Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Aus dem E-Mountainbike Vergleichstest: Klar, wer ein Fully wegen dem Komfort haben möchte statt Hardtail, hauptsächlich Touren fährt mit ein...
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.223
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Ob 120mm Fully beim ebike so sinnvoll sind, das muss jeder selbst für sich entscheiden, ich würde es nicht tun.
Aus dem E-Mountainbike Vergleichstest:
Braucht es E-Mountainbikes mit weniger als 130 mm Federweg?
Unsere Meinung hierzu ist klar: Nein! Ein E-Mountainbike mit weniger Federweg kann kaum etwas besser als ein Modell mit mehr Federweg. Im Gegenteil: Mehr Federweg bedeutet mehr Komfort, mehr Sicherheit, mehr Spaß, ohne dass hierfür Einbußen im Uphill oder bei der Akkureichweite in Kauf genommen werden müssen – wie unsere Messungen belegen. Ein Bike mit mehr Federweg lässt sich ebenso gut zum Commuten auf die Arbeit nutzen wie zum Vollgas geben auf den Hometrails. Dennoch gab es in diesem Testfeld signifikante Unterschiede.
Klar, wer ein Fully wegen dem Komfort haben möchte statt Hardtail, hauptsächlich Touren fährt mit ein paar leichten Trails zwischendurch wird sicher mit 120-140mm besser bedient sein als mit einem 180mm Enduro. Aber die 100mm XC-Fullies machen beim E-Bike keinen Sinn.
 
G

Geserit

Aus dem E-Mountainbike Vergleichstest:


Klar, wer ein Fully wegen dem Komfort haben möchte statt Hardtail, hauptsächlich Touren fährt mit ein paar leichten Trails zwischendurch wird sicher mit 120-140mm besser bedient sein als mit einem 180mm Enduro. Aber die 100mm XC-Fullies machen beim E-Bike keinen Sinn.
Völlig meine Meinung! Ich habe immer geträumt von einem Bike das so geile Downhill Eigenschaften hat wie mein Session Dhler und dabei so leicht uphill zu fahren ist wie ein Marathon Bike. E-Mtbs sind für mich die "Eierlegendewollmilchsau" die ( hoffentlich ) diesen Traum erfüllen...
 
LukeSoundwalker

LukeSoundwalker

Mitglied seit
20.03.2017
Beiträge
117
Ort
Essen
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000
Ich hab das jetzt so gemacht wie LukeSoundwalker empfohlen hat und den Großhändler in Bad Goisern angerufen. Der hat mir alle Bikeshops in meiner Umgebung aufgezählt die welche bestellt haben und schon beim 3ten Anruf war ich fündig...
Also MERIDA, falls hier jemand von euch mitliest, ich gebe gerne meine Bankverbindung für die Provision her :D.
 
G

Geserit

Vom Importeur habe ich übrigens diese Nachricht erhalten:

es freut uns, daß Dir unser Produkt gefällt. MERIDA hat wirklich eine Reihe an Entwicklungen in das Rad gesteckt – es ist gelungen.
Das Interesse ist enorm! In den nächsten Tagen beginnen wir mit der Auslieferung an Händler, die bereits im Mai letztes Jahr – vom Katalog weg – eine Vorbestellung gemacht haben.
Bis wir die Händlerbestellungen zufrieden stellen können, wird es wohl August werden.
Das Gute daran: Das Modell bleibt mal 2 Jahre gleich – man hat also auch in 2018 noch das Highlightprodukt!

Bitte also noch etwas Geduld ;-)
 
ablinjoh

ablinjoh

Mitglied seit
21.03.2017
Beiträge
36
Ort
Salzkammergut - Österreich
Details E-Antrieb
mit Shimano Steps E8000 unterwegs
Heute nochmal Liefertermin angefragt- Antwort: es wird vermutlich doch Ende April...Wenn es doch früher kommt, rufe ich sofort an .
Liebe Grüße aus Goisern
Die E-MTB wurden im Herbst 2016 bereits vorab vom Händler geordert und nach der Testfahrt im Dezember bestellt. Kein anderer Meridahändler in meiner Umgebung konnte uns diesen Service bieten.
 
G

Geserit

Ab der 2ten Welle, kostet das bike lt Auskunft des Imorteurs dann ca. 1.000€ mehr. Es bleibt also mal bis 2019 wertstabil.
 
anjin-san

anjin-san

Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
162
Ort
77876
Details E-Antrieb
STEPS 8000 / e160-900e
Die 1000 € Preissteigerung bei gleicher Ausstattung kann ich bestätigen. Gilt für die bikes, welche ab Herbst 2017 geliefert werden.
Ergänzung:
Bergauffahren im Gelände - hängt von der Fahrtechnik ab, habe die letzten Jahre viel in Technikkurse und Bikepark (Leogang) investiert. Bin 13 mal über die Alpen gefahren - eigene Planung ohne Gebäcktransport- also kein Anfänger. Man muss gerade bei Stufen bergauf extrem aktiv fahren, bei engen Kurven war der Antrieb zu aktiv - also auch bergauf bremsen da bei einen Fahrfehler Absturzgefahr droht- Trails bergauf fahren zu können war für mich Kaufentscheidend .
So ändern sich die Zeiten - jetzt reden wir hier über zuviel Speed und Bremsen beim Uphill Wie schauts den mit der Agilität in steilen und engen Kurven aus?
 
