Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, bei meinem 900e Größe L lässt sich die Sattelstütze nicht komplett einschieben. Ist das normal? Gruß Helmut
H

Heli7

Mitglied seit
02.09.2019
Beiträge
2
Hallo zusammen,

bei meinem 900e Größe L lässt sich die Sattelstütze nicht komplett einschieben. Ist das normal?

Gruß Helmut
 

Anhänge

P

PatrickJay

Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
16
Bei meinem in Grosse S geht sie komplett rein. Hat aber glaub nur 125mm hub.
Ich hab da evt noch ein anderes Problem. Beim schönen Downhill heizen ist ein etwas größerer Stein ins Fahrrad eingeschlagen. War mit ca 40kmh unterwegs. Hat heftig geklnallt. Resultat ist eine größere Macke im Unterrohr war mich aba weniger stört. Schlimmer ist das ein teil vom motor Gehäuse abgebrochen ist. Laut Shimano und Merida ist kein Bashguard nötig. Von wegen...
Jemand vllt eine Idee wie und aus was ich mir selber einen Motorguard bauen kann
268102
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Saltyballs84

Mitglied seit
18.08.2018
Beiträge
17
Ort
Völklingen
Servus an alle. Hab seit letzter Woche auch ein 900e. So weit so gut.
Abgesehen davon, dass es mit Lackmängeln und einer dubiosen Stelle an der Gabel geliefert wurde, habe ich unter anderem festgestellt, dass die rockshox Sattelstütze beim runter fahren stottert und quietscht. Jemand eine Idee woran das liegt und wie ich es beseitigen kann?
Zudem kommt es mir vor als wäre speziell der eco Modus unterschiedlich "effektiv" in seiner Unterstützungsleistung. Kennt das jemand.
Noch etwas : gibt es einigermaßen galante Möglichkeiten das Cockpit und die Kabel aufgeräumt zu verlegen? Ich habe aus meinem vorherigen ebike den Lenker (sqlab 30x) übernommen und der hat ja nicht die Möglichkeit die Sachen innen zu verlegen.
Gruß und Danke
 
P

PatrickJay

Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
16
Kann nur was zum Cockpit sagen. Nimm am besten die e7000 schalter und werf die globigen und lauten e8000 shifter in die ecke. Mit dabei sind die shimano gummi ringe. Hab leider kein bild von der sattelstützenabsenkung auf der linken Seite aber auch diese ließ sich nach dem Wechsel besser positionieren
268713
 
Caduff

Caduff

Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
106
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Mérida e one Sixty 900e BT 8010
Kann nur was zum Cockpit sagen. Nimm am besten die e7000 schalter und werf die globigen und lauten e8000 shifter in die ecke. Mit dabei sind die shimano gummi ringe. Hab leider kein bild von der sattelstützenabsenkung auf der linken Seite aber auch diese ließ sich nach dem Wechsel besser positionieren Anhang anzeigen 268713
Habe den gleichen Vorbau,viel schöner als der Orginale.
Optisch sehen die Schalter,das Cockpit sieht aufgeräumter aus.
Komme aber mit den jetzigen Schaltern recht gut zurecht.
 
Caduff

Caduff

Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
106
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Mérida e one Sixty 900e BT 8010
PatrickJay:

Beim wechseln der Schaltern,kann man die gleichen Kabel benutzen,oder muss man komplett
Die neuen Kabel zum Schalter einziehen?
 
P

PatrickJay

Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
16
Die Schalter haben feste Kabel. Gibt es auch in verschieden Langen. Glaub 300mm 400mm und 700mm. Hab meine mit neuem Lenker außen verlegt und links das 400mm und rechts 300mm.
 
P

PatrickJay

Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
16
Hab gestern mein one sixty auf 29" vorne umgebaut. Konnte aber bisher nur paar Meter vor der Haustür mit drehen. Bin mir noch nicht sicher ob mir der etwas höhere Lenker so gefällt. Mit den MagiX Compound bin ich mir auch noch unsicher. Auf Kieswegen schleudert mir der Reifen extern viel Dreck gegen den Rahmen 🙄
269218
269219
 
Caduff

Caduff

Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
106
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Mérida e one Sixty 900e BT 8010
WelchesDt Swiss Rad hast du verbaut?
 
Thema:

Merida eONE-TWENTY/SIXTY (900e/900/800) - Technikfragen und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben