Mit dem E-Bike abnehmen

Diskutiere Mit dem E-Bike abnehmen im Plauderecke Forum im Bereich Community; Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren Zwar steige ich in erster Linie vom Motorroller auf ein Pedelec um, um stau-, stressfrei und bequem...

reer

Dabei seit
18.04.2010
Beiträge
74
Ort
CH-Winterthur
Details E-Antrieb
Stromer ST2

Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren​


Zwar steige ich in erster Linie vom Motorroller auf ein Pedelec um, um stau-, stressfrei und bequem zur Arbeit und wieder nach Hause zu kommen.

Ein wenig ist damit aber auch die Hoffnung verbunden, nebenbei etwas für die Fitness und gegen überflüssigen Pfunde zu tun.

Gibt es dazu positive Erfahrungen oder sagt ihr: Vergiss es, Pedelecfahren ist angenehm, aber Fitness und Gewicht muss man auf andere Weise pflegen?

Gruss
Ernst
 

yardonn

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
5.379
Ort
östlicher Rhein-Sieg-Kreis
Details E-Antrieb
"Lohmeyerantrieb",NiCd, LiPo, LiCo, A123, LiMn....
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Gewicht ist nicht so einfach.
trainieren baut auch Muskelmasse auf, die ist schwer.
Und es ist alles eine Frage, wieviel du Isst. Du kannst dein Gewicht mit genug Essen problemlos halten, egal wieviel zu tranierst. Normal ist allerdings eine Gewisse Gewichtsabnahme, da man normalerweise nicht so viel mehr zu sich nimmt, als am abtrainiert.
Ich hatte den witzigen Effekt als ich mal sehr viel Sport gemacht habe, das mein Gewicht irgenwann gleich blieb, mein Bauumfang aber kontinuierlich abnahm. Gewicht ist halt nicht gleich Gewicht...
 

Spacy

Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
94
Ort
83278 Traunstein
Details E-Antrieb
Rixe Bordeaux + Elfkw VR Bergmotor , & Bixy Street
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Bei mir ist das anders als ich von ca. 1nem Jahr mit dem Pedelecen anfing hatte ich 25Kg mehr drauf. Allerdings achte jetzt auch auf die Ernährung.

Ich machte fast 10 Jahre gar keinen Sport mehr. Pedelec ist echt ein super Einstieg.

Es kommt aber immer darauf an wie Du fährst, wenn es für dich n reines E-Mofa ist, bringst nicht viel. Wenn du es als "krafverstärker" benutzt ist es echt genial.

LG Spacy
 

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.673
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Und es ist alles eine Frage, wieviel du Isst.

Nein. Die Frage ist nicht wieviel, sondern was Du isst, sprich zur dauerhaften Gewichtsreduzierung wird man i.d.R. die eigenen Essgewohnheiten umstellen müssen. Bewegung / Sport, also Radfahren oder sonstwas, ist dabei nur ein weiteres Mittel zum Zweck, aber ebenfalls sehr wichtig.

Persönlich habe ich kein größeres Problem mit dem Gewicht, aber doch ein paar Kilos zuviel. Dieser Thread hat dann den Anstoß gegeben, die Ernährung "etwas" zu optimieren ... Funktioniert wunderbar :).
 

HerrMüller

Dabei seit
20.05.2009
Beiträge
2.354
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Das ist individuell sehr verschieden.
Bei mir geht es in erster Linie um den Weg zur Arbeit - ohne das Pedelec würde ich da fast ausschließlich Auto fahren - bei mir trägt das Pedelec damit zu Fitness und Gewichtsreduktion bei.
Wenn ich aber statt dem Pedelec sonst mit dem normalen Rad fahren würde wäre das Pedelec kontraproduktiv. Dafür ist mein Weg aber zu weit - 15km. Also hab ich auch schon gemacht, kann ich aber in 3 Jahren an 2 Händen abzählen. Es dauert einfach zu lange und wenn ich da bin bin ich nicht mehr frisch für produktive Arbeit im Büro.
 

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.935
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Dieser Thread hat dann den Anstoß gegeben, die Ernährung "etwas" zu optimieren ... Funktioniert wunderbar :).

Und das schreibst du erst jetzt? Das freut mich ja, dass der Plauderthread tatsächlich auch eine Bereicherung war.

Mein jetztiges Gewicht ist übrigens immer noch bei 78,5 kg. Der tiefste Stand war bei 77,2. Mittlerweile trinke ich auch mal wieder ein paar Kölsch oder esse auch mal ein paar Kekse zum Kaffee.
Aber das Mittagessen nach Montignac gibt es nach wie vor jeden Tag, auf Broten brauche ich kein Streichfett mehr und bestimmte Fertigprodukte wie z.B. Pizza, Fritten oder Hamburger etc. esse ich gar nicht mehr.