Haibiker1968

Haibiker1968

Mitglied seit
16.06.2015
Beiträge
802
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Uff, 6500 Euro !!!! Mir tut der Bauch weh.....
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.223
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Bei der Ausstattung nicht zu viel, aber dann auch kein Schnäppchen mehr, sondern vergleichbar mit anderen Bikes.
 
O

Oyster

Mitglied seit
26.01.2017
Beiträge
36
Details E-Antrieb
R.X+ 29" Transalp
nun die Händlerdichte ist bei uns einfach zu gering. Im Falle von Rep./Kinderkrankheiten schade. Die website verweisst auf Händler die gar kein Merida mehr führen...
 
Mark69

Mark69

Mitglied seit
15.01.2017
Beiträge
99
Ort
Cham/Bayern
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Expert CE 6Fattie
Die website verweisst auf Händler die gar kein Merida mehr führen...
Musste auch feststellen dass zwei der aufgeführten Händler gar nicht mehr existierten und einer Merida nicht mehr im Sortiment hatte....
 
Krankenpfleger

Krankenpfleger

Mitglied seit
14.12.2015
Beiträge
366
Ort
Freudenstadt
Details E-Antrieb
Yamahaaaaaaa
An alle merida fans :LOL:ich habe einen händler in der nähe von 72250 freudenstadt namens kalmbach der bekommt die räder im mai falls jemand in der nähe um stuttgart wohnt und interesse hat ,nur zur info (y)(y)(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
birdie

birdie

Mitglied seit
02.05.2013
Beiträge
95
Ort
Obb
Details E-Antrieb
Specialized Comp
Falls jemand in der Nähe von Salzburg wohnt. Martin`s Bikeshop in Unken, hat auch mehrere geordert:)
 
K

Kampitsch

Mitglied seit
20.06.2016
Beiträge
9
Ich war am Wochenende in Kärnten auf der Auto/Bike Messe in Spittal/Drau. Es wurden auch von 3 Radhändlern vor allem eBikes ausgestellt. Die Firma Merida war mit 3 Testrädern vor Ort (drei verschiedene Modelle). Der Mitarbeiter der Firma Merida sagte mir, das es sich um 3 Testräder handelt und noch keine Räder an Kunden ausgeliefert worden sind. Es werden im Mai homöopathische Dosen ausgeliefert. Vor allem in Deutschland sollen es nur sehr wenige Räder zu den Händlern find, weil diese so wenige vorbestellt hätten. Die Preiserhöhung von bis zu 1000,00 EURO soll aktuell sein, wobei es zu einer geringeren kommen sollte. Ich bin etwas enttäuscht von diesen Aussagen. Haibike hatte die neuen Yamaha Modelle vor Ort und auch kaufbar.
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.223
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Haibike hat es mit den SDuro ja auch nicht viel anders gemacht. Zwar nicht so extrem, aber gerade im ersten Jahr wahren doch einige Schnäppchen dabei. (Cross, Trekking, AllMtn SL, FullNine RX)

Aber als eher unbekannte Marke im E-MTB Bereich halt kein schlechter Weg erstmal Aufmerksamkeit zu erhalten.
 
der_Schwabe

der_Schwabe

Mitglied seit
16.04.2012
Beiträge
3.811
Ort
73760 Ostfildern
Details E-Antrieb
Ich werde von Kaffee angetrieben ;-)
Für 1000€ mehr hab ich zumindest keine Lust mehr auf das Bike. Nicht das ich es mir nicht leisten könnt ..... ne ich will es mir nicht leisten.
Ich gebe doch für etwas im zweiten Modelljahr nicht mehr aus wie es im ersten Jahr gekostet hat.
 
R

raptora

Aber als eher unbekannte Marke im E-MTB Bereich halt kein schlechter Weg erstmal Aufmerksamkeit zu erhalten.
Ein gutes Bike mit TOP-Ausstattung für einen TOP-Preis auf den Markt zu werfen ist eine gute Sache, da gebe ich dir absolut recht.

Eine Preiserhöhung von 1.000 € in den Raum zu werfen ehe der erste Händler überhaupt eins im Laden stehen hat nenne ich mal satte Verarsche.
Entschuldigung für meine offenen Worte :D


Haibike hat es mit den SDuro ja auch nicht viel anders gemacht.
Im Vergleich zu den Xduros stehen die vergleichbaren Sduros aber immer noch da wie Persil am Himmel ;)
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.223
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Eine Preiserhöhung von 1.000 € in den Raum zu werfen ehe der erste Händler überhaupt eins im Laden stehen hat nenne ich mal satte Verarsche.
Entschuldigung für meine offenen Worte :D
Stimmt, die Weise wie es gemacht wird ist bescheiden.

Im Vergleich zu den Xduros stehen die vergleichbaren Sduros aber immer noch da wie Persil am Himmel ;)
Sehe ich gar nicht mal sooo unbedingt so.

Aber bleiben wir besser bei Merida.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben