kompliziert zu verstehen was gemeint wird :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
1.148
Dann wird es kompliziert zu verstehen was gemeint wird :)
Ich übersetze mal, ein starkes Drehmoment (Unterstützung) bei niedrigen Drehzahlen.

Ähnlich kann es eigentlich nur der Yamaha PW-X aber der ist dann weiter oben ziemlich zugeschnürt.
Soll ja mit dem PW-X 2 deutlich besser ein.
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.280
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Auf der Seite von BH-Bikes steht aber zu lesen, dass der Motor seine beste Leistung bei einer Kadenz 90-120 liefert.
Die verstehen dort wohl unter beste Leistung was Anderes. Der sMag läuft in diesem Bereich am sparsamsten, da der Fahrer ihn stark unterstützt. Leistung im Sinne von Drehmoment/kräftiger Unterstützung kommt bei deutlich niedrigerer Kadenz zu Tage.
Fahre den sMag am besten mal mit einem 38er Kettenblatt zur Probe. Du wirst merken, genau im Bereich 60-75 spielt er seine 90Nm überzeugend aus.
Ebenfalls ist er unter diesen Bedingungen richtig schön leise bis unhörbar. Langsam mit 90-120er Kadenz steile Berge hochkurbeln entlockt ihm hingegen auch ein surren.
Von daher eigentlich der perfekte Motor für deine Anforderung. Alternativ schiebt noch der Yamaha PW-X in vergleichbarem Maß von unten raus, leider immer auch deutlich lauter.
 
S

SPedelecer

Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
66
Der Bosch CX wäre dem auch gewachsen. Macht sich gut. Bin auch Niedrigkadenzfahrer.
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.280
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig. Zum Einen sollte man unbedingt mal einen PW-X/sMag zum Vergleich mit gleicher Übersetzung probe gefahren sein und zum Anderen mehren sich Hinweise, dass jeder Radhersteller den CX etwa anders auslegt in seiner Leistungsabgabe.
Ich für meinen Teil bin noch keinen CX gefahren, welcher auch nur annähernd dauerhaft solch einen Schub von Unten heraus generiert wie es diese beiden Motore tun.
Der CX hat allerdings so eine Art Anfahrhilfe, für 1-2 Sekündchen schiebt er aus dem Stand oder nach einer Pedalierpause auch recht ordentlich. Allerdings will er nach diesem Schub wieder mit reichlich Kadenz bei Laune gehalten werden.
 
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
1.148
Ich für meinen Teil bin noch keinen CX gefahren, welcher auch nur annähernd dauerhaft solch einen Schub von Unten heraus generiert wie es diese beiden Motore tun
Den gibts auch nicht, unter normalen Bedingungen sehr gut geeignet aber wenn es richtig steil wird
ist er vom Drehmoment her nicht vergleichbar.

Natürlich immer abhängig vom Fahrergewicht/Übersetzung mal besser/schlechter.
 
S

SPedelecer

Mitglied seit
22.08.2019
Beiträge
66
Gut zu wissen. Noch ein Grund mehr sich nochmal nen neuen alten CX zu sichern... Habe einfach zuviele Akkus für das System, brauch ich auch.
 
Thema:

Mittelmotor für niedrige Kadenz (ca. 60)

Oben