Das Schöne an Montignac ist, dass es kaum einen Jojo-Effekt gibt.
 

watt

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
46
Details E-Antrieb
elfKW HR 26", LiFePo4 36V 12Ah
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Ohne Motor würde ich nicht so oft die teilweise bergigen 13km zur Arbeit fahren, sondern fast nur das Auto nehmen. Fitter und gesünder wird man automatisch, weil man sich bewegt und wohl auch Lust am Sport bekommt. ..und wenn man am Nachmittag bei glühender Sonne den letzten Berg nachhause leichter nimmt, freut man sich auch noch dabei.
Klar muß man dazu noch darauf achten, was und wieviel man ißt, damit man den Sport nicht mit zuviel Nahrung überkompensiert.
 

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.052
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Ein wenig ist damit aber auch die Hoffnung verbunden, nebenbei etwas für die Fitness und gegen überflüssigen Pfunde zu tun.

Gibt es dazu positive Erfahrungen oder sagt ihr: Vergiss es, Pedelecfahren ist angenehm, aber Fitness und Gewicht muss man auf andere Weise pflegen?

Meine Erfahrung, nachdem ich jetzt einen Monat täglich mit dem Pedelec zur Arbeit fahre:

Ich bin zwar dünner geworden (sagt mein Gürtel), aber an meinem Gewicht hat sich nichts geändert (sagt meine Waage)...
 

Troubleshooter

Dabei seit
06.10.2008
Beiträge
1.259
Ort
88250 Weingarten
Details E-Antrieb
Cute85 10AKette/ 14s4p NCR18650b
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Mein jetztiges Gewicht ist übrigens immer noch bei 78,5 kg. Der tiefste Stand war bei 77,2. Mittlerweile trinke ich auch mal wieder ein paar Kölsch oder esse auch mal ein paar Kekse zum Kaffee.

Das ist eben ein Problem. Bin auch schon von 118Kg erst auf 95, dann bis auf 83Kg runter. Bei einem derartigen Unterschied wird man allerdings auch feststellen, dass der Körper durch das geringere Eigengewicht im Alltag weniger Energie verbrennt. Die kleinen Sünden von früher wiegen dann also um dieses Verhältnis mehr.

Und der jojo-Effekt beginnt bei genau dem, was du schreibst. Erst "mal ein" Kölsch. Die Gefahr ist sehr hoch, dass man den Leckereien zu oft erliegt. Und schwupps, hat man die Kilos wieder drauf.

Aus den Diatheitstipps entnimmt man darüber hinaus auch, dass man durch Bewegung weniger Kalorien verbrennt als durch Essen zu sich nimmt (15min Essen<-> 15min Sport). Yardonn's Aussage bestätigt dies.


Mein eigenes Empfinden ist übrigens, dass ich erst dann abnehme, wenn ich entweder "nahezu nichts" esse, oder so viel Sport mache, dass ich vor Beschäftigung (und Erschöpfung) garnicht mehr an Essen interessiert bin.


Um auf Pedelec pro/contra zurückzukommen: Wenn man mit dem Pedelec das Auto ersetzt, hat man in Sachen Gesundheit immer gewonnen. Ob sich das Mehr an Bewegung in Gewichtsreduktion verwandelt, kann hier wohl niemand sagen.
 

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.935
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Wenn man mit dem Pedelec das Auto ersetzt, hat man in Sachen Gesundheit immer gewonnen.

Dafür ist die Unfallwahrscheinlichkeit - zumindest in Städten - deutlich höher. Hatte in den letzten 1,5 Jahren schon einige super gefährliche Zwischenfälle, wobei ich immer Glück hatte. Letztens hätte mich einer fast mitgenommen, als er aus einer Parktasche rückwärts ausgeparke. Da hätte ich keine Chance gehabt, wenn er nicht im letzten Moment doch noch gebremst hätte.
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.727
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Man nimmt ab, wenn man über längere Zeiträume weniger Kalorien zu sich nimmt als der Körper benötigt.
Drehen kann man am Essen oder am verbrauch oder an beidem.

Zum "wie" gibt es 1 Million Rezepte mit denen sich sehr viel Geld verdienen lässt, bei jedem funktioniert irgendwas anderes...
 

tsp684

Dabei seit
27.04.2009
Beiträge
35
Ort
69234 Horrenberg
Details E-Antrieb
Bafang VR, 14A,36V 2xbosch2,6ah +7,4v 5ah boost:-)
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

hallo,
bei mir hat sich am gewicht gar nichts getan, aber von der form her sieht es 1000 mal besser aus als vorher, man verbennt fett und baut muskeln auf (wenn man kein E-mafa fährt) selbst pseudo pedalieren ist eine bewegung die minimal fett (kalorien) verbrennt. das eizige was bei mir zunimmt ist die sprit einsparung bei meinem pkw :)
ich hoffe das ich dir etwas helfen konnte

Gruß Tobi
 

dann

Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
1.562
Ort
Bodensee, CH
Details E-Antrieb
Nazca Gaucho 26", Q100H VR, 12S-Headway LiFePO4
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Ich bin zwar dünner geworden (sagt mein Gürtel), aber an meinem Gewicht hat sich nichts geändert (sagt meine Waage)...

