Messbare Effizienzsteigerung durch FOC?

Diskutiere Messbare Effizienzsteigerung durch FOC? im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Zusammen, ich stelle diese Frage absichtlich in der Plauderecke, um mehr potentielle Erfahrungsträger zu erreichen. Ich frage mich, ob ein...

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Hallo Zusammen,

ich stelle diese Frage absichtlich in der Plauderecke, um mehr potentielle Erfahrungsträger zu erreichen.
Ich frage mich, ob ein Controller mit FOC (z.B. die Lishuis) gegenüber einem Controller mit "einfacher" Sinusansteuerung (wie die Kuntengs KT36SVP/S06S) tatsächlich eine meßbar höhere Reichweite ermöglichen?!
Hat hier jemand belegbare Erfahrungen?

Gruß
hochsitzcola
 

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Ich konnte es nicht lassen und habe aus dem, was das Kellerregal so her gab, einen Versuchsstand gebaut, um vergleichend messen zu können.


Das Ganze ist natürlich noch sehr hemdsärmelig, aber es funktioniert prinzipiell. Der Shengyi-Mittelmotor läuft hier übrigens mit der Open Source Firmware aus dem Nachbarthread.
Ich brauche jetzt noch einen Controller auf der Generatorseite, dann kann ich die Last über die Reku einstellen und muß nicht mehr die Windungen meines Heizdrahtes mit den Prüfleitungen kurzschließen um die Last zu verändern :eek:

Gruß
hochsitzcola
 

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Ich habe jetzt die ersten Messungen auf zwei unterschiedlichen Lastniveaus gemacht. Verglichen habe ich den KT36 mit der Open Source Firmware (Sinus), einen Lishui 12 FET sensorless FOC (Sinus) und einen Lishui 6FET sensorless Square (Block).
Bei der Open Source Firmware sieht man deutlich, daß der "Zündwinkel" derzeit noch nicht lastabhängig angepasst wird....
Ich habe mich nicht getraut an die Y-Achse eine Einheit dranzuschreiben. Der Zahlenwert ist der Phasenstrom multipiziert mit der Phasenspannung, jeweils mit dem Multimeter in AC Einstellung an einer einzelnen Phase gemessen.

Gruß
hochsitzcola
 

Anhänge

  • Effizienzvergleich.JPG
    Effizienzvergleich.JPG
    116,3 KB · Aufrufe: 1.106

wsc

Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
682
Ort
Schwarzwald-Baar
Details E-Antrieb
Bafang, ETH 1761, ECU 1401 (VM)
@Hochsitzcola
Der Shengyi-Mittelmotor läuft hier übrigens mit der Open Source Firmware aus dem Nachbarthread.
Darf man unbescheiden fragen, um was für einen Thread es sich dabei handelt?
Und läuft die OS-Firmware auf dem Originalcontroller oder hast du den mit einem anderen Controller umgangen?
 

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Zuletzt bearbeitet:

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
So, nachdem ich mir meinen KT36 Controller ins Nirvana geschossen hatte, habe ich heute einen Neuen bekommen und ihn mal mit der originalen Firmware getestet.
Er scheint bei "höheren" Lasten (höherem mechanischen Widerstand) nicht mehr ganz so effizient zu arbeiten wie der 12 FET Lishui. Höhere Lasten ist natürlich relativ, die Eingangsleistung ist maximal 180W (5A bei 36V), mehr gibt mein Labornetzteil nicht her.

Gruß
hochsitzcola
 

Anhänge

  • Effizienzvergleich_neu.JPG
    Effizienzvergleich_neu.JPG
    101,6 KB · Aufrufe: 119

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Ich muß meinen vorigen Beitrag revidieren. Ich habe die "guten" Messergebnisse des Lishuis nicht reproduzieren können. Ich habe jetzt alles mehrfach durchgecheckt und dann noch mal auf drei Belastungsstufen gemessen. Nun sieht es so aus als wären wir mit unserer Open Source Software vergleichbar gut wie der Lishui, vielleicht sogar noch ein bisschen besser ;-)

Gruß
hochsitzcola
 

Anhänge

  • Effizienzvergleich_3LL.JPG
    Effizienzvergleich_3LL.JPG
    129,9 KB · Aufrufe: 1.026

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.397
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
Ich habe einen neuen Sinus-Controller aus China bekommen. Der ist, was die Effizienz angeht, eine wahre Enttäuschung. Über 180W Eingangsleistung wird der Wirkungsgrad deutlich schlechter, alles über ca. 275W Eingangsleistung wird nur noch in Wärme umgewandelt, nicht mehr in mechanische Leistung. Der scheint wohl kein FOC zu können :eek:, oder das ist die chinesische Interpretation der deutschen Gesetzgebung :LOL:.

upload_2017-9-26_18-50-44.png


Gruß
hochsitzcola
 
Thema:

Messbare Effizienzsteigerung durch FOC?

Messbare Effizienzsteigerung durch FOC? - Ähnliche Themen

2 Fragen zu Controllern bzw OpenSource Firmware: Hallo zusammen; ich habe mich durch viele Threads gewühlt (hier und auf EndlessSphere), habe aber keine Antwort gefunden (oder verstanden?) -...
VESC im FOC mode und ein (dicker) DirectDrive dazu: Hallo zusammen wie im VESC Beitrag von Jens will ich nun mal meine zusammengetragenen Erfahrungen weitergeben, bevor ich wieder alles vergesse...
SmartEC Trek28: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem das E-Rad Trek28H zugelegt. Einen echten Testbericht gibt es nicht, nur Seiten, die i.W. die Angaben...
Umbau eines Velotraum Speedster: Hallo liebes Forum, wie einige von Euch sich vielleicht noch erinnern, begann ich Ende Januar damit, mich nach einem „leichten Allround-Pedelec...
NCM Prague+ vs. Haibike SDuro - ein Vergleich: Hallo zusammen, da ich dieses Jahr neu ins Pedelec-Segment eingestiegen bin, und sowohl knapp 2000km auf einem NCM Prague+ als auch mittlerweile...
Oben