Das lässt vermuten dass du ein paar Muskeln zugelegt hast und damit Speck ersetzt, wäre doch super.:)
 

Troubleshooter

Dabei seit
06.10.2008
Beiträge
1.259
Ort
88250 Weingarten
Details E-Antrieb
Cute85 10AKette/ 14s4p NCR18650b
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Dafür ist die Unfallwahrscheinlichkeit - zumindest in Städten - deutlich höher. Hatte in den letzten 1,5 Jahren schon einige super gefährliche Zwischenfälle, wobei ich immer Glück hatte. Letztens hätte mich einer fast mitgenommen, als er aus einer Parktasche rückwärts ausgeparke. Da hätte ich keine Chance gehabt, wenn er nicht im letzten Moment doch noch gebremst hätte.

Ich zähle/ merke mir solche Vorfälle garnicht mehr. Zumindest für längere Zeit. Ich kann mich aktuell eigentlich nur an 2 Vorfälle erinnern. Vor einer Stunde war Lenker-Kontakt zwischen zwei fahrradfahrenden Schülern vor mir und am Dienstag hätte mich doch glatt ein radfahrender Jugendlicher an einer uneinsichtigen Stelle umgefahren, wenn ich diese in üblicher Geschwindigkeit passiert hätte.

Man könnte aber auch diese Gefahrenstellen umfahren. Mit anderen Worten: Nur auf menschenleeren Straßen fahren.
 

Bredenbek

Dabei seit
29.04.2009
Beiträge
419
Ort
22949 Ammersbek
Details E-Antrieb
NC154 VR 3-Stufen Regler, 37v LiIon 11AH
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Nur auf menschenleeren Straßen fahren.
Sonst nur mit an die Dämlichkeit der Anderen angepasster Geschwindigkeit. 15 km/h
icon10.gif


Thorsten
 

Troubleshooter

Dabei seit
06.10.2008
Beiträge
1.259
Ort
88250 Weingarten
Details E-Antrieb
Cute85 10AKette/ 14s4p NCR18650b
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Sonst nur mit an die Dämlichkeit der Anderen angepasster Geschwindigkeit. 15 km/h
3604.png


Thorsten

So dämlich wie so mancher ist, bringen 0Km/h auch nichts. Wenn der heute durch eine undursichtige Kurve fährt und sich merkt, dass da keiner entgegen kommt, wird er morgen schneller durchfahren - ist ja genug Platz, weil da niemand in der Kurve fährt/steht.
 

HerrMüller

Dabei seit
20.05.2009
Beiträge
2.354
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Man nimmt ab, wenn man über längere Zeiträume weniger Kalorien zu sich nimmt als der Körper benötigt.
Richtig, das Pedelec kann aber den Verbrauch des Körpers - je nach Nutzungsverhalten - sowohl nach unten als auch noch oben hin beeinflussen.
 
G

Gandalf50

AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Hallo
auf längere Zeit betrachtet bringen „nur Diäten" wenig sondern es ist Ausdauersport angesagt wie z.B. Radfahren.
Die beste Fettverbrennung hat man im sogenannten GA1 Bereich d.h. 60-70% der MHF (MHF 220 - Lebensalter). Wenn Du das 3 mal in der Woche jeweils mind. 1 Stunde machst wird sich bald ein Erfolg einstellen.​
Jetzt kommt das Pedelec ins Spiel. Mit der Unterstützung kann man natürlich auch mal Berge fahren ohne das man gleich aus dem GA1 Bereich kommt und man ist nicht nur auf die wenigen Ebenen Strecken angewiesen. So macht Abnehmen doch ein wenig Spaß.
 

karsten

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
446
Ort
76698 Ubstadt-Weiher
Details E-Antrieb
XingFeng & Banfang SWXU & SingleHumanPower
AW: Körpergewicht reduzieren beim Pedelec Fahren

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass das wichtigste ist, seine Ernährung erst einmal so umzustellen, dass das Gewicht schon mal eine leichte negative Tendenz hat.
Dann kann durch zusätzlichen Sport in dem "Fettverbrennungs Bereich" das Gewicht schön reduziert werden. Hierfür empfehle ich unbedingt die Verwendung einer Pulsuhr.
Aus diese Weise hat sich in den letzten 3,5 Jahren mein Gewicht von 145 auf z.Z. 108kg reduziert.

Viele Grüße
Karsten

PS: Als ideale Sportart für extrem Übergewichtige kann ich auch Nordic Walking empfehlen. Voraussetzung die Stöcke werden korrekt verwendet.
 
Thema:

Mit dem E-Bike abnehmen

Oben